Insektenbefall

Diskutiere Insektenbefall im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; hallo wie wascht ihr denn das ganze ungeziefer von der front runter? Ich nehme einen weichen lappen mit warmen wasser und etwas spülmittel,...

  1. #1 DJ Andy, 22.07.2013
    DJ Andy

    DJ Andy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Andreas
    hallo

    wie wascht ihr denn das ganze ungeziefer von der front runter? Ich nehme einen weichen lappen mit warmen wasser und etwas spülmittel, erst einweichen dann abwaschen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alpinweisser_120d, 22.07.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    reinigungsknete! :)
     
  4. #3 Maulwurfn, 22.07.2013
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.857
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Helgoland
  5. #4 Holk1ng, 22.07.2013
    Holk1ng

    Holk1ng Guest

    Habs beim neuen so gemacht: an die waschbox, dann insektenlöser auf die Front/Spiegel/Scheibe und anschließend schön ab gesprüht mit Schaum und viel klarem wasser. Anschließend trocken gefahren über die AB und die karre sah aus wie vorher :D:D

    Gesendet von meinem Nexus 4
     
  6. #5 Pascal93, 22.07.2013
    Pascal93

    Pascal93 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Mandelbachtal/Saarland
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Pascal
    So mach ich's auch immer... :daumen:

    Aber nach 20km AB sieht die Mühle aus wie vorher... hab manchmal das Gefühl die Insekten fliegen mir extra vor's Auto :motz:
     
  7. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    22.514
    Zustimmungen:
    978
    Ort:
    Nernberch
    Vorname:
    Carlo
    Kamikaze Insekten :lach_flash:
     
  8. Högi

    Högi 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    weißt du doch nicht
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Christian
    Mit Insektenlöser einsprühen, kurz einwirken lassen, mit Hochdruck abwaschen und dann den ganzen Wagen mit warmen Wasser, Autoshampoo und Schwamm waschen und mit entkalktem Wasser abspülen. Dann mit Handtusch abtrocknen und die Kiste sieht dann aus wie aus dem Verkaufsraum.
    Ganz hartnäckige Fälle von Insekten mit Schwamm und vorsichtig mit Fingernagel.
     
  9. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.968
    Zustimmungen:
    47
    Spühlmittel hat auf dem Lack nix verloren.

    Wenn der Lack gut versiegelt oder gewachst ist, geht das recht einfach mit Wasser ab.
     
  10. Weezle

    Weezle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Paderborner Land
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Dominik
    Denn Spüli nimmt die Wachse vom Lack und die Fliegen haften beim nächsten mal noch besser an der Front. :eusa_doh:
     
  11. #10 Optizzo, 23.07.2013
    Optizzo

    Optizzo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Christian
    Glasreiniger mit Schaumfunktion ist das Beste.
    Da gehen die Insektenflecken runter wie nix.
    :daumen:
     
  12. Ces-u

    Ces-u 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Kaan
    Ist das bei euch auch so schlimm ? :motz:
    [​IMG]
     
  13. #12 schnupu77, 23.07.2013
    schnupu77

    schnupu77 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01662 Meißen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    Ich wäre froh, wenn es bei mir nur so aussehen würde ...


     
  14. #13 Automarkenwechsler, 23.07.2013
    Automarkenwechsler

    Automarkenwechsler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...an der Elbe...
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Ich lass die immer dran, mit der Zeit ergibt sich eine schöne, biologisch 100% abbaubare Schutzschicht die den Lack vor schädicher UV-Strahlung schützt.

    SCNR
     
  15. #14 Maulwurfn, 23.07.2013
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.857
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Helgoland
    Dito.
     
  16. DomMuc

    DomMuc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    bei Weiss ist das Normal.. da ein hoher Gelbanteil drin ist und somit die viecher voll drauf abfahren...
     
  17. #16 Pinhead, 23.07.2013
    Pinhead

    Pinhead 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Hildesheim
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2015
    Vorname:
    Michael
    Bei meinem Motorrad (und Helm) habe ich immer ein Stück Küchenpapier aufgelegt und es dann mit Reiniger (Glasreiniger, Helmreiniger, o.ä.) eingesprüht.
    Das ganze dann, je nach Befall, 20 - 30 min. einwirken lassen. Dann ließen sich die Insektenreste immer gut entfernen.
    Beim Auto erfordert das allerdings einiges mehr an Küchenpapier!:wink:
    Ich denke mal (alte < wegen des Ehefriedens!:wink:) Geschirrhandtücher wären hierbei besser. Vielleicht in Verbindung mit Insektenlöser.
     
  18. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.968
    Zustimmungen:
    47
    Der Trick mit dem Küchenpapier funzt auch mit Wasser. Aber man braucht halt ordentlich viel Papier dafür...
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Weezle

    Weezle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Paderborner Land
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Dominik
    Auto nass machen, Scheiben waschen, vorne wieder mit Autoshampoo (am besten mit'm Gloria Sprüher) bestäuben, dann den Rest des Autos waschen. Dann wieder die Front bearbeiten. Wenn die Fliegenreste erstmal nass genug sind, kann man sie auch gut abwischen. Das Prinzip mit Küchenpapier mache ich immer bei Vogelsch... Funktioniert gut.
     
  21. #19 elsadso, 24.07.2013
    elsadso

    elsadso 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Einfach Insektenentferner drauf und dann waschen. Den Rest oder(oder wenn das Auto sauber ist und es nur um die Insekten geht) mache ich mit einem einfachen Sonax Insektenschwamm. Gleiches Prinzip wie nasser Feinstrumpf+Schwamm. Bissl leicht drüber gehen und alle Fliegen verschwinden komplett. Ich kann nicht sagen, ob ein Uni Lack da nicht sichtbar mikroverkratzt. Bei Spacegrau metallic sieht man jedenfalls keinen einzigen Mikrokratzer.
     
Thema:

Insektenbefall