INPA - Gemischvertrimmung - Faktor auf Einspritzung Zylinder 1-6

Diskutiere INPA - Gemischvertrimmung - Faktor auf Einspritzung Zylinder 1-6 im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hi zusammen, hab heute in INPA was interessantes entdeckt: Gemischvertrimmung: Faktor auf Einspritzung Zylinder 1-6 Habe mal zum Testen auf 1.2...

  1. #1 Lowi, 18.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2014
    Lowi

    Lowi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    13
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Hi zusammen,

    hab heute in INPA was interessantes entdeckt:

    Gemischvertrimmung: Faktor auf Einspritzung Zylinder 1-6
    Habe mal zum Testen auf 1.2 hochgestellt und programmiert.

    Habe allerdings keinen Leistungsprüfstand hier um irgendwelche Unterschiede zu messen.

    Beim zurückstellen auf 1.0 (bei laufendem Motor) hat man deutlich gemerkt, das sich beim Programmieren etwas ändert, da er kurzzeitig beim Programmieren geruckelt hat.

    Jetzt ist meine Frage:

    Was macht dieser Wert genau?

    - Ist meine Annahme, das die Einspritzmenge pro Hub, mit diesem Faktor multipliziert wird?
    - Oder ist das nur für das Kaltstartverhalten und zum Aufheizen des Kats?



    Hier sind mal Screenshots davon, damit ihr wisst wovon ich rede:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    5.012
    Zustimmungen:
    1.250
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Der Faktor Gemischvertrimmung pro Zylinder steht in Relation zur Laufruhe aller Zylinder. Anders herum: sollte der Motor nicht rund laufen, kann hier an den einzelnen Faktoren nachjustiert werden.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  3. #3 coolpix, 18.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2014
    coolpix

    coolpix 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2014
    Hallo zusammen,

    ich muss Dir leider wiedersprechen Roy.

    Diese Größen werden dazu verwendet um für die Fehlersimulation im Rahmen des OBD Systemtest (oder OBD Demo) bzw. PVE (Production Vehicle Test) zylinderindividuell das Gemisch zu vertrimmen. Ist zwar nur im Rahmen der US-Zulassung nowendig, die SW Funktionen sind aber auch in den EU Varianten vorhanden.

    Damit wird der Behörde aufgezeigt, dass das System in der Lage ist derartige emissionsbeinflussende Fehler selbständig und korrekt zu diagnostizieren.

    Auf der Seite der CARB --> Air Resources Board - Homepage sind unter dem Stichwort "PVE" oder "OBD Demo" Detailinfos zu finden.

    Daher lieber Finger weg von diesen Parametern. Wie Lowi selbst beim Test bemerkt hat wird der Motorlauf beeinflusst und je nach Wert können auch Komponenten geschädigt werden, wenn das Gemisch z.B. zu Fett eingestellt wird und unverbranntes Benzin im Monolith hochgeht und den Katalysator zum schmelzen bringt.

    Don't touch this! :eusa_naughty:

    Zu Deiner Verutung Roy...mögliche Leckagen und Toleranzen, die das Gemisch zu mager oder zu fett machen und damit einen unrunden Lauf verursachen könnten "lernt" die Motorsteuerung und passt die Gemischvorsteuerung entsprechend an. Da muss manuell nichts eingestellt werden.

    Sonnige Grüße!
     
  4. _SR_

    _SR_ 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Einem Lambda-gesteuerten System muss man sowas nicht vorgeben :)

    Grüße
    Sven
     
  5. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    5.012
    Zustimmungen:
    1.250
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Eben doch. Weil du bei einem Turbomotor mit einer Lambdasonde im Abgasstrang keine direkte Zylinderzuordnung bei Fehlern machen kannst. Alternative: Jeder Zylinder bräuchte eine eigene Lamdasonde.

    Ich habe mich oben vielleicht zu unpräzise ausgedrückt. Natürlich muss hier nichts eingestellt werden. Das System dient lediglich als Test, wie coolpix richtigerweise schon dargestellt hat. :daumen:
     
  6. Lowi

    Lowi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    13
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Alles klar, danke für eure Hilfe! Wie immer ein super Forum :)
     
  7. _SR_

    _SR_ 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    @Roy
    Danke, schon klar. Ich meinte auch nicht die Testvariante, sondern vielmehr den Versuch, die Leistung durch simples Erhöhen der Einspritzmenge zu verbessern.

    Es gibt auch andere die ein bisschen was von Motoren verstehen :)

    Grüße
    Sven
     
  8. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    5.012
    Zustimmungen:
    1.250
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Sven, mir war schon klar, worauf du hinaus wolltest.
    Und falls es bei dir so angekommen ist, dass ich dich belehren wollte - das sollte ganz und gar nicht so sein.
    Ich bin der festen Überzeugung, dass verdammt viel Wissen hier vorhanden ist.
    Bin davon immer wieder begeistert.
    Manchmal fehlt dann aber doch nur mal das direkte Gespräch.
    Letztlich wollen wir aber auch alle voneinander lernen. :daumen:

    Und evtl bekommt coolpix jetzt sogar heraus, wie der o.g. Sachverhalt beim N55 mit der Lambda Steuerung im Detail umgesetzt ist.
    Wir hatten per PN darüber schon geschrieben.
     
Thema: INPA - Gemischvertrimmung - Faktor auf Einspritzung Zylinder 1-6
Die Seite wird geladen...

INPA - Gemischvertrimmung - Faktor auf Einspritzung Zylinder 1-6 - Ähnliche Themen

  1. [E87] M-Fahrwerk mit Eibach Federn alle Diesel und 6 Zylinder

    M-Fahrwerk mit Eibach Federn alle Diesel und 6 Zylinder: Hallo zusammen, nachdem ich mich jetzt doch für ein Gewindefahrwerk entschieden habe steht mein M-Fahrwerk mit Eibach ProKit Federn zum Verkauf....
  2. BMW M iPhone 6/6s Plus Carbon Hardcover

    BMW M iPhone 6/6s Plus Carbon Hardcover: Liegt hier noch rum, da ich jetzt keinen BMW mehr fahre und auch das iPhone 6 nicht mehr habe, stehts das Cover zum Verkauf. Kratzerfrei, keine...
  3. [F20] Eton Stage 6 DSP Grobeinstellungen

    Eton Stage 6 DSP Grobeinstellungen: Hallo, hab nach langem hin und her, habe ich in der Bucht eine Stage6 von Eton günstig ersteigern können. Hat jemand einen File für eine gute...
  4. Euro 5 oder doch 6?

    Euro 5 oder doch 6?: hallo bmw freunde:) Nach dem ich mir letzten herbst einen m135 gebraucht gekauft habe, habe ich trotzdem noch die suchanfrage in mobile.de drin...
  5. 135i qp-Noelle-1.Hd-unfallfrei / Vorankündigung

    135i qp-Noelle-1.Hd-unfallfrei / Vorankündigung: Ab Juni 2017 zum Verkauf: Bj / Ez 05/2008 titansilber Handschalter z.Z. ca. 105 kkm (bei Verkauf ca. 107) u.a. Xenon, PDC, DWA, Sitzheizung,...