Inpa/Ediabis probleme

Diskutiere Inpa/Ediabis probleme im BMW 1er Coupé Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Wie oben schon steht hab ich ein Problem,und zwar wenn ich das Expertentool starte kommt bei mir eine Fehlermeldung: IFH-0009:SG nicht...

  1. #1 BWM 135i, 11.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 73euro

    73euro 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vorname:
    Tobias
    Das interface hab ich auch. Haste den COM Port in der OBD.INI datei angepasst?
    Und dann noch im Geräte Manger schauen welchen Com Port da eingestellt ist.
    Die müssen identisch sein
     
  4. #3 BWM 135i, 11.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Jop wurde angepasst in Manger Com1 und Com Post auch Com1
     
  5. 73euro

    73euro 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vorname:
    Tobias
    Steht in der obd.ini als interface: OBD ? Und mal ne doofe frage. Zündung an beim auslesen? Motor an geht auch.
     
  6. #5 BWM 135i, 11.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Zündung an.
    meinst du in Ediabas.ini oder in obd.in
    In Ediabas steht folgendes.

    ;=============================================================================
    ;EDIABAS 6.4.7 Configuration
    [Configuration]
    ;=============================================================================

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; EcuPath
    ; Description : ECU file path
    ; Default = .
    EcuPath =C:\EDIABAS\ECU

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; SimulationPath
    ; Description : Simulation file path
    ; Default = .
    SimulationPath =C:\EDIABAS\SIMULATION

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; TracePath
    ; Description : Trace file path
    ; Default = .
    TracePath =C:\EDIABAS\TRACE

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; CodeMapping
    ; Description : Character mapping file path
    ; Default = .
    ;CodeMapping = C:\EDIABAS\BIN\ansi2oem.tab

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; TraceSize
    ; Description : Maximum size of each trace file [KB]
    ; Value : 0..32767
    ; Default = 1024
    TraceSize = 32767

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; ApiTrace
    ; Description : Enable/Disable API/User trace
    ; Value : 0 = Trace disabled
    ; 1 = User trace
    ; 2 = User trace + time stamp
    ; 3 = User trace + time stamp + process id (Win32)
    ; 4 = Function trace
    ; 5 = Function trace + time stamp
    ; 6 = Function trace + time stamp + timing
    ; 7 = Function trace + time stamp + timing + process id (Win32)
    ; Default = 0
    ApiTrace =0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; IfhTrace
    ; Description : Enable/Disable IFH trace
    ; Value : 0 = Trace disabled
    ; 1 = User trace
    ; 2 = User trace + interface
    ; 3 = User trace + interface + time stamp
    ; Default = 0
    IfhTrace =0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; IfhnTrace
    ; Description : Enable/Disable IFH network trace (with XREMOTE)
    ; Value : 0 = Trace disabled
    ; 1 = User trace
    ; 2 = User trace + interface
    ; 3 = User trace + interface + time stamp
    ; Default = 0
    ;IfhnTrace = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; SystemTraceSys
    ; Description : Enable/Disable system trace (runtime system)
    ; Value : 0 = Trace disabled
    ; Trace levels 1..7
    ; Default = 0
    SystemTraceSys = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; SystemTraceBip
    ; Description : Enable/Disable BIP trace (runtime system)
    ; Value : 0 = Trace disabled
    ; Trace levels 1..7
    ; Default = 0
    SystemTraceBip = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; SystemTraceIfh
    ; Description : Enable/Disable IFH system trace
    ; Value : 0 = Trace disabled
    ; Trace levels 1..7
    ; Default = 0
    SystemTraceIfh = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; SystemTraceNet
    ; Description : Enable/Disable network trace
    ; Value : 0 = Trace disabled
    ; Trace levels 1..7
    ; Default = 0
    SystemTraceNet = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; BipDebugLevel
    ; Description : BIP debug level of ECU files
    ; Value : 0..32767
    ; Default = 0
    BipDebugLevel = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; UbattHandling
    ; Description : Ubatt ON/OFF handling
    ; Value : 0 = Ubatt ON/OFF: No EDIABAS error
    ; 1 = Ubatt ON/OFF: EDIABAS error
    ; Default = 1
    UbattHandling = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; IgnitionHandling
    ; Description : Ignition ON/OFF handling
    ; Value : 0 = Ignition ON/OFF: No EDIABAS error
    ; 1 = Ignition ON/OFF: EDIABAS error
    ; Default = 1
    IgnitionHandling = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; ClampHandling
    ; Description : automatic check of clamps for Ubatt and Ignition
    ; Value : 0 = no automatic clamp check with send_and_receive
    ; 1 = automatic clamp check with send_and_receive
    ; Default = 1
    ;ClampHandling = 1

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; TaskPriority
    ; Description : EDIABAS process/thread priority (only Win32/16)
    ; Value : 0 = Optimal EDIABAS performance = 8
    ; 1 = Minimal EDIABAS performance
    ; ..
    ; 10 = Maximal EDIABAS performance
    ; Default = 0
    TaskPriority = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; LoadWin32
    ; Description : Map EDIABAS Win16 calls to EDIABAS Win32
    ; Value : 0 = Win16/32 Mapping disabled (Win16-->Win16)
    ; 1 = Win16/32 Mapping enabled (Win16-->Win32)
    ; Default = 0 for Windows 9x/Me
    ; Default = 1 for Windows NT4/2000/XP
    ;LoadWin32 = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; SystemResults
    ; Description : Enable/Disable system results (ubatt/ignition/jobstatus)
    ; Value : 0 = Disable system results
    ; 1 = Enable system results
    ; Default = 1
    SystemResults = 1

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; RetryComm
    ; Description : Repeat failed communication automatically (1x)
    ; Value : 0 = Retry disabled
    ; 1 = Retry enabled (1x)
    ; Default = 1
    RetryComm = 1

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; Simulation
    ; Description : Enable/Disable ECU simulation
    ; Value : 0 = Simulation disabled
    ; 1 = Simulation enabled
    ; Default = 0
    Simulation = 0

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; Interface
    ; Description : Connected diagnosis interface
    ; Default = STD:OBD

    Interface =STD:OBD

    ; Additional information (in German) :
    ; Bitte beachten: Der HW-Treiber fuer das Interface muss installiert sein!

    ; Interface = STD:OBD
    ; Beschreibung : Serieller Pegelwandler (Nachfolger von ADS / Anschluss an OBD-Dose)
    ; Installation : \EDIABAS\HARDWARE\OBD\ODBSETUP (nur noetig fuer WIN NT4, WIN 2000, WIN XP)
    ; INI-Datei : Suchreihenfolge analog zu EDIABAS.ini
    ; Unterstuetzung : WIN3.xx : Nein
    ; WIN95,98 16-Bit : Ja
    ; WIN95,98 32-Bit : Ja
    ; WIN NT 4.0 : Ja
    ; WIN XP : Ja

    ; Interface = STD:FUNK
    ; Beschreibung : Funk-Diagnose Interface MDA von Fa. Siemens
    ; Installation : keine
    ; INI-Datei : FUNK.INI
    ; Unterstuetzung : WIN95,98 16-Bit : Ja
    ; WIN95,98 32-Bit : Ja
    ; WIN NT 4.0 : Ja
    ; WIN XP : Ja

    ; Interface = ADS
    ; Beschreibung : Serieller Pegelwandler (Anschluss an Diagnose-Dose)
    ; Installation : \EDIABAS\HARDWARE\ADS\ADS32\ADSSETUP (nur fuer WinNT4 noetig)
    ; INI-Datei : keine
    ; Unterstuetzung : WIN95,98 16-Bit : Ja
    ; WIN95,98 32-Bit : Nein
    ; WIN NT 4.0 : Ja
    ; WIN XP : Ja

    ; Interface = KBUS
    ; Beschreibung : Serieller Pegelwandler (Anschluss direkt an K-Bus oder I-Bus)
    ; Installation : \EDIABAS\HARDWARE\ADS\ADS32\ADSSETUP (nur fuer WinNT4 noetig)
    ; INI-Datei : keine
    ; Unterstuetzung : WIN95,98 16-Bit : Ja
    ; WIN95,98 32-Bit : Nein
    ; WIN NT 4.0 : Ja
    ; WIN XP : Ja

    ; Interface = EDIC
    ; Beschreibung : Serielles , PCMCIA , PC-Card Interface von Fa. Softing
    ; Installation : \EDIABAS\HARDWARE\EDIC\SETUP.EXE
    ; INI-Datei : EDICFW.INI, EDICHW.INI
    ; Unterstuetzung : WIN95,98 16-Bit : Ja
    ; WIN95,98 32-Bit : Ja
    ; WIN NT 4.0 : Ja
    ; WIN XP : Ja

    ; Interface = EDICC
    ; Beschreibung : EDIC-Card C oder EDIC-Card 2 CAN-Interface von Fa. Softing
    ; Installation : \EDIABAS\HARDWARE\EDIC\SETUP.EXE
    ; INI-Datei : XEDICC.INI
    ; Unterstuetzung : WIN95,98 16-Bit : Ja
    ; WIN95,98 32-Bit : Ja
    ; WIN NT 4.0 : Ja
    ; WIN XP : Ja

    ; Interface = STD:CAN
    ; Beschreibung : PCMCIA CAN-Interface CanCardX/XL von Fa. Vector
    ; Installation : keine (ausser Installation der CAN-Karte)
    ; INI-Datei : CAN32.INI
    ; Unterstuetzung : WIN95,98 16-Bit : Nein
    ; WIN95,98 32-Bit : Nein
    ; WIN NT 4.0 : Ja
    ; WIN XP : Ja
    ; Ansprechpartner: Hr. Jusko
    ; Telefon : +49-(0)89/382-35891 (Hotline)
    ; email : FLASH.SERVICE@BMW.DE (Hotline)

    ; Interface = STD:ADS4MOST
    ; Beschreibung : Most-Interfaces von Fa. Oasis
    ; Installation : keine (ausser Installation der Oasis-Karte)
    ; INI-Datei : ADS4MOST.INI
    ; Unterstuetzung : WIN95,98 16-Bit : ?
    ; WIN95,98 32-Bit : ?
    ; WIN NT 4.0 : Ja
    ; WIN XP : Ja
    ; Ansprechpart.: Hr. Rowedder
    ; Telefon : 089 / 382-29159
    ; email : Michael.Rowedder@bmw.de

    ; Interface = REMOTE
    ; Beschreibung : Anbindung eines EDIABAS-Interfaces über TCP/IP
    ; Installation : Anpassung der Einträge in [TCP] auf beiden Seiten (ins.: RemoteHost, Port)
    ; INI-Datei : keine
    ; Unterstuetzung : WIN95,98 16-Bit : Nein
    ; WIN95,98 32-Bit : Ja
    ; WIN NT 4.0, XP : Ja
    ; WIN XP : Ja
    ; Sonderfall : Interface OPPS
    ; Ansprechpart.: Hr. Rowedder
    ; Telefon : 089 / 382-29159
    ; email : Michael.Rowedder@bmw.de

    ; Interface = REMOTE:name
    ; Beschreibung : Anbindung eines EDIABAS-Interfaces über TCP/IP
    ; Installation : Anpassung der Einträge in [TCP] auf beiden Seiten (ins.: RemoteHost, Port)
    ; INI-Datei : REMOTE.INI (insbesondere für Parallelbetrieb notwendig)
    ; In REMOTE.INI stehen unter [name] spezif. Einstellungen(z.B.: RemoteHost, Port)
    ; Unterstuetzung : WIN95,98 16-Bit : Nein
    ; WIN95,98 32-Bit : Ja
    ; WIN NT 4.0, XP : Ja
    ; WIN XP : Ja
    ; Sonderfall : Interface OPPS
    ; Ansprechpart.: Hr. Rowedder
    ; Telefon : 089 / 382-29159
    ; email : Michael.Rowedder@bmw.de

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; NetworkProtocol
    ; Description : Network protocol
    ; Default =
    NetworkProtocol = TCP

    ;=============================================================================
    ;TCP/IP Configuration
    [TCP]
    ;=============================================================================

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; RemoteHost
    ; Description : server address/name
    ; Default =
    RemoteHost =OPPS

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ; Port
    ; Description : IP communication port
    ; Value : 1000 < port < 30000
    ; Default =
    Port = 3000

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ;TimeoutConnect
    ; Description : Timeout for establishing the connection
    ; Default = 5000
    TimeoutConnect = 2000

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ;TimeoutReceive
    ; Description : Timeout for receiving a message
    ; Default = 5000
    TimeoutReceive = 2000

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ;TimeoutFunction
    ; Description : Timeout for a long function
    ; Default = 59000
    TimeoutFunction = 10000

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ;DisconnectOnApiEnd
    ; Description : Enable/Disable Disconnection with function call ApiEnd
    ; Value : 0 = Disconnection disabled
    ; 1 = Disconnection enabled
    ; Default = 0
    ;DisconnectOnApiEnd = 1

    ;-----------------------------------------------------------------------------
    ;InitCmd<n>
    ; Description : Initialization command <n> (normally for OPPS)
    ; Default =
    ;InitCmd0 = FE,04,00,03,01
    ;InitCmd1 = FD,05,00,03,01


    ; End Of File EDIABAS.ini


    und in obd.ini

    [OBD]
    Port=Com1
    Hardware=USB
    RETRY=ON
    ;Tracelevel=0xFFFFFFFF
    ;Tracelevel=0xFFFFFFFF
    ;Tracelevel=0xF0000000
    ;Tracelevel=0x0000FFFF
    ; Bit 0 = Funktionsaufruf
    ; Bit 1 = io Ergebnis
    ; Bit 2 = nio Ergebnis
    ; Bit 3 = Detailinfos
    ; Nibble 0 = readchar_wait
    ; Nibble 1 = main
    ; Nibble 2 = cmd
    ; Nibble 3 = obd
    ; Nibble 4 = send_and_receive_...
    ; Nibble 5 = read_telegram_...
    ; Nibble 6 = send_telegram
    ; Nibble 7 = SendData


    [UNIT_A]
    Port=Com2
    Hardware=OBD

    [UNIT_B]
    Port=Com3
    Hardware=OBD

    [UNIT_C]
    Port=Com4
    Hardware=OBD

    [UNIT_D]
    Port=Com5
    Hardware=OBD

    [UNIT_E]
    Port=Com6
    Hardware=OBD

    [UNIT_F]
    Port=Com7
    Hardware=OBD

    [UNIT_G]
    Port=Com8
    Hardware=OBD

    [UNIT_H]
    Port=Com9
    Hardware=OBD

    [UNIT_I]
    Port=Com10
    Hardware=OBD

    [UNIT_J]
    Port=Com11
    Hardware=OBD

    [UNIT_K]
    Port=Com12
    Hardware=OBD

    [UNIT_L]
    Port=Com13
    Hardware=OBD

    [UNIT_M]
    Port=Com14
    Hardware=OBD

    [UNIT_N]
    Port=Com15
    Hardware=OBD

    [UNIT_O]
    Port=Com16
    Hardware=OBD
     
  7. 73euro

    73euro 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vorname:
    Tobias
    Beide INIs sind wie meine. Alles ok. Hast du Win7 oder XP? Falls 7 dann musste Inpa im XP Kompatibilitätsmodus starten
     
  8. #7 BWM 135i, 11.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    hane win7 32bit und die Exe.date wurde unter kompatibilität mit Windwos XP ausgeführt.
    Hast du das selbe Tool?
     
  9. 73euro

    73euro 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vorname:
    Tobias
    Jap habe das auch. Haste auch die Umgebung unter Windows angepasst? Weiß nicht ob es bei dir in der Anleitung drin steht
     
  10. #9 BWM 135i, 11.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Umgebung???
    Du meinst ;\C:\Adiabs\bin
     
  11. 73euro

    73euro 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vorname:
    Tobias
  12. #11 BWM 135i, 11.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    jop hab ich.Das ist die selber Anleitung wie bei mir.
    Ehm bei der Installation also bei Inpa.exe hat er bei mir paar Sachen nicht gefunden,dann konnte man einfach die Sachen überspringen und die Installation ging dann weiter.
    War das bei dir auch so??
     
  13. 73euro

    73euro 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vorname:
    Tobias

    Weiß ich jetzt nicht mehr. Glaube aber das ging in eins durch ohne Fehlermeldung. Vielleicht nochmal installieren. Haste vorher alles auf Festplatte C kopiert bevor du Inpa installiert hast? Sollte man vorher machen
     
  14. #13 BWM 135i, 11.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    hahhh nee das habe ich nicht gemacht das habe ich nach der Installation gemacht.
    Und jetz ging das ohne probleme.
     
  15. 73euro

    73euro 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vorname:
    Tobias
    Ja das fehlt leider in ein paar Anleitung. Dann probier es nochmal aus und berichte ob es geklappt hat.
     
  16. #15 BWM 135i, 11.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Also kein Chanche habe die datein auf C gezogen aber trozdem kommen die Meldungen.
    1:kein NFS Installation auf ihnren System gefunden.
    2:kein INPA............
    3:NCSEXPER............

    Das sind die Sachen.
    Also laut der Anleitung muss ich es nach der Installation machen oder nicht?
     
  17. 73euro

    73euro 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vorname:
    Tobias

    In meiner Anleitung steht das 3 Ordner erst verschoben werden müssen. Musste dich einmal durchlesen und die passenden Ordner Verschieben.
     
  18. #17 BWM 135i, 12.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Das ist doch die selbe Anleitung die du in Dropbox hoch geladen hast?Deine OEM?
    Die 3 Ordner die ich verschieben muss in die vorgesehene Ordner auf die Festplatte C, die exestieren nicht vor der Installation erst danach.
     
  19. 73euro

    73euro 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Vorname:
    Tobias
    Irgendwie hab Ich mich falsch ausgedrückt. Nach der Installation verschieben ist richtig.
    Funktioniert es denn jetzt?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BWM 135i, 12.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Also ich habe jetzt neu drauf gespielt,aber noch nicht am Fahrzeug ausprobiert.
    Aber bei der Installation kamen halt die Sachen vor die auf meinem System fehlen die auf gelistet habe.
     
  22. #20 BWM 135i, 12.01.2014
    BWM 135i

    BWM 135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Problem besteht immer noch.

    Bist du einfach nach der Anleitung gegangen und bei dir ging dann alles?
     
Thema: Inpa/Ediabis probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ifh-0009 sg nicht angeschlossen oder meldet sich nicht

    ,
  2. inpa sg nicht angeschlossen oder meldet sich nicht

    ,
  3. Ediabas Version 3.2.7 CD preis

    ,
  4. inpa update anleitung,
  5. inpa menü,
  6. inpa bmw e82,
  7. bmw inpa sg nicht angeschlossen,
  8. ediabas update anleitung,
  9. inpa punkte bleiben weiß,
  10. ediabas obd.ini,
  11. inpa ifa0009 sg nicht angeschlossen,
  12. ifh0009 nur motor,
  13. probleme mit inpa,
  14. ea80x version 5.00 inpa ,
  15. maxdia diag2 software,
  16. maxdia diag2 keine leuchte,
  17. obd.ini fehlt,
  18. ediabas obd.ini wo,
  19. inpa ifh-0009,
  20. inpa problem,
  21. inpa installieren hamburg
Die Seite wird geladen...

Inpa/Ediabis probleme - Ähnliche Themen

  1. [E87] Fragen / Probleme beim Einbau Alpine Nachrüstkit

    Fragen / Probleme beim Einbau Alpine Nachrüstkit: Hallo zusammen, ich habe mir das Alpine Nachrüstkit für meinen E87 FL Bj 2011 mit Navi Business bestellt. Derzeit schlag ich mich mit dem Einbau...
  2. [E81] Zwei Probleme nach Alpine Nachrüstsatz Einbau

    Zwei Probleme nach Alpine Nachrüstsatz Einbau: Hallo, Ich habe selbst bei meinem E81 Baujahr 2010 das Alpine Kit eingebaut, es funktioniert soweit auch alles. Problem 1: Ich bekomme beim...
  3. Probleme mit USB Verbindung

    Probleme mit USB Verbindung: Hallo Leute, bin neu hier. :) Habe mir letzte Woche Donnerstag einen BMW 116i Bj 11/2013 geholt und bin mit dem Auto bis jetzt echt zufrieden,...
  4. [E87] Probleme mit den Lautsprechern

    Probleme mit den Lautsprechern: Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem: Ausgangsbasis E87 6/2011 Stereo - es wurden bisher die Lautsprecher auf Hifi Hoch und Mittel,...
  5. [F21] Probleme Navi Prof. (NBT) mit iPhone verbinden (mit VIDEO)

    Probleme Navi Prof. (NBT) mit iPhone verbinden (mit VIDEO): Servus, ich bekomme keine stabile Verbindung zwischen meinem Navi Professional und meinem iPhone 6 über die USB Buchse in der Mittelarmlehne hin....