Innenraumgeräusche, mal wieder...

Dieses Thema im Forum "Mängel im Innenraum" wurde erstellt von saintlwl, 18.06.2007.

  1. #1 saintlwl, 18.06.2007
    saintlwl

    saintlwl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönkeberg
    Hallo zusammen :winkewinke: ,

    ich habe da mal zwei kleine Fragen die mich doch schon etwas länger beschäftigen und vielleicht kennt jemand von euch die Antwort(en) bzw. kann mir n Tipp geben.
    Im Forum wurde ja schon viel zu diesem Thema geschrieben, aber ich hab nichts gefunden was zu meinem Problemchen passt.


    zum Thema:

    Innenraumgeräusche Nr1:

    Bei meinem kleinen Flitzer (120d) treten zeitweise Vibrationen auf, die wie ich meine irgendwo von der Rücksitzbank kommen . Allerdings sind die Vibrationen nur bei niedrigen Drehzahlen (ca 1300/min-2000/min) vorhanden - am "lautesten" sind sie etwa bei 1500 /min wenn man denn Gas gibt (also nur bei Teillast oder Vollast). Seltsamerweise treten die Vibs. nicht immer auf, hängt anscheinend direkt proportional von der Temperatur ab !?!
    Auf die Vermutung, dass die Rückbank die Quelle allen Übels ist bin ich gekommen, da ich bereits selbst etwas rumprobiert habe und bei umgeklappter linker (der große Teil der Rückbank) Lehne habe ich dann keine Geräusche mehr vernommen. Im allg. ist dieses Geräusch recht nervig, da es, wenn vorhanden, ständig zu hören ist, wenn man in diesem für Diesel doch typischen Drehzahlbereich fährt und man die Musik mal etwas leiser hat.

    Aber nu wird es interessant! :-$ ! Seit einigen Tagen sind die Vibrationen verschwunden und stattdessen klappert die ganze Rückbank - besonders bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten (im Bereich Schritttempo), wenn der Wagen sich etwas "verschränkt" aufgrund von kleinen Unebenheiten.
    In meinem jugendlichen Leichtsinn habe ich dann mal etwas an der Rückbank gewackelt (seitlich etwas gegen die Kopfstützen gedrückt) und es war etwas Spiel der Sitzbank spürbar. :roll:
    Bei höheren Geschwindigkeiten (>40km/h) ist dieses Klappern nich vorhanden, höchsten wenn ich mal über derbe Bodenwellen fahre (kurze schnelle Stöße).

    Ist sowas schon mal jemandem hier aufgefallen, is das normal bzw. was könnte das sein???


    Innenraumgeräusche Nr2:

    Hin und wieder kommen aus meiner Lüftung seltsame Geräusche. Wenn ich morgens den Schlüssel einstecke und somit die Zündung aktiviere startet ja zunächste erst mal die lüftung und es hört sich dann manchmal so an als ob ein Schieber aufgemacht wird. Das klackert dann ein wenig so für ca 2-3 sekunden. Könnte mir vorstellen, dass in der Lüftung von "!KÜHLEN!" (z.b. wenn es nachmittags warm war) - auf "!HEIZEN!" (wenn es morgens kalt ist) umgestellt wird.

    Ist sowas schon mal jemandem hier aufgefallen, is das normal bzw. was könnte das sein???

    greetings!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saintlwl, 20.06.2007
    saintlwl

    saintlwl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönkeberg
    nagut..... :roll:
    denn bin ich wohl der einzige mit diesen "Sorgen"

    Ich werd das ganze bei Gelegenheit mal in der Werkstatt ansprechen, sind nur noch 0,3 Erdumrundungen und denn is der nächste Service dran.

    Falls es dann neue Erkenntnisse gibt werde ich diese dann gern für die Nachwelt hier festhalten. :weisheit:


    bis denn

    greetings
     
  4. #3 Berthold, 21.06.2007
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Also Spiel sollte deine Rücksitzbank nicht haben => :D . Dann wird auch das Klappern verschwinden.

    Geräusch aus der Lüftung? Na ja, das wird einiges aktiv, wenn man die Zündung einschaltet. Die von dir erwähnten Geräusche sind mir noch nicht aufgefallen. Muß ich mal bewußt daruf achten.

    Immer ein klapperfreies Auto

    Berthold
     
  5. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Also bei klappert/knarzt auch die Rücksitzbank - sofern ich das richtig lokalisiern konnte. Mal schauen was man dagegen tun kann.... Viell. weiß dein :) ja ein wenig Abhilfe.

    LG Flo
     
  6. #5 saintlwl, 21.06.2007
    saintlwl

    saintlwl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönkeberg
    Hab heute aufm Weg zur Arbeit nochmal etwas rumprobiert. :-k

    Wenn ich die linke Lehne der Rückbank nur ausklinke, aber nicht umlege, is das klappern weg (welches sonst so bei Schrittempo auftritt wenn ich z.B. n kleinen Bordstein runterfahre), die Vibrationen sind denn aber immer noch da. Wenn die Mukke etwas lauter is fällt das aber gar nich mehr auf :cheer: ...aber ich habe keine Lust darauf, dass die Rückenlehne beim scharfen bremsen in meinen Rücken knallt. Das kann also noch nich die Lösung sein.

    Das mit der Lüftung hab ich auch gleich noch mal ausprobiert, es ist z.B. so, dass ich im Automatikbetrieb starte und wenn ich dann manuell auf Scheibenbelüftung(Taste mit Pfeil nach oben) stellte, fängt es kurz an zu klackern. Wenn ich die Taste denn noch mal drücke ( also wieder auf automatik stelle) klackert es wieder. Das funktioniert bei den anderen Tasten auch. Man hört es aber nur wenn es ruhig im Auto ist (also keine Musik an und auch nich bei 190 km/h :unibrow: )

    Achso...hab ganz vergessen zu erwähnen das ich Klimaautomatik hab...sorry :whistle:

    Vielleicht könnt ihr das ja mal ausprobieren.
    :thankyou:
     
  7. muffin

    muffin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    @saintlwl

    das mit dem klackern ist normal; hier werden lediglich die klappen für die luftverteilung umgestellt. beispielsweise geht abends beim einparken automatisch die umluft an (rückwärtsgang mal vorausgesetzt) und die klappen bleiben dann einfach in dieser position stehen. am nächsten morgen das ganze dann wieder zurück.
     
  8. #7 michel80, 01.01.2008
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    was die klappernde rückenlehne betrifft, hätte ich nen tipp, der damals bei meinem leon 1M geholfen hat... :oops:

    um das metallteil, an dem die lehne einrastet, einfach mal ein paar lagen isolierband rumwickeln, das hilft, wenn das klappern vom schloss kommt, in das die lehne reinfällt. ansonsten kann es hilfreich sein, fürs erste mal ein stück schaumstoff zwischenzulegen (also zwischen rückbank und aufnahme zu klemmen), wenn´s vielleicht an einer anderen stelle reibt!

    evtl. kann der :D ja beim nächsten service in drei monaten was einstellen... :?:
     
  9. Miles

    Miles Guest

    @Michel
    Hast wohl über die Feiertage zu viel Zeit gehabt und Threads gelesen, die seit über einem halben Jahr in der Versenkung waren.... :wink: :lol:

    Gruß

    Miles
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 michel80, 02.01.2008
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    äh - genau!

    allerdings wollt ich eigentlich schon drauf achten, nur auf aktuelle zu antworten... :oops: naja, der ist mir wohl durchgerutscht! :D
     
  12. #10 saintlwl, 23.02.2008
    saintlwl

    saintlwl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönkeberg
    Hallo,

    das Problem mit den klappernden Rücklehen hatte ich im Leon 1M auch schon und das Klebeband hat damals schon Wunder bewirkt. Bei einer turnusmäßigen Inspektion hat der "Freundliche" auch das Problem gefunden, er meinte da war irgendwas falsch eingestellt. 100%ig war das aber auch nicht (deshalb habe ich das hier auch noch nicht erwähnt). aber was is schon perfekt :) .

    Leider habe ich das Gefühl das wenn man eine Klapperquelle abgestellt hat, eine Neue auftaucht. Im Moment knarzt die Abdeckung der Tachoeinheit - nicht immer, nur wenn der Innenraum warm wird. Wenn man daran rumdrückt, kann man das auch provozieren.
    Ich hatte auch schon mal geschaut ob man da irgenwie rankommt, aber bisher war ich da recht erfolglos und bekämpfe daher die Geräusche mit Musik.

    Wenn einer eine Idee hat....immer her damit
     
Thema:

Innenraumgeräusche, mal wieder...

Die Seite wird geladen...

Innenraumgeräusche, mal wieder... - Ähnliche Themen

  1. Jetzt auch mal hier :D

    Jetzt auch mal hier :D: Hallo, ich bin der Malte aus Nordhessen und fahre schon fast zwei Jahre meinen 2010er e87 118d. Seitdem bin ich auch ungefähr schon in der...
  2. Lenkradblende mal wieder..

    Lenkradblende mal wieder..: Hallo zusammen, habe mal wieder eine Frage zur Lenkradblende, die hier im Forum ja schon sehr oft diskutiert wurde. Zuerst sorry, konnte die...
  3. Bräuchte da mal Hilfe..!

    Bräuchte da mal Hilfe..!: Servus, ich hab das Eibach Pro Kit selbst eingebaut und jetzt kommt ständig die Fehlermeldung "Fahrwerksregelsystem und DTC ausgefallen". Habe...
  4. Fahrwerksfedern an der Vorderachse zum 2. Mal gebrochen an meinem 116i

    Fahrwerksfedern an der Vorderachse zum 2. Mal gebrochen an meinem 116i: Hallo ich brauche dringend eure Hilfe, gestern ist mir an der Vorderachse zum 2. Mal in 10 Jahren eine Feder gebrochen. Mein 1er hat von Werk das...
  5. Hallo zum zweiten Mal

    Hallo zum zweiten Mal: So, da ist er nun endlich. Nach 3 Monaten qualvollem warten.... Hier noch mit Roter Nummer, morgen geht's zur Zulassung. Das Navi hat sogar...