Injektoren Defekt 120i E87

Diskutiere Injektoren Defekt 120i E87 im BMW 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Geschätzte 1er Forum Users Mein BMW 120i (2009), welcher ziemlich genau 100'000 zeigt, müssen die Injektoren ausgetauscht werden. Vor vier...

  1. #1 Aleksis, 07.10.2021
    Aleksis

    Aleksis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Aleks
    Geschätzte 1er Forum Users

    Mein BMW 120i (2009), welcher ziemlich genau 100'000 zeigt, müssen die Injektoren ausgetauscht werden.

    Vor vier Wochen habe ich alle vier Zündspulen- und Kerzen ersetzt. Jedoch startet das Auto verzögert, rüttelt beim Fahren und schmeckt sporadisch komisch beim Fahren.

    Da ich aus der Schweiz komme, bin ich hier angewiesen die Reparatur durchzuführen - Kostenpunkt ca. CHF 2800.-. Mir wurde gesagt, dass alle vier Injektoren inklusive Entkopplungselement und Dichtring ersetzt werden muss. Hier habe ich noch die BMW angefragt, ob dies oder zumindest ein grosser Teil über Kulanz abgewickelt werden könnte, da ich gelesen habe, dass dies ein bekanntes Problem ist.

    Gibt es eine Möglichkeit diese Injektoren original zu einem guten Preis zu bestellen? Auf Lebmann 24 habe ich geschaut und auch angefragt wie es aussieht bzgl. den MwSt.

    Kann mir da jemand helfen? Und die andere Frage ist, lohnt es sich hier dies zu reparieren?

    Danke und LG
    Aleksis
     
  2. #2 DominikS66, 07.10.2021
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Hast du schon mal den Benzindruck (Niederdruckseite/Hochdruckseite) während der Fahrt und nach dem Abstellen geprüft ? (Der Druck auf der Niderdruckseite darf nach dem Abstellen nicht zu stark abfallen) Das würde ich nämlich bei deiner Fehlerbeschreibung zuerst machen...
     
  3. #3 Aleksis, 07.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2021
    Aleksis

    Aleksis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Aleks
    Hallo Dominik. Nein, dies wurde nicht gemacht. Ich bin auch nicht vom Fach und müsste den Garagisten fragen, ob dies geprüft werden kann.

    @DominikS66 Der Garagist meinte auf dem Diagnosegerät war auch noch "Kraftstoffpumpe, Plausibilität" ersichtlich. Kann somit sein, dass es gar nicht die Injektoren sind? Sondern die Kraftstoffpumpe?
     
  4. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    465
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    hört sich nach der HDP an
     
  5. #5 Aleksis, 07.10.2021
    Aleksis

    Aleksis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Aleks
    Danke für die Antwort!
    Somit nicht die Injektoren - wieso? Wie kann man dies feststellen, ob das wirklich die Hochdruckpumpe ist?
     
  6. #6 SilberE87, 07.10.2021
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    Norddeutschland
    Ziemlich viele Fragen, wenn Du den Wagen eh zum Garagisten bringen musst…ist der ein Azubi und Du willst ihm seinen Job erklären? :confused:
     
  7. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    465
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    man kann dies mit einem druckhaltetest nach reparaturanleitung prüfen.. sollte eigentlich jede werkstatt machen können....
     
    DominikS66 gefällt das.
  8. #8 Monarch_Opera, 14.10.2021
    Monarch_Opera

    Monarch_Opera 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi, da meiner gerade auch Probleme macht (2007, 155.000km), muss ich mich mit dem Thema beschäftigen.
    Zuerst werde ich Zündspulen und Kerzen testen, ich tippe aber ganz klar auf Injektoren.

    Wo bekommt man Injektoren momentan günstig? Bei Leebmann liegen die bei 340€ pro Stück. Kann man problemlos auf refurbished zurückgreifen oder habt ihr einen anderen Tipp?

    Danke
     
  9. #9 Aleksis, 14.10.2021
    Aleksis

    Aleksis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Aleks
    Ich habe das nochmals abgeklärt und bei mir sind es wie vermutet die Injektoren. Mir wurde empfohlen alle vier auszutauschen inklusive Entkopplungslement und Dichtring. Mir wurde auch mitgeteilt, dass die Injektoren letztes / vorletztes Jahr ca. bei 330Euro lagen und sind inzwischen bei der BMW bei 460Euro.

    Zudem wurde mir abgeraten keine anderen Injektoren ausser die originalen von BMW zu verwenden.

    Bin zur Zeit auch auf der Suche kostengünstige Injektoren zu finden.
     
  10. #10 DominikS66, 15.10.2021
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Wurden die oben genannten Drucktests nun in/ durch die Werkstatt gemacht ?
     
  11. #11 Monarch_Opera, 16.10.2021
    Monarch_Opera

    Monarch_Opera 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Spulen und Kerzen sind getauscht. Solange das Auto warm ist, fährt es bis auf leichtes Zucken im Leerlauf ganz ok. Mit kaltem Motor schüttelt sich jedoch das ganze Auto, die Drehzahl sinkt ab und es riecht nach Benzin.

    Für mich als Laien spricht das tatsächlich für die Injektoren. Wenn das Spritzbild schlecht ist, kondensiert das Benzin an den kalten Wänden der Brennkammer und kann nicht vernünftig gezündet werden. Deshalb läuft er im warmen Zustand deutlich besser. So kann ich mir das Problem erklären.

    Auch wenn es weh tut und mir das Auto langsam echt auf den Piss geht, werde ich alle 4 Injektoren tauschen lassen (bester Preis den zu bekommen war sind 310€ pro Originalteil).

    Was mich allerdings wundert: Beim Ausbau der Spulen war eine davon rostig, siehe Bild. Es wäre theoretisch auch möglich, dass sich Feuchtigkeit im Zündsystem befindet und zu einem unruhigen Lauf führt - das hatte ich mal bei einem alten Mazda.
    Im Winter lief der Motor im kalten Zustand deshalb unruhig. Im warmen Zustand ist die Feuchtigkeit irgendwann verschwunden und der Motor lief besser. Beim n43 sind die Injektoren allerdings dermaßen mit vielen Bauteilen umhüllt, dass ich mir kaum vorstellen kann, wie dort Feuchtigkeit hineingelanden soll. Ich tippe deshalb weiterhin auf Probleme mit den Injektoren. Aber wieso zur Hölle befindet sich dann Rost an der Zündspule?!

    20211014_154813.jpg 20211014_154701.jpg
     
  12. #12 Monarch_Opera, 21.10.2021
    Monarch_Opera

    Monarch_Opera 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Injektoren gestern eingebaut - heute hat Zylinder 2 wieder Zündaussetzer.



    Ich habe echt keinen Bock mehr auf die Dreckskarre
     
  13. #13 DominikS66, 22.10.2021
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Wurden die Kalibrierungswerte der neuen Injektoren in die Motorsteuerung eingetragen ?
     
  14. #14 Monarch_Opera, 22.10.2021
    Monarch_Opera

    Monarch_Opera 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das werde ich morgen herausfinden. Der Mechaniker hat sich diesmal Hilfe von BMW geholt. Morgen gibts dann weitere Neuigkeiten.

    Ich hatte gesehen, dass die "Autodoktoren" diesen Motor schon ein paar mal in ihrer Sendung hatten, deshalb dachte ich mir, rufste die einfach mal an.
    Herr Faul sagte mir am Telefon, dass der Motor dermaßen viele "Eigenheiten" hätte, dass ich mir am meisten Stress spare, wenn ich einfach zu BMW fahre.

    Ich bin auf morgen gespannt. Aber eigentlich will ich die Karre nur noch loswerden. Auch wenn die Karre nun ziemlich durchrepariert ist, so blicke ich doch mit einem weinenden Auge darauf
     
  15. #15 Monarch_Opera, 28.10.2021
    Monarch_Opera

    Monarch_Opera 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Habe das Auto am Montag bekommen. Der Injektor am 2. Zylinder wurde erneut getauscht und war wohl fehlerhaft. Der Tausch und das Anlernen haben wohl in einer BMW-WErkstatt stattgefunden.
    Das Auto sprang die folgenden Tage gut an und roch auch nicht mehr nach Benzin. Im Leerlauf machte sich aber bemerkbar, dass der Motor noch immer nicht sehr ruhig lief. Er "schüttelt" sich ab und zu leicht. Solange das Auto aber zuverlässig laufen würde, könnte ich damit leben.
    Heute morgen, also an Tag 3, wurde das schütteln im Leerlauf wieder deutlich schlimmer. Auch die Motorkontrollleuchte sprang an. Danach merkte man den unruhigen Lauf auch deutlich während der Fahrt. Mit höherer Temperatur wurde es besser.

    Das Problem ist also immernoch vorhanden, wenn auch weniger stark ausgeprägt. Ich bin voll am abkotzen. Sobald die Karre repariert ist, schaue ich mich nach etwas Neuem um.
     
  16. #16 SilberE87, 28.10.2021
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    Norddeutschland
    Am besten informierst Du Dich vorher, damit Du nicht wieder einen Motor im Fahrzeug hast, der ebenso bekannt ist für seine Macken.
     
  17. #17 Monarch_Opera, 30.10.2021
    Monarch_Opera

    Monarch_Opera 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auf den Artikel bei Bimmerprof gestoßen, in dem die Problematik von Zündkerzen von Bosch in einigen BMW Motoren besprochen wird, siehe hier:
    https://bimmerprofs.com/spark-plugs-part-2/

    Ich werde am Dienstag klären, welche Zündkerzen verbaut wurden. Wenn bereits NGK verbaut wurde, dann geht er zur BMW Werkstatt - schon wieder.
     
  18. #18 Monarch_Opera, 03.11.2021
    Monarch_Opera

    Monarch_Opera 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Es waren tatsächlich Bosch-Zündkerzen verbaut. Diese wurden gegen die NGK getauscht. Der Motor lief daraufhin, im warmen Zustand, erste Sahne.

    Am nächsten Morgen die Ernüchterung: Bei Kaltstart ist das Problem weiter vorhanden. Erst der warme Motor (nach Neustart an einer roten Ampel) lief wieder gut.

    Mache mal eine Querverlinkung zu diesem Thread, da er deutlich ausführlicher ist:
    https://www.1erforum.de/threads/der...eitigungs-thread-116i-118i-120i.89713/page-22
     
Thema:

Injektoren Defekt 120i E87

Die Seite wird geladen...

Injektoren Defekt 120i E87 - Ähnliche Themen

  1. E 81 - Injektor / Zylinder defekt?

    E 81 - Injektor / Zylinder defekt?: Hallo zusammen, bin auf Euren tollen Forum gestoßen und möchte mich hier kurz informieren: Folgendes Problem beschäftigt mich schon länger:...
  2. Injektoren defekt. Steuerkette zum dritten mal fällig.

    Injektoren defekt. Steuerkette zum dritten mal fällig.: Hallo erstmal. Das ganze hier könnte ein etwas längerer Text werden da ich hier meine Erfahrung mit euch teilen möchte. Deshalb holt euch erstmal...
  3. [E87] Kraftstoff Hochdruckpumpe defekt, Leitungen, Injektoren, Tank neu?

    Kraftstoff Hochdruckpumpe defekt, Leitungen, Injektoren, Tank neu?: Hallo liebe Fans, ich habe einen 120d, 7 Jahre alt und über 200 Tsd Km. 1) Hatte jemand schon mal eine defekte Hochdruckkpumpe (Spähnen...
  4. Defekte Injektoren (120d, B47)

    Defekte Injektoren (120d, B47): Hey zusammen Bin neu hier und besitze seit Februar 2017 einen F20 LCI 120xd (Neuwagen). Aktuell hat er zirka 45'000km drauf (ja, ich fahre zirka...
  5. [E87] Injektoren und Steuergerät Defekt

    Injektoren und Steuergerät Defekt: [ATTACH] Der wurde ausgelesen bevor ich zu BMW gegangen bin. Hey Leute, Bei meinem E87 Bj 09/2007 mit 125.000km leuchtete beim fahren die gelbe...