In der Stadt zu dicht auffahren: Anzeige ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von pietro, 07.01.2009.

  1. pietro

    pietro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Hallo,

    wer weiss Rat bzw was passieren kann: folg situation.

    Gestern nachmittag auf den ring in München, höhe Balanstr (tempo allg 60Km/h) stehe ich am den rote ampel; vor mir ein schwarzes jeep mit eine Frau und 3 zus personen (auto voll, vermütlich aufgrund der alter die Familie); ampel wird grün, die frau fährt nicht sondern schleicht sich über die nächste 100-150m von ampel weg.

    Ich hinten fahre dicht auf (keine hupe, kein licht) mit tempo ca 40km/h, (erlaubt auf den Ring 60km/h), ziehe ganz leicht auf der linke seite um zu sehen wer vor ihr fährt und bei der nächste Möglichkeit (in etwa nach fast 600m) wechsele der spür und überhole. Prompt sehe ich als ich an gleichen autohöhe war wie der mann der hinten gesessen hat, irgendwas (? sah aus bzw könnte ein kamerahändy sein ?) auf die scheibe druckt und in meine richtung platziert.

    Was kann passieren ? anzeige ?

    gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. flexx

    flexx 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Gar nichts kann passieren. Was denkst du wie oft mir schon so etwas passiert ist!
     
  4. #3 M to the x, 07.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    KANN alles mögliche passieren, wirklich passieren wird nix... ich erlebe auch pro Tag ca. 2-10 Mal anzeigewürdiges Verhalten, aber Scheiß drauf, man regt sich evtl. kurz auf und ansonsten leben und leben lassen, fertig.
     
  5. flexx

    flexx 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Nein kann nicht, in Anbetracht der gegeben Situation. :D Mit Beweis kann, ohne Beweis kann nicht und bei gesetzlich korrekter Verhaltensweise sowieso schon gar nicht.
    Bei Anzeige würdigem Verhalten kann etwas passieren, wenn Zeugen da sind und ihre Aussage zu deiner Last vorhanden ist.

    bzw. KANN Morgen vielleicht auch ein Flugzeugtriebwerk auf dein Auto herunterfallen. Nur suchen wir hier doch irgendwo einen Bezug zum Threadersteller und seinem Problem. :wink:
     
  6. HK

    HK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Metzingen
    Vergiss es ;) Ich hab schon auf der Landstraße Opel kadett´s überholt die mit 70 geschneckt sind und mir dann ne Lichthupe geben :D

    Wie gesagt, leben und leben lassen.
     
  7. #6 M to the x, 07.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    "Beweise" gibts im Straßenverkehr bei Situationen zwischen den Teilnehmern im Allgemeinen keine, daher zählen immer nur die Aussagen - und bei denen zählt dann die Glaubwürdigkeit.

    "Nötigung" gibts auch im Stadtverkehr und gerade die ist ja bekanntlich Wahrnehmungssache.... aber wie gesagt, da kommt nix, Leute ärgern sich, drohen, sonstwas, von da bis zum Gang zur Polizei ist es noch ein weiter Weg...
     
  8. pietro

    pietro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    na ja es hört sich schon mal ok an, aber zu 1/ die waren zu viert im Auto (alle um die 40 daher meinte ich womöglich die Familie) und zu 2/ die situation wo man sich aufregt und ggf gegenseitig zum "lieben Gott" schickt :wink: ....ja das habe ich recht oft erlebt oder besser nahezu jeden tag, aber das mir jemand eine kamera rausholt und durchknips, NEIN das habe ich noch nicht erlebt..

    4 Leuten, 1 Foto und das kennzeichen: mögliche Nötigung ? hoffentlich nicht...
     
  9. flexx

    flexx 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    "Beweise" (Stichwort Definition…) sind doch die Aussagen der Zeugen des Unfallherganges (oder was auch immer passiert ist…). Und eben diese Aussagen werden später zusammen verifiziert um den Nachweis zu erbringen, dass ein vermuteter oder behaupteter Sachverhalt wahr ist. Die tatsächliche Glaubwürdigkeit der jeweiligen Personen ordnet später dann der Richter korrekt zu.

    Wie ich schon gesagt habe: Es kann was kommen – unter der Voraussetzung der Sachverhalt ist eindeutig klar und man kann klar als Schuldiger identifiziert werden.

    Es kann aber genauso gut auch nichts kommen – unter der Voraussetzung der Sachverhalt ist eben nicht eindeutig klar und der Schuldige kann bzw. konnte auch nicht identifiziert werden. Dann Tritt meistens genau das ein, was du oben beschrieben hast: Der Gang zur Polizei und weiter ist ein langer Weg…

    Und es kommt sicher überhaupt nichts – unter der Voraussetzung der Sachverhalt ist eindeutig klar und man ist auch eindeutig nicht der Schuldige.
     
  10. #9 Sushiman, 07.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    was machst dir überhaupt sorgen wegen so einem blödsinn? wenn da was kommt fress ich mein fahrrad....nötigung im stadtverkehr is ja wohl auch eine vollkommen verblödete idee...wie willst denn das kontrollieren?
    leute die im auto sitzen gelten übrigens nicht als zeugen.. zumindestens nicht in der bananenrepublik österreich...
    g, Sushiman
     
  11. #10 M to the x, 07.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Das ist in D definitiv anders - aber es braucht in D auch keine Zeugen, die Aussage des "Betroffenen" reicht völlig aus, muss nur glaubhaft sein.
     
  12. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Also mal ehrlich ... in München kommt so was doch jede Minute 10x vor. Da wirst du mit 99%tiger Sicherheit nichts hören.
    Was will dir denn derjenige Vorwerfen ... Abstandsverstöße werden ja eh erst ab einer Geschwindigkeit von 80km/h geahndet.
    Wenn was kommt, dann maximal eine mündliche/schriftliche Verwarnung ohne Straße/Bußgeld.

    Werner
     
  13. #12 Sushiman, 07.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    das is jetzt aber ein scherz, oder? wie soll denn das gehn?
    was heisst glaubhaft? wer beurteilt das? die bullen? geh bitte, das will ich nicht glauben...
    :-(
    g, Sushiman
     
  14. #13 Starscream, 07.01.2009
    Starscream

    Starscream 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    [ES] Stauferland
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Tobias
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Spiderin, 07.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd mir da erst mal gar keine Sorgen machen. Selbst wenn Dich in dem Fall (ich nehme mal an, es war so, wie Du es geschildert hast 8) ) jemand anzeigt, dürftest Du nichts zu befürchten haben ausser evtl. einer mündlichen Verwarnung.
    Keep cool :D
     
  17. #15 Airwave72, 07.01.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Mach Dir keinen Kopf, denn Du hast Dich korrekt verhalten. Von mir hat man auch mal 2 Bilder gemacht und es kam rein garnix. Einmal ein Rentner in ner Autobahnbaustelle, er fuhr nur links obwohl rechts alles frei war und meinte dann noch er müsste von mir in der Baustelle aus dem Schiebedach raus von mir (ich hinter ihm) ein Bild machen - der Ars..!

    Und 2. auf der Autobahn bei Tempo 210 hat mal ein Kind vom Rücksitz wohl ein Film gedreht (auch Linksfahrer).

    Passiert ist in beiden Fällen rein garnix!
     
Thema: In der Stadt zu dicht auffahren: Anzeige ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anzeige wegen zu dicht auffahren

    ,
  2. zu nah auffahren in der stadt

Die Seite wird geladen...

In der Stadt zu dicht auffahren: Anzeige ? - Ähnliche Themen

  1. [F20] MP3 Cover anzeigen lassen

    MP3 Cover anzeigen lassen: Hallo miteinander, zunächst einmal: Ich bin Calle und ganz neu hier im Forum. Habe seit einer Woche meinen neuen, frischen 1er und bin aktuell...
  2. Probleme mit Navi-Anzeige

    Probleme mit Navi-Anzeige: Hallo zusammen! Seit gut 3 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines gebrauchten 120d (BJ 2008 ) mit super Ausstattung. Doch heute trat ein Problem...
  3. Hallo aus Stadt Haag

    Hallo aus Stadt Haag: Möchte mich hier mal vorstellen :-) Bin der Roland aus Niederösterreich und wohne in dem kleinen aber feinen Stadt Haag. Habe mir vor gut drei...
  4. Partikelfilter dicht ???

    Partikelfilter dicht ???: Hallo ich habe einen e81 120d motorlampe an und leistungsverlust . Agr ventil gewechselt. im Fehlerspeicher stehen noch Glühkerzen und...
  5. Klackern am Motor / Anzeige Batterie leer

    Klackern am Motor / Anzeige Batterie leer: Hallo Zusammen, vor einigen Wochen wurde bei meinem 116i bj2006 die Steuerkette und das ganze Programm getauscht. War eine kostspielige...