Im Comfortmodus schnelles, sauberes Handschalten nicht möglich

Diskutiere Im Comfortmodus schnelles, sauberes Handschalten nicht möglich im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo Gemeinde. Mir ist aufgefallen, dass ich im Comfortmodus keine schnellen, sauberen Schaltvorgänge bei Handschalter hinbekomme, weil...

  1. roblin

    roblin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    19
    Hallo Gemeinde.

    Mir ist aufgefallen, dass ich im Comfortmodus keine schnellen, sauberen Schaltvorgänge bei Handschalter hinbekomme, weil wahrscheinlich das Gas bei Gasrücknahme noch ein paar Sekunden aktiv bleibt und dann erst abfällt.
    Im Sportmodus kann ich wie gewohnt kuppeln und schnell Schalten, da wird der Befehl Gasrücknahme meiner Meinung sofort umgesetzt, und so sollte es meiner Meinung auch im Comfortmodus sein, weil ich ja auch im Comfort Modus hin und wieder beim Überholen schnell Schalten will.

    Ich hab im Netz ein Video gefunden, wo auch diese Eigenart gefilmt wurde. Die erste Hälfte des Videos ist schnelles Schalten im Comfort Modus, die zweite Hälfte ist schnelles Schalten im Sport Modus.

    Man sieht deutlich, wie das Gas im Comfortmodus oberhalb der eigentlichen Drehzahl beim Kuppeln herumtanzt, als könne man nicht richtig Schalten :-D

    Es geht wie gesagt um sehr schnelles Schalten, wo drücken der Kupplung und Gaswegnahme ziemlich nah beieinander sind.

    Habt Ihr auch dieses Phänomen beim LCI F20 F21 Handschalter ab ca 2017?

    Hier das Video:

     
  2. roblin

    roblin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    19
    Hallo Gemeinde!


    Das Gas bleibt nur ein paar Zehntelsekunden länger aktiv, nicht Sekunden länger, wie im ersten Beitrag fälschlicherweise beschrieben.

    Jetzt nochmal richtig:

    Mir ist aufgefallen, dass ich im Comfortmodus keine schnellen, sauberen Schaltvorgänge bei Handschalter hinbekomme, weil wahrscheinlich das Gas bei Gasrücknahme noch ein paar Zehntelsekunden aktiv bleibt und dann erst abfällt.
    Im Sportmodus kann ich wie gewohnt kuppeln und schnell Schalten, da wird der Befehl Gasrücknahme meiner Meinung sofort umgesetzt, und so sollte es meiner Meinung auch im Comfortmodus sein, weil ich ja auch im Comfort Modus hin und wieder beim Überholen schnell Schalten will.

    Ich hab im Netz ein Video gefunden, wo auch diese Eigenart gefilmt wurde. Die erste Hälfte des Videos ist schnelles Schalten im Comfort Modus, die zweite Hälfte ist schnelles Schalten im Sport Modus.

    Man sieht deutlich, wie das Gas im Comfortmodus oberhalb der eigentlichen Drehzahl beim Kuppeln herumtanzt, als könne man nicht richtig Schalten :-D

    Es geht wie gesagt um sehr schnelles Schalten, wo drücken der Kupplung und Gaswegnahme ziemlich nah beieinander sind.

    Habt Ihr auch dieses Phänomen beim LCI F20 F21 Handschalter ab ca 2017?

    Hier das Video:

     
  3. #3 BMWPeter, 14.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2020
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.964
    Zustimmungen:
    1.761
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Es gibt ein entsprechendes Thema. Da ich den Link nicht einfügen kann, poste ich untenstehendes Foto. Musst halt die Suchfunktion benutzen.

    Ergänze doch die Fahrzeugdaten, und vielleicht kann @Admin deine Frage in den 135/140-Bereich verschieben (danke Carlo).
     

    Anhänge:

  4. roblin

    roblin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    19
    Danke für die Info, leider ist meine Frage anders gelagert.
    Das selbständige Gasgeben bei höheren Drehzahlen hatte ich auch schon. Wurde von BMW behoben.

    Bei meiner aktuellen Frage geht es aber darum, ob im Comfortmodus der Gasbefehl noch ein paar Zehntelsekunden aktiv bleibt, obwohl man schon vom Gas geht. Fällt einem wie gesagt nur bei schnellen Schaltvorgängen auf, und es muss das Gaspedal voll durchgedrückt sein und das volle Drehmoment anliegen.

    Vielleicht ist es von BMW so gewollt, dass das Fahrzeug bei Gaswegnahme im Comfort Modus nicht so aprupt abbremst. Dadurch entsteht ein etwas weicheres Fahrgefühl. Allerdings kann man dann im Comfortmodus nicht mehr sauber, exrem schnell schalten. Ich denke es ist eine allgemeine Frage für alle Modelle.
     
  5. LACNR

    LACNR 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Deswegen ist wa doch der Comfortmodus, deswegen geht das ja im Sportmodus.

    Zwischengas hast du ja immer :)
     
    ollit112 gefällt das.
  6. roblin

    roblin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    19
    Na ja, also ehlich gesagt würde ich, egal in welchem Modus ich bin, ein Fahrzeug haben wollen, dass die Befehle von mir eins zu eins umsetzt.

    Ist das dann beim deinem 116i auch so, dass deine Drehzahl im Comfort Modus bei sehr schnellen Schaltvorgängen wie im Video zu sehen so etwas hoch dreht?
     
    m :) gefällt das.
  7. #7 Dexter Morgan, 14.03.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    12.284
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Das einzige Problem, das ich beim Schalten in Comfort habe, sind meine Füße. Schnell schalte ich in aller Regel in Sport, da sind die Druckpunkte anders. Das hakt bei mir in Comfort, sonst nichts.
     
  8. roblin

    roblin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    19
    Von welchen Druckpunkten sprichst du?
    Also bei mir ist im Comfort und Sport der Ablauf der Gleiche, Gehe schlagartig vom Gas runter und zeitgleich schlagartig auf die Kupplung, dann Gang in die nächste Schaltgasse, und dann schlagartig von der Kupplung runter und zeitgleich schlagartig wieder voll aufs Gas. Spreche hier von einer maximalen Beschleunigungsfahrt.

    Im Comfortmodus bleibt bei Rücknahme des Gases, das Gas aber noch minimal aktiv, was schnelle Schaltvorgänge stümperhaft aussehen läßt.

    Dass im Comfortmodus das Gas verzögert weggenommen wird, kannst du auch ganz einfach testen. Lass den Wagen mal 4-5k drehen, und gehe dann einfach nur schlagartig vom Gas, ohne zu kuppeln. Im Sportmodus merkst du sofort die Motorbremse und dein Kopf kippt nach vorne. Im Comfortmodus passiert das viel weicher.
    Ich finde das einerseits nicht absolut schlecht, weil im Comfortmodus es dann weicher wirkt. Aber bei schnellen Schaltvorgängen im Comfortmodus nervt das halt einfach, weil ein schneller Schaltvorgang dann aussieht, als könne man nicht richtig schalten.
    Da ich eigentlich die meiste Zeit im Comfortmodus fahre, nervt mich das.
     
    BMW330Ci gefällt das.
  9. #9 Dexter Morgan, 14.03.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    12.284
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich meine die Abstimmung der Pedalstellungen, da ja die Gaspedalkennlinie anders ist.
     
  10. LACNR

    LACNR 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Der heißt ja nicht ohne Grund Comfortmodus, deine Aufregung ist daher aus meiner Sich unnötig sorry :D
    Sonst fahre immer im Sportmodus.
     
    CeterumCenseo gefällt das.
  11. roblin

    roblin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    19
    Menschen sind halt verschieden. Gibt halt auch Leute, die den Comfortmodus bevorzugen und trotzdem schnell Schalten wollen.
    Der 140i hat Auspuffklappen, die im Sport Modus aktiv sind und Lärm erzeugen. Man will damit vielleicht nicht permanent in der Gegend umherfahren.
     
  12. roblin

    roblin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    19
    Klar, im Sport Modus spricht das Gas besser an.
    Aber wenn du sagst, im Comfortmodus tust du ich da auch eher schwer, dann hast du zumindest das gleiche Problem wie ich beim Schalten. Und das kommt einfach daher, dass der Befehl Gaswegnahme im Comfortmodus nicht sofort ungesetzt wird. Somit kannste noch so flinke Beine haben, schnelles, sauberes Schalten ist im Comfortmodus einfach nicht möglich. Im f20 preLCI konnte man das meiner Meinung aber noch, zumindest hatte ich 3 Jahre damit keine Probleme :-) BMW hat da halt mal wieder was versucht zu verbessern....
     
  13. LACNR

    LACNR 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ja das verstehe ich aber nur widerspricht sich Sportliches Schalten im Comfortmodus, verstehst du, du kannst sicher schnell schalten nur musst du vielleicht mit anderer Drehzahl probieren.
     
  14. #14 Dexter Morgan, 14.03.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    12.284
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich habe mich damit bisher nicht näher auseinander gesetzt. Ich habe das auf das, wenn auch nur leicht, andere Timing der Fußbewegungen und die fehlende Routine geschoben.
     
  15. #15 Raider65, 06.05.2020
    Raider65

    Raider65 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    24220 Flintbek bei Kiel
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Mal ganz ehrlich: WARUM heisst der Modus wohl "Comfortmodus" ? Und warum heisst der andere Modus "Sportmodus" Natürlich gibt es da Unterschiede. Und wenn man im Comfortmodus sportlich fahren will, hat man irgendwas nicht verstanden- meine Meinung ! :kratz:
     
    OGOL_2016 und CeterumCenseo gefällt das.
  16. roblin

    roblin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    19
    Vielleicht gefällt einem der Comfortmodus ja ganz gut. Aber hin und wieder erfordern die Situationen auf der Straße schnelles Schalten, zb. bei Überholvorgängen, oder Einfahren in Vorfahrtsstraßen. Da dann dafür in Sport Modus kurz wechseln?
    Und außerdem ging's ja im PreLCI auch, da war die Schubabschaltung im Comfortmodus noch nicht so verzögert, und beschwert hat sich damals auch keiner. Ich find's eher unkomfortabel
     
    BMW330Ci gefällt das.
  17. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    zu schnell schalten ist auch nicht so gesund fürs getriebe, da leiden die synchronringe halt mehr weil der drehzahlunterschied so groß ist

    vielleicht haben sie ja in der vergangenheit probleme damit gehabt und das jetzt eben wieder so gegen "missbrauch" codiert.
     
  18. roblin

    roblin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    19
    Durch die verzögerte Schubabschaltung im Comfortmodus sinkt die Drehzahl bei schnellen Schaltvorgängen beim Hochschalten ja zu langsam. Wirkt sich somit auf die Synchronisation noch schlechter aus, also genau das Gegenteil.
     
  19. #19 CeterumCenseo, 07.05.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    1.396
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Das sind alles recht vorhersehbar Vorgänge und der öffentlich Straßenverkehr ist keine Rennstrecke! Wenn man such wo rein quetscht oder "schnell" überholt, ist man bereits nicht mehr im Rahmen der StVO unterwegs. Soll jetzt keine Moralpredigt sein, ist kein ungewöhnliches Verhalten und ich nehme mich da auch nicht aus; nur tazgt es in dieser Disussion nun wirklich nicht als Argument. :wink:

    Wie sich das Auto in den verschieden Fahrmodi verhält ist bekannt, dann muss ich halt den Fahrmodus nehmen, in dem das, was ich will vernünftig geht. Das ist echt eine obsolete Diskussion.

    :narr:
     
    OGOL_2016 gefällt das.
  20. Ku3f

    Ku3f 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Möchte mich gern noch hier dranhängen, auch wenn es nicht ganz das identische Thema ist.

    Bei meinem (ebenfalls Schalter) ist es so, dass im Comfort Modus ein sauberes zügiges Anfahren kaum möglich ist. Man hat das Gefühl die Kupplung würde rupfen. Im Sport Modus ist es nicht so.
    Habe mal gelesen, dass im E8X in der Kupplungsleitung eine Drossel eingebaut war um die Kraft auf Kupplung zu begrenzen. Wird dies beim F20 eventuell elektronisch realisiert?


    Mfg Ku3f
     
Thema:

Im Comfortmodus schnelles, sauberes Handschalten nicht möglich

Die Seite wird geladen...

Im Comfortmodus schnelles, sauberes Handschalten nicht möglich - Ähnliche Themen

  1. Schnelles ESP eingreifen durch unterschiedliche Reifen

    Schnelles ESP eingreifen durch unterschiedliche Reifen: Hallo zusammen, Ich wollte mal eine Frage in die Runde stellen, welche sich auf das Eingreifen vom ESP des 1ers bezieht. Und zwar fahre ich...
  2. FAQ - Meistgestellte Fragen kurz und schnell beantwortet !

    FAQ - Meistgestellte Fragen kurz und schnell beantwortet !: Der FAQ-Thread [ATTACH] (c) BMW AG Natürlich bestehen immer diverse Fragen vor einer Bestellung. Was braucht der Verkäufer um mir ein Angebot zu...
  3. Fahrerscheibe "kippt" bei schneller Fahrt

    Fahrerscheibe "kippt" bei schneller Fahrt: Hallo, ich habe ein Problem bei meinem 125i Coupe. Die Fahrerscheibe "kippt" quasi in der oberen hälfte nach außen ab einer Geschwindigkeit von...
  4. M140i Automatik; untertourig beim Beschleunigen im Comfortmodus?

    M140i Automatik; untertourig beim Beschleunigen im Comfortmodus?: Hi, ich fahre seit einer Woche meinen neuen M140i. Da ich sehr pingelig bin und das Auto wirklich super ist versuche ich krampfhaft Fehler zu...
  5. Lenkung sehr leichtgängig (Comfortmodus)

    Lenkung sehr leichtgängig (Comfortmodus): Mein Händler hat kein M135i da als Vorführer, auch keiner im Umkreis. Konnte nur 125i fahren. Ich finde die Lenkung (variable Sportlenkung) im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden