[E81] im AutoMotorSport-Test der kompakten Kraftprotze spielt der R6 ganz vorne mit

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von Motorsound-Genießer, 13.12.2011.

  1. #1 Motorsound-Genießer, 13.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    [FONT=&quot]der 130er wird zwar insgesamt gesehen nur dritter [/FONT]- aber mit 371/500 Punkten der reinen Eigenschaftswertung nach zweiter, und gewinnt dabei viele wichtige Einzelwertungen
    [FONT=&quot]
    (Test in der AutoMotorSport vom Januar 2010)
    Viel Spaß beim Lesen!
    [/FONT]

    BMW, Scirocco, Mégane, Focus, Mazda 3, Leon im Vergleich - AUTO MOTOR UND SPORT

    "(…) Um sich gegen Übergriffe auf die Leistungs-Führerschaft zu wehren, schickt VW deshalb einen deutlich stärkeren Vertreter in den Ring: den Scirocco R mit 265 PS ab 33.475 Euro. Er tritt an gegen BMW 130i (258 PS, 34.600 Euro), Ford Focus RS (305 PS, 35.900 Euro), Mazda 3 MPS (260 PS, 27.490 Euro), Renault Mégane Coupé RS (250 PS, 26.650 Euro) und Seat León Cupra R (265 PS, 30.190 Euro). Warum das neue Oberhaupt des Golf-Rudels, der R nicht höchstselbst die Ehre des Urahns GTI verteidigt? Er wäre der Einzige im Felde mit Allradantrieb. So aber wirft sich der technisch nahezu gleiche, aber frontgetriebene Scirocco in Kurvenpose (…) Es geht darum, wer Sportlichkeit auf Erstwagen-Niveau bietet. Gesucht ist das automobile Äquivalent zum breitschultrigen Traummann, der zwei kleine Kinder versorgt und den Haushalt schmeißt.

    (…)

    BMW 130i verwöhnt mit Komfort und sparsamem Verbrauch

    Wie man seine Passagiere pfleglich behandelt, zeigt der BMW 130i. In seinen bequemen Sitzen lässt man sich gerne nieder, erstaunlicherweise sogar auf der Rückbank.
    Mit klassischem Hinterradantrieb bringt der 1er einen Hauch Oberklasse in das kompakte Umfeld :daumen: - samt zahlreicher Luxus-Optionen wie etwa Aktivlenkung und edle Holzeinlagen.

    Dann wäre da noch
    der einzige Saugmotor im Vergleich, ein Prachtstück von einem Reihensechszylinder. \:D/ Allein dem wohltemperierten Röhren des Dreiliters zu lauschen ist ein Genuss. Ebenso sein messerscharfes Ansprechverhalten und ausgeglichenes Hochdrehen. :eusa_clap: Dass er ohne Turbo-Unterstützung bei der Durchzugskraft etwas schwächelt, verzeiht man ihm. Zumal, weil er trotz aller Emotionen relativ sparsam mit dem Treibstoff umgeht. Es ist fast eine Sensation, dass der große Saugmotor über den Test gemittelt genügsamer ist als die kleinen Turbos. :nod: Dass der BMW im Antriebs-Kapitel nicht davonzieht, verhindert nur seine knorpelige und unexakte Schaltung.

    BMW 1er trotz Hinterradantrieb mit mangelnder Traktion

    Dabei hätte man hier Präzision erwartet, ebenso wie bei der Agilität. Schließlich rollt der BMW 130i mit seinem Konzeptvorteil der Trennung von Lenkung und Antrieb sowie dem weit zurückgesetzten Motorschwerpunkt an den Start. Doch schon bei den Fahrdynamik-Prüfungen unterlaufen dem 1er Schnitzer: Er wankt indifferent, und sein Heck wirkt nervös. Diese Eigenschaft verstärkt sich auf schlechten Straßen. Der Hinterachse fehlt es schlicht an Traktion, sie verfällt in Pump-Bewegungen. In der Folge erstickt die rigide Traktionskontrolle das Engagement des Sechszylinders. Trotz Regelung registriert der Fahrer immer wieder Unruhe im Heck. So verdanken es die Münchner nicht allein ihrer Premium-Kalkulation, dass sie es am Ende nur auf den dritten Platz schaffen.
    (…)"


    AutoMotorSport-Wertung einzelner Kapitel (versehen mit meinem Kommentar):
    • Bei der Qualitätsanmutung landet der 1er mit 12/15 Punkten leider nur auf dem dritten Platz und muß noch Scirocco mit 14 und Megane mit 13 Punkten den Vortritt lassen • Im Bremskapitel wird der 130er aber zweiter mit 29/35 Punkten - nur einen einzigen Punkt schlechter als der Scirocco • Bei der passiven und aktiven Sicherheit gewinnt der 130er mit 16/30 Zählern :winkewinke:Ebenso ist er im Lichtkapitel der beste mit maximal möglichen 10/10 PunktenBei der Federung verliert der 130er mit 29/40 Punkten nur gegen den Scirocco, der aber nur dank seiner dreifach verstellbaren adaptiven Stoßdämpfer 3 Punkte mehr holt (der Focus landet z.B. nur bei 21 Punkten) • Die Sitzkategorie gewinnt der 130er souverän mit 27/30 Zählern Ebenso gewinnt er die Geräuschwertung mit der Bestnote 20/20 ZählernGleiches gilt für die Laufkultur: 130er gewinnt mit maximal möglichen 10/10 Punkten :eusa_clap: • Bei der Durchzugskraft (6/10) wird der 130er nur vierter (hier brilliert der Focus mit 10/10) und bei der Elastizität (17/20) nur dritter (Scirocco, Leon und Focus sind hier aber nur um 2 bzw. 1 Pünktchen besser) - in beiden Fällen muß hier der 130er als Sauger den Turbomotoren der Konkurrenz den Vortritt lassen • Die Leistungsentfaltung gehört jedoch mit 5/5 Punkten einsam dem 130er :daumen: (die VAG-Konkurrenz kommt hierbei nur auf je 3/5 Punkten) • Im Schaltungs- und Getriebekapitel verliert der 130er unnötig Punkte und landet mit 7/10 Zählern wegen seiner „knorpeligen und unexakten Schaltung“ nur auf dem dritten Platz (Scirocco & Leon werden je mit 9, Megane & Focus mit je 8 Zählern klassifiziert) • Bei der Beschleunigung 0-80 / 0-100 / 0-120 / 0-130 gewinnt der 130er jedoch gegen all die anderen :nod: (erst bei 0-140 bzw. 0-160 ziehen z.T. die anderen vorbei) • Beim Testverbrauch deklassiert aber der 2996 ccm große R6-Sauger die ganze turbogeladene Downsizing-Konkurrenz :baehhh: und gewinnt mit 6/20 Punkten die Wertung (Scirocco Leon und Megane kriegen nur je 4 Punkte, der Focus gar nur 2/20) • Beim Handling muß leider der 130er wegen seiner nervösen Hinterachse Federn lassen und landet auf dem Rang vier mit 12/15 Zählern (wobei hier Leon und Focus die vollen 15 Zähler holen) • Das Lenkungskapitel entscheidet der 130er aber wiederum mit 10/10 Punkten für sich :daumen: (obgleich Scirocco und Leon hier gleichauf liegen) • Die Fahrsicherheitswertung geht an Scirocco und Leon mit je 38/40 Zählern, der 130er landet hierbei mit 33/40 Zählern auf Platz drei • Bei der Fahrdynamik wird der 130er zwar zweitbester mit 9/10 Punkten, aber leider ist nur noch der Mazda mit 8/10 Punkten schlechter


    Fazit der AutoMotorSport-Tester für den 130er: „Dem genussvollen Sechszylinder und der präzisen Lenkung steht eine nervös tänzelnde Hinterachse gegenüber.“
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Sag mal, postest du jetzt hier jeden Test in dem der 130i vorkommt?
    Der hier ist nun fast 2 Jahre alt.
     
  4. #3 Motorsound-Genießer, 14.12.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    FYI:
    Es gib viele, für die das sicherlich eine interessante Entscheidungshilfe ist bei der Frage, ob sie sich einen 130er kaufen sollen oder nicht - insbesondere vor dem Hintergrund, daß der R6 beim Testverbrauch gegen all die Downsizing-Motörchen gewinnt :mrgreen: die heutzutage so en vogue sind. Ob der Test jetzt zwei Jahre alt ist oder im Keller 'ne Schaufel umfällt - who cares? Die Aussagekraft bleibt ja weiterhin gültig - auch aus der Sicht potentieller Gebrauchtwagenkäufer, nicht wahr? Oder haben solche Tests etwa deiner Meinung nach eine Halbwertszeit? :lach_flash::lach_flash:

    Die Tests des 123d zu posten werde ich großzügigerweise dir überlassen - denn das tangiert mich zugegebenermaßen nur peripher :winkewinke:
     
  5. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Dann mach doch einfach einen Sammelthread für alle Berichte auf und fertig ist.
     
  6. #5 munzi70, 14.12.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Dass der 30er ggf. weniger verbraucht als die Downsizing Turbos interessiert nicht wirklich jemanden, da die Normverbräuche verkaufstechnisch "zählen". Ausserdem glaube ich kaum, dass irgend jemand in dieser Fahrzeugklasse sich für ein Fahrzeug wegen ggf. 0,5/1l Wenigerverbrauch entscheidet.

    Der Zug in Richtung Downsizing ist schon lange abgefahren... Deshalb wirst Du mit Deinen immerwiederkehrenden Hinweisen und Lobgesängen auf den R6 rein gar nix bezwecken. Wer so nen Motörchen will, weiß diesen eh zu schätzen und holt sich einen. :wink:
     
  7. #6 Catahecassa, 14.12.2011
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    ... und dieser Test beweist leider (wie auch bei den anderen AG Modellen), dass alleine ein guter Motor noch kein gutes Package ausmacht. Fwk.-Abstimmung & Reifenwahl ist ab Werk IMHO peinlich für solche Aggregate.
     
  8. #7 Motorsound-Genießer, 14.12.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Na ja, also wenn sich jemand einen sportlichen Hatch kaufen will, jetzt mal unterstellt, und erst einmal womöglich vom 3.0 Hubraum des 130ers ein wenig abgeschreckt ist und gleichzeitig die in den Medien verbreiteten Märchen :haue: von der Überlegenheit und Sparsamkeit der Turbo-Downsizing-Motoren erst einmal glaubt - dann wäre es für ihn imho durchaus interessant zu erfahren, daß es doch in Wahrheit genau andersherum ist, sprich der R6 unter realen Bedingungen sparsamer ist als die 2.0-Turbos, so daß er von dieser Seite her betrachtet beruhigt sein kann (was der Test eindrucksvoll beweist).

    Außerdem ist für potentielle Käufer nicht nur das Abschneiden der 130ers in dieser einen Kategorie durchaus von Belang - und da er viele andere Kriterien auch gewinnt oder zumindest ganz vorne mit dabei ist, können doch solche Infos entscheidungsrelevant sein :nod: , oder?
     
  9. #8 munzi70, 14.12.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Gegenfrage: Hast Du es Dir zum Auftrag gemacht 130er zu verkaufen? :eusa_doh:

    Kommt zumindest bei mir so an, als ob Du die Leute überzeugen müsstest...

    Soll doch jeder kaufen was er will. Die die es interessiert sind eh schon auf den Trichter gekommen, daß Verbrauchsangaben nur eine Wahrheit sind... und die Realität anders aussehen kann. Aber nochmal: wer sich nen "sportliches" Fahrzeug kauft, schaut doch sekundär auf den Verbrauch... da zählen erstmal andere Fakten (und die gewichtet jeder am besten selbst für sich).
     
  10. #9 Turbo-Fix, 14.12.2011
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    fehlende Traktion beim Hatch ist mir gut bekannt
     
  11. #10 Alex253, 14.12.2011
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.643
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Wie geil. :daumen:
     
  12. Timy

    Timy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1
    Aber trotzdem um auf den Test zurückzukommen.
    Was soll bitte diese Aussage in dem Bericht?
    "Bei der Qualitätsanmutung landet der 1er mit 12/15 Punkten leider nur auf dem dritten Platz und muß noch Scirocco mit 14 und Megane mit 13 Punkten den Vortritt lassen"

    Also da protestiere ich aber gehörig! :angry:
    Weil der VAG-Einheitsbrei und das Franzosenplastik ist meiner Meinung kein Vergleich mit der BMW-Qualität! :eusa_naughty:
    Weil genau dieser Punkt mein Entscheidungsgrund für den 1er war!

    Will jetzt keine Diskussion auslösen, wollt nur mal diese "Fehler" erwähnen! :wink:
     
  13. #12 Motorsound-Genießer, 14.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Ja was weiß ich, nur das "leider" ist von mir, die Einstufung doch nicht. Ich habe mich ja auch gewundert, keine Ahnung wie die darauf kommen :?

    Allerdings scheint es so, daß die mit der Kritik an der knorpeligen und unexakten Schaltung sowie an der nervösen Hinterachse Recht haben... ich vermute nicht ohne Grund verbauen hier so einige ein Gewindefahrwerk... und von der Schaltung kann ich selber ein Lied singen
     
  14. e-ding

    e-ding 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Also ich mag meinen 1er ja auch aber was die Kiste bei Kälte zusammenknarzt und knistert ist fast auf dem Niveau meines alten Alfa Romeo 146. Haste mal aufs Armaturenbrett gekloppft? Ich ja und auch beim A3 eines Kollegen....ich sag mal, man merkt den Unterschied. :shock:
    Würde mir dennoch keinen A3 kaufen aber die Krone der Schöpfung in Sachen Haptik und Verarbeitung is der 1er sicherlich nicht. :unibrow:
    Daher kann ich das Testergebnis in diesem Punkt durchaus nachvollziehen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Sebastian7, 14.12.2011
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel

    hahaaaaaa

    zieh ma die bmw brille aus und setzt dich in ein megan rs, der is net schlechter verarbeitet und stell dir vor, sogar schneller auf der nordschleife...:baehhh:
     
  17. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Megane RS ist eine verdammt geile Bude :daumen:
     
Thema:

im AutoMotorSport-Test der kompakten Kraftprotze spielt der R6 ganz vorne mit

Die Seite wird geladen...

im AutoMotorSport-Test der kompakten Kraftprotze spielt der R6 ganz vorne mit - Ähnliche Themen

  1. PDC vorne nachrüsten, alle nötigen Bauteile

    PDC vorne nachrüsten, alle nötigen Bauteile: Hallo ich möchte bei meinem FL E87 BJ 06/07 PDC vorne nachrüsten. Was brauche ich dafür und gibt es eine Anleitung? Bitte alle benötigten Teile...
  2. [E8x] Wiechers Alu Domstrebe Racingline vorne

    Wiechers Alu Domstrebe Racingline vorne: Verkaufe hier meine Wiechers Domstrebe Racing für 1er BMW E8x Serie. Die Domstrebe hat gebrauchsspuren (Kratzer/Dreck), und den Aufkleber habe...
  3. F2x PDC-Sensor vorne kaputt - wie demontieren?

    F2x PDC-Sensor vorne kaputt - wie demontieren?: Servus :) bei mir ist der PDC-Sensor vorne außen defekt, es liegt auch schon das Ersatzteil hier, ich würde den nur gerne selbst austauschen....
  4. Vorne aufgesetzt

    Vorne aufgesetzt: Hallo Leute, Bin vorhin ohne Vorahnung kurz zur Sparkasse bei uns auf dem Marktplatz. Dort sind auch zwei kleine Parkplätze auf denen ich abends...
  5. Bremsschläuche tauschen vorne

    Bremsschläuche tauschen vorne: Muss ich nachdem ich die Bremsschläuche vorne getauscht habe, auch die Bremsen hinten entlüften? Nein oder? Die Luft muss ja nur vorne beim...