Ich gebe Audi eine Chance... - Audi A4 Avant

Diskutiere Ich gebe Audi eine Chance... - Audi A4 Avant im Andere Fahrzeuge/ Marken Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Wow. Dass die 0,5 Grad Schritte abgeschafft wurden schockiert mich jetzt gerade etwas:shock: Bei meinem 1er aus 2018 sind 0,5er Schritte noch...

  1. #101 1er Turbo, 15.08.2018
    1er Turbo

    1er Turbo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    1.115
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Vorname:
    Patrick
    Wow. Dass die 0,5 Grad Schritte abgeschafft wurden schockiert mich jetzt gerade etwas:shock:
    Bei meinem 1er aus 2018 sind 0,5er Schritte noch möglich.

    Da BMW nun aber auch beginnt Displays statt Tachos zu verbauen, werden die wirklich spürbaren Unterschiede zwischen den Marken immer geringer.
    Mein Händler hat das mal ganz treffend formuliert: "Unsere Automarken sind in den meisten Bereichen identisch. Die Verbundenheit zu einer Marke und der persönliche Geschmack haben mehr Auswirkung auf die Kaufentscheidung als die tatsächliche angebotene Leistung der Hersteller. (...)"
    Trifft den Nagel ziemlich gut auf den Kopf und beschreibt die Entwicklung der Branche sehr treffend. Nur positiv verrückte wie wir können da noch wirklich Unterschiede erkennen
     
    Dani_93 und Flo95 gefällt das.
  2. Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    1.350
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Ja, wobei ich stark hoffe, dass BMW nicht auf den Zug der Touchscreens im ganzen Auto (wie beim neuen A6 oder auch Tesla) aufspringt. Für mich ist das in Sachen Bedienkomfort und Sicherheit während der Fahrt ein riesiger Rückschritt, ich verstehe einfach nicht, wie Audi das im neuen A6, A7 und A8 bringen konnte. Hoffentlich behält BMW die Lösung die sie aktuell fahren (Controller aber auch Touchscreen) bei und macht es nicht den anderen nach.
     
    m :), 1er Turbo, BlackE87 und 2 anderen gefällt das.
  3. DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Vorname:
    Jonas
    Bezüglich Bedienung ginge doch eigentlich noch viel mehr. Ich habe da aktuell so das Gefühl, dass sich viele Hersteller (nicht nur Autos, sondern auch Handys, Tablets, Notebooks, Haushaltgeräte usw.) noch eher zurückhalten. Die Autos sind laufend mehr vernetzt und BigData ist auch kein Fremdwort mehr. Es ist heute technisch möglich ein Auto oder irgend ein Gerät mit intuitiver Sprachsteuerung auszustatten (analog "OK Google").
    Beispiele:
    - Anpassung des HUD-Inhalts anhand Blickrichtung (z.B. hervorheben des Zielhauses bei der Navigation direkt auf der Windschutzscheibe)
    - Intuitive Sprachsteuerung in vollen Sätzen usw, ohne diese zuerst Auswendig lernen zu müssen
    - Anpassung der Tempomatgeschwindigkeit an das aktuell gültige Tempolimit
    - Einstellung von Sitzposition und präferierten Einstellungen anhand Gesichtserkennung
    - ...

    Gestensteuerung ist für mich jedoch etwas, das allenfalls als Ergänzung ok ist, aber ich denke nicht, dass die wahnsinnig lange überleben wird.

    Blöd ist einfach: Auf viele Leute wirkt wohl so Zeug eher beängstigend oder sie wären zunächst sogar überfordert.
     
  4. #104 1er Turbo, 16.08.2018
    1er Turbo

    1er Turbo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    1.115
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Vorname:
    Patrick
    Die Touchscreens sind total schwachsinnig. Immer dreckig und man muss im Gegensatz zu echten Knöpfen hinschauen, damit man weiß was man drückt. Unser X5 hat das aktuelle idrive mit Touch. Noch nie benutzt, weil die Sprachsteuerung oder der Dreh Drück Steller besser funktionieren.
    Ich hab in meinem 1er sogar das große Navi rausgelassen weil ich weder einen Touchscreen noch einen großen Bildschirm im Auto brauche.
     
    BlackE87 gefällt das.
  5. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    7.066
    Zustimmungen:
    100
    Beides (zumindest) beim 5er so vorhanden.
     
    eau_rouge gefällt das.
  6. fmjuchi

    fmjuchi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    146
    Ich war vor zwei Wochen mit dem 1.4 TSI zum ersten Ölwechsel, genau nach 15 TKM. Die Fachkraft hat mir erklärt, dass das Fahrzeug variable Intervalle (Longlife) hat und die 15 TKM auf das Fahrprofil zurück zu führen sind. Allerdings standen die 15 TKM von Anfang an auf der Uhr.

    Nach dem Wechsel zählt er wieder von 15 TKM runter. Hat jemand eine Erklärung für mich?
     
  7. #107 102 Octan, 13.09.2018
    102 Octan

    102 Octan Forums-Gollum

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    4.667
    Ort:
    BaWü
    Vorname:
    Thommy
    Wahrscheinlich Festintervall eingestellt. 1 Jahr oder 15000km.
     
  8. fmjuchi

    fmjuchi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    146
    Genau das wurde auf Nachfrage verneint. Echt zum :ich_muss_kotzen:

    Macht man den Ölwechsel selbst, kostet es 30 Minuten und 50 €. Geht man ins Autaus sind drei Stunden und 300 € weg.
     
  9. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    7.066
    Zustimmungen:
    100
    Ist bei Audi (und allen anderen VAGs) echt Mist, haben wir auch. Unser 1,4 TFSI A3 fährt relativ viel Kurzstrecke. Aber dass die Reichweite zwischen den Ölwechslen derart kurz ist, ist eine Frechheit und Geldschneiderei. Da kommt man mit Umstellung auf fixes Intervall (1Jahr/15tkm) oft besser weg.
     
  10. Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    1.350
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Seltsam, ich meine dass bei meinem 2.0 TDI der Intervall fest auf 30.000km ist und das unabhängig vom Fahrstil.
     
  11. #111 102 Octan, 16.09.2018
    102 Octan

    102 Octan Forums-Gollum

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    4.667
    Ort:
    BaWü
    Vorname:
    Thommy
  12. Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    1.350
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Vorletzte Woche ist der Audi dann auch schon ein Jahr alt geworden, die 40.000er Marke ist auch schon seit einiger Zeit geknackt :)

    Zwar hat mich der A4 neulich mit einer kurzen Vollbremsung bei freier Bahn auf der A9 wirklich geschockt und das kurz darauf auf der Landstraße wiederholt, ansonsten bin ich aber nach wie vor sehr zufrieden mit dem Wagen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit über die 40.000km liegt bei ca. 85km/h (meine Nähe zu Stuttgart dürfte den Schnitt kräftig drücken), der Verbrauch bei (laut BC) ca. 6,4 Liter, was wirklich gering für das Fahrprofil ist.
    Jetzt wo es wieder abends früh dunkel wird, ist die Atmosphäre im Auto einfach toll und das Matrix LED einfach genial, das Xenon meines Z4 ist dagegen richtig dunkel.

    Die S-Tronic scheint mir gefühlt nicht mehr ganz so sauber zu schalten wie am Anfang, bei 60.000km steht meine ich aber auch ein Getriebeölwechsel an.

    Ansonsten ist alles super, einen Frontantrieb werde ich aber nie wieder bestellen. Die Sommerreifen haben nur diese Saison gehalten und wurden dann quasi als Semi-Slick mit noch 1,6mm Restprofil gewechselt :mrgreen: Die 225er Winterräder an der Vorderachse sind mit dem Drehmoment noch deutlich überforderter, für mich wird es nur noch Heckantrieb oder eben Allrad geben.

    Gut finde ich übrigens, dass sich mit dem MJ 2019 bzw. kleinem Facelift quasi nichts geändert hat und die aus meiner Sicht schönste Farbe, Scubablau, aus dem Programm genommen wurde ;)
     
    Flo95 gefällt das.
  13. #113 102 Octan, 05.11.2018
    102 Octan

    102 Octan Forums-Gollum

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    4.667
    Ort:
    BaWü
    Vorname:
    Thommy
    Einfach mal einen Getriebereset machen. Hilft manchmal und er schaltet wieder weicher.
     
  14. Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    1.350
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    So schlimm ist es nicht, ich bilde mir nur ein dass es eben nicht mehr ganz so perfekt ist wie noch vor 40.000km ;)
    Ich weiß aber durchaus wie sich ein DSG anfühlt, wenn es so einen Reset mal nötig hat, hatte auch mal einen 1.6 TDI mit dem 7-Gang-DSG und das Getriebe war eine Katastrophe.
     
  15. 1_3_0_i

    1_3_0_i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2015
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    - Anpassung der Tempomatgeschwindigkeit an das aktuell gültige Tempolimit
    Gibt es bei BMW schon seit 2015 im 7er G01 inzwischen vielem Modellen
    - Intuitive Sprachsteuerung in vollen Sätzen usw, ohne diese zuerst Auswendig lernen zu müssen
    gibt es schon z.B. im Mercedes oder auch in BMW G20
    - Anpassung des HUD-Inhalts anhand Blickrichtung (z.B. hervorheben des Zielhauses bei der
    Ähnliches gibt es schon seit ca. 2015 bei Night Vision nur bei Tieren und Fußgänger dazu noch gezieltes anleuchten des Ziels. Beim Mercedes gibt es z.B. jetzt auch schon in Serieaugmented reality: Es werden im Navi im echten Kamerabild direkt die Navipfeile angezeigt.
    - Einstellung von Sitzposition und präferierten Einstellungen anhand Gesichtserkennung
    Das gab es bei einigen OEM in der Vorentwicklung basierend auf Posenerkennung, hat sich nicht durchgesetzt, Bei Gesichtserkennung macht es wohl nicht so viel Sinn, wird aber auch zu selten benutzt für den Aufwand was betrieben werden muss) . Gesichtserkennung gibt es ja aktuell schon in Serie bei G20 3er, G05 X5 und einigen anderen OEMs
     
  16. Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    1.350
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Wird hier im BMW-Forum wahrscheinlich weniger interessieren, aber gestern wurde das Facelift des A4 vorgestellt, das dann ab ca. Herbst ausgeliefert wird.

    Leider hat Audi sich entschlossen nach A6, A7, A8 (die kleineren Modelle mal außenvor) nun auch dem A4 den MMI Controller zu nehmen, weshalb es für mich mein letzter A4 war. Das ganze Infotainment hat sich mit dem MMI Controller wirklich hervorragend, beinahe auf iDrive-Niveau, bedienen lassen und nun hat Audi den Bildschirm vergrößert und den Controller entfernt, alles auf Touch umgestellt, wobei die Bedienung der Klimaanlage über Knöpfe wie bei mir bleibt. Auch die Kurzwahltasten wurden nun entfernt.

    Da ich viel fahre und auch immer wieder Navi, Telefon etc. während der Fahrt bediene, kommen für mich nun eigentlich nur noch BMW und Mercedes in Frage, ich hoffe BMW hält an der aktuellen Lösung aus Controller, auf Wunsch Gestensteuerung und Touchscreen fest und bleibt bei Verstand. Ich verstehe nicht wie die anderen Autobauer allesamt auf den wahnsinnig ablenkenden Touchscreen setzen können.

    Mit meinem eigenen A4 bin ich nach wie vor sehr zufrieden, vermutlich im Laufe des Sommers knackt er die 70.000er KM-Marke. Er fährt sich nach wie vor wie neu, die sehr hochwertige Verarbeitung vermittelt nach wie vor einen super Eindruck, nichts knarzt, die Türen fallen schön satt ins Schloss. Einziges Problem war diesen Winter ein korrodierter Stecker des Sensors für die Fußsteuerung der Heckklappe, das dürfte ein Konstruktionsfehler sein, da dort bei viel Salz auf der Straße einiges zum Sensor vordringt. Kann man aber vermutlich auch in Eigenregie gut lösen.

    Der Audi bleibt weiterhin ein genialer Langstreckenbegleiter mit hohem Wohlfühlfaktor, niedrigem Geräuschniveau und einem super Verbrauch :daumen:
     
  17. DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Vorname:
    Jonas
    Letztens hab ich mal eine A4 Limousine gesehen. Und dabei ist mir aufgefallen, dass ich wohl alle A4-Limousinen, die ich flüchtig gesehen habe auf den Strassen, als A3 Limo eingestuft habe. Wäre der nicht angeschrieben gewesen, ich hätte auf A3 getippt.
    A4 bin ich letztens mal mitgefahren und muss sagen: Da kann sich BMW in Sachen Verarbeitung und Materialwahl noch 'was abgucken. Wobei ich nicht weiss wie der neue 3er ist. Am gleichen Tag durfte ich noch einen Tesla Fahren (Model S als P100D). Da können sich andere Hersteller nur in Punkto Fahrleistungen etwas abgucken, den Rest können sie getrost ignorieren. Schwammiges Handling, Lenkung ohne Feedback und schlechte Verarbeitung. Aber trotzdem: ein Riesenerlebnis so ein Ding zu bewegen.
     
    102 Octan gefällt das.
  18. #118 ThomasBMW, 15.05.2019
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    4.151
    Zustimmungen:
    9.369
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    @DrJones

    Wo ist das Erlebnis wenn nichts außer Geradeaus passt?
     
  19. Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    1.350
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Ja, die A4 Limousine sieht irgendwie mickrig aus, das fällt mir auch oft auf. Wenn der A4 Avant neben einer A4 Limousine steht, sieht die Limousine eher wie eine Fahrzeugklasse darunter aus.

    Die Verarbeitung ist (wie so oft schon hier erwähnt) wirklich hervorragend, das trägt auch zu dieser tollen Wohlfühlatmosphäre bei, Bilder hatte ich ja hier einige gezeigt.
    Im neuen 3er BMW saß ich schon drin und BMW holt definitiv auf bzw. geht in die richtige Richtung. Als ich im neuen 3er saß, war meine Reaktion aber nicht nach dem Motto "Wow, jetzt hat er den A4 ein- oder überholt". Ist aber ganz bestimmt auch sehr gut geworden, während die F-Reihe da weit hinten war und ich den A4 Innenraum auf Augenhöhe mit dem 5er der F-Reihe gesehen habe.

    Auf den neuen 3er Touring warte ich gespannt, der wäre ja vielleicht ein geeigneter Nachfolger. Ich frage mich nur, ob er platzmäßig für einen Familienbomber ausreichend ist. Neulich im neuen 3er war die Beinfreiheit im Fond nicht besser als im A4, eher schlechter, da war ich etwas enttäuscht.
     
  20. DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Vorname:
    Jonas
    Er geht einfach saumässig gut schon untenrum für so einen grossen Koffer. Aber nach einem Tag hat man's gesehen.
     
Thema: Ich gebe Audi eine Chance... - Audi A4 Avant
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

    ,
  2. news

    ,
  3. azs

    ,
  4. my.audi.com mein abholtag,
  5. audi ab hier beginnt etwas neues
Die Seite wird geladen...

Ich gebe Audi eine Chance... - Audi A4 Avant - Ähnliche Themen

  1. Autotepiche Gummi-Stoff Gummimatten Gummi-Fußmatten für BMW AUDI MERCEDES

    Autotepiche Gummi-Stoff Gummimatten Gummi-Fußmatten für BMW AUDI MERCEDES: [IMG] EUR 11,99 End Date: 11. Jun. 14:14 Buy It Now for only: US EUR 11,99 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. Universal Automatte Fussmatten für Audi BMW Mercedes Benz 4tlg.Satz Schwarz B

    Universal Automatte Fussmatten für Audi BMW Mercedes Benz 4tlg.Satz Schwarz B: [IMG] EUR 8,98 End Date: 26. Mai. 15:00 Buy It Now for only: US EUR 8,98 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Fußmatten Schwarz Satz Automatte Matten 4tlg.TR Neu für BMW AUDI TOYOTA

    Fußmatten Schwarz Satz Automatte Matten 4tlg.TR Neu für BMW AUDI TOYOTA: [IMG] EUR 9,19 End Date: 01. Jun. 15:10 Buy It Now for only: US EUR 9,19 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Probefahrt Audi e-tron GE

    Probefahrt Audi e-tron GE: Ich hatte gestern die Gelegenheit einen e-tron Probezufahren und wollte meine Eindrücke stichpunktartig zur Diskussion stellen. Der Audi ist...
  5. Audi-Fahrer Kuschelthread

    Audi-Fahrer Kuschelthread: Aus gegebenem Anlass: Hier dürfen sich ab jetzt die Fremdgänger zum Gruppenkuscheln verabreden...:unibrow:
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden