[E8x] Hoher Verbrauch

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von tasdy81, 19.02.2013.

  1. #1 tasdy81, 19.02.2013
    tasdy81

    tasdy81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin seid gut 2 Wochen Besitzer eines gebrauchten 123d Coupe, BJ 2012 mit derzeit 10.000 Km auf der Uhr. Davor hatte ich ein 120d Coupe.

    Nun hätte ich mal eine Frage zum Verbrauch. Derzeit verbrauche ich laut Bordcomputer 8,3 Liter auf 100 KM. Mir scheint dieser Wert schon ein bisschen zu hoch. Zum Vergleich mit dem 120d hab ich ca. 6,3-6,6 Liter verbraucht. Das Streckenprofil ist das selbe. Auch fahr ich nicht aggressiver oder dergleichen. Mir ist klar das der 123d sich etwas mehr gönnt, aber gleich 1,5 Liter :shock:

    Laut Spritmonitor bewege ich mich mit dem Verbrauch im oberen drittel. Die meisten verbrauchen so ca. 7 Liter. Auch wenn ich versuche extrem sparsam zu fahren kann ich den Verbrauch nur auf ca. 7,7 Liter drücken, aber dann bin ich schon fast eine Verkehrsbehinderung :lol:

    Ich bin momentan noch dabei den realen verbrauch mittels Tankbeleg und gefahrene KM zu ermitteln. Falls da was nicht stimmt ab zum freundlichen. Dennoch wollte ich mal von erfahrenen 123d Fahrern wissen ob das normal ist?

    Danke schon mal vorab

    VG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klemmi

    klemmi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    ich bin zwar kein erfahrener 123dler, aber mit deinen 6,3-6,6l lagst Du auch schon bei den 120dlern im oberen Drittel.

    Ob Dein Neuer nun 1,5l mehr nehmen kann als der 120er - ja, durchaus. Der 123er ist von Grund auf schon durstiger (lt. Mittel Spritmonitor knapp 0,8l) und er ist auch erst 10tkm alt - vlt. schleift sich noch das ein oder andere ein und der Verbrauch sinkt ein stückchen.
    Ansonsten beeinflussen den Verbrauch nur das Streckenprofil und "unten rechts"
     
  4. #3 Dieselwiesel118, 19.02.2013
    Dieselwiesel118

    Dieselwiesel118 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur-CH & Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2008
    Also mein 123d verbraucht im Durchschnitt 7 Liter laut Bc 6,6 !
    Also genau wie mein 118d

    Gib ihm noch etwas zeit dann klappt es auch mit dem Verbrauch!

    Hast du Automat oder handreisser?
     
  5. #4 illuminati, 19.02.2013
    illuminati

    illuminati 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2009
    Das kann schon durchaus sein wenn du beim 120d schon 6,6 Liter hattest...

    Hatte bei meinem 118d einen Verbrauch von 5,5-5,8 Liter und beim 123d ist der dann bei dem gleichen Strecken und Fahrprofil auf 7 Liter hoch gegangen... Und das bei 90% Autobahn... Es liegt meiner Meinung nach Schlichtweg an dem viel besprochenen Thema "höheres Drehzahlniveau" durch das kürzere Getriebe.... Nun war ich eine knappe Woche auf Schleichfahrt unterwegs mit dem Wagen und bin inzwischen bei 6,5 Liter durchschnittsverbrauch rausgekommen... Da bewegt man sich dann wieder im akzeptablen Bereich...
     
  6. #5 tasdy81, 19.02.2013
    tasdy81

    tasdy81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    es handelt sich um einen Schalter.
    Ich werds jetzt mal ne gewisse Zeit beobachten. Evtl. geht der Verbrauch noch runter. Was mir nur bisschen komisch vorkommt ist dass selbst wenn ich es mit aller Macht probier den Verbrauch zu senken, ich immer noch ca. 7,7 Liter verbrauch. Zur Not lass ich ihn auch mal vom freundlichen durchchecken.

    Danke nochmal für eure Antwort.

    VG
     
  7. #6 jack_daniels, 19.02.2013
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Erklär doch mal bitte kurz dein Streckenprofil. Wieviel Kurz- und wieviel Langstrecke?
     
  8. 36/7M

    36/7M 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,
    stell doch erst mal den "echten" Verbrauch fest und verlaß dich nicht so sehr auf den BC.
    Gruß
    Bernd
     
  9. #8 R1-Rider, 19.02.2013
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wedel
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Ja, das würde mich auch interessieren! Gerade bei den kalten Außentemperaturen verbraucht der Motor in der Warmlaufphase deutlich mehr, wie man auch an der Momentanverbrauchsanzeige erkennen kann. Wird jetzt viel Kurzstrecke gefahren, könnte der Verbrauch schon sein.

    Gruß
    Olli
     
  10. #9 tasdy81, 20.02.2013
    tasdy81

    tasdy81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Streckenprofil ist täglich 25km zur Arbeit und wieder zurück.

    Davon die ersten 20 Km Landstraße und die restlichen 5 Km durch die Stadt. Wie gesagt das was mich vor allem sutzig macht ist die Tatsache, dass ich den Verbrauch auch mit allen möglichen Tricks nicht wirklich in einen akzeptablen Bereich senken kann.

    Ich warte jetzt noch ab wie mein tatsächlicher Verbrauch laut Tankbeleg ist und dann seh ich schon ob der BC spinnt oder ich ihn evtl. mal durchchecken lassen sollte.

    Ich weiß allerdings auch nicht inwieweit es noch was damit zu tun haben könnte das es ein Vorführfahrzeug war und evtl. bisschen härter ran genommen wurde :icon_smile:

    VG
     
  11. #10 jack_daniels, 20.02.2013
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Nein, hat nichts damit zu tun, dass der Wagen ein Vorführer ist. Das würdest du, wenn überhaupt, nur beim Ölverbrauch merken und das auch erst ab höheren Laufleistungen von 100k km aufwärts.

    Du fährst praktisch nur Kurzstrecke, das ist der Grund. Während der Warmlaufphase ist es normal, dass der Motor 1 - 2 Liter mehr pro 100 km benötigt. Und bei dir besteht praktisch der gesamte Arbeitsweg aus der Warmlaufphase.

    Abgesehn vom höheren Verbrauch schadest du damit auch deinem DPF, da dieser sich nicht regenerieren kann.
    Es sei denn du fährst jedes Wochenende ne längere Strecke von ca. 50 km am Stück?
     
  12. #11 M1st3rX, 20.02.2013
    M1st3rX

    M1st3rX 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seesen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Dom
    Spritmonitor:
    habe 6.3 seit neuestens sonst 6.5
     
  13. #12 R1-Rider, 20.02.2013
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wedel
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Naja, ich fahre täglich nur 2x 20km und das rein in der Stadt! Mein Verbrauch liegt dabei im Winter etwas über 6 ltr., im Sommer etwas unter 6 ltr. Der DPF regeneriert auch hier problemlos, wenn man auch mal ein paar Kilometer am Stück rollt, ohne anhalten zu müssen. Gerade beim hohen Landstraßenanteil müsste der Verbrauch von tasdy81 eigentlich noch niedriger, als meiner sein, so er im 6. Gang fährt. :P

    Gruß
    Olli
     
  14. 36/7M

    36/7M 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,
    25 km -und davon 20km über Land sind doch keine Kurzstrecke! Auf solchen Strecken müßte sich - bei entprechender Fahrweise - ein Verbrauch von unter 6 Litern/100 km realisieren lassen.
    Gruß
    Bernd
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 GeddyMa1, 20.02.2013
    GeddyMa1

    GeddyMa1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Spritmonitor:
    Servus,

    ich fahre auch täglich ca. 2x 30km mit 10km Stadt und 20km Landstraße, jedoch sehr bergig... ich komme derzeit auf einen Verbrauch von 7,5 - 8 Liter mit Winterreifen.
     
  17. #15 CSchnuffi5, 20.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    naja Landstraße ist leider nicht gleich Landstraße

    man kann 20km Landstraße fahren ohne einen einzigen Ort zu durchfahren und abbremsen zu müssen oder man hat auf den 20km 10 Orte wo man jedes mal abbremsen und wieder beschleunigen muss

    dann ist auch die Frage wie die Geologischen Gegebenheiten sind
    also Bergisch oder nicht?

    Was für Reifen sind verbaut?
    Passt der Luftdruck?
    Was ist das für ein Stadtverkehr? Flüssig oder nur Stop and Go?
    In welchen Gängen fährst du bei welchen Geschwindigkeiten?
    Unnötiges Gewicht aus dem Auto entfernt?
    Schon mal eine längere Strecke gefahren und wie verhielt es sich da?


    EDIT:
    meine Strecke ist täglich 2x ca 40km wo 30 bzw. 37km Landstraße ist mit 5 Ortschaften ist
    ca 7km Autobahnähnliche Strecke (nur frühs)
    ca 3km Stadt (mal mehr mal weniger Flüssig)

    Verbrauch liegt bei der Strecke zwischen 6-6,5L je nach Temperatur, Lust und Laune, Ampeln, anderen Verkehrsteilnehmern usw.
     
Thema: Hoher Verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 123d hoher verbrauch

    ,
  2. bmw 118i starker ölverbrauch

Die Seite wird geladen...

Hoher Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Hoher Ölverbrauch

    Hoher Ölverbrauch: Hallo Ich habe leider festgestellt, das mein E87 Bj 2005 einen hohen Ölverbrauch hat (1L/1000km). Ich fahre etwa 80 KM am Tag, halb Autobahn halb...
  2. [F20] Verbrauch der Dreizylinder

    Verbrauch der Dreizylinder: Wie sind eure Erfahrungen im Bezug auf den Langzeitverbrauch? Bei mir siehts folgendermaßen aus bei km-Stand ~5100: - Stadtverkehr 9-11L -...
  3. Knarzen am Armaturenbrett und Verzerrung bei hohen Tönen

    Knarzen am Armaturenbrett und Verzerrung bei hohen Tönen: Hallo Leute, Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit fällt mir immer mehr auf, dass es bei mir am Armaturenbrett ziemlich auffällig knarzt. Dies...
  4. Unteschiedliche Höhen Fahrer-/Beifahrersitz

    Unteschiedliche Höhen Fahrer-/Beifahrersitz: Hallo zusammen, nun ist er endlich da. Unser 120i Sport Line F20. 09/2016 Allerdings scheinen Fahrersitz und Beifahrersitz nicht identisch in der...
  5. Rasseln bei hoher Last und niedriger Drehzahl

    Rasseln bei hoher Last und niedriger Drehzahl: Hi. Mir ist etwas seltsames aufgefallen. (116i, 2007, Automatik) Bin ich in einem hohen Gang und bei niedriger Drehzahl, kommt ein ziemlich lautes...