[E87] Hoher Spritverbrauch

Diskutiere Hoher Spritverbrauch im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, Ich habe ein Proplem. Undzwar hab ich ein sehr hohen Spritverbrauch für ein 120d. Durchschnitt: 8,1Liter Ich glaub irgendwas stimmt nicht...

  1. #1 120dmobil, 10.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Hallo,
    Ich habe ein Proplem. Undzwar hab ich ein sehr hohen Spritverbrauch für ein 120d. Durchschnitt: 8,1Liter
    Ich glaub irgendwas stimmt nicht mit der Motortemperatur. Wenn ich im Geheim Menü bin und normal fahre Landstraße pendelt es sich so bei 63Grad ein. Bei Autobahnfahrt ca. 80Grad.
    Was könnte defekt sein? Ist das normal?

    Schonmal vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen
    120dmobil
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 baumgartner, 10.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2014
    baumgartner

    baumgartner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Nein, weder Verbrauch noch Motortemperatur ist normal. Hast du einen DPF?

    Ich denke mal Autobahnfahrt heißt 200+? In Ö bei Limit 130 km/h limit waren es ca. 72 mit kaputtem Thermostat.

    War gestern in der Werkstatt beide Thermostate tauschen und AGR Ventil reinigen, meinen Beitrag dazu findest du hier: http://www.1erforum.de/bmw-120d/umf...celift-mit-ohne-dpf-151615-8.html#post2262022

    Wenn du selbst nicht tauschen kannst, mach dir einen Werkstatt Termin aus, und lass das AGR Ventil auch gleich reinigen.

    Kilometerstand?
     
  4. #3 120dmobil, 11.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Hallo, danke für die Antwort.
    Ich habe kein Dpf drine. Ist Baujahr 2005 mit 172.000km und dem ersten Turbo.
    Welche Thermostarte sind das? Und was ist das für ein Ventil. Ist das viel Arbeit? Würde es gerne selber machen wenn es machbar ist und es vielleicht eine Anleitung dazu gibt. Wie viel kostet sowas in der Werkstatt reparieren zu lassen?
     
  5. #4 baumgartner, 11.12.2014
    baumgartner

    baumgartner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Hauptthermostat und AGR-Thermostat
    Thermostate tauschen: [HowTo]Beide Thermostate wechseln 320d M47 - Werkstattecke & Einbau Tipps & Tricks - BMW E90 E91 E92 E93 Forum

    Und was ist das für ein Ventil?
    Abgas Rückführungsventil. Laut der Erfahrungen mit dem Motor ists ab 100tkm schon ziemlich zu, was sich negativ auf das Ansprechverhalten des Motors, sowie Rußbildung auswirkt.

    Ist das viel Arbeit?
    Wenn du die Thermostate tauscht und schon alles offen ist, würde ich es gleich mitmachen.

    AGR-Ventil ist das Teil mit der Nr. 14: Sauganlage-AGR mit Klappensteuerung BMW 1' E87, 120d (M47N2) — BMW Teilekatalog
    Anleitung: File-Upload.net - AGR-Ausbau.pdf

    Habe 350€ dafür in einer Werkstatt bezahlt.

    Ob das ganze dein Problem mit dem Spritverbrauch aber behebt ist mir noch unklar...

    Zeichnest du deinen Spritverbrauch regelmäßig auf, zb. auf Spritmonitor? Rechnest du nach oder nimmst du nur die Werte vom BC? (Mein BC weicht im Winter um ca. 1 L nach oben ab im vergleich zum real-Verbrauch)
    Ist der 1er vielleicht mal länger am Stand gelaufen und deswegen ist der Verbrauch höher?
    Wie lange beobachtest du das schon?
     
  6. #5 120dmobil, 11.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    vielleicht sollte ich das doch lieber die Werkstatt machen lassen. Hört sich alles ziemlich kompliziert an. Das hab ich auch schon bemerkt mein Auto qualmt ganz schön wenn ich gas gebe. Klar ich habe kein Dpf drinne aber glaube es ist im letzten halben Jahr mehr geworden.
    Ja das ist ca. der Durchschnitt.
     
  7. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    beim thermostattausch und einer km-leistung jenseits 150.000km würde ich die zusatzwasserpumpe immer gleich mitmachen....
     
  8. #7 120dmobil, 11.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Okay, dann werde ich das denk ich direkt mit machen oder machen lassen.
     
  9. #8 120dmobil, 11.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Also, hab mich dazu entscheiden es selbst zu machen.
    Eine Frage aber hab ich noch. Wenn ich das Kühlwasser ablasse kann ich das wieder verwenden oder brauche ich neues? Wenn ja welches wie viel? Und wie entlüfte ich den Kreislauf richtig?
     
  10. #9 120dmobil, 12.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Heute hab ich mich an das AGR rangemacht.
    War ziemlich dreckig. Hier ein Bild.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      886,3 KB
      Aufrufe:
      238
  11. #10 baumgartner, 14.12.2014
    baumgartner

    baumgartner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Kann es sein dass du deinen 1er sehr gemäßigt fährst oder sehr viel Kurzstrecke?
     
  12. #11 120dmobil, 16.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Nein, eher nicht. Warum?
     
  13. #12 baumgartner, 16.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2014
    baumgartner

    baumgartner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Soll ein Grund sein für das verschmutzte agr Ventil.

    Hast du sonst auch schon was gemacht? Was macht der Verbrauch?

    Tankst du immer bei der selben Tankstelle? Ich hatte mal die Feststellung gemacht dass wenn ich bei einer bestimmten Diskont-Tankstelle tanke mein Verbrauch ca. 10% höher ist als sonst.
     
  14. #13 BLACK-APEX, 17.12.2014
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Bilde mir auch ein, dass der Discout-Sprit einen höheren Verbrauch und eine geminderte Höchstgeschwindigkeit verursacht. Bisher bei drei Autos aufgefallen.

    Ich tanke seither nur noch bei der Aral.
     
  15. #14 120dmobil, 17.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Okay, nein bislang noch nicht. Thermostate liegen schon bereit. Werde ich nächste Woche machen wenn ich Urlaub habe. Spritverbrauch hat sich bislang noch nichts getan, aber Rußen tut er nicht mehr so.
    Nein Tanke mittlerweile nur noch bei Shell und total:)
     
  16. #15 120dmobil, 18.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Hat keiner eine Antwort darauf ob ich die kühlflüssigkeit nochmals verwenden kann und welche überhaupt drin ist?
     
  17. #16 baumgartner, 19.12.2014
    baumgartner

    baumgartner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Nunja, nachdem das Kühlwasser vermutlich schon 10 Jahre alt ist, würde ich es tauschen. Wiederverwenden geht natürlich auch, aber dann würde ich sicherstellen dass kein grober Schmutz reinkommt. Neues Kühlmittel + dest. Wasser wäre aber meine erste Wahl.
     
  18. #17 120dmobil, 21.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Welches Kühlmittel bräuchte ich dann? In welchen Verhältnis wird es gemischt? Und wie viel ist überhaupt drin?
    Danke:)
     
  19. #18 baumgartner, 22.12.2014
    baumgartner

    baumgartner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Du brauchst 7,2 Liter.
    Gemischt 1:1 aus Frostschutz und dest. Wasser. Ich geh mal davon aus du hast auch grün/bläuliches Frostschutzmittel drin, das ist dann ein silikathaltiges Frostschutzmittel. Bei Mischung 1:1 sollte es bis -38°C halten.
    Silikathaltige und silikatfreie (orange/rote) Mittel sollte man nicht mischen.

    Ich hab für Schrauberarbeiten übrigens das "So wird's gemacht - Band 139" für den 1er. Ist bei solchen arbeiten oft hilfreich, auch wenn die Beschreibungen oft besser sein könnten.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 120dmobil, 22.12.2014
    120dmobil

    120dmobil 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alzenau
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Okay, vielen Dank. Dann werde ich das besorgen.
     
  22. Gerich

    Gerich 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.12.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ist mein erster Beitrag und ich will mich nicht unbeliebt machen...
    Aber ich kenne keine Werkstatt die Destilliertes Wasser nimmt, weder BMW noch freie Werkstätten.
    Halte ich für übertrieben.

    Bitte jetzt nicht steinigen oder falsch verstehen!
     
Thema: Hoher Spritverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116i baujahr 2006 defekt zu hohen verbrauch

    ,
  2. hoher spritverbrauch 120d

    ,
  3. bmw thermostat verbrauch e90

    ,
  4. bmw hoher verbrauch 125i,
  5. bmw 116d agr ventil reinigen,
  6. 120d bj.06 extrem hoher spritverbrauch,
  7. e87 bmw thermostattausch
Die Seite wird geladen...

Hoher Spritverbrauch - Ähnliche Themen

  1. [F20] Höhe Serienfahrwerk

    Höhe Serienfahrwerk: Hallo, kann mir jemand den Kotflügel-Radmitte-Abstand eines F20 / F21 mit Serienfahrwerk nennen ?
  2. Verhalten auf der Nässe bei hohem Tempo

    Verhalten auf der Nässe bei hohem Tempo: Ich öffne hier einen Thread, um das Verhalten von den M135i/M140i xDrive/sDrive auf unbegrenzten Abschnitte unterm Regen/Nässe zu besprechen. Was...
  3. Hoher Benzinverbrauch 135i E88 Cabrio

    Hoher Benzinverbrauch 135i E88 Cabrio: Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer eines 135i Cabrio (29500 km, Jahrgang 13). Jedoch finde ich den Benzinverbrauch doch beachtlich. Mein...
  4. Beauty auf hohem Niveau - Endrohr, Bremstopf

    Beauty auf hohem Niveau - Endrohr, Bremstopf: Moin, da wäscht man seinen 1er, poliert ihn, macht alles, damit er wieder sauber ist, aber das Auspuffendrohr ist schwarz wie Hulle und der Dreck...
  5. Vibrationen im Lenkrad beim Bremsen bei hohen Geschwindigkeiten - Ursache?

    Vibrationen im Lenkrad beim Bremsen bei hohen Geschwindigkeiten - Ursache?: Hallo zusammen, der Vorbesitzer ist den Wagen immer mit Stahlfelgen gefahren, mit den Felgen hatte ich auch nie Probleme. Nun habe ich Alufelgen...