Hoher Momentanverbrauch bei Kälte - Teilweise sogar im Leerlauf?

Dieses Thema im Forum "BMW 116d / 118d / 120d / 218d / 220d" wurde erstellt von hanshans, 17.12.2013.

  1. #1 hanshans, 17.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2013
    hanshans

    hanshans 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.04.2013
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Süddeutschland
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Hi Leute,

    ich weiß nicht was ich von folgemden Phänomen halten soll:

    Oftmals, wenn ich bei kaltem Wetter (Minusgrade) in der Mittagspause was zu essen fahren hole, ist die momentane Verbrauchsanzeige die ersten 3-5 Minuten "künstlich" höher als es die Gaspedalstellung eigentlich regeln sollte. Das sieht man sehr schön unter dem Drehzahlmesser am roten Momentanverbrauchsbalken. (Der, der schön mit der Gaspedalstellung korreliert)

    Teilweise ist es sogar so, dass wenn ich vor dem abbiegen auskupple noch kurze Zeit weiter Diesel eingespritz wird (so zwischen 3 und 5 Liter Momentanverbrauch für ein Paar Sekunden).

    Woher rührt dieses seltsame Verhalten bei Kälte?
    Kurzstrecke und Motoraufwärmphase? DPF-Freibrennvorgang der sofort nach Motorstart gestartet wird ist ja irgendwie nicht wirklich logisch oder? Vor allem falls es doch der Abbrennvorgang ist, warum dann so oft und vornehmlich bei kalten Temperaturen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hanshans, 20.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2013
    hanshans

    hanshans 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.04.2013
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Süddeutschland
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Mehr Spritverbrauch bei Kälte direkt nach dem Losfahren?

    Hi Leute,

    da der Motor (N47 Diesel) meines F20 der selbe ist wie eure FL-Diesel stelle ich meine Frage hier mal rein.

    Ich weiß nicht was ich von folgemden Phänomen halten soll:

    Oftmals, wenn ich bei kaltem Wetter (Minusgrade) in der Mittagspause was zu essen fahren hole, ist die momentane Verbrauchsanzeige die ersten 3-5 Minuten "künstlich" höher als es die Gaspedalstellung eigentlich regeln sollte. Das sieht man sehr schön an der Momentanverbrauchsanzeige. (In dem Moment höher, als ich es mit der Gaspedalstellung steuere)

    Teilweise ist es sogar so, dass wenn ich vor dem abbiegen auskupple noch kurze Zeit weiter Diesel eingespritz wird (so zwischen 3 und 5 Liter Momentanverbrauch für ein Paar Sekunden).

    Kennt jemand dieses Verhalten?
     
  4. Büdi

    Büdi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das der Wagen mit kaltem Motor mehr verbraucht sollte klar sein.
    Momentanverbrauch hat auch nur bedingt etwas mit der Gaspedalstellung zu tun.

    Zu der Kupplung kann ich dir nix sagen, fahre dA.
     
  5. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Ist bei kaltem Motor doch eigentlich alles völlig logisch.
     
  6. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.960
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    Ähem,

    ist bei jedem Fahrzeug auf der ganzen Welt so :?
     
  7. #6 Henning209, 20.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2013
    Henning209

    Henning209 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Höxter
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Henning
    Ich verstehe die Frage auch nicht wirklich! :-s
    Klar ist, wenn Motor kalt, verbraucht er auch mehr .. sobald er warm wird, geht der Momentanverbrauch auf die Werksangaben zurück.

    Bei modernen Dieselmotoren ist das nun mal so..
    Der Motor erzeugt so wenig Abwärme, dass er einen Zuheizer für die Heizung braucht. Der Betrieb braucht Sprit und Energie, die der Motor erzeugen muss.

    Der Motor braucht sehr lange um seine Betriebstemperatur zu erreichen und verbraucht somit in der Kaltlaufphase mehr Sprit.
    Das hat den Grund, da im Winter das Öl im Motor und das Fett in den Lagern "dicker" ist.. leistet also mehr Widerstand.
     
  8. #7 Dani_93, 20.12.2013
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.683
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Bei den Dieseln hält sich das ja noch einigermaßen in Grenzen... Letzte Woche bin ich bei -6 Grad losgefahren und die ersten 10 Kilometer war auch bei konstanter Fahrt der Momentanverbrauch bei 10-15 Liter bis er sich dann einpendelt.
     
  9. #8 hanshans, 20.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2013
    hanshans

    hanshans 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.04.2013
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Süddeutschland
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Ja, dass es in gewisser Weise logisch ist war mir schon klar. Ich wollte eigentlich darauf hinaus, ob ihr auch so extreme Unterschiede im Momentanverbrauch feststellen könnt in den ersten Minuten und sich das wieder legt, sobald der Motor warm ist. Ich war mir nicht sicher ob ich irgend eine Problem mit dem DPF habe und er immer versucht durch Nacheinspritzung das Teil freizubrennen.

    Das wäre aber ja glaube ich nicht logisch, da die dafür notwendige Zusatzeinspritzung ja nur bei hohen Temperaturen den "Zusatzkick" geben sollte und ja eigentlich erst nach etwas längerer Fahrt einsetzen dürfte.
     
  10. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Ich würde mir da keine Gedanken machen.
     
  11. #10 Bench213, 20.12.2013
    Bench213

    Bench213 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen DLG und HDH
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2006
    Vorname:
    Bene
    Spritmonitor:
    Mein durchschnittsverbrauch hat sich bei den kalten Temperaturen um etwa 1 Liter erhöht, eigentlich schade, aber was solls :roll:
     
  12. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Bei mir sinds auch rund 1 Liter mehr... Sobald die Temperaturen unter 3 Grad gehen, steigt der Verbrauch halt... Ich glaube, da sind wir mit Diesel noch moderat.. der 18i damals hatte sich da bei 10 Liter in der Stadt eingependelt... grauenvoller Motor..
     
  13. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.960
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    das kann umgerechnet auf 100 KM kurzfristig bis 30 L werden :?
     
  14. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Es ist unnötig extra ein zweites mal ein Thread zu öffnen, mit der selben Fragestellung.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Henning209, 20.12.2013
    Henning209

    Henning209 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Höxter
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Henning
    +1

    Kann ja durch die Mods geschlossen werden..
     
  17. #15 Maulwurfn, 20.12.2013
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Helgoland
    Beide Themen wurden zusammengelegt.
     
Thema: Hoher Momentanverbrauch bei Kälte - Teilweise sogar im Leerlauf?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 118d hoher verbrauch leerlauf

    ,
  2. nach motorstart hoher verbrauch

    ,
  3. zu hoher momentanverbrauch

    ,
  4. n47 hoher verbrauch,
  5. bmw n47 verbrauch gestiegen
Die Seite wird geladen...

Hoher Momentanverbrauch bei Kälte - Teilweise sogar im Leerlauf? - Ähnliche Themen

  1. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  2. bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist

    bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist: hallo zusammen, weiß jemand was ich dagegen tun kann..................... gruß thomas
  3. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...
  4. Hoher Ölverbrauch

    Hoher Ölverbrauch: Hallo Ich habe leider festgestellt, das mein E87 Bj 2005 einen hohen Ölverbrauch hat (1L/1000km). Ich fahre etwa 80 KM am Tag, halb Autobahn halb...
  5. Klima und Heizung können nur "kalt"

    Klima und Heizung können nur "kalt": Hallo zusammen, ich suche schon seit Stunden vergeblich nach einem ähnlichen Phänomen. Ich habe einen BMW114 i Baujahr 2012 (keine...