Höhere Leasingrate durch Restwertanpassung

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von 0000, 19.10.2012.

  1. 0000

    0000 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    ich wollte heute meine Bestellung anpassen und noch eine SA dazu wählen. Die Neuberechnung BMW Bank ergab eine wesentlich höhere Leasingrate als durch den Preis der zusätzlichen Sonderausstattung gerechtfertigt.

    Begründung ist die zwischenzeitliche Absenkung der Restwerte zum 1.10.2012.

    Hat schon mal jemand ähnliches erlebt? Ich würde erstmal erwarten das der bestehende Vertrag angepasst wird und daher auf den alten Konditionen gerechnet werden müsste.

    Eure Erfahrungen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aspe_

    Aspe_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    2
    Um welche SA handelt es sich denn?
     
  4. 0000

    0000 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    4
    Ist das relevant?
     
  5. Hefer

    Hefer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Spritmonitor:
    Hallo,

    Habe bei mir auch etwas nachbestellt nach dem 01.10.12, aber mein Händler hat nicht den Finanzierungsplan angepackt und meinte, ich solle die Sonderausstattung lieber als zusätzliche Anzahlung machen, sodass der Finanzbetrag gleich ist.
    Er hatte mir am 29.09. auch ein wenig die "Pistole auf die Brust" gesetzt, da ich noch ein wenig unschlüssig war, aber er sagte, dass zum 01.10. sich die Raten dann masiv ändern würden. Somit habe ich dann auch am 29.09. Unterschrieben.


    mfg
    Hefer
     
  6. 0000

    0000 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    4

    Wie lief das dann ab? Wieviel hast du "mehr" angezahlt? Gerne auch per PN.

    Gruß und Danke
     
  7. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Warum nicht?! Wenn's eine SA wär die eigentlich im Restwert als gut zu berücksichtigen ist wuerde mich das schon mal interessieren.

    Ist halt so. Ich wuerde den Händler fragen ob die Konditionen auch über den 01.10. hinaus gelten können. Um wieviel ging denn der Restwert zurück?

    Unterjährige Restwertanpassungen sind aber Gang und Gebe. Wahrscheinlich gabs zum 01.10. sogar noch eine Brutto-Preiserhöhung. Das ist nämlich die typische Zeit.
     
  8. 0000

    0000 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    4
    Der Restwert ist doch nur eine prozentuale Summe des Listenpreises. Ich glaube nicht, dass unterschiedliche Sonderausstattungen unterschiedlich im Restwert berücksichtigt werden. Oder klärt mich jemand darüber auf?

    Von der Höhe der Restwertabnahme war keine Rede, nur dass er zurückgegangen ist. Und ja, vermutlich sind zum 1.10. einige Sonderrabatte weggefallen. Aber wie gesagt, sollten nicht eigentlich die Konditionen zu Vertragsabschluss weiter gelten?

    Gruß
     
  9. Aspe_

    Aspe_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    2

    Je nachdem was es ist kannst du entscheiden ob
    a) die SA die Restwertanpassung wert ist, oder
    b) man die SA ggf. spaeter nachruesten kann.
     
  10. #9 Kleiner Mann, 19.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2012
    Kleiner Mann

    Kleiner Mann 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Hat dein Dealer recht. Die BMW Bank hat den Restwert beim 1er per 1.10. gesenkt. Anfragen, die davor gemacht wurden, haben Bestand....wenn man eine bestehende Anfrage ändern möchte, ist dies nur zu den aktuell geltenden Konditionen möglich. Wird und muss wie ein neuer Vertrag behandelt (werden). Ein bestehender Vertrag ist eben ein Vertrag und wenn was geändert werden muss, muss nen neuer Vertrag gemacht werden. Völlig gängiges Prozedere. Insofern würde ich die zusätzliche SA einfach bar bezahlen, um den Preisvorteil beim Leasing zu behalten!

    Der Restwert ginge sonst natürlich mit der zusätzlichen SA nach oben, da ja auch die UPE steigt und der Restwert ein fester Prozentsatz von der UPE ist. Wenn du z.B. 1000,- zusätzliche SA mit reinpackst und der Restwert 60% ist, dann werden die 60% auch bei den 1000,- angesetzt, d.h. auf die Leasingrate werden dann nur UPE - Restwert - Nachlass - ggf. Sonderzahlung + Leasingzins umgelegt.
     
  11. Hefer

    Hefer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Spritmonitor:
    Hallo,

    genau so habe ich das gemacht ohne irgendwelche Probleme. Der Händler hat das sogar mehr oder weniger zu geraten. Sehr Kundenfreundlich :lol:

    mfg
    Hefer
     
  12. 0000

    0000 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    4

    Genau wie im zweiten Absatz beschrieben hätte ich das erwartet, da mein Vertrag ja schon "durch" ist und unterschrieben hier liegt. Das das bei zwischenzeitlichen Restwertanpassung so nicht möglich ist hätte man mir ruhig bei Bestellung erzählen können.
    Das Geld für 100% der SA spar ich mir dann und nehm ihn so wie bestellt, wenn auch mit einem grummeligen Gefühl im Magen.
     
  13. #12 mcflow, 19.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2012
    mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Die erste Frage hast du dir doch nun schon selbst beantwortet. Steigt der BLP mit der SA bei einem festgelegten prozentualen Satz so steigt auch der Restwert ohne Berücksichtigung des Absatzvolumens und des Gebrauchtwagengeschäftes. Durch die aktuelle Lage in der Automobilindustrie und stark subventionierten Leasingverträgen der letzten Zeit sowie Ausreizung von Sonderkonditionen wird das eigene Gebrauchtwagengeschäft der Hersteller in Vorkrisenzeiten attraktiver um flexibler auf dem Markt in Krisenzeiten reagieren zu können. Zusätzlich sind bestimmte SA natürlich restwertfördernd (Klima, Navi, Automatik, usw.)

    Wenn der Händler/Hersteller eine Gültigkeitsgrenze des Vertrages setzt dann muss man das nachverhandeln.
     
  14. #13 Kleiner Mann, 19.10.2012
    Kleiner Mann

    Kleiner Mann 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Ist ja auch einfacher für den Verkäufer. Der wird kaum Lust haben den alten Vertrag zu zerreißen und das ganze Pamphlet noch mal auszudrucken und abzeichnen zu lassen :nod: So gehts mir zumindest :eusa_shifty:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Hefer

    Hefer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Spritmonitor:
    Wenn es aber gümstiger für mich ist, nehme ich das natürlich so wie mein Händler das gemacht hat dankend hin. Er hat sich ja auch ein wenig arbeit gespart.

    mfg
    Hefer
     
  17. #15 0000, 19.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2012
    0000

    0000 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    4

    Wie oben von Hefer gesagt ist der Restwert nur ein prozentualer Betrag des BLPs. Die Art der SA hat demnach keinen Einfluss auf den Restwert. Es ist also egal ob ich SA 1 für 500€ nehme oder SA 2 für 500€, im Restwert werden beide gleich berücksichtigt.

    Das der Vertrag bei zusätzlicher SA komplett neu geschlossen wird ist hier wohl der entscheidende Punkt. Damit gelten die neuen Restwertbeträge sowie Listenpreisänderungen.
     
Thema:

Höhere Leasingrate durch Restwertanpassung

Die Seite wird geladen...

Höhere Leasingrate durch Restwertanpassung - Ähnliche Themen

  1. Hoher Ölverbrauch

    Hoher Ölverbrauch: Hallo Ich habe leider festgestellt, das mein E87 Bj 2005 einen hohen Ölverbrauch hat (1L/1000km). Ich fahre etwa 80 KM am Tag, halb Autobahn halb...
  2. Knarzen am Armaturenbrett und Verzerrung bei hohen Tönen

    Knarzen am Armaturenbrett und Verzerrung bei hohen Tönen: Hallo Leute, Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit fällt mir immer mehr auf, dass es bei mir am Armaturenbrett ziemlich auffällig knarzt. Dies...
  3. Unteschiedliche Höhen Fahrer-/Beifahrersitz

    Unteschiedliche Höhen Fahrer-/Beifahrersitz: Hallo zusammen, nun ist er endlich da. Unser 120i Sport Line F20. 09/2016 Allerdings scheinen Fahrersitz und Beifahrersitz nicht identisch in der...
  4. Rasseln bei hoher Last und niedriger Drehzahl

    Rasseln bei hoher Last und niedriger Drehzahl: Hi. Mir ist etwas seltsames aufgefallen. (116i, 2007, Automatik) Bin ich in einem hohen Gang und bei niedriger Drehzahl, kommt ein ziemlich lautes...
  5. [E87] Alltags Fahrwerk 118D hohe Laufleistung

    Alltags Fahrwerk 118D hohe Laufleistung: Guten Tag, Ausganssituation Auto : E87 118D BJ 2004 (166ps), Styling 269, R18/225 180.000km Laufleistung . Vermutlich sind sämtliche...