Hinterradantrieb weniger Probleme beim F21

Diskutiere Hinterradantrieb weniger Probleme beim F21 im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo ich hatte einen 1er Bj 2009 vorheriges Modell. Dieser war im Winter eine Katastrophe -auch mit neuen Winterrädern-, deswegen bin ich...

  1. #1 oggirot, 02.04.2015
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Hallo

    ich hatte einen 1er Bj 2009 vorheriges Modell. Dieser war im Winter eine Katastrophe -auch mit neuen Winterrädern-, deswegen bin ich derzeit Audifahrer. Der neue F21 LCI ist einfach ein Traum den würde cih mir gerne bestellen.....
    Jetzt meine Frage; ist beim neuen die Gewichtsverteilung etwas anders so dass dieser mehr Antrieb auf den Hinterrädern hat und somit besser halt, oder immer noch so wie der alte??

    danke
    lg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    Ich hatte weder beim alten noch beim neuen jemals Probleme mit dem Winter.

    Kauf dir dann doch den Xdrive.....
     
  4. #3 CrackerJack, 02.04.2015
    CrackerJack

    CrackerJack 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vorname:
    Mark
    Spritmonitor:
    Mein Kollege hatte auch Probleme im Winter, mit dem "neuen" (vor-LCI) nicht mehr
     
  5. #4 dr.schuh, 02.04.2015
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Bin kürzlich auf nem Parkplatz mit Schneematsch und Eis hängen geblieben und musste mich anschieben lassen. Wer öfter in den Winterurlaub fährt, sollte evtl. xDrive nehmen...
     
  6. #5 oggirot, 02.04.2015
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Tja, xdrive wirds nicht. Na mal sehen was noch kommt es wird sicher einige hier geben die das alte Modell hatten und jetzt das neue haben....
     
  7. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    9.142
    Zustimmungen:
    379
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    keine Probleme beim e....f20 keine direkten Erfahrungen bisher, da kein Schnee, beides Automaten.

    einmal eis und 30cm Neuschnee auf Parkplatz, da musste ich schaufeln, vordrrad aber auch....

    einmal auf A7 mit eis und matsch und sommerrädern (neue) auch noch hochgekommen an Steigung, aber das war ungeplant, sowohl die fahrt wie der Schnee, sonst hätte ich die fahrt nicht unternommen (der neue war schon da...)

    https://www.youtube.com/watch?v=aBumU6k7GYk
     
  8. #7 F2116iM, 02.04.2015
    F2116iM

    F2116iM 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2016
    Frage ist das Einsatzgebiet.

    Anfahren an Steigung trotz 30kg Gewicht auf Hinterachse. ....No way
     
  9. #8 oggirot, 02.04.2015
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    das Einsatzgebiet...es geht darum hin und wieder im Winter auf Schnee zu fahren, auch anfahren ist ein Muss.....aber so wie du schreibst klingt das nicht gut.
    Und mit 15km/h dahin zu schleichen ist auch unspannend.....da würde sich dann doch vielleicht das Warten auf den neuen X1 lohnen (Vorderradantrieb)....

    Immer diese Entscheidungen
     
  10. #9 Beamer1, 02.04.2015
    Beamer1

    Beamer1 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Sascha
    Mal abgesehen davon dass ich noch nie Probleme im Winter hatte mit meinem 1er, müssten ja deiner Argumentation zur Folge alle Fahrzeuge mit Heckantrieb (und das sind einige) zum Verkehrshindernis mutieren im Winter. Das ist jedoch definitiv nicht der Fall. Die Wahl des (richtigen) Reifens spielt hierbei jedoch eine große Rolle.
     
  11. #10 dr.schuh, 02.04.2015
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Ja, ich. ;-) Mit beiden schon hängen geblieben. Mit dem 120d an ner frisch verschneiten Steigung, mit dem F20 eben auf dem Parkplatz.
     
  12. #11 oggirot, 03.04.2015
    oggirot

    oggirot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)

    danke für Info!
    das wird wohl ein gewisses Restrisiko bleiben......optisch ist der F21 LCI einfach der Hammer.......
     
  13. _SR_

    _SR_ 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Sowohl der alte als auch der neue 1er haben ca. 50/50 als Gewichtsverteilung...das geht kaum besser.

    Wie schon geschrieben: Es steht und fällt mit den Reifen. Front oder Allrad bedeutet nicht, das man automatisch schneller fahren kann...das ist eine ziemlich dumme Einstellung, denn beim Bremsen sind alle gleich.

    Grüße
    Sven
     
  14. #13 F2116iM, 03.04.2015
    F2116iM

    F2116iM 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2016
    Es geht beim Problem nicht ums fahren sondern ums anfahren an sich.
    4 Schneetage in NRW Bergisches Land und 3 mal steckengeblieben (ein Supergau Tag für alle dabei) Ob x-drive sich dafür lohnt ist eine andere Frage. Sonst ist 1er ein Traum zu mir bekannten VAG Autos
     
  15. #14 Schorschi85, 03.04.2015
    Schorschi85

    Schorschi85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2015
    Vorname:
    Schorsch
    Ich hatte 4 Jahre einen 123d E81...jeden Winter im Skiurlaub. Im Jahr somit inkl. in der Heimat ca. 2-4 Wochen Wintertage mit richtig Schnee im Jahr. Kein einziges mal stecken geblieben. Ich habe mir daher auch den M135i ohne xDrive bestellt. Hier gilt das gleiche: Gute Reifen...besserer Grip. Hirn einschalten beim Fahren insbesondere im Winter hilft am besten! :)
     
  16. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    42
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Was ist der richtige Winterreifen für den 1er? Hatte 4 Jahre lang den Goodyear Ultragrip Performance in 225 45 17 NRFT. War im Schnee gar nicht so übel. Diesen Winter im Schwarzwald, Parkplatz mit festgefahrenem Schnee an einem leichten Hang. Musste kurz anhalten. Anfahren ging dann nicht mehr. Die Hintermänner mussten mich anschieben, dann ging es gerade eben so. Hatte da 1 Jahr alte Nokian 225 40 18 NRFT drauf. Alle anderen Autos hatten da keine Probleme.
    Mich hat auch mal einer gefragt wegen 1er und Hinterradantrieb und Problemen. Ich antwortete: Schuhmacher und Vettel sind so und so oft Weltmeister mit Hinterradantrieb geworden. So schlecht kann das dann wohl nicht sein.:wink:
    Gruß Peter
     
  17. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    11.011
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Auf ebener Straße hab ich weder im E87 noch im F20 in jeweils 3 Wintern jemals ein Problem gehabt, dahin zu kommen, wo ich hin wollte. Und am Berg zu meiner Wohnung hoch bin ich nur ein mal mit dem E87 hängen geblieben, an einem Tag wo auch kaum ein Frontkratzer da hoch kam. Derartigen Schneefall hatten wir aber schon Jahre nicht mehr, so dass ich das im F20 nie erproben konnte. Zum Vergleich bin ich früher auch 2 Jahre den selben Berg mit einem E30 hoch gekommen...
     
  18. Soldi

    Soldi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Soldi
    Ich stand vor der gleichen Frage. Die Traktion mit meinem F21 ist einiges besser, ich kann Dir aber nicht sagen, ob es an den aktuell breiter verbauten Reifen, oder eventuell am Fahrwerk liegt. Es gibt aber auf jeden Fall Situationen in denen es gut ist, wenn Du Schneeketten (zum Anfahren) dabei hast! Ich hab meine zum Glück noch nicht gebraucht.
     
  19. #18 dr.schuh, 04.04.2015
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Bei mir ähnlich: Parkplatz im Skigebiet mit Schneematsch, auch leichte Steigung. Die Parkreihen waren eng, musste voll einlenken - beim Rausfahren schob es schon über die Vorderräder, musste auch anhalten, sonst wäre ich in das Auto davor gerutscht. Ab da ging dann nix mehr. Musste mich auch anschieben lassen (mit Aufschaukeln). Reifen praktisch neu. Eine ältere C-Klasse hatte auch große Probleme...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    9.142
    Zustimmungen:
    379
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    zum thema reifen hatte ich hier mal ausführlicher recherchiert:

    http://www.1erforum.de/bmw-114i-116i-118i/schmaler-winterreifen-besser-175110.html

    und ich fahre 195iger....ohne probleme
     
  22. Soldi

    Soldi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Soldi
    Auf dem e87 hatte ich auch 195er, auf dem F21 205/55 R16, beides Conti TS850, also sollte die Traktion des F21 (trotz breiterer Reifen) besser sein.
     
Thema: Hinterradantrieb weniger Probleme beim F21
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f20 lci probleme

    ,
  2. bmw f20 lci probleme

Die Seite wird geladen...

Hinterradantrieb weniger Probleme beim F21 - Ähnliche Themen

  1. Spiegelkappe F21 Melbourne-Rot

    Spiegelkappe F21 Melbourne-Rot: Suche 2 Spiegelkappen in Melbourne -Rot (metallic). Bitte um Angebot. Evtl. auch Tausch gegen ferric-graue möglich.
  2. Ölverbrauch beim 118i (E87)

    Ölverbrauch beim 118i (E87): Hallo, mein 118i hat jetzt auf 4000km knapp 1,5 Liter Öl verbraucht und wollte jetzt mal fragen ob das normal ist oder ob das doch zu viel ist....
  3. Fahrzeug beim Bremsen unruhig

    Fahrzeug beim Bremsen unruhig: Hallo, möchte hier mal über was schreiben was ich bei meinem 130i schon länger beobachte: Wenn ich aus höheren Geschwindigkeiten, so 180 bis 220...
  4. F20 / F21 LCI Black Line Rückleuchten

    F20 / F21 LCI Black Line Rückleuchten: Moin, hat schon jemand ein Live-Bild von den 1er LCI Blackline Rückleuchten? LG Flo
  5. 5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er

    5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er: Hi zusammen, bald habe ich 5.000 km runter und ich würde gerne nen Ölwechsel machen lassen. Ja ich weiß, Wartungsintervalle 30.000 km,...