Hinter welchen "Billigrefen" stecken Markenreifen?

Diskutiere Hinter welchen "Billigrefen" stecken Markenreifen? im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo an alle ;) Man sagt dass hinter sogenannten "Billig"-Reifen mit unbekannteren Marken manchmal Namhafte Hersteller stecken oder...

  1. #1 MaxFe1844, 23.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2012
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian
    Hallo an alle ;)

    Man sagt dass hinter sogenannten "Billig"-Reifen mit unbekannteren Marken manchmal Namhafte Hersteller stecken oder Tochterfirmen namhafter Hersteller, sprich die Qualität ist nicht schlechter.

    Kennt ihr solche "Billig"-Marken!? Wenn das ein gleich guter Reifen ist wie der vom namhaften Markenhersteller, nur billiger, will ich den natürlich kaufen :wink:

    Oh..mießer Schreibfehler im Titel, sry :P

    LG Max
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 the bruce, 23.02.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0

    Deine Schlussfolgerung ist reines Wunschdenken und entbehrt jeder Grundlage.

    :lach_flash::lach_flash::lach_flash::lach_flash:
     
  4. #3 Maulwurfn, 23.02.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.786
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Helgoland
    An wie vielen Stellen hast du Kontakt zu Straße?
    Was für Teile sind das?

    Jetzt sag mir, ob es Sinn hat dort zu sparen.
     
  5. #4 WhiteWolf, 23.02.2012
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Seh ich genauso wie Maulwurfn...

    @ Maulwurfn: Ist dir ein Komma beim Verbrauch Verrückt? 76,2 l? :shock:
     
  6. #5 General Bleifuß, 23.02.2012
    General Bleifuß

    General Bleifuß 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    nö, maulwurfen hat ne 14l maschine unter der haube :narr:
     
  7. #6 MaxFe1844, 23.02.2012
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian
    Moment Leute, ich will nicht an der Qualität sparen..!

    Mir ist wohl bewusst, dass meine einzigen Kontakte zur Straße 4 Punkte sind, die nicht viel größer als eine Packung Zigaretten sind..also quer nicht längs :lol:

    ..dass es in der Lebensmittel Industrie zahlreiche "No-Nameprodukte" gibt, hinter denen Namhafte Marken stecken für weniger Geld ist ja wohl jedem bekannt, ich muss keine Beispiele aufführen!

    Stichwort: Private Label- Handelsmarke

    Was Technikartikel angeht, ist das genau dasselbe..

    Ich denke, man hat im Leben einen großen Vorteil (nicht nur Finanziell), wenn man ab und zu Dinge hinterfragt, die allgemein als "ist doch klar" oder "kann ich mir nicht Vorstellen, ist also nicht so" gelten!

    Das tue ich hiermit gerade, ich will das selbst Prüfen (nicht der breiten Meinung hinterher rennen) und nutze verschiedene Quellen, unter anderem das Forum hier. Ich habe davon gehört und nun will ich von dem Wissen mehrere Leute profitieren..Wer sich damit nicht beschäftigt hat und das nicht geprüft hat, sollte sich mit manchen Aussagen zurück halten. Der Grund, dass man das nicht glauben kann, zählt Null.

    Also, wer weiß was!? :wink:


    LG und Danke, Max
     
  8. #7 surlaender58, 23.02.2012
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Das mag vlt. bei Aldi oder Lidl der Fall sein, bei Reifen (leider) nicht. Barum ist z.B. eine Zweitmarke von Conti, aber mit dem technischen Stand der Vor-Generation (nicht aktuell). Bei Reifen darf und soll man nicht sparen !
     
  9. #8 TachDanke, 23.02.2012
    TachDanke

    TachDanke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geseke OT L.A.
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Lothar
    Also...mit dieser "Vorgeneration" fahren ja wohl alle rum, die vor 2-3 Jahren die Reifen von Conti gekauft haben,
    oder sehe ich das jetzt falsch oder habe ich gerade ein Verständnisirrtum?
     
  10. #9 MaxFe1844, 23.02.2012
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian

    Ist mir bewusst..habe und hatte ich nicht vor, seiden es gäbe eine zuverlässliche Quelle, die bestätigt dass die Qualität des No-Namereifens nicht leidet :wink:

    Natürlich Aldi und co. ist was anderes..aber wer weiß.. :mrgreen: Ich werde noch weiter suchen.

    LG und Danke
     
  11. Falken

    Falken 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmitten
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Vorname:
    Dennis
    Du solltest da kein Risiko eingehen, wir hatten mal einen Vergleich mit billig Reifen das Fahrzeug mit den billigen hat bei Nässe geschlagene 35m später gestanden und wenn man jetzt überlegt das man erst auf den letzen Metern wirklich bremst rauscht das Fahrzeug mit den billig Reifen ungebremst in eine Mauer/anderes Auto hinein!
     
  12. Falken

    Falken 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmitten
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Vorname:
    Dennis
    Und dann auch gerade mal 5% pro Reifen ;)
     
  13. #12 Can118d, 23.02.2012
    Can118d

    Can118d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Mein Auto vor dem 1er hatte vom Händler Reifen vom Hersteller Sonar verpasst bekommen... bei Regen hatte oft schon das ESP eingreifen müssen.
    Das ist es mir nicht wert, deshalb kauf lieber die Reifen, von denen du weißt, dass die sicher sind.
    Billigere Tochterfirmen stellen die Reifen auch mit billigeren Herstellungskosten her, da hat die Leistung weniger Priorität.
    Deshalb kann man das >>leider<< vergessen :)
     
  14. #13 wtcc, 23.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2012
    wtcc

    wtcc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Komisch meine Eltern sind damals nur mit dem "alten" Zeugs gefahren und ich bis vor ein paar Jahren auch!
    Grundsätzlich gebe ich euch recht, aber man sollte nicht zu schwarz malen. Um wie viel Prozent verbessert sich die Gummiqualität jedes Jahr? Um wie viel besser wird die Geometrie der Lauffläche jedes Jahr? Ich wage mal zu behaupten im Durchschnitt kann man jetzt vll. 3 Meter früher zum stehen kommen als vor 5 Jahren. Mit Durchschnitt meine ich zwischen allen getesteten anerkannten Markenreifen und nicht zwischen zwei extremen.

    Auch heute kann man aufgrund seiner Reifenwahl allein zwischen den anerkannten Marken extreme Unterschiede je nach Wetterlage haben. Also hole ich mir nun einen Reifen, der bei Trockenheit den kürzesten Bremsweg hat oder den der bei Nässe oder Aquaplaning am besten ist? Oder gar den Allrounder der bei beiden extremen Meter liegen läßt? Oder soll ich es je nach Wetterlage immer bereuen oder gar Angst haben mich so oder so entschieden zu haben? Dann müsste man sogar die Reifenbreite den Bedingungen anpassen. Meine 195er sind super Regenreifen. Im Trockenen komme ich aber kaum zum stehen bei der Vollbremsung => aktuelle Markenreifen...
     
  15. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Erinnert mich irgendwie an den Vergleich zwischen RFT/NonRFT bei Nässe (zumindest gefühlt). Was ich damit sagen will, auch wenn mich manche Leute dafür hauen: Kauft lieber einen "günstigeren" NonRFT (kein Asia-Schrott) als einen Premium RFT.
     
  16. #15 BLACK-APEX, 23.02.2012
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    So pauschal würde ich das nicht behaupten. Preiwerte Reifen schneiden manchmal auch gut ab. Mit Syron (Deutsche Konstruktion, Asien produziert) und Nankang (Yokohama-Tocher) war ich eigentlich sehr zufrieden. Letzteren kann man ewig fahren.
    Im Moment fahre ich den Pirelli Pzero... natürlich göttlicher Reifen, jedoch Haltbarkeit an der HA absolut schlecht für den Preis von über 300Eur das Stück!
     
  17. #16 the bruce, 24.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Geht es hier um Joghurt oder um Reifen? :rolleyes:


    Aber nicht bei Reifen. :slywink:

    Du kannst dich gerne informieren, aber am Ende wird dabei die Erkenntnis stehen,
    dass es keine Billigreifen gibt, die auch nur annähernd auf dem Niveau eines

    - P Zero
    - SC 5P oder
    - PS2/PS3/PSS

    liegen. Das ist Fakt und da hilft auch kein besonders schlaues Konsumverhalten.
    Ich habe in den letzten 25 Jahren jeden Reifentest gelesen, der mir unter gekommen ist
    und da hat kaum jemals ein Billigreifen wirklich gut abgeschnitten. Die China-Reifen waren
    sogar so gut wie immer gruselig schlecht (lebensgefährlich bei Nässe).

    Eigentlich ist kein Reifen ist gut genug. Denn jeder Bremsweg ist zu lang.

    Daraus kann es nur eine einzige Konsequenz geben: nur der beste Reifen ist gerade gut genug.
    Und jeder gesparte Euro ist ein Euro zu viel.

    Also pick dir aus den Tests bei Auto, Motor und Sport, Sport-Auto und ADAC die beiden
    oder die drei besten Reifen raus und guck dann wo du die am günstigsten bekommst.
     
  18. #17 BLACK-APEX, 24.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.02.2012
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Da mag jemand Phrasen :)
    Man kann es auch übertreiben. Damals waren die Reifen viel schlechter und trotzdem ist man zurecht gekommen.
    Nicht mal Winterreifen waren Pflicht und die Leute haben den Winter auch mit Sommerreifen überlebt.
    Klar kann man den Verkehr so sicherer machen, aber man muss sich auch noch konzentrieren beim Fahren.
    Nicht, dass man noch einpennt dabei, weil alles so perfekt ist :grins:
    Wer sein Auto kaputt machen "will", schafft es auch mit den teuersten Reifen!
     
  19. #18 supersonico, 24.02.2012
    supersonico

    supersonico 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Ich würde an deiner Stelle zusehen, dass du einen guten Reifen einfach zu einem guten Preis bekommst, statt ein No-Name Produkt zu kaufen...
    Auch bei den Lebensmitteln gilt übrigens: niemand hat etwas zu verschenken oder?
    Dafür das die Lebensmittel im Discounter so super sein sollen, gibt es schon oft Skandale! :(

    Falls du einen guten Reifen zu guten Preisen suchst, der auch noch besser als Conti, Dunlop o.ä. Ist, kann ich dir Hankook empfehlen...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BLACK-APEX, 24.02.2012
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    :daumen:
     
  22. #20 the bruce, 24.02.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0

    Was sind denn das für ''Argumente''? :swapeyes_blue:

    Sorry, aber sind das nicht eher ''Phrasen'' was du da schreibst?
    Ich hatte gute Gründe genannt und wer lesen kann sieht sie auch.

    ''Früher'' hatten wir trotz deutlich geringerer Verkehrsdichte auch mindestens
    dreimal soviel Verkehrtote jedes Jahr (vor vierzig Jahren eher mehr).
    Du kaufst ja heute auch kein Auto mehr ohne Airbags und ESP, oder?

    Nein, was Reifen angeht kann man es ganz sicher nicht übertreiben. :nod:
     
Thema: Hinter welchen "Billigrefen" stecken Markenreifen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifenhersteller zweitmarken

    ,
  2. no name reifen von markenherstellern

    ,
  3. china reifen wirklich so schlecht

    ,
  4. billigreifen von markenhersteller,
  5. gute no name reifen,
  6. sunny dunlop tochter reifen,
  7. reifenhersteller tochterfirmen,
  8. continental zweitmarke,
  9. tochterfirma von michelin,
  10. continental tochterfirma,
  11. welche no name reifen sind gut,
  12. michelin billigmarke,
  13. michelin zweitmarke,
  14. continental reifen zweitmarke,
  15. billigmarke michelin,
  16. zweitmarken reifenhersteller,
  17. tochterfirma michelin,
  18. continental tochterfirmen,
  19. pirelli tochter reifen,
  20. Sind chinareiifen wirklich so schlecht,
  21. michelin tochterfirma,
  22. zweitmarke continental reifen,
  23. pirelli zweitmarke,
  24. reifen zweitmarken,
  25. michelin reifen billigmarke
Die Seite wird geladen...

Hinter welchen "Billigrefen" stecken Markenreifen? - Ähnliche Themen

  1. Stecker will sich nicht abziehen lassen

    Stecker will sich nicht abziehen lassen: Beim Austausch meines Heckklappen-Öffners, bin ich an einem kleinen Stecker auf der Rückseite des Heckklappen-Öffners verzweifelt. Trotz drücken...
  2. [E87] Kleiner OBD2 Stecker

    Kleiner OBD2 Stecker: Hallo zusammen, ich suche eine obd2 Bluetooth Stecker. Dieser sollte so klein sein, dass ich die Klappe wieder zubekommen oder dieser zumindest...
  3. [F21] Beschleunigungssensor, Stecker rastet nicht ein

    Beschleunigungssensor, Stecker rastet nicht ein: Hi zusammen, ich habe heute Federn gewechselt und bekomme ums Verrecken nicht die Stecker vernünftig auf die Beschleunigungssensoren an den...
  4. [E82] Markenreifen

    Markenreifen: Mit welcher Reifenmarke habt Ihr die besten Erfahrungen?
  5. [E87] Xenon Stecker zum Steuergerät

    Xenon Stecker zum Steuergerät: Bmw 1er E87 118d Bj 2007 143ps - Facelift Hallo zusammen, mir ist leider dummerweise Wasser in das Steuergerät des Xenons hineingelangt wodurch...