[E87] Hilfe

Diskutiere Hilfe im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hello Hello!!! Ich habe ein ganz großes Problem: mein süßer 1er ist kaputt und ich brauche dringend euren Rat was ihr von der Geschichte...

  1. #1 AngelAnia, 10.10.2011
    AngelAnia

    AngelAnia 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hello Hello!!!

    Ich habe ein ganz großes Problem: mein süßer 1er ist kaputt und ich brauche dringend euren Rat was ihr von der Geschichte haltet:

    Zuerst mal ein paar grundsätzliche Sachen:

    BMW E87 116i
    BJ: (auch neuerdings erfahren) Nov. 2004
    gekauft und ausgeliefert: märz bzw mai 2005 als "Jahreswagen" - also volle BWM Garantie und Gewährleistung
    KM: ca 130.000

    Im Jahre 2005 hatte mein Dad einen Unfall - laut BMW Totalschaden (MOTOR war ganz)
    Im Jahre 2006 war alles repariert - nicht von BMW und alle Fehler die noch von da herrühren könnten lege ich BMW nicht zu last

    Jetzt wirds lustig: Das Auto wurde durch den Umzug meiner Eltern im Jahr 2007 in Polen angemeldet, dennoch bin ich damit gefahren und habe es regelmäßig zum Service in Deutschland gegeben, da ich in Deutschland studiert und meine Praktikas absolviert habe. Ironischerweise habe ich 08.2007-02.2008 bei BMW ein Praktikum absolviert und hatte deswegen auch erleichterten Zugang zum Service. Alles schön und gut.
    Auto geht zurück zu meinen Eltern, weil ich ins Ausland gehe um zu studieren. Vor Ort keine BMW Werkstatt parat, aber BOSCH SERVICE - anfangs lassen wir alles beim Bosch SERVICE machen, der verbummelt lustig mein SERVICEHEFT und meine Motorabdeckung unten. Die Motorabdeckung ersetzt er durch ein Fake (was ich bisher auch nicht wusste).
    In der Zwischenzeit sind wir dazu übergegangen ALLE Teile für den Service selber zu kaufen und zu einer Werkstatt unseres Vertrauens zu fahren um sie dort einzig ersetzen zu lassen - nie irgendwelche Probleme gehabt, vor allem da wir in 90% der Fälle dabei waren und zugesehen haben.

    Schnellvorlauf zu jetzt:

    Ich wohne jetzt in Polen, fahre mit meinem BMW gerade nach Hause als auf einmal Motor aus, ende im Gelände, weiter fährt er nicht. Anspringen ist nicht. Ich habe es gerade noch geschafft den an eine Bushaltestelle ausrollen zulassen und dann nur noch Warnblicker an und HILFE was mache ich jetzt. Sowas hatte ich noch nie, kleinere Fehler komme ich klar aber Motor aus und nix geht war neu.
    Dazu muss bemerkt sein KEIN EINZIGES KONTROLLLÄMPCHEN HAT AUCH NUR IM ENTFERNTESTEN WAS ANGEZEIGT.
    Ich also Abschlepper gerufen und in die nächste Werkstatt, die ich in dieser Stadt kenne abschleppen lassen (da es inzwischen 21 Uhr ist, hat die auch geschlossen). Naja lass ich ihm über nacht dort stehen und geh am morgen runter um mal mit denen zu reden (war keine Servicewerkstatt, mir gings aber um eine allgemeindiagnose - wie schlimm ist es). Guckt einer rein - "Mechanisch stelle ich nichts fest, muss die Elektrik sein" (dazu möchte ich bemerken, dass er natürlich nicht den Motorblock auseinander genommen hat, er hat selber offen zugegeben, dass er das nicht tun möchte, weil er nicht genau weiß ob es kein Fehler der Elektrik ist), gut kommt also der Elektriker (oder Elektroniker), schließt meinen süßen an den PC und sagt - "mhh nichts!! Nur alte Fehler, wir können die mal löschen und schauen ob er danach welche nochmal bringt". Gesagt, getan - und damit es lustig ist, natürlich kein einziger Fehler gefunden!
    mhh was bleibt ist das erneute abschleppen zur nächsten BMW Werkstatt - am nächsten Tag holt mein Auto und mich der Abschlepper ab, runter zu BMW. Da ich schon vorher mit dem Herrn vom Service geredet habe, weiß er auch sofort bescheid und lässt das Auto direkt in die Halle schleppen.

    Erste Diagnose - Steuerkette verschoben. Das einstellen der Kette kostet mit ca 250 EUR. Na toll, aber was soll man tun. Ich also ja ok. Am nächsten Tag laufe ich wieder beim Service vorbei, will ja wissen wie es meinem Auto geht:
    "Naja anspringen tut er, aber da stimmt was nicht. Wir können noch keine genaue Diagnose stellen. Es könnte sein, dass der Kopf (??) hin ist....mhh kacke...dann 2-3 Tage funkstille und dann kommt die hiobsbotschaft: Totaler Motorschaden - man könnte dies und das reparieren würde aber MEHR kosten als ein neuer Motor!! FUCK FUCK FUCK

    Während des Wartens habe ich mich mal etwas schlau gemacht und gefunden dass im Jahre 2008 ALLE BMW 1er Modelle wegen der Steuerkette zurückgerufen wurden - ich habe entsprechende Info NIE erhalten.

    Ist es möglich, dass die Steuerkette wirklich an dem ganzen Debakel schuld ist?
    Wie steht es in dem Moment um die Gewährleistung bzw. Haftung von BMW? Kann ich die Kosten für den neuen Motor mir von BMW erstatten lassen? Ich mein, dass kann doch nicht deren ernst sein, dass der Motor nach 130.000 km den Geist aufgibt!!!
    Hat jemand noch den offiziellen Brief dieser Rückrufaktion parat oder erinnert sich zumindest was genau das Problem war?

    Für weitere Hinweise bin ich sehr dankbar!

    Viele Grüße!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    21.025
    Zustimmungen:
    201
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
  4. #3 AngelAnia, 10.10.2011
    AngelAnia

    AngelAnia 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke, den habe ich auch schon gefunden und habe auch den User angeschrieben...

    für mich ist eher die Frage, wie es sein kann, dass der Motor 2-3 Tage vorher startet und erst dann ein Motorschaden dieses Ausmasses festgestellt werden kann...
    Kann man da nicht irgendwie kämpfen, dass die auf eigene Kosten den Motor ersetzen, ist ja im weitesten Sinne ein Produktionsfehler der zu dem Zustand geführt hat!
     
  5. #4 youngdriver, 10.10.2011
    youngdriver

    youngdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Das mit der Steuerkette ist mir auch bereits passiert. Ich hatte jedoch das Glück, dass der Motor dadurch nicht beschädigt wurde. Steuerkette sowie Kettenspanner wurden erneuert ist aber alles auf Kulanz gegangen. Ob früher oder später passiert das sowieso bei den Fahrzeugen da ein minderwertiges Materiall für die Kette genommen worden ist und die sich bei erhöten Temperaturen dehnt, somit Spiel hat und abspringt.
     
  6. #5 Renibrenn, 10.10.2011
    Renibrenn

    Renibrenn 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Antwort zu deinem Problem hast du hoffentlich schon erhalten.

    Also ich bin kein Experte in Sachen Motor, aber mir ist( vom Techniker beim TÜF) gesagt worden, dass es KEIN Motorschaden sein kann, wenn der Motor läuft.
    Da würden sich die Kolben anreiben und der Wagen steht. Da wäre er doch nie in der Werkstatt gelaufen.
    Bei meinem Kleinen hat man zuerst auch gesagt "Kette übersprungen,alles verrieben- Motorschaden"
    Das gibts aber nicht, wenn der Motor ganz normal läuft.

    Ich kann dir nur raten, BMW München(Kullanzabteilung) anzurufen. Allerdings ist es nicht einfach an die Tel.Nr. heranzukommen und sie waren ziemlich verwundert das ich´s doch geschafft hab.

    Glg. Reni
     
  7. Escada

    Escada 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster/NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Matthias
    ich kaufte meinen 116i vfl im Februar diesen Jahres und ich bin halbpole und eins kann ich dir vorweg sagen :P Bmw wird sich quer stellen, wegen deinem verschwundenem checkheft und wenn die wissen, dass poln. schrauber dran waren dann seh ich wenig chancen :/ ich rief nach erwerb meines autos direkt beim bmw service an und fragte ob die Steuerkette bzw der Spanner bei der Rückrufaktion erneuert wurde. Er meinte nur "hö woher wissen sie von der rückrufaktion bla bla...." und dann sagte er mir anhand meiner fahrgestellnummer, dass mein Kettenspanner im Oktober 2008 getauscht worden ist ;) genau als der Vorbesitzer einen Service machen lies und der Vorbesitzer war sich dessen nichtmal bewusst :'D (ein älterer Herr) naja ich wünsch dir viel glück
    pozdrawiam!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 youngdriver, 10.10.2011
    youngdriver

    youngdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Solche Sachen werden meistens als Technische Aktion abgewickelt
    und neben normalem Service gemacht.
    Vielleicht kriegst du dein Checkheft ja irgendwie nachgetragen von BMW.
     
  10. #8 Platikschachterl, 10.10.2011
    Platikschachterl

    Platikschachterl 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Is ja a Gschmarri, wenn du den Service gemacht hast, ist das auch noch gespeichert.
    Dann kannst du dir das jederzeit nachtragen lassen, bzw. eine Kopie des Scheckheftes ausstellen lassen.
    Inwieweit sich BMW querstellen wird wegen den Boschfuzzis musst du schauen. Aber so schlechte Chancen sehe ich jetzt mal nicht um zumindest eine Teilerstattung zu erhalten.
     
Thema:

Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Ähnliche Themen

  1. [E88] Hilfe bei INPA Fehlercode - + orange Fehlerleuchte

    Hilfe bei INPA Fehlercode - + orange Fehlerleuchte: Hallo ich benötige mal eure Hilfe, meine Frau fährt eine e88 120i Bj.2008 dieser hatte in den vergangenen Monaten immer wieder Probleme mit der...
  2. Hilfe ! Motorleuchte Auto rattert .....

    Hilfe ! Motorleuchte Auto rattert .....: Hallo, gestern ist mir mit meinem BMW 116 etwas passiert was ich hier auch schon öfter in ähnlicher Form gelesen hab trotzdem nicht den genauen...
  3. Achseverbogen und Elektronik ausfall. Hilfe.

    Achseverbogen und Elektronik ausfall. Hilfe.: Hallo, Heute lag bei uns das erste mal Schnee in einer Kurve ist bei mir dann die Fahrstabilisierung und die Reifen Panne Anzeige ausgefallen,...
  4. Mein letzter Verbrenner: M140i!? Bitte um Hilfe :-)

    Mein letzter Verbrenner: M140i!? Bitte um Hilfe :-): Hallo liebe Experten, einige meiner Fragen überschneiden sich mit anderen Threads, wollte mich da aber nicht störend anhängen und bitte euch...
  5. Hilfe! Neue Fehler nach Austausch von Nox-Sensor

    Hilfe! Neue Fehler nach Austausch von Nox-Sensor: Hey Leute, ich könnte kotzen...-.- Bin Sonntag und Montag (25.12 und 26.12.) insgesamt ca 300km gefahren (130km über Land am Sonntag und den...