Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Can, 03.04.2010.

  1. Can

    Can 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Jungs ich muss mein Altes Auto nach England bekommen.. der Typ hat mit 3.700€ geben davon 2.200€ gehören mir! Die 1.500€ Sollen für das schiff sein usw. aber wie verschick ich das an wenn wennde ich mich habt ihr ideen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stuntdriver, 03.04.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Fahr das Auto doch hin, und dann fahr mit dem Zug wieder zurück. Den Rest gibst du für Guiness und billige Weiber aus. :grins:
     
  4. #3 Bender82, 03.04.2010
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Bist du sicher das das ein serlöser Käufer ist?
     
  5. #4 Der Checker, 03.04.2010
    Der Checker

    Der Checker 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    4.401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    so wie er es beschreibt, klingt das nicht gerade seriös. :grins:
     
  6. #5 Christoph, 03.04.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
  7. Can

    Can 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Hier das ist die Lätzte Email!

    Hallo,

    Ich hoffe, Sie sind gut today.I freue mich, Ihnen zu sagen, dass die Summe von 3.700 €, für Sie ausgestellt wurde, um die Kosten des Fahrzeugs decken, Abholung, Versand, hängend Gebühr, die Übertragung von Eigentum / Abbruch mit Logistik zu der Lage sein, das Fahrzeug zu einem Client Schiff in Indien

    Sobald Sie das Kontrollkästchen, bringen Sie es zu Ihrer Bank und lassen Sie mich wissen, wenn das Geld auf Ihrem Konto ist, zu ermöglichen, senden Sie mir den Spediteur, um Ihr Haus zu holen das Fahrzeug. Denken Sie daran, dass das Gleichgewicht des Geldes, das 1.500 Euro für den Verlader.

    Sie bekommen würden, den Scheck in wenigen Tagen, nachdem Sie diese E-Mail bestätigt haben. Ich hoffe, Sie verstehen, wenn es irgendeine Frage zu stellen me.Thanks.

    Ich erwarte Ihre Antwort.

    Anmerkung: Allerdings muss das Geld auf Ihrem Konto sein, bevor Sie das Fahrzeug an den Spediteur freizugeben.

    Regards
    George Davis
     
  8. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    finger weg, betrug liegt nahe.
    der scheck wird platzen.
     
  9. Can

    Can 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Aber er sagt ja ich soll warten bis das geld da ist! wenn nichts kommt dann habe ich ja auc nichts zuverlieren..
    also meint ihr lieber lassen ?..
     
  10. #9 Stuntdriver, 03.04.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Muwahahahahahahaha...bleib lieber hier und suche dir einen anständigen Käufer.
     
  11. #10 Christoph, 03.04.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Oh man - Finger weg!!!
     
  12. #11 the_cat, 03.04.2010
    the_cat

    the_cat 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
  13. #12 n1ghtmar3, 03.04.2010
    n1ghtmar3

    n1ghtmar3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Gibst eine menge von, hier die Mails die ich bekommen habe wo ich mein Wegelchen verkauft habe :lol:

    Hello
    I want to inform you that i will buy your car but i have a business
    proposal for you. I am a captain with the United Nations troop in Iraq,on war against
    terrorism. Based on the United States legislative and executive
    decision for withdrawing troops from Iraq come this year,I have been
    deployed to come and work in your country's military base soonest.
    Our mission is to help beef up
    terrorist targeted states,mostly the United states and the European
    Union on the war against terrorism.I will need a car for myself and
    that is why i contact you..
    On the other hand I want to inform you that I have in my possession
    the sum of 6.2 million USD. which i got from crude oil deal.
    I deposited this money with a red cross agent informing him that we
    are making contact for the real owner of the money.It is under my power
    to approve whoever comes forth for this money.
    I wish to use this money for charity purposes in Turkey,where we have
    about 3 million Iraqi refugees and Sudan where we have currently the
    highest numbers of refugees displaced as a result of war.You need to
    visit such places.
    I want to invest the money on stock fish from Norway to this refugees because base on my experience on battle ground in this places,they lack a lot of fish and meat to add to their meager and unpalatable meals which they get in little quantity just to keep them living until God knows when the problem ends. Instead of allowing this terrorists to get the money and spend it on purchasing arms from Russia, it is better channeled to saving the world.I cannot move this money to the United states because I will be in Europe for about 3years,so I need someone I could trust.If you accept,I will transfer the money to Europe where you will be the beneficiary because I am a uniformed person and I cannot be parading such an amount so I need to present someone as the beneficiary. I am an American and an intelligence officer for that so I have a 100% authentic means of transferring the money through diplomatic courier service .I just need your acceptance and all is
    done.
    Please if you are interested in this transaction I will give to you
    the complete details you need for us to carry out this transaction
    successfully..........I decided to> find someone that is real and not imaginary and that is why I went to a secured car site where I can be sure that the person is real.. I believe I can trust you. where we are now we can only communicate through our military communication facilities which is secured so nobody can monitor our emails,then I can explain in details to you.I will only reach you through email,because our calls might be monitored,I just have to be sure whom I am dealing with.
    If you are interested please send me your personal mobile number so I can call you for further inquiries when I am out of our military network.I am writing from a fresh email account so if you are not interested do not reply to this email and please delete this message,if no response after 3days I will then search for someone else.I am doing this on trust,you should understand and you should know that as a trained military expert I will always play safe in case you are the bad type,but I pray you are not. 6.2 million USD is a lot of money which is the dream of anyone.
    I wait for your contact details so we can go on.In less than 5days
    the money should have been noted on your account and I will come over for
    my money.I will give to you 30% of the sum and 70% is for me.......I hope I
    am been fair on this deal.
    Regards
    ,Capt Frank Moss


    Der arme Capt,da hat er soviel Geld und weiß nicht wohin damit :lach_flash:

    usammengefasst steht da drin:

    EIn Amerikanischer Captain der US Marines ist im Irak "im Kampf gegen den Terrorismuss" wie die es gerne formulieren. Und "demnächst" (schon seit über 2 Jahren wie wir wissen) wird das Einsatzgebiet unseres Captain Frank in "dein Land" verlegt. (somit kann man die Mail in ganz Europa und sonst wo streuen). Der gute Mann verfügt über den geringen Betrag von 6,2 Millionen US Dollar, die ihm zufällig bei einem "Öl Geschäft" in den Geldbeutel fielen. Da er das Geld nicht in die USA transferieren kann, möchte er jetzt den guten Samarita spielen und es dem roten Kreuz, irgendeiner Fischzucht oder sonstwas in Norwegen spenden. Und da er ja ein Auto braucht wenn er "in dein Land" kommt, hat er gleich mal an dich gedacht. Da er dir wohl vertrauen kann. Macht man ja so, wenn man nicht weiss wohin mit dem Blutgeld. Man vertraut es irgendeinem unbekannten an, der sein Auto verkauft. Logisch oder??
    Jedenfalls bittet der werte Herr nun darum das man ihn "nur per Mail" kontaktieren soll (da Telefonate ja wahrscheinlich aufgezeichnet werden) damit man den Deal klarmachen kann.

    ich denke das reicht soweit... jetzt mal ehrlich Leute, ich meine der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt aber... gehts noch
    Und mal angenommen da wäre auch nur das geringste Fünkchen Wahrheit dran, mal drüber nachgedacht worauf man sich da einlassen würde? Entweder man geht freiwillig in den Knast oder man sieht sich für den Rest seines Lebens alle 2 Sekunden um ob man nicht verfolgt wird wenn man durch die Straßen geht und schwitzt jedes mal beim Zündschlüssel umdrehen.

    Und dann wäre da nich der Aspekt das (auch wenn mich jetzt wieder alle Kreuzigen wollen), sofern man über 6,2 Millionen Dollar verfügt und ein Auto braucht, einem sicher kein Gebrauchtwagen als erster Geisteblitz kommt. Aber wenn ich 6,2 Millionen auf dem konto hätte kämen sicher andere kategorieren in Frage wenns darum geht "ein" Auto zu kaufen. Und weiter Arbeiten würde ich sicher genauso wenig wie unser Captain Frank Moss.

    und noch ein Beispiel

    Frau Angela B. inseriert ihren 10 Jahre alten Opel Corsa auf der Internetplattform mobile.de für 700 Euro. Schon am nächsten Tag nimmt ein potentieller Interessent Kontakt per E-mail mit Frau B. auf. Er erklärt, aus ************************************ia zu stammen und Interesse an dem inserierten Fahrzeug zu haben. Die Geschichten, die seitens des Käufers vorgebracht werden, kennen keine Grenzen. Dann wird dem Käufer mitgeteilt, daß der Wagen jetzt bezahlt und später durch eine Spedition abgeholt wird. Tatsächlich erhält der Verkäufer in den nächsten Tagen einen Scheck. Dieser Scheck ist aber über einen höheren Betrag ausgestellt als der vereinbarte Kaufpreis. Vorliegend 1300 Euro. So ging es auch Frau B. Etwas verunsichert, ob der Scheck echt ist, reichte sie diesen bei ihrer Hausbank ein. Zu ihrer Verwunderung war der Scheck echt!!! Der Käufer erklärte Frau B. seine Buchhaltung habe einen Fehler gemacht und den Scheck auf einen zu hohen Betrag ausgestellt. Frau B. möge doch bitte die Differenz zwischen dem vereinbarten Kaufpreis und dem Betrag auf den der Scheck ausgefüllt ist, auf das Konto des Käufers zurücküberweisen. Frau B. tat dies! Der Betrag i.H.v. 1300 erschien zwar auf ihrem Konto, der Scheck platzte jedoch mangels Deckung nach einigen Wochen. Die überwiesene Differenz von 600 Euro kann nicht mehr zurückgebucht werden. So hat Frau B. 600 Euro an irgendwo in ************************************ia sitzende Gauner verloren. Sie hat aber noch Glück im Unglück gehabt. In einigen Fällen lassen die Gauner auch noch den Wagen durch eine Spedition abholen. Dann ist das Geld und der Wagen weg.


    Also mein Tipp wie der Kollege oben schon sagte fahr es hin und cash auf die Hand am besten in einer Bank,wo das Geld auch geprüft wird.Oder such dir einen seriösen Käufer aus de :icon_smile:

    Gruß Thomas
     
  14. #13 n1ghtmar3, 03.04.2010
    n1ghtmar3

    n1ghtmar3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Und hier ist der Herr davis :roll:

    Beispiel:

    Scheckbetrug!
    Auch ich habe einen angeblichen Interessenten aus London,
    der mein Auto kaufen möchte. Er würde mir 7.750? per Scheck
    schicken. Diesen soll ich dann bei meiner Bank einlösen und
    sobald das Geld drauf ist, soll ich Ihm bescheid geben, dann
    würde eine Spedition kommen und mein Auto abholen. Dieser
    Spedition sollte ich dann den Differenzbetrag (3.300?) zahlen
    und den Rest (4.450?) könnte ich ja behalten weil es ja der
    Kaufpreis meines PKW ist.
    Der Scheck ist heute gekommen. Doch ich werde Ihn nicht einlösen,
    weil ich hier so viele Negative Berichte gelesen habe. Lieber
    behalte ich mein Auto und verkaufe es für weniger, aber in BAR!

    Aber ich möchte noch mithelfen die NAMENSLISTE zu erweitern!
    Mein "Interessent" nennt sich:

    George Davis - george_davis322@yahoo.co.uk
    (Angeblich ein Agent der Autos in Deutschland kauft, um Sie an
    Kunden in UK zu verkaufen)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 oVerboost, 03.04.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Pass auf, das sind meistens Spediteure mit gefakten Internetseiten. Auto und Geld sind dann weg.
     
  17. #15 Stuntdriver, 03.04.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Also wenn er jetzt immer noch darüber nachdenkt ist ihm nicht mehr zu helfen.
     
Thema:

Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  4. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  5. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...