Hilfe

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Burak22, 30.10.2012.

  1. #1 Burak22, 30.10.2012
    Burak22

    Burak22 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Vorname:
    Burak
    Hallo Zusammen,

    Ich heiße Burak und bin neu im 1er Forum:aufgeregt:

    ich entschuldige mich schon mal im Voraus, falls ich mit mein Beitrag an falscher Stelle poste...

    Vor wenigen Wochen habe ich mir meinen Wunsch von einem BMW 1er erfüllt (120d, 09.2005, M Paket). Habe den Wagen von einem echten BMW Liebhaber gekauft.

    Jedoch habe ich jetzt ein Problem:

    Gestern habe ich den Wagen gestartet und mein Bordcomputer hat mir mitgeteilt, dass ich zu einer Servicewerkstatt müsse (kurios, da der Wagen vor 4000 km bereits beim Service var).

    Der Tank war im Reservebereich also bin ich erst mal zur Tankstelle und habe getankt und Wasser in den Kühler nachgefüllt. Nach etwa einer halben Stunde, war laut Bordcomputer alles wieder i. O.

    Nach einer weiteren halben Stunde, legte ich den Rückwärtsgang ein und es kam eine Fehlermeldung betreffend der PDC... Seit dem funktioniert mein PDC nicht mehr...

    Ich weiß nicht was da das Problem sein könnte und wollte mir eure Meinung einholgen bevor ich mir eine Fette Rechnung ausstellen lasse:eusa_shifty:

    Ich bedanke mich im Voraus... und wie gesagt, Sorry falls ich hier im falschem Bereich poste...:unibrow:

    Gruß
    Burak
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Das wird dir so niemand beantworten können, fürchte ich.
    Das ist wie wenn du den Arzt anrufst und sagst: ich hab Kopfweh, was kann das sein?

    BTW: wieso füllst du "Wasser in den Kühler"? Einfach mal so auf Verdacht?
     
  4. #3 DominikS66, 30.10.2012
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Durmersheim/Baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Spritmonitor:
    Hallo und erstmal willkommen hier! Ich dachte schon, mein Nachbar hätte sich nen BMW zugelegt (er heißt auch Burak...)
    Ach ja...
    Sind wir das nicht alle hier ? :unibrow: Das sagt aber nix über die Mängelfreiheit aus.

    Hm...hat wirklich Wasser gefehlt ? Hoffen wir mal, dass der Motor keinen versteckten Schaden hat.
    Ich nehm mal an du hast PDC hinten, dann lies mal hier nach... :?
    Alles im grünen Bereich :mrgreen:
     
  5. joe266

    joe266 Guest

    bist du sicher, dass das nicht die Aufforderung mit dem Tanksymbol war?! Eine Servicemeldung verschwindet ja nicht einfach so wieder. Ansonsten scheint ja mit der Elektronik was nicht zu passen :shock:
     
  6. #5 Burak22, 30.10.2012
    Burak22

    Burak22 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Vorname:
    Burak
    Antworten kriegt man hier ziemlich schnell:icon_surprised:

    @joe266, Der Tank war auf Reserve und ich hatte nur noch 20km laut Bordcomputer. Da kam aufjedenfall das Servicesymbol. Im Menü stand auch nicht mehr wie viele km bis zum nächstfälligen Service verblieb... Angabe von Termin und oder Km waren weg. ich fürchte auch, dass da was an der Elektronik sein könnte...:cry:

    @DominikS66, ich glaub nicht dass ich der Burak aus deiner Nachbarschaft bin aber ich denke es ist gut, dass du einen in deiner Nähe hast:)
    Dass da ein versteckter Mängel sein könnte ist auch mein Verdacht... Ich habe Wasser nachgekippt, weil der Stand eher mittlerem Bereich war. Ich schaue gleich nach wie der Stand heute ist. Danke für deinen Link zu dem verwandten thread. Das kommt meinem Problem in der Beschreibung tatsächlich erschreckend nahe... ich schau mir das jetzt gleich mal bei mir an und melde mich spätestens heut Abend.

    @Flob, einfach auf Verdacht war es nicht. Ich glaub auch kaum, dass es mit meinem PDC was zu tun haben könnte. Aber es wäre ärgerlich wenn da gleich der Stand schon wieder gesunken wäre...

    Vielen Dank schon mal für den Support. Ich schreibe euch gleich wieder\:D/
     
  7. #6 Burak22, 30.10.2012
    Burak22

    Burak22 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Vorname:
    Burak
    Hallo Jungs,

    habe jetzt noch mal den Wasserstand geprüft und dieser scheint tatsächlich wieder abgenommen zu haben... Das Steuergerät habe ich leider nicht finden können und konnte es aus dem Grund nicht checken...

    Gruß
    Burak
     
  8. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.960
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    Sorry,

    aber wenn du diese Mängel hast - SOFORT - an den Verkäufer wenden :aufgeregt:
     
  9. #8 Burak22, 30.10.2012
    Burak22

    Burak22 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Vorname:
    Burak
    Habe den Wagen aber von Privat...
     
  10. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.960
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    Trotzdem :aufgeregt:


    Kühlwasserverlust kann zb. im schlimmsten Fall eine defekte Kopfdichtung sein :eusa_shhh:


    Verkäufer anrufen - und die Mängel kann nur eine Werkstatt feststellen - aus der Ferne geht da nicht viel - PDC Steuergerät kann zb. unter Wasser stehen - bekannter Fehler :?
     
  11. #10 Burak22, 30.10.2012
    Burak22

    Burak22 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Vorname:
    Burak
    Ok, verstanden. Ich lasse den Wagen erst mal abchecken um herauszukriegen was der genau hat. Zwei gute Freunde arbeiten als KFZler aber ich bin froh euch gefragt zu haben... zu mindest beim PDC habe ich jetzt eine Vermutung und weiß, dass ich nicht der einzige bin der da nen Problem mit hat.

    Ich halte euch auf dem Laufenden.

    Ps. Ich stelle gleich mein Auto vor mit passenden Fotos mal vor.

    Gruß
    Burak
     
  12. #11 Matti55, 02.11.2012
    Matti55

    Matti55 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lauenburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Matthias
    "Habe den Wagen aber von Privat..."
    Na und, auch bei einem Kauf von Privat hat man Ansprüche!

    Das sind die gesetzlichen Mängelansprüche. Die sind nicht zu verwechseln mit dem gebäuchlichen Begriff der Garantie.

    Der Käufer hat im Falle einer mangelhaften Lieferung die in § 437 BGB aufgeführten Mängelansprüche. Hiernach kann der Käufer Nacherfüllung verlangen,
    bei wesentlichen Mängeln nach der fehlgeschlagenen Nacherfüllung (zwei Versuche)
    oder, wenn der Verkäufer die Nacherfüllung verweigert, vom Vertrag zurücktreten,
    oder nach der fehlgeschlagenen Nacherfüllung den Kaufpreis mindern,
    oder bei Verschulden des Verkäufers Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.

    Die Mängelansprüche verjähren in der Regel gem. § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB in zwei Jahren nach der Lieferung, es sei denn, der Verkäufer hat einen Mangel arglistig VERSCHWIEGEN. Dann verjähren die Ansprüche nach der regelmäßigen Verjährungsfrist grundsätzlich erst in drei Jahren nach Kenntnis des Mangel spätestens aber in 10 Jahren ab Entstehung des Mangels.

    Also, bevor deine Kumpels an dem Auto herumschschrauben, erst einmal rechtlichen Rat einholen, damit durch die Schrauberei deine Mängelansprüche nicht verloren gehen! Wichtig!
    Mögliche Mängel an dem Auto von einer BWM-Werkstatt oder einen Kfz-Sachverständigen feststellen lassen.
     
  13. #12 Knüppel74, 02.11.2012
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Das, was Du meinst, ist die gesetzliche Gewährleistung, die kann man bei Verkauf von privat aber komplett ausschließen!
     
  14. #13 Chris176, 02.11.2012
    Chris176

    Chris176 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Genau so ist es und das wird der Verkäufer wahrscheinlich auch so gemacht haben, ein Blick in den Kaufvertrag genügt. Bei Privatverkauf gilt ja meist gekauft wie gesehen. Wenn da ein Mangel bestand und der Verkäufer wußte davon nichts, ist das das Problem des Käufers.
    Gerichtlich auf arglistige Täuschung und ähnlich dagegen vorzugehen ist meist sinnfrei, da sowas schwer zu beweisen ist ohne teure Gutachten.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Matti55, 02.11.2012
    Matti55

    Matti55 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lauenburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Matthias
    @Knüppel74
    Zitat: "Die gesetzlichen Mängelansprüche werden oft immer noch trotz des seit dem 01.01.2002 geltenden neuen Schuldrechts fälschlich Gewährleistungsansprüche genannt. Das neue Recht kennt aber keine Gewährleistung mehr, sondern gibt dem Käufer im Falle der mangelhaften Lieferung die in § 437 BGB aufgeführten Mängelansprüche"
    Ich will das hier aber nicht zu einem juristischen Seminar ausweiten.

    @Chris176
    Ich sehe des so wie du, ein Blick in den Kaufvertrag reicht, ob Mängelansprüche vertraglich ausgeschlossen wurden.
    Klar wird es schwer, dem Verkäufer nachzuweisen das er bewusst Mängel verschwiegen hat, falls es denn so ist.
    Ich traue Burak22 und auch Anderen aber zu, auch schwierige Sachen anzupacken :)
     
  17. #15 Dr.House, 02.11.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Für einen verschwiegenen Mangel braucht man beweise, diese kann man meistens nicht erbringen, da dieser Mangel ja irgendwo vorher schon mal dokumentiert sein müsste. Z.b. TÜV-Bericht. Im Normalfall kriegt man aber entweder solche Sachen nicht verschwiegen oder die Unterlagen nicht dazu.
    Die Gewährleistung wird bei verkauf an privat fast immer ausgeschlossen, jeder Verkäufer der dies nicht tut wäre bekloppt, denn im ersten halben Jahr muss der Verkäufer dem Käufer nachweisen, dass das Fahrzeug beim kauf einwandfrei war, was gar nicht möglich ist. Da fährt dann einer mit deinem ex-Auto wie ein gestörter, zerschießt Motor und Getriebe und man müsste dafür dann aufkommen... no way.

    @TE Falls du im ADAC bist, frag da mal nach.
     
Thema:

Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  4. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  5. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...