[E87] Hilfe--Motorschaden

Diskutiere Hilfe--Motorschaden im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hey zusammen :lol: wäre für Rat dankbar bin jetzt seid 1,5 Jahren Besitzer eines 118i Baujahr 01/08 mit 64.000km. Vor ca.. 1 Woche hatte ich...

  1. #1 Alucard, 25.05.2012
    Alucard

    Alucard 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey zusammen :lol:
    wäre für Rat dankbar bin jetzt seid 1,5 Jahren Besitzer eines 118i Baujahr 01/08 mit 64.000km.
    Vor ca.. 1 Woche hatte ich eine Fehlermeldung im Display (Motoröldruck zu niedrig nicht weiterfahren) also ab zum freundliche, der hat dann Metallspäne im Öl gefunden. Darauf haben die ein Stellgetriebe das auf den Nockenwellen sitzt erneuert und einen Öl Wechsel gemacht. Das ganze hat überhaupt nichts gebracht schon bei der ersten Testfahrt von mir hatte ich wieder den gleichen Fehler im Display.
    Also zurück zum freundlichen, hin und her...... ende vom Lied ich brauch nen neuen Motor mit 60 % Kulanz auf den Motor.
    Soll aber den -wechsel des Stellgetriebe (800€) dennoch zahlen obwohl das überhaupt nichts gebracht hat, ist das rechtens kennt sich da einer aus?
    Der ganze Spassss soll mich jetzt 5,400€ kosten!
    Denkt ihr da kann man noch was raus schlagen?

    würde mich über jegliche Hilfe freuen danke schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blackraven, 25.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2012
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Mein Beileid.

    Kommt drauf an wie der Auftrag formuliert wurde.
    Steht da:

    - Wechsel Stellgetriebe Nockenwelle incl. Öl wechsel usw.

    Dann ist es rechtens, denn die im Auftrag aufgeführten Arbeiten wurden ja ausgeführ, auch wenn diese nicht Ursächlich zum Problem stehen.


    Steht da:
    - Beseitigung des Fehlers "niedriger Öldruck"

    Dann ist dies nicht rechtens, denn der Fehler ist immer noch vorhanden.
    Du kannst Nachbesserung verlangen und wenn der neue Motor die Lösung ist, darf dir der Stellmotor + Arbeitszeit selbstverständlich nicht mehr in Rechnung gestellt werden bzw. muss verrechnet werden.


    Sicher könnte man die 60% Kulanz auf den Motor auch als Eingeständnis seitens BMW werten, aber eine fachliche und rechtliche sichere Beratung kann dir hier wohl nur ein Anwalt selbst geben.
     
  4. #3 subsicxx, 25.05.2012
    subsicxx

    subsicxx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Philipp
    Und der nächste Motorschaden des 2,0l benziner...

    Mein Beileid.

    Als ich bei 65000km einen Motorschaden hatte (Pleullagerschaden) musste ich die Arbeitsstunden bezahlen. Teile hat BMW auf Kulanz übernommen.

    Ich würde einen erneuten Kulanantrag stellen, und mit BMW (nicht Autohaus) reden.
    Hab ich auch gemacht.

    Musste dann nur noch 50% Arbeiststunden zahlen)

    Kannst ja drauf ansprechen das er ja nich der Einzelfall ist, sondern schon mehrere Motorschäden bekannt sind!
     
  5. #4 Alucard, 26.05.2012
    Alucard

    Alucard 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch für die Hilfe :lol:

    Da ich das überwiegend mündlich abgewickelt habe kann ich das Autohaus wohl kaum auf Formulierungen festnageln aber werde in Zukunft darauf achten :eusa_doh:

    Gibt es da eine bestimmte Adresse oder nehme ich einfach die von der BMW Homepage (unter Kontakt) oder wäre Anrufen besser ?

    Klingt ja so als würden die grade alle in die Knie gehen ? Ist dem so ?:motz:
     
  6. #5 kampfschachtel, 12.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2012
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Ursache ist die vom Durchmesser zu gering dimensionierte Ölsteigleitung im Motorblock. Mit zunehmendem Kilometerleistung und dem scheiss Longlifeöl wird durch Ablagerungen der Durchmesser dann zu klein und Lager+Kopf+Nockenwellen bekommen zuwenig Öl. Den scheiss Konstruktionsfehler haben die 4 Zylinder seit dem E36 M42 Motor und seitdem echt nix dazugelernt bzw. korrigiert. Beim M42 ist wenigstens "nur" die Nockenwelle eingelaufen und 2000Euro inkl. Montage supportete das Ersatzteile+Werkstattgeschäft, durch die veränderte Konstruktion geht jetzt der ganze Motor hoch. Was für eine schei..... echt unglaublich und BMW hat natürlich keine Ahnung...passiert ja i.d.R. ausserhalb der Garantiezeit aber früh genug das kein Totalschaden, also nur gut für Teile- und Werkstattgeschäft somit passiert da auch nix. Deswegen kommt mir auch kein BMW 4 Zylinder Benziner mehr ins Haus, die Minis haben zum Glück (obwohl ich die Franzosenkisten hasse) nen PSA-Motor drinne...
    Gutes Öl (also kein Longlife) und alle 15tkm Ölwechsel+Filter helfen das hinauszuzögern, Kurzstrecke begünstigt das natürlich und muss öfter wechseln. Wer es entgültig beheben will muss den Kopf runtermachen und die Ölsteigleitung erweitern=aufbohren.
     
Thema: Hilfe--Motorschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. späne im 116i öl entfernen

    ,
  2. metallspäne im öl

    ,
  3. bmw späne im motor

    ,
  4. 116i öl im zylinder,
  5. bmw 1er späne Motorschaden,
  6. bmw n43 öldruck,
  7. bmw n43 motorschaden,
  8. stellgetriebe bmw kosten,
  9. hat der 1er BMW öfter Motorschaden
Die Seite wird geladen...

Hilfe--Motorschaden - Ähnliche Themen

  1. Recherche - brauche eure Hilfe

    Recherche - brauche eure Hilfe: Zwecks einer kleinen Recherche suche Kontakt zu Eigentümern eines E81 130i, deren Wagen (seinerzeit) als Neuwagen bei einem österreichischen BMW...
  2. HILFE .. Riesen Problem

    HILFE .. Riesen Problem: Hallo Forum, ich hab ein riesen Problem - Kurzfassung - bekomme keinen TÜV da Motorkontrolllampe nicht angeht und Abgasreinigung nicht funzt,...
  3. Kauf eines 123d, könnte Hilfe gebrauchen ;)

    Kauf eines 123d, könnte Hilfe gebrauchen ;): Hallo ;). habe mich schon durch den ein oder andern Tread durch gearbeitet und will euch jetzt mal fragen was ihr zu dem Angebot meint? Tolles...
  4. Motorschaden

    Motorschaden: Hallo zusammen, mein Name ist Florian und ich habe mich hier angemeldet, weil ich mal meinen Dampf ablassen muss und mal die Meinung anderer BMW...
  5. Assistenzsysteme ausgefallen Hilfe!

    Assistenzsysteme ausgefallen Hilfe!: Hallo ich benötige dringend eure Hilfe, da ich mich leider nicht so gut mit Autos auskenne. DSC/ABS und unter anderem Tempomat ist ausgefallen......