HILFE!! Fehlercode 41BA - Abgasgegendrucksensor

Diskutiere HILFE!! Fehlercode 41BA - Abgasgegendrucksensor im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Sorry, ich möchte das Thema nochmal im allgemeinen Forum eröffnen, da es denke ich nichts speziell mit meinem 123D zu tun hat sonder alle...

  1. #1 StefanMe, 19.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2016
    StefanMe

    StefanMe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Stefan
    Sorry, ich möchte das Thema nochmal im allgemeinen Forum eröffnen, da es denke ich nichts speziell mit meinem 123D zu tun hat sonder alle Dieselfahrzeuge betrifft:

    Vorab, ich habe keinerlei Leistungseinbußen oder ähnliches. Ich spüre keinerlei Leistungsverlust oder ähnlcihes... das Auto fährt wie ein Traum.

    ICH BRAUCHE ECHT EURE HILFE!!! Eventuell sogar vor Ort in München? Ich finde seit Tage nicht das Problem!

    Ich komme nicht durch den TÜV wegen folgendem Fehler:

    Code:
    E R R O R M E M O R Y
    ---------------------------------------
    Date: 19.10.2016 15:20:30
    ECU: D71N47A0
    JobStatus: OKAY
    Variant: D71N47A0
    -------------------------------------------------------------
    RESULT: 3 error in error memory !
    -------------------------------------------------------------
    4A64 4A64 Glühkerze Zylinder 1, Ansteuerung
    Error counter: 1
    Logistic counter: 40
    Mileage 152360 km
    Motordrehzahl 841.00 rpm
    Kühlmitteltemperatur (Sensorwert vor der Korrektur) 90.09 degC
    maximaler Raildruck der letzten 10ms (1 Byte) 330.04 bar
    Einspritzmenge - Sollwert ohne Mengenausgleichsregelung (1 Byte) 5.49 mg/hub
    Luftmasse pro Zylinder (1 Byte) 382.92 mg/hub
    Luftdruck vor Einlassventil (1 Byte) 988.69 hPa
    Erfasste Batteriespannung (1 Byte) 14501.33 mV
    Umgebungsdruck (1 Byte) 950.62 hPa
    aktueller Motorstatus 16.00 -
    Fahrzeuggeschwindigkeit 0.00 km/h
    Pedalwertgeber - ungefiltertes Signal 0.00 %
    Erfasster Wert der Lufttemperatur an der HFM-Position (1 Byte) 15.07 degC
    Ansauglufttemperatur 15.07 degC
    Ausgangstastverhältnis - Ladedrucksteller (1 Byte) 90.65 %
    Ausgangstastverhältnis - Abgasrückführregelventil (1 Byte) 56.51 %
    Ausgangstastverhältnis - Drallklappe (1 Byte) 11.77 %
    Ausgangstastverhältnis - Drosselklappensteller (1 Byte) 4.71 %
    Abgasdruck vor Partikelfilter 1047.93 hPa
    Abgastemperatur vor Katalysator - korrigierter Wert (1 Byte) 207.37 degC
    Lambdawert - gemessen aus LSU 4.22 -
    Regenerationsstatus 1048577.00 -
    Kraftstofftemperatur (1 Byte) 37.08 degC
    Aktueller Gang intern 0.00 -
    Sollluftmasse (1 Byte) 376.64 mg/hub
    Glühkerzenwiderstand ausserhalb Spezifikation
    Testbedingungen erfüllt
    Fehler momentan vorhanden und bereits gespeichert
    Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen
    Fehler ist nicht im Shadowspeicher eingetragen
    Fehler ist nicht im Historybuffer eingetragen
    Error code: 4A 64 61 00 00 00 01 28 4A 65 06 92 82 2A 0E 3D
    3F 91 95 10 00 00 41 37 E7 90 1E 0C 2C B6 45 10
    7B 00 10 00 01 57 00 3C
    -------------------------------------------------------------
    434E 434E Kühlluftklappensystem, Ansteuerung
    Error counter: 1
    Logistic counter: 40
    Mileage 152360 km
    Motordrehzahl 835.50 rpm
    Kühlmitteltemperatur (Sensorwert vor der Korrektur) 90.09 degC
    maximaler Raildruck der letzten 10ms (1 Byte) 314.32 bar
    Einspritzmenge - Sollwert ohne Mengenausgleichsregelung (1 Byte) 6.28 mg/hub
    Luftmasse pro Zylinder (1 Byte) 357.81 mg/hub
    Luftdruck vor Einlassventil (1 Byte) 988.69 hPa
    Erfasste Batteriespannung (1 Byte) 13601.25 mV
    Umgebungsdruck (1 Byte) 950.62 hPa
    aktueller Motorstatus 16.00 -
    Fahrzeuggeschwindigkeit 0.00 km/h
    Pedalwertgeber - ungefiltertes Signal 0.00 %
    Erfasster Wert der Lufttemperatur an der HFM-Position (1 Byte) 15.07 degC
    Ansauglufttemperatur 15.07 degC
    Ausgangstastverhältnis - Ladedrucksteller (1 Byte) 94.97 %
    Ausgangstastverhältnis - Abgasrückführregelventil (1 Byte) 61.22 %
    Ausgangstastverhältnis - Drallklappe (1 Byte) 12.56 %
    Ausgangstastverhältnis - Drosselklappensteller (1 Byte) 4.71 %
    Abgasdruck vor Partikelfilter 1049.94 hPa
    Abgastemperatur vor Katalysator - korrigierter Wert (1 Byte) 207.37 degC
    Lambdawert - gemessen aus LSU 4.18 -
    Regenerationsstatus 1048577.00 -
    Kraftstofftemperatur (1 Byte) 37.08 degC
    Aktueller Gang intern 0.00 -
    Sollluftmasse (1 Byte) 357.81 mg/hub
    Unterbrechung
    Testbedingungen erfüllt
    Fehler momentan vorhanden und bereits gespeichert
    Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen
    Fehler ist nicht im Shadowspeicher eingetragen
    Fehler ist nicht im Historybuffer eingetragen
    Error code: 43 4E 61 00 00 00 01 28 4A 65 06 87 82 28 10 39
    3F 88 95 10 00 00 41 37 F2 9C 20 0C 2C CC 45 10
    58 00 10 00 01 57 00 39
    -------------------------------------------------------------
    41BA 41BA Abgasgegendrucksensor
    Error counter: 1
    Logistic counter: 40
    Mileage 152360 km
    Motordrehzahl 842.00 rpm
    Kühlmitteltemperatur (Sensorwert vor der Korrektur) 91.09 degC
    maximaler Raildruck der letzten 10ms (1 Byte) 322.18 bar
    Einspritzmenge - Sollwert ohne Mengenausgleichsregelung (1 Byte) 5.89 mg/hub
    Luftmasse pro Zylinder (1 Byte) 301.31 mg/hub
    Luftdruck vor Einlassventil (1 Byte) 973.00 hPa
    Erfasste Batteriespannung (1 Byte) 14001.28 mV
    Umgebungsdruck (1 Byte) 950.62 hPa
    aktueller Motorstatus 16.00 -
    Abgasdruck vor Partikelfilter 1047.93 hPa
    berechneter Abgasvolumenstrom im Partikelfilter (1 Byte) 39.29 m^3/h
    Regenerationsstatus 1048577.00 -
    korrigierter Differenzdruck (1 Byte) 15.88 hPa
    Offset fuer Partikelfilter-Differenzdruck (1 Byte) 77.26 hPa
    Status - Betriebsbereich für die Partikelfilterdruckplausibilisierung 8.00 -
    Ausgangstastverhältnis - Drosselklappensteller (1 Byte) 4.71 %
    Abgastemperatur vor Katalysator - korrigierter Wert (1 Byte) 196.18 degC
    Gefilterter Strömungswiderstand des Partikelfilters 0.05 hPa/(m^3/h)
    Spannungsrohwert - Abgasdruck vor Partikelfilter 2717.32 mV
    Spannungsrohwert - Abgastemperatur vor Katalysator 1502.94 mV
    Fahrzeuggeschwindigkeit 0.00 km/h
    Ölaschemasse 0.00 g
    Rußmasse 3.10 g
    Lambdawert - gemessen aus LSU 3.21 -
    Druck vor Partikelfilter zu hoch (nicht plausibel zu Ladedruck und Umgebungsdruck)
    Testbedingungen erfüllt
    Fehler momentan vorhanden und bereits gespeichert
    Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen
    Fehler ist nicht im Shadowspeicher eingetragen
    Fehler ist nicht im Historybuffer eingetragen
    Error code: 41 BA 61 00 00 00 01 28 4A 65 06 94 83 29 0F 30
    3E 8C 95 10 2C B6 05 00 10 00 01 10 E2 08 0C 42
    01 D2 8B 20 4C F3 00 00 00 00 CB 0C 85
    =============================================================
    Der Differenzdruck ist bei augeschlatetem Motor 10mbar und im Standgas 17mbar. Klingt für mich alles plausibel... Wenn ich normal los fahre ist er bei 30-50mbar.

    Übber inpa habe ich folgendes ausgelsen:

    Code:
      STAT_QFL_EINH                   = l
      STAT_QFL_INFO                   = verbrauchte Kraftstoffmenge seit letzter Regeneration
      STAT_QFL_WERT                   = 3.080800E+002
      STAT_LSUM_EINH                  = m
      STAT_LSUM_INFO                  = Streckenpunkt letzter erfolgreicher Regeneration
      STAT_LSUM_WERT                  = 1.460206E+008
      STAT_TEPR_EINH                  = s
      STAT_TEPR_INFO                  = Restzeit Regenerationsanforderung aufgrund Motorschutz
      STAT_TEPR_WERT                  = 7.200000E+004
      STAT_TLRG_EINH                  = s
      STAT_TLRG_INFO                  = Restzeit Regenerationsanforderung nach Zähler
      STAT_TLRG_WERT                  = 7.200000E+002
      STAT_TMRG_EINH                  = s
      STAT_TMRG_INFO                  = Restzeit wirkungsgradaghängige Regenerationsdauer des letzten Fahrzyklus
      STAT_TMRG_WERT                  = 4.800000E+004
      STAT_ABREG_EINH                 = -
      STAT_ABREG_INFO                 = Status unvollendete Regeneration
      STAT_ABREG_WERT                 = 1.000000E+000
      STAT_NUMID_EINH                 = -
      STAT_NUMID_INFO                 = SERVICE Fall - high byte, Abgleich ID - low byte
      STAT_NUMID_WERT                 = 1.792000E+003
      STAT_TILCK_EINH                 = s
      STAT_TILCK_INFO                 = verbleibende Verriegelungszeit
      STAT_TILCK_WERT                 = 0.000000E+000
      STAT_TIRGN_EINH                 = s
      STAT_TIRGN_INFO                 = Zeitpunkt letzter erfolgreicher Regeneration
      STAT_TIRGN_WERT                 = 1.135215E+007
      STAT_ANFREG_EINH                = -
      STAT_ANFREG_INFO                = Anzahl angeforderter Regenerationen
      STAT_ANFREG_WERT                = 1.769900E+004
      STAT_ERFREG_EINH                = -
      STAT_ERFREG_INFO                = Anzahl erfolgreicher Regenerationen
      STAT_ERFREG_WERT                = 2.720000E+002
      STAT_MSOT_K_EINH                = g
      STAT_MSOT_K_INFO                = kontinuierliche Rußmasse
      STAT_MSOT_K_WERT                = 3.989000E+001
      STAT_QFLTOT_EINH                = l
      STAT_QFLTOT_INFO                = verbrauchte Kraftstoffmenge seit letztem Filtertausch
      STAT_QFLTOT_WERT                = 1.014419E+004
      STAT_LSUMGES_EINH               = km
      STAT_LSUMGES_INFO               = zurückgelegte Strecke seit letztem Partikelfiltertausch
      STAT_LSUMGES_WERT               = 0.000000E+000
      STAT_MSOT_NK_EINH               = g
      STAT_MSOT_NK_INFO               = nichtkontinuierliche Rußmasse
      STAT_MSOT_NK_WERT               = 1.500000E-001
      STAT_TPREMAX_EINH               = °C
      STAT_TPREMAX_INFO               = Schleppzeiger für die Abgastemperatur vor CSF
      STAT_TPREMAX_WERT               = 6.369000E+002
      STAT_TOXIPREMAX_EINH            = °C
      STAT_TOXIPREMAX_INFO            = Schleppzeiger für die Abgastemperatur vor Oxikat
      STAT_TOXIPREMAX_WERT            = 6.363000E+002
      STAT_TPRERGNMAX_EINH            = °C
      STAT_TPRERGNMAX_INFO            = Schleppzeiger für die Abgastemperatur vor CSF bei Regeneration
      STAT_TPRERGNMAX_WERT            = 6.369000E+002
      STAT_TOXIPRERGNMAX_EINH         = °C
      STAT_TOXIPRERGNMAX_INFO         = Schleppzeiger für die Abgastemperatur vor Oxikat bei Regeneration
      STAT_TOXIPRERGNMAX_WERT         = 6.327000E+002
    

    Code:
    apiJob("D71N47A0","status_regeneration_csf","LABEL;CSFDRUCKSENSOR;0;0","")
    
    Satz : 0
      OBJECT                          = d71n47a0
      SAETZE                          = 1
      JOBNAME                         = status_regeneration_csf
      VARIANTE                        = D71N47A0
      JOBSTATUS                       =
      UBATTCURRENT                    = -1
      UBATTHISTORY                    = -1
      IGNITIONCURRENT                 = -1
      IGNITIONHISTORY                 = -1
    Satz : 1
      JOB_STATUS                      = OKAY
      STAT_ID_SG_ADR                  = 18          00 00 00 12  ....               
      _TEL_AUFTRAG                    = 15 Bytes
        0000 : 8C 12 F1 2C 10 04 04 05   AA 03 EE 03 EB 04 08     ?.ñ,....  ª.î.ë..
      _TEL_ANTWORT                    = 20 Bytes
        0000 : 90 F1 12 6C 10 06 00 21   00 02 00 00 49 D9 BB 00  ñ.l...!  ....IÙ».
        0010 : 05 26 ED 2D                                        .&í-
      STAT_REGENERATION_ANGEFORDERT_WERT = 1                 00 01  ..                 
      STAT_REGENERATION_ANGEFORDERT_EINH = -
      STAT_REGENERATION_ANGEFORDERT_INFO = PFltRgn_NumRgn
      STAT_REGENERATION_LAEUFT_WERT   = 1                 00 01  ..                 
      STAT_REGENERATION_LAEUFT_EINH   = -
      STAT_REGENERATION_LAEUFT_INFO   = CoEOM_stOpModeAct
      STAT_REGENERATION_GESPERRT_WERT = 0                 00 00  ..                 
      STAT_REGENERATION_GESPERRT_EINH = -
      STAT_REGENERATION_GESPERRT_INFO = PFltRgn_stLck
      STAT_REGENERATION_FAHRSTRECKE_WERT = 4839        00 00 12 E7  ...ç               
      STAT_REGENERATION_FAHRSTRECKE_EINH = km
      STAT_REGENERATION_FAHRSTRECKE_INFO = PFltRgn_lSnceRgn
      STAT_REGENERATION_BETRIEBSDAUER_WERT = 93:47:25
      STAT_REGENERATION_BETRIEBSDAUER_EINH = hh:mm:ss
      STAT_REGENERATION_BETRIEBSDAUER_INFO = PFltRgn_tiSnceRgn
    Nach einigem hin und her habe ich es geschafft das er einmal regeneriert und KM und Betriebsdauer zurück gesetzt wurden.

    Dann habe ich versucht die REGENERATION nochmals über "apiJob("D71N47A0","abgleich_csf_prog","LEISTUNGSMANGEL","")" anzustoßen, aber ohne erfolg. Ich bekomme jedesmal folgende Antwort:

    Code:
    apiJob("D71N47A0","abgleich_csf_prog","LEISTUNGSMANGEL","")
    
    Satz : 0
      OBJECT                          = d71n47a0
      SAETZE                          = 1
      JOBNAME                         = abgleich_csf_prog
      VARIANTE                        = D71N47A0
      JOBSTATUS                       =
      UBATTCURRENT                    = -1
      UBATTHISTORY                    = -1
      IGNITIONCURRENT                 = -1
      IGNITIONHISTORY                 = -1
    Satz : 1
      JOB_STATUS                      = ERROR_ARGUMENT_PROGORDER_NOT_FOUND
    
    Zum test habe ich mal das ARGUMENT "FILTERTAUSCH" gesendet, was sofort funktioniert hat und jetzt alle Zähler für den Filter zurück gesetzt wurden. Trotzdem lässt sich eine erneute Regeneration nicht über das ARGUEMNT "LEISTUNGSMANGEL" erzwingen. Weiß hier jemand rat?

    Was mich ebenso verwundert ist folgendes:

    Code:
    apiJob("D71N47A0","status_partikelfilter_verbaut","FILTERTAUSCH","")
    
    Satz : 0
      OBJECT                          = d71n47a0
      SAETZE                          = 1
      JOBNAME                         = status_partikelfilter_verbaut
      VARIANTE                        = D71N47A0
      JOBSTATUS                       =
      UBATTCURRENT                    = -1
      UBATTHISTORY                    = -1
      IGNITIONCURRENT                 = -1
      IGNITIONHISTORY                 = -1
    Satz : 1
      JOB_STATUS                      = OKAY
      STAT_ID_SG_ADR                  = 18          00 00 00 12  ....               
      _TEL_AUFTRAG                    = 6 Bytes
        0000 : 83 12 F1 22 10 01                                  ?.ñ"..
      _TEL_ANTWORT                    = 19 Bytes
        0000 : 8F F1 12 62 10 01 01 F4   F3 01 04 00 1A 01 10 18  ñ.b...ô  ó.......
        0010 : 00 00 35                                           ..5
      STAT_PARTIKELFILTER_VERBAUT_WERT = 0                 00 00  ..        
    Kein Partikelfilter verbaut?

    Ebenso kann ich über "status_abgasthemperatur_cfs" nichts auslesen. Der wert liegt im - bereich. <-- defekt?
    Aber dafür kann "status_abgastheperatur_kat" auslesen -> knapp 200 Grad. <- hat ein Diesel einen KAT??

    ICH HOFFE IHR KÖNNT MIR WEITER HELFEN!! Es ist wirklich sehr dringend und ich habe keine 500€ um das Teil einfach in die Werkstatt zu stellen und machen zu lassen. :(
     
Thema: HILFE!! Fehlercode 41BA - Abgasgegendrucksensor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 41ba

    ,
  2. 41ba bmw

    ,
  3. bmw 41ba error

    ,
  4. bmw fehler 41ba,
  5. 41ba felhercod,
  6. bmw fehlercode 41ba,
  7. D71N47A0 leistungsmangel error_argument_progorder_not_found ,
  8. bmw PFltRgn_stLck,
  9. stat_partikelfilter_verbaut_wert,
  10. differenzdruck partikelfilter sollwert,
  11. abgasgegendrucksensor signal bmw
Die Seite wird geladen...

HILFE!! Fehlercode 41BA - Abgasgegendrucksensor - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei einem Fehlercode

    Hilfe bei einem Fehlercode: Hallo! Vielleicht gibt es hier ja ein paar Spezialisten. Ich habe bei meinem 1er Bmw E87 mit Carly mal die Fehler ausgelesen. Da kommt der...
  2. Hilfe! Fehlercode 93EB

    Hilfe! Fehlercode 93EB: Hallo :), Ich bin neu hier und weiß nicht genau ob ich hier richtig bin. Aber ich habe einen Airbag Fehler 93EB und keiner kann mir...
  3. [E88] Hilfe bei INPA Fehlercode - + orange Fehlerleuchte

    Hilfe bei INPA Fehlercode - + orange Fehlerleuchte: Hallo ich benötige mal eure Hilfe, meine Frau fährt eine e88 120i Bj.2008 dieser hatte in den vergangenen Monaten immer wieder Probleme mit der...
  4. [E87] Brauche Hilfe bei folgenden Fehlercodes: A559, 9C53, 9C5E

    Brauche Hilfe bei folgenden Fehlercodes: A559, 9C53, 9C5E: Hallo 1er Freunde, habe heute meinen 1er mit BMWhat ausgelesen und es wurden mir 3 Fehler angezeigt, die ich nicht so wirklich deuten kann und im...
  5. Hilfe Fehlercode

    Hilfe Fehlercode: Nabend zusammen, habe heute via Carly App folgenden Fehler gefunden: Body: Integrated Chassis Management Quer/Längsdynamik Ldm Funktion High...