HILFE Ein paar Mängel nach 1150 Km. Was soll ich wie tun?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Hansemann, 29.06.2015.

  1. #1 Hansemann, 29.06.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Hallo zusammen,

    Ich habe eine kleime challenge zu der ich mal eine außenstehende Meinung brauch.
    Ich habe ja am 17.6. Meinen 118 neu bekommen.
    Seit Mitte letzter Woche ist mir folgendes aufgefallen.
    Auf der Beifahrerseite in Höhe der B-Säule klappert bei Unebenheiten irgendwas. Das Schiebedach knarzt manchmal nach wenn es geschlossen wird. Die hintere rechte Bremsscheibe hat eine kleine Rille.

    Dann ist mir aber aufgefallen, dass meine Lenkung hakt. Bemerkbar meist in kurven oder ab und an aus der Mittellage heraus. Meist jedoch in kurven. Is nicht immer aber auf Landstraßen echt nervig.(ps, habe die ganz normale serienlenkung)
    Dann hätte ich am Samstag folgendes. War auf dem Heimweg und wollte im 4.Gang bei knapp 1400 Umdrehungen leicht beschleunigen jnd hatte 2-3 kleine aussetzerartige Ruckler. Danach fuhr er normal weiter. Es kam auch kein Fehler oder so.
    Dann aber wollte ich aus nem Kreisel raus. Hatte dann knappe 70 drauf und plötzlich tat es einen echt fiesen schlag der durchs Auto ging. Irgendwie metallisch als ob was unter Spannung reißt. Hat ordentl ich gehallt.,bin nirgends drüber und es ist auch nix vors Auto geflogen.
    Und zuletzt beginnen seit grstern meine bremsen leicht an zu quietschen, aber auch nur wenn warm und auch nicht immer.
    Scheine doch pingeliger zu sein als gedacht.
    Das trübt meine Freude gerade ein ordentliches Stück weit. Ich weiß andere hersteller kriegen es auch nicht besser hin teils aber trotzdem war mein Wunsch bei nem 40.000k privatleasing auto leicht anders.

    Habe jetzt morgen früh nen Termin beim freundlichen. Werden die mich lachend vom Hof schicken? Mich würgt das einfach echt ein wenig an.
    Sind das eigentlich Mängel? Ich finde schon.
    Habe ja morgen Termin mit Probefahrt, bei der mein freundlicher bestimmt nix hört sieht oder im lenkrad bemerkt.

    Freue mich auf Ratschläge.

    Liebe grüße
    Hansemann
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    willkommen im Club....

    klappern, reklamieren und beheben lassen....

    quietschen der bremse, mal einbremsen, soweit serienstand, bei mir hat sichs gegeben, manchaml da, aber ganz selten...(ich rede da aber von meinem zweiten, denn der erste ging mit der lenkgeschichte zurück an BMW..)

    dein knall und das motorruckeln....bei 1400 im 4ten beim 118d (schalter?!), da kann es ruckeln....

    der knall ist allerdings untersuchungsbedürftig.

    und das krönchen: mit der sereinlenkung hast du einen mangel, der zügig zu beheben ist....eigentlich kennt den BMW und anscheinend ist das noch immer ein theme in der Toleranz und serienbestückung: UNBEDINGT vorführen und reklamieren, abhilfe schafft nur der tausch der ZF Lenkung/motorunterstützung...Stichwort Abriss der Schmeierung im Kugelwindetrieb der EPS-Lenkung ("Kugelstaueffekt")der ZF Servotronic. lass dich da auf keine diskussioenen ein, Reparatur als Gewährleistung oder Rückgabe (kaufrückabwicklung)....aber erstmal freundlich 2 nachbesserungen abwarten und die mängel kundtun UND lass die sie bestätigen, schriftlich, z.b. als Ergebnis der werkstattuntersuchung. leider habe ich da meine lehren bereits gezogen. viel hängt auch vom Autohaus selber ab.

    http://www.1erforum.de/allgemeines-zum-bmw-1er-f2x/haengende-lenkung-96115.html

    http://www.1erforum.de/allgemeines-zum-bmw-1er-f2x/lenkung-beeitraechtigt-111862.html

    http://www.1erforum.de/allgemeines-zum-bmw-1er-f2x/bremse-belaege-quiiietsch-116565.html

    dann hoffe ich mal, das regelt sich einfach
     
  4. #3 Hansemann, 29.06.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Hi deftl
    Danke für die Info.
    Also bei mir ist das nich bei jedem lenken. Seitdem ich es das erste Mal hatte achtet man natürlich genauer drauf. Fühlt sich manchmal aber seltsam an.
    Wie war es denn bei dir? Wann hat es sich gezeigt?
    Also soll ich darauf bestehen morgen , dass direkt was getauscht wird oder gibt es noch ne andere Variante.
    War die rückabwicklung stressig?
     
  5. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    bei mir war das mit der Lenkung immer erst nach 60-80km Autobahn, also ein erwärmungseffekt...auf LS dann sofort weg...es gab da aber alle möglichen varianten....ansprechen, es kann gegebenenfalls auch gemessen werde....am besten wissen, wann es auftaucht.....aber die reproduiziebarkeit macht es BMW einfach, erstmal abzuwiegeln.

    di rückabwicklung lief über RA, das davor, die ewigen Mängelrügen, nachbesserungen und Vertröstungen über 6 Monate, das war stressig...
     
  6. #5 Hansemann, 29.06.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Danke deftl für die Info. Ich bin mal gespannt was mein freundlicher morgen sagen wird. Die anderen Sachen sind zwar alle behebbar jedoch in Verbindung mit lenkung um so ärgerlicher
    Ich bin auch mal neugieriob die mich da als kleinen F20 Fahrer überhaupt ernst nehmen wollen.
    Muss ich denen morgen dann eigentlich direkt schriftlich frist zur Behebung setzen??? Oder erstmal schauen was er sagt?
     
  7. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ne Bestätigung über die angeführten Reklamationen ala arbeitsauftrag würde ertmal reichen...wenn du dann weisst, wie die agieren, dann würde ich nachbesserungfristen stzten, wenn die terminvergabe schleppend und unwillig läuft...

    im besten fall reklamierts du, der Händler akzeptiert die Sache, PUMA wird erstellt, die servotronic getauscht und (hoffentlich) gut.

    im schlechtesten fall macht der Händler nichts, wimmelt dich ab und du stehst im regen/wald....

    geb denen mal zeit, das zu prüfen, geb hinweise, WANN es auftritt und dann seh mal weiter.....zu dem Problem sollten sie ne PUMA finden....wurde früher per Software gekittet (übersteuert), aber das ist ja schon längst in deinem Auto angekommen....

    nicht das der knall damit was zu tun hat...die sollen mal suchen!
     
  8. Docter

    Docter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    214
    gibt es für die knackende Lenkung eigentlich eine PUMA oder etwas anderes offizielles von BMW? Oder wird noch Jugend forscht betrieben?
     
  9. #8 Hansemann, 30.06.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    So kann Neunauge wohl abholen. Gefunden wurde nichts. Es war wohl auch nichts spürbar beim fahren.
    ich bin ja mal gespannt. Das Auto war nen ganzen Tag da. Ich werde mich mal beliebt machen und mir trotzdem irgendwie ne Kopie vom Auftrag geben lassen. Oder? Ich habe definitiv was gespürt.
     
  10. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Ach got, ich Hans nicht anders erwartet....
     
  11. #10 Hansemann, 01.07.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Als er mich gestern Abend anrief und sagte es is fertig und es wurde NIX befunden war mir das dann auch fast klar. Wenn ich gleich fahre merke ich es garantiert wieder.
    Bin mal gespannt wenn ich ihn gleich hole ob das klappern weg ist.

    Wenn es dazu bereits ein PUMA gibt verstehe ich echt nich warum die jemanden wieder vom Hof schicken. Könnten es ja entspannt über die BMW AG abrechnen.
    Die denke. Wahrscheinlich ich phantasiere und bilde es mir ein.
     
  12. Docter

    Docter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    214
    genau dagegen wird BMW was haben...
    Der Tausch ist sehr aufwändig und man wird sich sicher sein wollen, dass es wirklich defekt ist. Das muss die Werkstatt nachweisen, bevor sie Geld von BMW bekommen. Soviel zum Thema entspannt abrechnen.
     
  13. #12 Hansemann, 01.07.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Ja schon nachbollziehbar.
    Aber ich bilde mir das doch nicht ein. Nach 2 Wochen.
    Nun ich schau mal wie es is. Hole ihn gleich. Garantiert wieder da
     
  14. Docter

    Docter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    214
    glaub ich dir...
    setz dich daneben bis wenn sie es testen, bis es auftritt. Man muss penetrant bleiben.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Hansemann, 01.07.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Das is ja genau der Punkt. Ich habe es ja nich immer. Es is einfach mal da, manchmal auch nur ganz schwach spürbar. aber da is es. Habe grad nen Mini countryman als ersatzwagen. Da is es sehr stark. Daher kann mir ja niemand erzählen das Problem sei nicht bekannt
     
  17. #15 Hansemann, 01.07.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Habe mein Auto eben abgeholt. Empfangsmktarbeiter haben bei uns hier scheinbar immer Stress. Habe dann nur meinen Schlüssel in die Hand gedrückt bekommen, dürfte mein Auto suchen gehen und das wars. Ich weis bei anderen Marken ist vieles anders und auch nicht immer gut, aber ich hätte es mir zumindest mal gewünscht, ne Info zu bekommen was denn gemacht worden ist. Habe jetzt noch nicht mal was schriftliches.

    Denn siehe da, ich setz mich ins Auto, und das Lenkrad hakt wieder ganz leicht. Auch rappelt immer noch was ganz leise.
    War aber leider schon zu nah an Zuhause. Wäre am liebsten umgedreht.
    Aber irgendwas muss passiert sein, da mir die Lenkung anfangs leichter vorkam .
    End vom Lied, 1,5 Tage nen ausgelutschten Mini countryman gefahren, 97 € dafür gezahlt jetzt gefrustet. Einzige Info vom Service Menschen gestern am Telefon : wir haben nichts gefunden, Meister ist auch Gefahren. Auto ist fertig.
    Ergebnis: Kunde so ratlos wie vorher.
    Und nun.....?
     
Thema:

HILFE Ein paar Mängel nach 1150 Km. Was soll ich wie tun?

Die Seite wird geladen...

HILFE Ein paar Mängel nach 1150 Km. Was soll ich wie tun? - Ähnliche Themen

  1. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  2. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  3. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  4. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  5. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...