Hilfe die verflixte Steuererklärung, hier: Riesterzulage + Anbieternummer

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von ziboy84, 03.12.2011.

  1. #1 ziboy84, 03.12.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Hallöchen,

    auch wenn ihr mich für verrückt erklärt, ich nutze das bescheidene wetter schon mal um der steuererklärung 2011 etwas vorzugreifen....

    dabei folgende probleme...

    ich habe anfang 2011 auf den maximal förderfähigen betrag von 2100 abzüglich zulage von 154€ umstellen lassen, heißt ich habe einen monatlichen beitrag von 162,12€ => das ganze mal 12 => 1946,04€

    frage an unsere finanz- und versicherungsexperten im forum:

    bekomme ich dann nur noch 153,96€ zulage (womit ich leben könnte) oder keine zulage mehr (womit ich sehr schlecht leben könnte ;) ) ?

    weitere frage, die anbieternummer ist doch allgemein gültig oder? wie lautet die bei der debeka? ich habe auch allen mitteilungen der letzten jahre nachgeschaut und nichts gefunden :( bei www.gidf.de finde ich nix...

    das blöde steuerprogramm lässt mich aber nicht weiter, wenn ich da nichts eingebe....

    vielen dank im voraus für die hilfe...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Zahlst du weniger Beitrag als die 4% vom Jahresbrutto-ek abzgl. Zulage in die Riester kriegst du anteilig weniger Förderung.
     
  4. #3 ziboy84, 03.12.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    danke für den hilfeversuch...

    aber....

    sorry, kannst du das evtl kurz noch für ("finanz-")blöde erklären?

    mein verständnis (bitte um korrektur, wenn falsch) sagt mir:

    wenn ich mit meinen jahresbeiträgen 2011 inkl. förderung über 2100€ komme, dann wird die zulage um den betrag gekürzt, damit ich auf 2100 komme, korrekt?
     
  5. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Nein, die Förderung also die 154 € bleiben voll wenn wie eben gesagt die 4% erfüllt werden. Du kannst jedoch nur bis zur besagten Grenze die Beiträge steuerlich geltend machen.
     
  6. #5 ziboy84, 03.12.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    also die beträge in 2011 müssen mindestens 4% der bruttoeinkünfte in 2010 überschreiten um die 154€ zu bekommen?

    wenn ich dann über 2100€ liege, kann ich alles darüber liegende nicht mehr als vorsorgeaufwendung geltend machen?

    angenommen ich liege bei 2400€, dann kann ich trotzdem nur 2100 ansetzen, bekomme aber volle förderung?

    ich glaube ich sollte mir nen anderen versicherungsfutzi suchen :-/

    und wie verhält es sich mit der anbieter nummer?
     
  7. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Also 4% vom Jahresbrutto - Zulagen (in deinem Fall 154€) sind quasi Pflicht um die volle Zulage zu erhalten. Zahlst du weniger, minimiert sich deine Zulage anteilig und es reduziert sich dementsprechend auch die steuerliche Begünstigung.
    Was logisch ist, denn der Beitrag zur Riester ist eine sonderausgabe und bis 2100€ steuermindernd, da sich dein zu versteuerndes EK um den Beitrag reduziert.

    Zahlst du also nicht 4% sondern nur 2% ein erhältst du auch nur 77€ und deine Steuerersparnis reduziert sich dementsprechend auch.
     
  8. #7 ziboy84, 03.12.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    ok...aber die 4% beziehen sich auf den verdienst in 2010?

    und die anbieternummer?

    vielen dank für deine geduld...ich weiß, dass ich in finanzmathematischer sicht blöd bin...:roll:
     
  9. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Die Anbieternummer kriegst du von der debeka. Guck doch mal in deinen Unterlagen ob die da irgendwo steht.

    Kein Thema, steuerlich bin ich auch nicht der hellste.

    Ps: es zählt immer das Vorjahresbrutto, also bei der Steuererklärung 2011 zählt 2010.
     
  10. #9 ziboy84, 03.12.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    hab alles durchgewälzt, anbieternummer finde ich einfach nicht...hab die die letzten jahre auch nie gebraucht, ging immer so :/ kann es sein, dass man die nur für die elster-übermittlung braucht?

    abschließende frage, so lange ich über den 4% des bruttovorjahres liege brauche ich mir keine sorgen um die vollen zulagen machen?

    der steuerermäßigungsblabla ist mir eh relativ egal...da ich´s eh nicht verstehe :)

    danke nochmal für deine hilfe, gut zu wissen, dass man hier im forum auch bei sowas "geholfen wird" ;)
     
  11. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Das Steuerblabla sollte dir am wichtigsten sein weil es dabei um mehrere hundert euro geht. Hättest du den Steuervorteil nicht wäre die Riester doch der letzte ähem... ;)
     
  12. #11 ziboy84, 03.12.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    ich habe grad mal veschiedenste konstelationen im programm durchgespielt, es macht sich schon mit kleinen abweichungen im monatlichen beitrag massiv in der rückzahlung bemerkbar:shock: hatte ich so nicht gedacht...

    naja, werde am montag dem vertreter mal mit meinen worten sagen, wie er es in zukunft seinen kunden erzählen sollte, die nicht so in der materie stecken:mrgreen:

    mein fazit aus der sache ist, dass überzahlen nicht schlimm ist, die zulage mit sicher ist und dass es sich steuerlich oberhalb der 2.100 nicht mehr bemerkbar macht-wieder was mit genommen von diesem tag (vermutlich das beste, was man ihm bei diesem schweinewetter abgewinnen konnte):roll:
     
  13. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Das ist in deinem Fall eh sch...

    Du musst das später nachgelagert voll versteuern (Rentenbeginn), auch deine eingezahlten Beiträge, die du i.d.R. schonmal besteuert hast mit deinem Einkommen.

    Ne Rürop wäre hier sinvoller, zumal die bei der Riester davon ausgehen das jeder 95 Jahre alt wird.. (überspitzt) gesagt, also dementsprechend gering fällt auch die monatl. Rente aus..
     
  14. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Er ist ja schonmal bei der debeka, das ist schonmal gut.
    Ichngeh mal davon aus, dass die Riester nicht fondsgebunden ist, das ist auch nochmal okay.

    Man muss sich wirklich durchrechnen, was hinten bei rumkommt, wie hoch die steuerliche Förderung ist pro Jahr. Bei 2000 € Beitrag müssten das ein paar hundert euro ausmachen.

    Ne Rürup ist doch auch kacke dagegen, die ist ja fast noch schlimmer als Riester, keine Kapitaloption und eben nur eine reine Rente analog zur gesetzlichen Rentenversicherung.
    Die muss man schon mögen. ;)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Ja, aber kannst sie wesentlich höher geltend machen und musst nicht wie bei der Riester deine eingezahlten Nettobeträge nochmal bei Endalter versteuern... zumal du bei der Riester auch nur diese "kleine" Kapitaloption hast... die mir aus steuerlicher Sicht eh mit der früheren Behandlung nicht mehr so verlockend ist...

    und wie du schon sagst.. solang kein fonds isses schonmal gut. Wobei bei Riester ja zumindest eingezahlte Beiträge und Zulagen garantiert sind...

    alles ein für und wieder, man muss wissen was man will... Riester ist mir ebenfalls zu "Staatslastig" :baehhh:
     
  17. #15 jamy_smooky, 09.12.2011
    jamy_smooky

    jamy_smooky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Und noch nen gutgemeinten Rat am Rande..
    Wenn du deine Riester übersparst( über 4% des VJB)
    Fällst du mit dem Mehrbeitrag in die Versteuerung der dritten Schicht. Also wieder Banane.

    Und Rürup ist auch son Ding. Kohle weg, wenne verstirbst und die steuerliche Absetzbarkeit ist im Mom auch nicht das wahre.
    Als Angestellter lohnt sich im Mom echt nur ne bAV. Am besten noch schön AG finanziert ;-)

    Anbieternummer bekommst glaub ich übers Zulagenamt raus oder ruf deinen Debeka Berater an. Soll der mal was für dein Geld tun ;-)

    Auf den Punkt mit dem Fonds geh ich mal net ein. Sonst wirds ne Endlosdebatte und somit Offtopic :-D

    Scharmante Nachruhe


    Sent from my iPhone using Ludolfs
     
Thema: Hilfe die verflixte Steuererklärung, hier: Riesterzulage + Anbieternummer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anbieternummer debeka riester

    ,
  2. anbieternummer debeka

    ,
  3. riesterzulage

    ,
  4. versteuerung riester bei kapitaloption,
  5. debeka anbieternummer steuererklärung,
  6. riesterzulagen
Die Seite wird geladen...

Hilfe die verflixte Steuererklärung, hier: Riesterzulage + Anbieternummer - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  4. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  5. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...