Hilfe, bekomme meinen Winterreifen nicht ab!

Dieses Thema im Forum "Sommerreifen" wurde erstellt von ShunSWEM, 17.04.2010.

  1. #1 ShunSWEM, 17.04.2010
    ShunSWEM

    ShunSWEM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hallo Leute,

    bitte nicht lachen, aber ich hab ein sau blödes Problem :?:

    Eben wollte ich frohen Mutes im Innenhof meine Winterreifen abmachen und die Sommerreifen wieder aufziehen. Da BMW ja dankenswertereise kein Werkzeug mehr mitliefert, hab ich mir den Wagenheber vom Honda meiner Freundlin ausgeborgt und im Baumarkt so ein Radkreuz gekauft.

    Als ich dann versucht hab die Schrauben zu lösen bin ich fast umgefallen: Da bewegt sich nix (und ja, ich hab in die richtige Richtung gedreht :twisted:).

    Ich hab keine Ahnung wie die Jungs vom Reifenhändler, wo ich die Winterreifen mit Felgen und Montage gekauft hab, die festgeballert haben :shock:.
    Ich hab jetzt aber auch etwas Hemmungen auf dem Radkreuz rumzuspringen bis sich was tut. Ihr wisst ja: Nach "fest" kommt "ab".

    Daher meine Frage: Ist das normal nach nem Winter, dass sich die Schrauben so schwer lösen lassen oder hab ich einfach nur das falsche Werkzeug. Das Radkreuz hat halt nen blöden Hebel. Da ist nix mit Fuß ansetzen und so.

    Bin dankbar für jeden Tip, ist das erste mal seit 15 Jahren, dass ich Reifen selber wechseln wollte. Beim Mitsubischi von meinem Dad war das nie so ne Aktion :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Die Jungs vom Reifenhändler haben vermutlich n Luftdruckschlüssel verwendet. Kannst mit ruhigem Herz aufs Radkreuz rumspringen, da geht nöx 'putt.
     
  4. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Hrhr, wenn du an den Schrauben schon scheiterst, dann kannst dich schonmal auf die Räder selbst freuen :D
    Aber wie Paul schon sagte: Gib alles. Ich würds aber trotzdem mit den Armen machen, sonst brichst dir noch ne Haxe.
    Naja, paar Tips zu den Rädern: Estmal beherzt dagegen treten, dann am besten davor setzen und wie ein Stier dran reißen, dadurch haben sie sich bei mir circa 0.5mm bewegt, Rad drehen, wieder reißen usw. Nach 5minuten war ein Rad ab :)
     
  5. #4 ShunSWEM, 17.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2010
    ShunSWEM

    ShunSWEM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hm, ihr seid euch gaaanz sicher? Ich seh mich schon mit nem Schraubenkopf in der Hand aufm Hof stehen und alle ausm Haus gaffen aus ihren Fenstern und zeigen mit dem Finger auf mich :shock:

    Und das mit dem Radkreuz passt wirklich? Mich stört der etwas lange Hebel von knapp 10 cm. Also mit den Händen beweg ich garnix. Vielleicht sind meine Ärmchen einfach zu dünn :cry:

    Aber andererseits müssen die Teile ja auch Schlaglöcher bei Tempo 200+ aushalten, da sollte echt nix abbrechen :icon_cool:
     
  6. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    eben :wink:
     
  7. #6 diesel_power, 17.04.2010
    diesel_power

    diesel_power 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Syke b. Bremen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Fabian
    Steck ein Rohr auf das Radkreuz, dann hast du mehr Hebelwirkung. :wink:
     
  8. #7 joern1977, 17.04.2010
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    richtig, nimm ne verlängerung. auf das radkreuz treten ist nix, das ding verkantet und ruiniert die schraubenköpfe oder du trittst vorbei und machst dir aua.

    @paul: es heißt druckluft und nicht luftdruck, es heißt ja auch nicht saugstauber oder schraubhuber oder stapelgabler oder landenieder :baehhh:
     
  9. #8 Marco83, 17.04.2010
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ist denn heute Weltpannentag?

    Auch ich wagte vorhin den Schritt zur Garage um die Winterräder einzumotten. Beim rausrollen der Sommerpneus dann die Ernüchterung. Natürlich erst der vierte Reifen den ich rausrollen wollte-> Luftleer. Prima... also erstma Montag abwarten und Reifen ordern :(

    Achja, beim drehen am Radkreuz mit Verlängerung ist es nicht schlecht wenn man zu zweit fungiert. Einer der das Radkreuz auf Achse zu der zu lösenden Schraube hält und einer der am Hebel drückt ;) Sonst kannste da auch nicht optimal drehen.
     
  10. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    whatever. :finger: weißt genau was ich meine :evil:
     
  11. #10 joern1977, 17.04.2010
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern

    klar, weiß ich immer.
    und ich verzeih dir.
    und wenn du jetzt noch schnell den x-bereich in "andere" umbenennen würdest .... :narr:
     
  12. #11 ShunSWEM, 18.04.2010
    ShunSWEM

    ShunSWEM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    So Leute,

    mission accomplished :eusa_clap:

    Wir waren heute beim Opa meiner Freundin. Der Gute ist 79 Jahre alt und hat ALLES, was es an Werkzeug gibt, incl. eigener Kompressor zum Luft nachfüllen (im Übrigen selber gebaut das Teil :lol:).

    Ich zitiere: "Man muss für jeden Job das richtige Werkzeug haben! Früher im Stahlwerk war das auch so. Ich hab mir für mein Radkreuz extra einen passenden Rohr-Adapter gebastelt..."

    Das Ende vom Lied: Ich hab endlich wieder die schmucken 17-Zöller drauf und dem Opa haben wir auch grad noch die Räder gewechselt (Tojota hat übrigens nur 4 Schrauben, was die Arbeitszeit um satte 20% verkürzt :P).

    Ende gut, alles gut :icon_cool:

    Schönen Abend euch!
     
  13. #12 joern1977, 18.04.2010
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    alles wird gut.

    bleibt zu hoffen, dass du die radschrauben nicht mit opa's rohr-adapter angezogen hast... :winkewinke:
     
  14. #13 HeiTech, 18.04.2010
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Und diesmal hoffentlich mit den vorgeschriebenen 120Nm angezogen!?! Könnte ja sein, dass du bis zum nächsten Umziehen das neue Werkzeug verlegst :lol: .

    Jetzt mal ohne Spass. Reifenwechsel habe ich früher auch immer mit einem einfacher Radkreuz "nach Gefühl" gemacht. Hat auch immer prima geklappt. Zum Lösen und Festziehen benutze ich jetzt aber immer einen Drehmo mit 17er Nuss. So'n Teil kostet nicht die Welt und erleichtert durch den langen Hebelwerk sehr die Arbeit. Außerdem hat man anschließend das gute Gefühl, dass die Bolzen auch wirklich mit der richtigen Stärke angezogen sind.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Was passiert denn wenn man die zu fest anknallt? :)
     
  17. #15 UBoot-Stocki, 18.04.2010
    UBoot-Stocki

    UBoot-Stocki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Mein erste Gedanke ist: Alu oder Stahl?

    Bei Stahl sollte nix passieren - Nach fest kommt ab :gespannt:

    Bei Alus solltest Du drauf achten, dass alle Schrauben das gleiche Drehmoment haben, sonst kann sich die Felge verziehen. Ansonsten gilt das unter "Stahl" gesagte :mrgreen:
     
Thema:

Hilfe, bekomme meinen Winterreifen nicht ab!

Die Seite wird geladen...

Hilfe, bekomme meinen Winterreifen nicht ab! - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen 195755 R16 88H

    Winterreifen 195755 R16 88H: Suche Winterreifen 195755 R16 88H. Hat jemand eventuell vier Stück zum Verkauf?
  2. [E8x] sinnvolle Winterreifen- und Winterfelgengrößen

    sinnvolle Winterreifen- und Winterfelgengrößen: Hallo, da ich gerade fieberhaft nach einem 1er E81/E87LCI 118/120/123d suche und allzu oft Angebote ohne Winterreifen bekomme, wollte ich mich...
  3. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  4. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  5. Unterschiedliches Verhalten von Sommer-/Winterreifen

    Unterschiedliches Verhalten von Sommer-/Winterreifen: Hallo zusammen! :icon_smile: Ich habe ein komisches Phänomen bei meinen Winterreifen. Ab einer höheren Geschwindigkeit (aber nicht immer bei der...