Hilfe bei Winterfelgeneintragung

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von borsti81, 28.11.2008.

  1. #1 borsti81, 28.11.2008
    borsti81

    borsti81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Moin und erstmal eine Entschuldigung für den Titel.

    Nun zu Thema, Ich komme beim TÜV irgendwie nicht weiter.

    Der Prüfer lässt mir meine Felgen/Reifen Kombi nicht zu (Reifen 225/40 rundrum auf 0049 Rondell 8x18 mit ET 45).

    Die Felgen passen problemlos drauf und sehen eigentlich auch ganz schnieke aus.

    Anbei Schniekigkeitsbeweis 8) 8) 8)
    [​IMG]

    Leider steht jedoch im Gutachten im Anhang der Punkt R03..."diese Reifenkombi ist nur an der Hinterachse zulässig".


    Kann mir da jemand von euch helfen und hat vielleicht ein Vergleichsgutachten mit der Felgen/Reifen Kombi ?


    Das würde euch meine aufrichtige Dankbarkeit sichern :D und darauf seit ihr doch alle scharf...hoffe Ich mal...


    Gruß borsti
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 huschi87, 29.11.2008
    huschi87

    huschi87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    273..
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Sven
    Hallo!

    Also so wie ich das aus dem Gutachten rauslese ist es so, das die gewählte Rad-Reifenkombi an der Hinterachse ohne weiteres geht "R03".

    Eine Zeile darüber steht doch bei der gleichen Rad-Reifenkombi "A01 K49 R02", was doch soviel heißt wie:
    Der Reifen steht zuweit raus und die Radabdeckung muss korrigiert werden, und dies muss abgenommen werden.
    Also müsste es doch eigentlich gehen lt. dem Gutachten, zumindest wenn man was an der Radabdeckung macht.

    Was bemengelt denn der Gutachter?
    oder bezieht er sich nur auf die "R03"?

    Ich hab ja eher bedenken das der Reifen am Federbein schleift, weil die Felge an sich ja schon 2,3mm weiter nach innen ist + 50mm die sich durch den breiteren Reifen ergeben.
    Aber das scheint ja zu passen, bist ja schon unterwegs mit den Reifen, oder?
     
Thema:

Hilfe bei Winterfelgeneintragung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Winterfelgeneintragung - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  4. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  5. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...