Hilfe bei Modellbezeichnungs-Entfernung

Diskutiere Hilfe bei Modellbezeichnungs-Entfernung im Tipps & Tricks beim 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hi, ich würde gern an meinem Cab die Modellbeszeichnung am Kofferraumdeckel entfernen. Da ich einen Vorführwagen gekauft habe konnte ich auch...

  1. airfri

    airfri 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Hi,

    ich würde gern an meinem Cab die Modellbeszeichnung am Kofferraumdeckel entfernen. Da ich einen Vorführwagen gekauft habe konnte ich auch nicht verhindern das Diese dran ist!

    Hat jemand damit Erfahrungen wie das gehen könnte, oder ist es besser das beim Fachmann machen zu lassen? Und überhaupt... :)

    Über Hilfe und Ratschläge würde ich mich freuen!

    Gruß,

    airfri
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lawyer_51, 05.05.2009
    lawyer_51

    lawyer_51 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Andernach
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Ich habe es einmal selbst versucht und bin gescheitert :-(
    Der Schriftzug war weg, aber der Kleber ging nicht ab...

    Habe es 2 mal meinen Händler machen lassen. Er hat es umsonst gemacht!!

    Wenn Du es selbst machen willst, dann nimm in jedem Fall einen Heißluftföhn zu Hilfe. Und nicht zu Nah dran halten ;-)
    Sonst darfst du an der stelle neu lackieren!! :?
     
  4. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    geht recht einfach - nur Geduld braucht man.

    Und keinen Heissluftfön bitte!
    Man nimmt einen Haarfön und dann wärmt man alles gut an.
    Am besten im Sommer, wenn die Sonne so richtig auf das Heck brutzelt.
    Dann braucht man nur noch an den Buchstaben zu ziehen und sie gehen ab.
     
  5. #4 Whitepower, 05.05.2009
    Whitepower

    Whitepower 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
  6. #5 Frank_DC, 05.05.2009
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Mit einem Nylonfaden und etwas Geschirrspülmittel oder Glassreiniger kann man die Zahlen und Buchstaben einfach abschneiden.

    Bemüh' doch mal die Suche (ggf. auch Google), es gibt da schöne Anleitungen mit Bildern...
     
  7. #6 idealist, 05.05.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Auf jeden Fall,
    der ist to much, du brauchst Haarfön, Zahnseide und viel Zeit und Geduld.
     
  8. airfri

    airfri 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Hi an alle Helfer :wink: ,

    vielen Dank für die schnellen Antworten! Ich werde das wohl demnächst dann mal versuchen! Allerdings erst, wenn es bei mir nicht mehr regnet als wenn es kein morgen mehr geben würde! :lol:

    Werde auf jeden Fall das Ergebniss präentieren wenn es soweit ist!

    Gruß,

    airfri
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 neoplastom, 07.05.2009
    neoplastom

    neoplastom 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Also ich habs gestern probiert und muss euch sagen es ging oberlocker. Zeitaufwand mit nachpolieren keine 10 min.

    Am besten wie oben schon genannt ist Zahnseide. Die Aktion mit dem Spülmittel hab ich weg gelassen ;). Macht nur ne Sauerrei und es ging auch so wunderbar.

    Einfach die Zahlen einseln mit der Zahnseide lösen, Kleberreste mit dem Fingernagel abziehen ( mit einwenig Glück kann man die Klebereste in einem abfummeln) und dann mit Politur die Bezeichnungsränder auf dem Lack abpolieren.... Fertisch:)

    Also wenn jemand die Buchstaben und die Zahlen von meinem Typenschild will (118d) dann kann er sich per PN melden.

    :lol:

    Grüssle
     
  11. #9 martinezzzzzz, 14.05.2009
    martinezzzzzz

    martinezzzzzz 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    anwärmen (mit dem Haartrockner 8) ) und dann bleibt kein Kleberrückstand auf dem Lack. Danach einfach auto waschen und bissle wachsen.
     
Thema:

Hilfe bei Modellbezeichnungs-Entfernung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Modellbezeichnungs-Entfernung - Ähnliche Themen

  1. Hilfe !!!! E87 118i N46 im Notprogramm

    Hilfe !!!! E87 118i N46 im Notprogramm: Hallo, ich hoffe jemand kann mir helfen. Seit heute ist die gelbe Motorkontrolleuchte angesprungen. Der Motor läuft im Notprogramm und fährt...
  2. Brauche Hilfe beim Prüfstand Diagramm lesen!!

    Brauche Hilfe beim Prüfstand Diagramm lesen!!: Hi Freunde! Ich brauche die Hilfe von jemandem, der sich wirklich gut auskennt: Ich hatte mir mal eine KFO machen lassen. Diese wurde durch ein...
  3. Hilfe für eine 140i Bestellung

    Hilfe für eine 140i Bestellung: Wo soll ich anfangen, naja bald (November) läuft mein Leasingvertrag für meinen 120d vor facelift aus. Gute Ausstattung, lag glaube ich bei 48000...
  4. Hifi Umbau Hilfe F21

    Hifi Umbau Hilfe F21: Hi zusammen, so ich habe folgendes Problem, ich suche jemanden von euch, der schon mal einen Hifi Umbau ala Eton B100W inklusive Endstufe im...
  5. Nagellack entfernen?!

    Nagellack entfernen?!: Hallo zusammen, Ich durfte heute morgen 5 Uhr als ich auf die Arbeit fahren musste feststellen dass mir jemand das Auto mit Nagellack bemalt...