[E87] Hilfe bei Felgen\Reifen Kombination bei BMW Styling 182 Felge

Dieses Thema im Forum "Reifen & Felgen am 1er BMW" wurde erstellt von SystemS, 18.02.2015.

  1. #1 SystemS, 18.02.2015
    SystemS

    SystemS 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Sebastian
    Guten Tag an alle :)

    ich hab da mal ne Frage.

    Ich habe mir einen e87 118d geholt und da waren die 18 Zoll Styling 182 Felgen von BMW für den Sommer mit dabei.
    Da die Reifen runter sind beschäftige ich mich momentan mit neuen Reifen und Größen.
    Aktuell sind auf der VA 205/45 und auf der HA 225/40 drauf.

    Welche Reifengröße könnte ich denn noch auf diese Felgen ziehen?
    Passt die aktuelle Reifenkombination von 205/45 und 225/40 überhaupt zueinander? Ich hab da leider wenig Erfahrung :D

    Im übrigen habe ich vor die Dunlop SP SPORT MAXX RT drauf zu machen. Die scheinen, von den Tests her, doch gut zu sein. Obwohl ich hier unterschiedliche Meinungen gelesen habe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Motorsound-Genießer, 18.02.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Die o.g. Kombi passt soweit. Ansonsten wäre noch folgendes möglich:
    • 215/40R18 & 225/40R18 *
    • 215/40R18 & 245/35R18 (OEM beim FL ab 3/2007)
    • 225/40R18 & 245/35R18 *
    • 225/40R18 & 255/35R18 *
    • 225/40R18 rundum *
    * Sollte aber unbedingt in den Fahrzeugpapieren eingetragen werden, weil dies vom Werk an sich nicht freigegeben ist.

    Lese dir mal erst Mal das hier durch http://www.1erforum.de/felgen/tragfaehigkeitsgutachten-original-bmw-felgen-108252.html#post1421112
    sowie ggf. das angehängte Breyton-Gutachten (dort insbesondere die Seite 5) durch
     
  4. #3 T.B, 18.02.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.02.2015
    T.B

    T.B Guest

    Für die 255/35 R18 brauchst Du eine Reifenfreigabe vom Reifenhersteller.
    Auf einer 8J Felge darf man maximal einen 245er Reifen montieren.
    So wie es ausieht hat der TE die VFL-Felgen, demnach muss er auch die 215/245 er Kombi eintragen lassen.

    Die Felgenumstellung war 09/2007 und nicht 03/2007
    Deshalb hat der TE auch die kleine Größe.
     
  5. #4 Motorsound-Genießer, 18.02.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Thomas - hast natürlich völlig Recht :daumen: Ich sollte mehr Sorgfalt bei der Antwort walten lassen, denn auf die 8J Felge hätte man kommen können :blumen:
    Wobei man aber die Reifenfreigabe vom Reifenhersteller an sich für alle o.g. Kombinationen braucht :wink:
     
  6. #5 T.B, 18.02.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.02.2015
    T.B

    T.B Guest

    Solange die Reifengröße mit der Tabelle von der Gleichwertigkeit der Reifen (ETRTO Norm ) übereinstimmt, braucht man keine Reifenfreigabe.
    Gleichwertigkeit der reifen: Empfehlung Autoreifen - Pneus Online
     
  7. #6 Motorsound-Genießer, 18.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Die Reifenfreigabe vom Reifenhersteller wollte doch der TÜV bislang immer sehen - bei mir war das vor 4 Jahren auch so - wegen Eignung für Fahrzeuge mit ABS, ASR, ESP, ESC sowie der Eignung der gewählten Reifengrößen zueinander (max. 1,5% Abweichung), also natürlich immer nur dann wenn eine Kombi gewählt wurde die nicht im CoC steht (was aber in diesem Fall oben überall der Fall ist) :swapeyes_blue:
    Hat sich da was geändert, ist das jetzt entfallen?
     
  8. T.B

    T.B Guest

    Bei den Reifenfreigaben geht es doch lediglich darum, ob man eine bestimmte Reifenbreite auf eine bestimmte Felgenbreite montiert werden darf.
    Kein Reifenhersteller gibt Dir eine Kombination frei., zb VA 225 HA 245. Problem bei der Reifenfreigabe ist, das die Freigabe nur für diesen einen Reifen gilt. Hat man Pech, wird der Name vom Reifen in den Papieren eingetragen.
    Pirelli hat auf meine Anfrage einen 255er nicht für eine 8Zoll Felge freigegeben.
    Klar kann man eine Reifenfreigabe mit zum TÜV nehmen, ich würde allerdings auf die Norm hinweisen.
     
  9. #8 Motorsound-Genießer, 18.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Was ist dann das hier: da steht doch schwarz auf weiß: "Diese Freigabe..." :roll:
    Ferner ist das was ich oben im #6 gesagt habe hier jetzt rot angekreuzt ...
    Nicht falsch verstehen: würde nur gerne wissen, was das sonst bedeutet - zumal ich wie gesagt vom TÜV explizit aufgefordert wurde so ein Papier vorzulegen...
     

    Anhänge:

  10. #9 T.B, 18.02.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.02.2015
    T.B

    T.B Guest

    Der TÜV verlangt das, weil es die gängige Vorgehensweise ist.
    Klar wenn die das verlangen muss man es vorlegen, keine Frage.
    In deiner Freigabe steht nichts anderes was in der Tabelle steht.
    Dummerweise hat Goodyear sogar noch ein Fehler gemacht.
    Ein 225er Reifen darf man auch auf einer 7,0J Felge montieren.
    Frage:
    Warum eine Freigabe anfordern wenn es eh in der Tabelle steht?
    Nachteil: Du darfst nur den Goodyear Eagle Asymmetric 2 montieren.
    Auch besagt diese Freigabe nicht das diese Größen auf dein Fahrzeug passen.
    Die Freigabe besagt nur das ein 225er bzw 255 auf die genannten Felgenbreiten passen.
    Hier mal eine Antwort, auf meine Frage ob man eine Freigabe braucht:
    Antwort:
    Der Reifen 225/40 R18 ist lt. ETRTO Norm auf Felgenbreiten von 7,5 - 9“ zulässig
    es ist daher technisch möglich und ohne weitere Freigaben zulässig, den Reifen auf einer 8,5“ breiten Felge zu montieren.

    Bayerisches Staatsministerium des Innern,
    für Bau und Verkehr Sachgebiet IIE6

    Hier die Tabelle
    [​IMG]
     
  11. #10 Motorsound-Genießer, 18.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Moment mal bitte: die wollten von mir für diese Freigabe die expliziten Daten von meinem Fahrzeug haben: genauer Typ -> also 130i E81, zulässige Achslast vorne und hinten, Höchstgeschwindigkeit, und weitere Daten aus dem Schein auch

    Zu der Aussage am Anfang: wo steht hier bitte schön, welcher Hersteller es sein muß? Da steht nur "eines Herstellers und Profiltyps" ... mehr nicht... (siehe Eintrag unter der schwarzen Markierung). Nirgendwo steht geschrieben welcher Reifenhersteller es zwingend sein muß. Eine weitere solche Unbedenklichkeitsbescheinigung wie oben - von irgendeinem anderen Reifenhersteller, je nach Wunsch - ist in Handumdrehen in meinem Briefkasten & kostet mich keinen Cent - so what? Im Schein steht nicht explizit, welcher Reifenhersteller & -typ es "nur" sein darf :wink:
     

    Anhänge:

  12. T.B

    T.B Guest

    Ich habe ja nicht gesehen wie es bei Dir eingetragen wurden.
    Deshalb schrieb ich ja in meinem Beitrag #7
    "Problem bei der Reifenfreigabe ist, das die Freigabe nur für diesen einen Reifen gilt. Hat man Pech, wird der Name vom Reifen in den Papieren eingetragen."

    Dann haben die es bei dir nicht so eingetragen, was der TÜV aber durchaus machen kann und darf.
    Ohne diese Freigabe könntest du ohne Papierkram Reifen montieren welche Du willst.
    Die Achlast hat Goodyear gebraucht weil die beim Reifen die Tragfähigkeit des Reifens angeben müssen.
    Wie das Ministerium schrieb, eine Freigabe braucht man nicht, aber der TÜV hat den längeren Arm.
     
  13. #12 Motorsound-Genießer, 18.02.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    OK :wink: Dann einigen wir uns darauf:

    • Der TÜV kann es so eintragen wie bei mir -> dann kann man letztendlich alles in der Größe montieren. Man kann aber auch u.U. Pech haben -> und dann wird ein konkreter Reifenhersteller vorgeschrieben.
    • Theoretisch gesehen braucht man zwar eine Freigabe nicht -> aber der TÜV hat den längeren Arm und kann u.U. eine verlangen. Daher ist man stets auf der sicheren Seite, wenn man diese mit dabei hat (zumal sie ja echt super flott geliefert wird und nichts kostet)

    Ist das aus Deiner Sicht jetzt so korrekt?

    LG
    Georg
     
  14. T.B

    T.B Guest

    Ja alles klar.

    Hier zur Info
    Meine Anfrage an Pirelli ob man einen 255er Reifen auf einer 8 Zoll Felge
    montieren darf.
    Antwort Pirelli:
    Sehr geehrter Herr XXXXXXX,
    die von Ihnen genannte Reifengrösse geben wir gem. Norm erst ab 8,5 Zoll frei. Eine Freigabe für Ihre 8 Zoll breiten
    Felgen können wir Ihnen somit leider nicht erstellen.

    Wir bedauern, Ihnen keinen positiveren Bescheid geben zu können.

    Mit freundlichen Grüssen



    Pirelli Deutschland GmbH
    Contact Center
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 SystemS, 19.02.2015
    SystemS

    SystemS 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Sebastian
    So da bin ich auch mal wieder :D
    Das heißt also, dass ich vom Reifenhersteller, in diesem Fall wahrscheinlich Dunlop, die Bescheinigung brauch, dass ich die Reifen auf die genannten Felgen montieren darf. Das die Felgen vFL sind hab ich z.b. auch nicht gewusst.
    Ich habe aber auch eine EG-Übereinstimmungsbescheinung für den 1er.
    Hier sind die verschiedenen Reifengrößen eingetragen. Macht es das eintragen in den Schein einfacher?
     

    Anhänge:

  17. T.B

    T.B Guest

    Hm, komische Eintragung mit zwei verschiedenen Felgen für eine Reifengröße.

    Dann schau mal auf der HA Felge ob es eine 8J x18 oder eine 8½J x 18 Felge ist.
    Ist es eine 8½J x 18 Felge darfst Du ohne Eintragung auf der VA 215/45 und auf der HA 245/35 montieren.
     
Thema: Hilfe bei Felgen\Reifen Kombination bei BMW Styling 182 Felge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifenkombination bmw e87 VA 215 und HA 245

    ,
  2. motorradreifen 110/80-19 zoll auf welche felge montieren

    ,
  3. bmw felgen teifen tabelle

    ,
  4. etrto-norm tabelle motorradreifen
Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Felgen\Reifen Kombination bei BMW Styling 182 Felge - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt

    Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt: Morgen, habe heute Morgen mal mein Kühlwasser überprüft und es hatte um die -38°C laut dem Prüfer. War aber auf dem Minimum also habe ich etwas...
  2. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...
  3. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...
  4. Biete: 1er BMW Business Radio E87

    Biete: 1er BMW Business Radio E87: Hallo Zusammen, ich biete ihnen hier mein Radio Business aus dem E87 an. Das Radio ist in einem sehr guten Zustand und voll funktionsfähig. Bei...
  5. Suche: Sportsitze für den BMW E87

    Suche: Sportsitze für den BMW E87: Hallo Zusammen, suche Volleder Sportsitze mit Sitzheizung für meinen 1er E87. Wenn ihr eure verkaufen wollt bitte melden.