Hikari Pro - Ein Coating mit Selbstheilungseigenschaft

Diskutiere Hikari Pro - Ein Coating mit Selbstheilungseigenschaft im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Diesmal möchte ich euch eine Versiegelung vorstellen, die meiner Meinung nach, nicht weniger als revolutionär ist! Hikari Pro [IMG] Weil sie...

  1. #1 Bow_Wazoo, 18.06.2017
    Bow_Wazoo

    Bow_Wazoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Diesmal möchte ich euch eine Versiegelung vorstellen, die meiner Meinung nach, nicht weniger als revolutionär ist!

    Hikari Pro


    [​IMG]

    Weil sie geil beadet, und sheetet?
    Nein.

    Weil sie den Lack unheimlich glatt und smooth anfühlen lässt?
    Nein.

    Weil sie mit Versand, Zoll usw. knapp 200€ kostet?
    Nein

    Weil man zurzeit (noch), schwer dran kommt?
    Nein.

    Sondern weil das Hikari Pro ein 2-Komponenten-Coating mit Selbstheilungseigenschaft ist ^^

    Wird das Coating auf über 60 Grad erhitzt, glättet es seine Oberfläche.
    Um das wichtigste vorwegzunehmen, ja es funktioniert. Egal ob mit heißen Wasser, oder mit einem Fön.
    Ob es reichen wird, das Auto in die Mittagssonne zu stellen, ist noch unklar. Je nach Farbton sind jedenfalls 70-80 Grad Lacktemperatur kein Problem.

    Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber für mich wir ein Traum wahr...

    Die Konsistenz ist von beiden Coatings eher flüssig. Nicht mit Suave oder Eco zu vergleichen.
    Der Geruch ist chemisch, wie gewohnt könnte man sagen. M.M.n ist Atemschutz Pflicht.


    Zur Verarbeitung:


    Als erstes wird natürlich das Base Coat aufgetragen.
    Das geht auch unproblematisch. Ich würde es mit LE Base2 vergleichen.

    Nach 6 Stunden, bzw. nach 20 Min., wenn man IR-Strahler verwendet, kann das Hybrid Coat aufgetragen werden.

    Das Hybrid Coat ist eine ganz andere Hausnummer. Verpasst man das sehr schmale Zeitfenster zum Abtragen, hat man ein Problem.
    Das Zeug wir sehr zickig: Schatten, Schlieren, Schmieren, das volle Programm.
    Daher gehört m.M.n das Hikari Pro in die Hände erfahrener Leute.

    So weit ich weiß gibt es zurzeit 2 Firmen die Coatings mit Selbstheilungseffekt anbieten:

    -Feynlab

    -Hikari

    Den Vorteil das Hikari sehe ich in der Tatsache, das die self-heal Schicht hydrohob ist (und wie :love: ), während die Feynlab Produkte noch getoppt werden müssen, damit es schön beaden und sheeten kann.

    Da mein Lack ungern beadet, hat mich dieser Punkt besonder interessiert, und soweit ich das nach wenigen Tagen sagen kann, sind Beading und Sheeting auf aller höchstem Niveau (alle Aussagen beziehen sich auf meinen Lack!)

    [​IMG]













    [​IMG]












    [​IMG]












    [​IMG]


    Heute war mein Auto in der Werkstatt, und musste hin und her geschoben werden. Dadurch sind die Motorhaube, sowie beide Kontflügel, ordentlich mit fettigen Mechanikergrifflen vollgeschmiert.
    Eigentlich fast ein Todesurteil für Beading und Sheeting
    Doch was das Hikari hier abliefert ist erstaunlich!

    Man beachte den vorderen Teil des Kotflügels:

    [media]

    Und hier das Beading:


    Ich bin sehr positiv überrascht, wie wenig sich das Hikari von der oben erwähnten Verschmutztung beeinträchtigen läßt. Sowas habe ich auf meinem Lack noch nicht erlebt.

    [​IMG]











    [​IMG]










    Gabz nebenbei, auch auf waagerechten flächen ist das Beading super:

    [​IMG]











    [​IMG]





    Kommen wir zum Höhepunkt, der Selbstheilungseffekt

    [media]




    [media]


    Natürlich, es sind noch viele Fragen offen: Haltbarkeit, Bezugsquellen (der Hersteller ist wohl momentan damit beschäftigt einen Vertrieb für Deutschland aufzubauen), uvm.
    Aber das Hikari Pro stimmt mich fürs erste sehr optimistisch, das es viele, viele Leute ziemlich glücklich machen wird.
     
    Maximum_R0cK, Flo95 und Ossi93 gefällt das.
  2. #2 BlackE87, 18.06.2017
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    1.700
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Coole Sache :daumen:

    Aber für mich wohl nicht das richtige, ich verpasse schon beim Fusso ganz gerne den richtigen Zeitpunkt zum Abtragen :lach_flash:
     
  3. #3 Dexter Morgan, 18.06.2017
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    2.868
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    In einem deutschen Fahrzeugpflegeforum gib es noch mehr Antworten. Als Laie und Hobbyist für das eigene Auto muss man auch nicht alles selbst machen.
     
  4. #4 BlackE87, 18.06.2017
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    1.700
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Doch :nod: Was ich kann mache ich selber und was nicht, nicht. Aber ich gebe mein Auto nicht zur Pflege irgendwo hin, dann lerne ich es lieber selbst. :icon_smile:
     
  5. #5 1 er lifestyle, 18.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2017
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Also ich beziehe mich mal jetzt auf die Videos eins hat mich überzeugt, das andere nicht so, Fingerabdrücke sind zwar besser, aber dennoch zu sehen. Beading überzeugt, da gebe ich Dir Recht. Und wenn es dann noch schön glatt ist wie du geschrieben hast, wäre das 1 A. Also um es kurz zu machen, Bilder TOP das gefällt mir, Videos kommen für mich jedoch jetzt nicht so rüber, bis auf das Eine. Trotzdem Super das du das Neue Produkt getestet und beurteilt hast. Preis ist sicher auch nicht jedermanns Sache, wie auch die Bezugsquelle die sich momentan noch als bißchen schwierig gestaltet, wie auch die Verarbeitung die etwas aufwendiger ist, und auch nichts für Laien ist. Im Ganzen eine schöne Sache. Daumen hoch. Berichte bitte weiter was die Haltbarkeit angeht.
     
  6. #6 Bow_Wazoo, 19.06.2017
    Bow_Wazoo

    Bow_Wazoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Ich glaube, das Du da etwas falsch verstanden hast.
    In dem ersten Video wollte ich zeigen, dass das Beading und Sheeting trotz massiver Verschmutzung, in Form von Fett, immer noch vom feinsten sind. Und nicht das sich diese hartnäckige Verschmutzung durch einwenig Wasser von alleine abwaschen.

    Was dieses Produkt so einmalig macht, ist natürlich der Selbstheilungseffekt.
    Die ersten Videos die ich dies bezüglich gesehen habe, konnte ich kaum glauben. Dachte etwas in Richtung: David Copperfield, oder Homeshopping...:narr:

    Aber es funktioniert tatsächlich.
    Wie gesagt, für jemanden mit einem super empfindlichen Lack, wird ein Traum wahr :icon_cool:
     
  7. #7 1 er lifestyle, 19.06.2017
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Hallo Darius

    Ja in der Tat hab ich das dann falsch verstanden, ich dachte wirklich du wolltest die Fingerabdrücke mit dem Wasser abwaschen, was ja sowieso Krass wäre, denn dann bleibt Schmutz ja auch nicht mehr haften und wir müßten unsere Fahrzeuge nicht mehr waschen. Sowas bräucht ich, hi hi wird irgendwann auch noch kommen aber dann in Form eines anderen Lackes vermut ich mal. Lassen wir uns überraschen. Bis dann Gruß weiter so.
     
  8. #8 Bow_Wazoo, 25.06.2017
    Bow_Wazoo

    Bow_Wazoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hikari Pro nach der ersten Wäsche.
    Heckklappe.

    [​IMG]






    [​IMG]







    [​IMG]
     
    Michelich, Johnnie und ConfectorHH gefällt das.
Thema: Hikari Pro - Ein Coating mit Selbstheilungseigenschaft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hikari pro

    ,
  2. Hikari pro versieglung

Die Seite wird geladen...

Hikari Pro - Ein Coating mit Selbstheilungseigenschaft - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Eibach Pro-Kit Tieferlegungsfedern

    Eibach Pro-Kit Tieferlegungsfedern: Hallo, ich verkaufe 1 Satz Eibach Federn, Pro-Kit in OVP mit Rechnung und Gutachten. Die Federn waren ca. 6000km verbaut. Passend für M140i,...
  2. Logitech-Extreme-3D-Pro-Joystick

    Logitech-Extreme-3D-Pro-Joystick: Ich verkaufe hier meinen kaum benutzten Logitech Joystick mit Originalverpackung. https://www.ebay.de/itm/113149786303
  3. Neuwagen Coating

    Neuwagen Coating: Hallo, ich möchte meinen neuen Familien-Wagen versiegeln lassen. Habe hier in der Umgebung die Firma autopflege-allgäu gefunden der Produkte von...
  4. [Verkauft] Element 119 Pro und Diamond

    Element 119 Pro und Diamond: Füllstand jeweils ca. 15ml. Mit Edelgas befüllt und vakuumiert. [IMG] Beide inklusive Versand 30 € Beading vom Pro: [IMG]
  5. [F2x] Musik über Bluetooth von iPhone spinnt, navi pro 2018

    Musik über Bluetooth von iPhone spinnt, navi pro 2018: Servus, Ich habe mein iPhone 6s über Bluetooth mit meinem Navi Pro (bj2018 ) gekoppelt. Beim Abspielen der Musik gibt es folgende Probleme: Laden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden