Hifi-Upgrade und BMW-Warntöne

Diskutiere Hifi-Upgrade und BMW-Warntöne im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Ich möchte das Business-"Hifi"-System erweitern. Am WE hatte ich eine interessante Diskussion mit einem Profi in Mannheim. Die haben mir folgendes...

  1. #1 UBoot-Stocki, 31.05.2010
    UBoot-Stocki

    UBoot-Stocki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Ich möchte das Business-"Hifi"-System erweitern. Am WE hatte ich eine interessante Diskussion mit einem Profi in Mannheim. Die haben mir folgendes gesagt:

    Das Hauptproblem, welches gelöst werden muß, ist die Lautstärke der BMW-Systemtöne (Gurtwarner, Handbremse etc.) Denn wenn das Radiosignal verstärkt und auf Lautsprecher gegeben wird, wird es wesentlich lauter. Lt. seinen Infos kann man diese Systemtöne nicht verändern...

    Kann sowas "Car-Coding" machen ? Kennt Ihr das Problem? ISt es überhaupt eines ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Moin!
    Also im Radio Prof kann ich die Lautstärke für Gong und PDC separat einstellen. Ist also auch mit Verstärker kein Problem. Zudem dient ein Verstärker ja nicht nur zu mehr Lautstärke.
     
  4. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    :roll: Hääää? Zu was dient dann der Verstäker? Zum Kaffee umrühren?

    Na, nix für ungut... natürlich hat dein Fachhändler in Mannheim in gewisser Weise schon recht.

    Wir haben einen 123d Bj Juli 08, mit Navi Business.
    Bei diesem System ist es nicht so ohne weiteres möglich die Lautstärke des PDC bzw. der Warntöne über das Radio zu verändern.

    Mich plagt selber das Problem des zu lauten PDC (Vorne) und der Warntöne.
    Thorsten (Car Coding) meinte auch, das dies schon irgendwie gehen müsste, er sich aber dann sehr damit beschäftigen müsste und das ganze dann sehr zeit intensiv werden würde. Man müsste es einfach probieren.

    UBoot-Stocki was hast du denn als Standard verbaut? Business Navi incl. Hifi, wenn ich das richtig verstanden habe?
     
  5. #4 UBoot-Stocki, 01.06.2010
    UBoot-Stocki

    UBoot-Stocki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Nö - nix Navi... Ich habe ein Radio Business mit Einfach-Lautsprecher. Das muß natürlich dringend geändert werden... Die Frage ist nur wie?

    Das Business-Radio muß auf alle Fälle bleiben, da PDC etc. über das Radio läuft.

    Der Plan ist jetzt die Lautsprecher in den Türen und unter dem Sitz gegen "bessere" auszutauschen und die dann notwendige Leistung über einen oder mehrere Verstäker bereitzustellen. Um das Ganze dann klanglich anpassen zu können soll ein Soundprozessor integriert werden ...

    Und nun sind wir beim Problem: Der Händler sagt aus Erfahrung, dass das so nicht geht, da eben die Systemtöne viel zu laut werden...

    Das kann ich am Business-Radio auch - hat allerdings keinen Einfluß auf die Töne wie Handbremse, Sicherheitsgurt, Temperaturwarnung ...

    Ich hatte natürlich die Hoffnung, dass ich nicht der Erste bin, der dieses Problem hat :winkewinke: Immerhin hat der Eine oder Andere hier ja schon vernünftigen Sound ... :unibrow:
     
  6. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ok, das sind ja schon mal ein paar Angaben. Also...
    Die Warntöne werden natürlich ein wenig lauter, aber auch nicht
    unerträglich laut. Du fahrst ja nicht ständig mit gezogener Handbremse und unangeschnallt rum. Den Anschnall- Warnton kann man ja auch wegkodieren lassen. Wenn du das normale Stereo System mit Business Radio hast, würd ich nach einem Radio Professional ausschau halten. Das kann ebenso PDC und ist klanglich auf jedenfall besser. Dann soltest du das Radio noch auf Hifi System umkodieren lassen. Beim normalen Stereo System wird eine Hoch- und Teiftönüberhöhung ins Radio kodiert um den fehlenden Hochtöner etwas zu kompensieren. Als DSP würde sich dann ein Bit One oder der MXA von Miketta eignen. Lautsprecher würde ich dann das Exact Pro Comp nehmen, oder die LS von Diabolo. Ich verkaufe das Exact Pro Comp demnächst, weil ich wieder etwas umrüsten werde. Also falls du interesse hast. Wird incl. Alu Mitteltöner Adapterplatten und Spiegeldreiecke verkauft, in das die Hochtöner eingeklebt wurden. Das AS XIon halte ich für die klanglich "schlechteste" Lösung, der Tieftöner klingt unpräzise und schwammig und den Hochton empfindet ich nach längerem lauten hören nervig. Ich hatte damals in unserem alten 1er das XIon verbaut und kann es nicht mehr, seit dem ich das Exact Pro Comp gehört habe empfehlen. Ich versteh ehrlich gesagt auch nicht, warum das XIon so viele verbauen. Wohl weil es am einfachsten zu verbauen geht. Klanglich naja... gibts wiegesagt vieles das besser ist.
     
  7. #6 UBoot-Stocki, 01.06.2010
    UBoot-Stocki

    UBoot-Stocki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Man ist doch Thorsten ? Wie bist Du denn mit ihm verblieben? Wir wären jetzt ja schonmal zwei :unibrow:
     
  8. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Naja, ich hab damals mein Radio auf "Hifi" umkodieren lassen.
    Wir vereinbarten, dass wenn mir die Töne doch noch zu laut wären uns nochmals zusammen rufen. Er würde dann evtl. was machen können.
    Aber dort gibt es halt unzählig viele Parameter die man verändern kann, deswegen meinte er es wäre sehr zeitaufwändig aber eventuell wohl machbar. Ach ja, beim Hifi System sind die Töne von Haus aus schon leiser ins Radio kodiert...
     
  9. Muerte

    Muerte 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Roman
    Servus,
    diese Ansicht kann ich nicht ganz teilen habe mir Gestern das AS mit ner Hertz EP4 und einem Kenwood Radio montieren lassen und bin begeistert. Die einstellmöglichkeiten von diesem Radio sind schon sehr Umfangreich und man kann da schon ne menge mit anstellen. Ich denke das man klanglich mit dem OEM Radios nicht ansatzweise dorthin kommt egal ob Prof oder Buis. Ich würde jedem empf. das OEM Radio gegen ein Din Radio zu tauschen allerdings sollte man natürlich auch nen Can Bus Adapter benutzen dann funktioniert auch alles.

     
  10. riktor

    riktor 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Vorname:
    Eric
    Hallo zusammen,

    ich habe ein ähnliches Problem.

    Vor 4 Wochen habe ich mir an mein Radio Proffesional das Audisystem X-ION 200 angeschlossen und das ganze natürlich mit einer Endstufe auf ein anständiges Leistungsniveau gebracht.
    Das Signal dafür kam zunächst von meinem REAR Lautsprechern dort hatte ich es einfach abgezweigt.
    Das Problem das dann logischerweise auftrat war das das PDC (hinten) sehr laut wurde, die Lautstärke dafür konnte ich aber im Radio herrunterregeln. Anschließend bemerkte ich das meine Freisprecheinrichtung nicht mehr ging da diese ja die vorderen Lautsprecher anspricht die durch das neue System ja ersetzt wurden.

    Lösung des Problem war es das ich mein Auto wieder auseinander gerupft habe und mir das Signal direkt vorne am Radio geholt habe und zwar für alle 4 Kanäle seperat.
    D.h. X.ION Mittel und Hochtöner in den Türen sind auf Front Kanal, der Bass auf Rear und die hinteren Original-Lautsprecher habe ich gebrückt sodass diese unverändert funktionieren.
    Anschließen noch die Lautstärke für die FSE im Radio herruntergeregelt und dann passt alles.
    Den einzig die wirklichen Warntöne (Gurt, Eis, Tür, Handbremse,...) scheppern mir noch mein Trommelfell weg aber deswegen habe ich mich schon an Thorsten gewandt der wird mir zumindest den Gurtwarner abstellen der Rest meldet sich so selten das stört nicht.

    Gruß

    Riktor
     
  11. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hi, mit dem Radio geb ich dir vollkommen recht! Ich würde unseres auch gerne tauschen, aber leider gibt es kein passendes... Navi, IDrive PDC Vorne+Hinten usw...:? Das mit dem AS XIon ist doch super wenn du zufrieden bist.
     
  12. Muerte

    Muerte 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Roman
    ergo was lernen wir am besten die schlechteste HiFi Ausstattung von BMW damit man was am Sound verbessern kann... :wink:und ja gut bei den Vorausetzungen siehts natürlich trübe mit nem DIN Radio aus. Es stimmt natürlich auch das die höhen schon sehr pregnant sind und wenn man da nur nen OEM Radio hat kann man da nich viel einstellen...
     
  13. #12 UBoot-Stocki, 07.06.2010
    UBoot-Stocki

    UBoot-Stocki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Was meinst Du damit? Kann Dein "CAN-Bus-Adapter" die genannten Signale in ein Dritthersteller-Radio "beamen" ? gehen dann PDC vorne und hinten, sowie Gurt, Eis, Tür, Handbremse,... ??
     
  14. #13 Muerte, 07.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2010
    Muerte

    Muerte 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Roman
    also soweit ich für meinen Sprechen kann funktioniert

    -PDC hi. geht vo. weis ich nicht hab ich nich
    -Handbremse Signal geht
    -Gurtwarner Signal geht
    -Tür geht
    -Eis weis ich noch nicht kann ich erst im Winter sagen denke aber auch das es geht
    -Tankanzeige weis ich auch noch nich war noch nich so lehr denke aber auch das es geht

    Start Stop ist übringens bei dem Adapter den ich habe auch kein Prob. Radio spielt weiter bei Start und Stop...

    Dauerplus muss noch gelegt werden damit das Radio die Einstellung behält...

    So weit die Info´s die ich mit Sicherheit sagen kann
     
  15. #14 P3t, 07.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2010
    P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    UBoot-Stocki was welches Bj. is denn dein 1er?

    EDIT:
    Muerte, wenn du dein Radio auf Dauerplus legst, wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit Probleme mit der Start Stop Automatik bekommen.
    Dein Radio wird so wie es im Moment scheint noch über den DC/DC Wandler gestützt. Das fällt bei Dauer Plus von Batterie weg.
    Ist aber auch durch einen Kondensator und ner Diode in den Griff zu bekommen. Ich hatte das Problem, das mein Sound Prozessor, vorallem
    im Winter nach dem Startvorgang stumm blieb weil teilweise die Batt. Spannung auf ~9V beim Startvorgang einbricht. Das Problem hab ich mit einem
    68000UF Kondensator und einer Diode, die den Stromrücklauf beim Starten unterbindet lösen können. Nur so als kleiner Tipp, falls du doch Probleme bekommen
    solltest.
     
  16. #15 UBoot-Stocki, 08.06.2010
    UBoot-Stocki

    UBoot-Stocki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Baujahr Mai 2008
     
  17. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ok, ich schliesse aus deinen Postings, dass du auch PDC "vorne" hast...
    Dies bedeutet, dass bei deinem Bj. so viel ich weiss das PDC Signal von einem Modul kommt. Dieses Modul speist das PDC Signal über den MOST Bus ins Radio (Lichtwellenleiter). So zumindest bei unserem BMW. So ein LWL MOST Bus Adapter für das PDC gibt es aber nicht. Hättest du nur hinten PDC wäre das alles etwas anderes. Sprich, es ist nicht so ohne weiteres Möglich dein Radio gegen ein anderes zu taschen. Das einfachste wäre wohl ein Radio Professional zu nehmen, auf Hifi umcodieren lassen und das dann über einen High/Low Konverter an einen Amp anzuschliessen. Würde mir persönlich auch nicht gefallen, aber so einfach wirds wohl nicht werden. Du kannst aber auch die originalen Piezo Piepser des VFL PDC kaufen und die dann ans Gepäckraummodul anschliessen, dann fehlt dir natürlich die "Links" "Rechts" Unterscheidung des PDC. Und es müssen evtl. noch Kabel gezogen werden. Das weiss ich aber nicht genau.
     
  18. #17 UBoot-Stocki, 08.06.2010
    UBoot-Stocki

    UBoot-Stocki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Ja, ich habe PDC auch vorne. Das das Radio Business ein MOST-Interface hat wäre mir neu...


    Vor "Hören-sagen" habe ich, dass das Radio Business eine Höhen/Tiefen-Korrektur abh. von der Lautsärke macht. Auf Neudeutsch: Das Radio ist an die Kennlinie der Standard-Lautsprecher angepasst.
    Ist das der Grund für das Umcodieren auf Hifi ?

    Ich würde das Business-Radio gerne behalten, da auch ein IPod-Adapter verbaut wurde ... Zumindest theoretisch müsste es ja auch mit dem Business-Radio gehen wenn ich dann einen "geeigneten" Soundprozessor nutze, der aus der Höhen/Tiefen-Korrektur des Radios, den dann noch einzubauenden (besseren) Lautsprechern und der Physik des Autos wieder ein "Hifi"-Signal macht.

    Bleibt das ursprüngliche Problem mit dem Signaltönen ...

    Wäre das dann ein Argument für das Professional ? Wenn ich das richtig sehe, würde das ja nichts an den zu lauten Tönen ändern ?

    Fragen über Fragen ...
     
  19. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Beim Hifi System, welches das Radio Prof. beinhaltet, sind die Warntöne automatisch leiser "kodiert". Und die Höhen- Tiefenüberhöung entfällt. Natürlich kann man alles mit einem Prozessor gradbiegen, aber wenn man es von haus aus vermeiden kann... Probiers doch einfach mit deinem Business... Wenns dir zu laut ist, kannst du immer noch wechseln bzw. den Amp ein wenig zudrehen. Du kannst ja einfach mal das Radio ausbauen... Dann siehst du es am besten ob es am MOST Bus hängt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Muerte

    Muerte 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rösrath
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Roman
    so nochmal getestet und siehe da die List ist etwas kompletter...
     
  22. #20 homer004, 15.09.2010
    homer004

    homer004 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Vorname:
    Christian
    Ich plane die Originalen Lautsprecher hinten durch andere in der Hutablage zu ersetzen (ich weiß, das gefällt manchen hier nicht besonders :lol:) Dazu würde ich einfach, wie bei meinen früheren Autos, die Kabel am originalen Lautsprecher abstecken und an die Neuen dranklemmen.

    Ich habe einen BJ 07/2007 VL mit PDC nur hinten. Kann mir jemand sagen, ob das Ganze dann noch ordentlich funktioniert?

    Danke,
    Chris
     
Thema:

Hifi-Upgrade und BMW-Warntöne

Die Seite wird geladen...

Hifi-Upgrade und BMW-Warntöne - Ähnliche Themen

  1. [E8x] BMW E81 E82 E87 E88 1er Xenon Xenonscheinwerfer Scheinwerfer

    BMW E81 E82 E87 E88 1er Xenon Xenonscheinwerfer Scheinwerfer: Gebraucht- siehe Bilder Bitte Teilenummer vergleichen 63 11 7170291 und 63 11 7170292 Halter sind teilweise repariert- siehe Bilder Ohne...
  2. BMW 1M Coupe Luftführung, Ölthermostat, RB PCV Valve Ventil

    BMW 1M Coupe Luftführung, Ölthermostat, RB PCV Valve Ventil: Hallo Ich habe einen 1M Coupe Erste Frage macht es sind das PCV Ventil in Plasik gegen das RB PCV Valve Ventil auszutauschen....
  3. BMW M Performance Frontziergitter/Nieren schwarz 2er F22/23

    BMW M Performance Frontziergitter/Nieren schwarz 2er F22/23: Hallo, biete hier originale BMW M Performance Frontziergitter in schwarz hochglanz für das 2er Coupé und Cabrio F22 F23. Teilenummer...
  4. BMW Treffen am Red Bull Ring ?

    BMW Treffen am Red Bull Ring ?: Hello in die Ösi Runde. Frage ob einige von Euch interesse haben an einem BMW Treffen am Red Bull Ring? Evt. auch mit Ring Führung, usw. Last...
  5. Rückruf BMW F22

    Rückruf BMW F22: Hallo Leute, wisst ihr dazu was??...