Hifi Professional sinnvoll aufrüsten?

Diskutiere Hifi Professional sinnvoll aufrüsten? im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Beim Aufräumen am Wochenende ist mir auf bzw. eingefallen, dass ich noch einen guten 5 Kanal Verstärker und einen Subwoofer zu Hause rumstehen...

  1. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Beim Aufräumen am Wochenende ist mir auf bzw. eingefallen, dass ich noch einen guten 5 Kanal Verstärker und einen Subwoofer zu Hause rumstehen habe. Da die nicht billig waren find ich es eigentlich schade, dass sie zu Hause rumstehen müssen und überleg mir seitdem wie ich das am besten verbauen könnte.
    Desweiteren war ich echt beeindruckt von dem Hifi-System des 2010er Modells, ds ich in der BMW-Welt Probe hören konnte: haben will..

    Nun zu meinem Plan:
    Ich besitze aktuell das Business Radio + Hifi Professional.
    Radio+Lautsprecher sollen erstmal bleiben, einfach nur mehr dampf durch den größeren Verstärker (ESX V 50.5 5Kanal Verstärker) bekommen.

    Die Fragen:
    -Stromanschluss für Verstärker sollte ja dank heckbatterie kein problem sein?
    -Schaltstrom gibts woher?
    -Musiksignal gibts wohl nur über HL-Adapter, wieviel Kanäle muss ich betreiben?
    -Macht das alles Sinn? ;)

    Danke für eure Kommentare,
    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frank_DC, 26.05.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Mit "Business Radio + Hifi Professional" hast du dich sicher geirrt, das ist nicht möglich (MOST-Bus fehlt)...
     
  4. #3 dreamsounds, 26.05.2010
    dreamsounds

    dreamsounds 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Mannheim
    Vorname:
    Mike
    Wahrscheinlich mein er "Hifi".

    - Für den Remote gibts einen Adapter
    - Oder einen HL-Adapter der das gleich generiert.
    - Ich würde (wenn überhaupt) nur das Frontsystem ansteuern. Vielleicht sogar gleich Teilaktiv wie z.B. auch das X-ion.

    Ob es wirklich Sinn macht.......

    Grüße Mike
     
  5. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Sorry, hab mich vertan.
    Ich habe das Professional Radio und das Professional Lautsprecher-System (also das größte was es 2009 gab). Leider trotzdem kein vergleich zum 2010er System.

    Mike, du meinst dass die vorhanden Lautsprecher durch den verbauten Verstärker schon an der Lastgrenze betrieben werden oder wieso nur das vordere?
    Dann würden ja 2 Kanäle von meinem Amp brach liegen?
    Die anderen 4 Laustsprecher dann stumm liegen lassen oder durch den orginalen Amp weiterbetreiben.

    Danke für die Inputs,
    Tom
     
  6. Kaji

    Kaji 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Ich glaube eher, weil die Soundqualität auf dem Fahrersitz maßgeblich vom Frontsystem abhängt und weniger von den anderen Lautsprechern ;)
     
  7. #6 Der_Franzose, 26.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2010
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Moment Mal...warum sollte das system von 2010 so besser sein ??? Es wurden zwar ein Paar Dinge im Laufe der Zeit geändert (zum Beispiel Wegfall von 2 Lautsprecher...:evil:), aber ich denke nicht, dass es deswegen jetzt so besser sein soll. Wie hast du den Vergleich gemacht ? Selbe Einstellungen ? Selbes Signal (CD?) Selber Tag ?

    Edith: serienmässig ist alles miteinander abgestimmt. Wenn Du jetzt anfängst da rum zu basteln, kann es auch schlechter werden.....es sei denn, Du bist ein Profi ;-)
     
  8. Kaji

    Kaji 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Der Grund ist, dass ab 2010 ein komplett anderes bzw. neues Hifi-System verbaut wird.
    Der Wegfall des 2. Basslautsprechers betrifft nur das Standart-Soundsystem.

    Und so toll abgestimmt sind die BMW-Systeme nun auch nicht ;)
     
  9. #8 Der_Franzose, 26.05.2010
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Neues Hifi System ? Du meinst weil jetzt "Harman Kardon" drauf geschrieben ist ? Oder gibt es was noch aktuelleres was ich verpasst habe ?

    Ich habe übrigens nicht über den Wegfall des 2. Basslautsprechers geredet sondern über den Wegfalls von zwei Lautsprecher hinten. War glaube ich vor 1 Jahr oder so.

    Bezüglich der Abstimmung war ich mit meinem alten 120d vFL sehr zufrieden (hatte auch komplettes Hifi prof). Da hat alles gestimmt (Modell 2007)
    Im 123d habe ich leider nur Radio Prof....... ;-)
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. nooob

    nooob 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Also ich hab hifi-Prof und bin mehr als zufrieden satter Bass klarer Klang top, weis garnich was ihr alle habt
     
  12. #10 dreamsounds, 26.05.2010
    dreamsounds

    dreamsounds 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Mannheim
    Vorname:
    Mike
    Nein, es würde nichts brachliegen, da 4 Kanäle für das Frontsystem benötigt würden. 2 für MT/HT und 2 für die Woofer.
    Allerdings ist beim Pro-System die Ansteuerung des Verstärkers mit LWL gelöst und läuft Vollaktiv. Ob dabei Dein Vorhaben etwas bringen wird wage ich zu bezweifeln, da man einiges umstricken muss.
    Wenn es unbedingt etwas mehr Druck werden soll, kann man einen zusätzlichen Sub im Kofferraum verbauen und mit einer extra Endstufe versorgen.


    Grüße Mike
     
Thema:

Hifi Professional sinnvoll aufrüsten?

Die Seite wird geladen...

Hifi Professional sinnvoll aufrüsten? - Ähnliche Themen

  1. Hifi Tieftöner Gehäuse

    Hifi Tieftöner Gehäuse: Hallo liebe Freunde, ich bin auf der Suche nach 2 Hifi Tieftöner Gehäusen.
  2. Hifi Umbau Hilfe F21

    Hifi Umbau Hilfe F21: Hi zusammen, so ich habe folgendes Problem, ich suche jemanden von euch, der schon mal einen Hifi Umbau ala Eton B100W inklusive Endstufe im...
  3. [E87] X-ION 200 - nicht auf Niveau des HiFi Pakets?

    X-ION 200 - nicht auf Niveau des HiFi Pakets?: Guten Morgen! Meine Geschichte: Habe bei einem Freund in seinem E90 das originale HiFi Paket probegehört (mit Navi professional, aktiv system mit...
  4. [F21] Beurteilung ausgewähler Hifi Komponenten F21

    Beurteilung ausgewähler Hifi Komponenten F21: Hi, ich würde gerne wissen ob ihr die Teile, welche ich für das Hifi Upgrade bei meinem F21 ausgesucht habe für passend erachtet. Zur Zeit...
  5. [F20] Radio BMW Professional Anzeige geht weg, Musik bleibt bei USB

    Radio BMW Professional Anzeige geht weg, Musik bleibt bei USB: Hallo, bin neu hier, habe auch schon a bisserl gestöbert, finde aber nichts hilfreiches. Habe einen F20 118i 170 PS BJ 11/2012 0663 Radio BMW...