Hifi im Leasing Fahrzeug mit Navi und IDrive

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von mrnewtone, 24.10.2009.

  1. #1 mrnewtone, 24.10.2009
    mrnewtone

    mrnewtone 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hifi Anlage/Komponenten für (1er, 3er, 5er geeignet) wegen Fahrzeugwechsel zu verkaufen

    Der Verkaufsfred steht unter Biete mit Preisen…
    Dies nur zur Information zum Thema Hifi im Auto

    Hallo Leute,
    in diesem Beitrag geht es um das Thema Hifi in einem BMW 120d Leasing Fahrzeug. Doch zuerst möchte ich mich kurz vorstellen.


    Ich bin der Thorsten, 38 Jahre alt und wohne in der Nähe von Frankfurt in Hessen.
    Beruflich habe ich im Druck- und Medienbereich zu tun. Privat beschäftige ich mich schon immer gerne mit den unterschiedlichsten Arten von Musik. Ich bin ebenfalls schon seit gut 15 Jahren als DJ unterwegs und arbeite auch dort schon immer mit professionellem Equipment. Als DJ habe ich mich der elektronischen Musik verschrieben und spiele Tech-House, Techno und viele weitere Untergruppen dieser Musik. Wir veranstalten eigene Party Reihen und ich spiele mindestens 1x im Monat im Club. Doch nun zum eigentlichen Thema…

    Mein 120d war ein Modell aus der ersten Einser Reihe. In der Ausstattung war Navi Business und IDrive vorhanden. Für die Optik M-Paket. Kein Audio System. Das bedeutete keine Hochtöner in den Spiegeldreiecken, Breitbänder in den Türen und 16er TMT´s unter den Sitzen. Keine separate Endstufe.

    Im Auto höre ich gerne klangtechnisch anspruchsvollere Musik. Problem war, dass ich sehr verwöhnt bin was den guten Klang angeht, da ich privat mit Apple Computer, Rane TTM Serato Mixer, Technics 1210er und RCF Speakern, vollaktiv arbeite. Zudem verfüge ich über ein lange geschultes Gehör und weiss was gut klingt und was nicht.

    Ich habe mich trotzdem lange Zeit mit dem original System abgegeben. Genau so lange, bis ich mich bei einem neuen Arbeitskollegen ins Auto gesetzt habe. Der Jens hat einen feinen Golf mit hervorragenden Komponenten. Als ich dort zum ersten mal einen glasklaren Klang mit präzisem Kick, Dynamik und einer hervorragenden Bühne auf der Motorhaube gehört habe, war es vorbei. Als ich danach die selben Stücke in meinem Auto gehört habe, wusste ich erst mal wie gross der Unterschied zu einer guten Lösung ist. Problem war, dass ich den Wagen schon in wenigen Monaten abgeben musste, da der Leasing Vertrag auslief. Trotzdem wollte ich keinen Tag länger auf so viel verzichten.

    Da ich beruflich oft in Bünde (Ostwestfahlen, nähe Bielefeld) bin, wurde ein Termin beim CARHIFI-STORE Bünde ausgemacht. Dort gab es erst mal eine perfekte Beratung vom Frank und ein Plan wurde ausgeheckt. Da ich den Aufwand nicht zu hoch ansetzen wollte, entschied ich mich für eine teilaktive Lösung. Eingebaut wurden ein Audio-System X--ION 200 BMW System. Das hatte den Vorteil, dass es ohne Modifikationen in die originalen Lautsprecher Aufnahmen passte. Für den Hochton entschied ich mich für High-End Hochtöner von Andrian Audio A25.t. Eine ETON PA 1054 4-Kanal Endstufe brachte aktive Trennung und genügend Leistung für das Frontsystem. Das System war vor allem auch bezahlbar. Die Investition lag mit Einbau, Dämmen und Einstellen bei knapp 1400€.
    Für Leute, die diese Komponenten nicht kennen, gibt es Links weiter unten.

    Da ich nicht auf Navi, IDrive und so verzichten wollte, musste das Ganze an die original Head Unit angeschlossen werden. Dafür war ein High-Low Adapter notwendig, da die HU keine Vorverstärker Ausgänge liefert.

    Der Einbau wurde komplett, fachmännisch in Bünde gelöst. Siehe Link weiter unten…

    Das neue System war eine deutliche Aufwertung an Klang und Pegel. Die Andrian Audio nochmals ein Klang Update im Vergleich zu den originalen HT´s. Alles wurde komplett rückrüstbar und unsichtbar verbaut. Kofferraum komplett erhalten.

    Im Vergleich habe ich mir auch das Alpine BMW System angehört. Keine Chance, da die Alpine Endstufe zu wenig Leistung hat und mir der Klang der Audio Systems besser gefallen hat. Extrem wichtig ist eine perfekte Dämmung der Türen und Bereiche um die TMT´s unter den Sitzen. Sonst kann man keinen besseren Klang erwarten, da das Auto durch potentere Lautsprecher zu dröhnen anfängt.

    Fazit ist, dass diese Kombination den meisten normalen Anforderungen genügt.
    Nur die Komponenten reinstecken langt aber nicht! Eine gute messtechnische Abstimmung vom Fachmann wird dringend empfohlen. Nur so kommt man den Fahrzeug Resonanzen auf die Spur und kann im Rahmen der Möglichkeiten korrigieren. Ansonsten kann man mit keinem System wirklich guten Klang erwarten und wird der Qualität der Lautsprecher niemals gerecht. Klangtechnische Beurteilung ist nur bei perfektem Einbau möglich, da sonst die Anlage weit hinter den Möglichkeiten bleibt.
    Meinen DJ Kollegen und anderen Probanden hat der Sound gefallen und der Pegel war ausreichend. Für den Preis echt OK. Mehr und besser geht immer, aber das wird dann auch teurer.

    Informationen, Bilder und Links:

    CARHIFI-STORE Bünde
    http://www.carhifi-store-buende.de/

    Bilder Einbau:
    http://www.carhifi-store-buende.de/wbb2/thread.php?threadid=547&sid=46a28c21dbd9122f3082f04385a59f53

    Andrian Audio
    http://www.andrian-audio.de/

    Meine Hochtöner
    http://www.andrian-audio.de/A25t.shtml

    ETON Verstärker
    http://www.etongmbh.de/produkte/car-hifi/verstaerker/pa-serie/pa-1054/1/pid/15/

    Bei weiteren Fragen einfach melden…

    Schöne Grüße an Alle
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cl25

    Cl25 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Prince Kevin Justin
    Spritmonitor:
    Thread gehört in "Biete" und muss erste Preisvorstellungen enthalten. Meine persönliche Meinung: Wenn ich sowas bei 'nem Leasingauto mache, kann ich besser finanzieren, denn da darf ich basteln wie ich will und kann die Komponenten beim Verkauf mit drinlassen...
     
  4. #3 mrnewtone, 24.10.2009
    mrnewtone

    mrnewtone 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Antwort:
    Mir war es wichtig die Anlage mit in meinen neuen Wagen zu nehmen, da ich immer BMW fahre. Passt alles für 1er, 3er und 5er.

    Im neuen 123d wollte ich es jedoch richtig wissen und habe deutlich mehr investiert.

    Grüße
     
Thema:

Hifi im Leasing Fahrzeug mit Navi und IDrive

Die Seite wird geladen...

Hifi im Leasing Fahrzeug mit Navi und IDrive - Ähnliche Themen

  1. BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts

    BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts: Hallo, ich bin auf der Suche nach den Zentralbässen vom HiFi-Lautsprechersystem unter den Sitzen. Aktuelle Teilenummern (laut ETK) für den 1er...
  2. [E8x] Navi-Nachrüstung und Navi-Upgrade - Kosten

    Navi-Nachrüstung und Navi-Upgrade - Kosten: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten E8x und hab in dem Zusammenhang mal nach den Kosten für eine Navi-Nachrüstung geschaut, weil...
  3. [F21] HiFi-Upgrade in meinem F21

    HiFi-Upgrade in meinem F21: Hallo zusammen! Hab mir kürzlich einen F21 gekauft (aus 2013) mit Radio Professional, aber leider nur Stereo-System verbaut. Daher beschäftige...
  4. [F21] Navi Business Kartenupdate: Probleme

    Navi Business Kartenupdate: Probleme: Hallo zusammen! Habemir heute für meinen F21 mit Navi Business vom Baum-BMW Shop das MOVE 2017-1 Kartenupdate gekauft. Freischaltcode habe ich...
  5. [E87] Antennendiversity bei Business Radio/Navi?

    Antennendiversity bei Business Radio/Navi?: Hallo Zusammen, mich beschäftigt, ob ich bei meinem E87, Bj. 05, mit Navi/Radio-business-Ausstattung problemlos auf die viel angepriesene Peugeot...