Heckklappe undicht. Kofferraum nass.

Diskutiere Heckklappe undicht. Kofferraum nass. im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er BMW der F2x-Reihe; Hi an alle, ich war gestern zum ersten Mal in der Waschanlage, um die ganzen Fliegenkadaver vom Lack zu bekommen. Wie üblich wurde der Wagen mit...

  1. #1 emjotka, 28.06.2012
    emjotka

    emjotka 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    218d
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    MJ
    Spritmonitor:
    Hi an alle,
    ich war gestern zum ersten Mal in der Waschanlage, um die ganzen Fliegenkadaver vom Lack zu bekommen. Wie üblich wurde der Wagen mit der Spritzpistole vorgereinigt. Nach der Waschanlage reibe ich immer die Türen und den Kofferraumdeckel trocken. Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, dass Wasser in den Kofferraum eingetreten war. Ich habe sofort beim Verkäufer angerufen, aber der hatte grade keine Zeit und wollte zurückrufen. Das war gestern um 16:30 Uhr. Bis heute nichts gehört. Toller Service.

    Wird bei euch der Kofferraum auch nass nach der Waschanlage?

    Schöne Grüße
    MJ
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMW-Racer, 28.06.2012
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.099
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Konntest du erkennen, wo genau das Wasser reingelaufen ist und wie viel? Hast du die Gummidichtung überprüft, ob die evtl. irgendwo beschädigt ist?
     
  4. #3 emjotka, 28.06.2012
    emjotka

    emjotka 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    218d
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    MJ
    Spritmonitor:
    Es sieht alles OK aus. Die Dichtungsgummis sitzen auch fest. Das Wasser muss seitlich oder von unten reingelaufen ist. Matte und Plastikteile waren feucht nach der Waschanlage. Über die Menge kann ich nichts sagen, weil es auch Spritzwasser war. Vielleicht von der Sprühpistole?!


    Sent from my iPad using Tapatalk
     
  5. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.411
    Zustimmungen:
    232
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    nen, bei 5 fahrten und platzregen auf der BAB bisher alles dicht...war die heckklappe ganz zu...ich muss die öfters mals nochmals öfnnen, da sie beim ersten "wurf" nicht ganz geschlossen ist...

    gruss
     
  6. #5 emjotka, 28.06.2012
    emjotka

    emjotka 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    218d
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    MJ
    Spritmonitor:
    Ja, war sie. Ich wohne in der Innenstadt und bin grund-paranoid :lol:
     
  7. #6 Chemnitzer, 28.06.2012
    Chemnitzer

    Chemnitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Also ich bin so ca. Zweimal die Woche in der Waschanlage mit Vorreinigung, Hochdruckvorreinigung und durch die Anlage. Undicht war da noch nie was.
    Ganz sicher das der Kofferraum richtig zu war? Wart du nochmal in der Waschanlage um den Fehler reproduzieren zu können? Das solltest du unbedingt vorher nochmal machen.
     
  8. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.411
    Zustimmungen:
    232
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    und auch abklären, ob wasser von unten eindringen kann - unterbodenwäsche?

    eventuell läufts auch über die scheibenwischerachse in die klappe und dann rein, auch zu prüfen....

    wenn sich das nicht umgehend abstellen lässt, ist das ein gerichtlich "harter" "wandlungsgrund" da ja folgeschäden zwangsläufig sind und das der kunde keinesfalls akzeptiern muss...

    also, werkstatt ran...

    ich mach meinen (und auch die wasschstrasse) immer mit der hochdruckdüse sauber, da darf auch nichts zwischendurchspritzen! ausser man setzt die düse am karosseriespalt an!

    gruss
     
  9. #8 Chemnitzer, 28.06.2012
    Chemnitzer

    Chemnitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Nur mal noch eine Variante die einem Kollegen passiert ist: Er hat den Schlüssel in der Hosentasche und setzt sich in der Besprechung drauf. Alle Fenster fahren runter, draußen regnets in Strömen. Er fuchsteufelswild, schon das Telefon in der Hand um den Verkäufer im Autohaus rund zu machen...ist uns dann aber noch eingefallen das es da eben diese Funktion gibt und er selber dran Schuld war.

    Also: du hast auch nicht am Autoschlüssel rumgespielt und den Kofferraum aus Versehen entriegelt?
     
  10. #9 emjotka, 28.06.2012
    emjotka

    emjotka 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    218d
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    MJ
    Spritmonitor:
    Nein, nein, nein, ich habe nicht am Schlüssel gespielt. Der steckt immer in diesem Fach vorne :)
    In der Waschanlage war ich jetzt nicht noch einmal.
    Am Mittwoch habe ich einen Termin beim Händler ausgemacht. Der soll sich das anschauen. Vielleicht teste ich am Samstag noch mal. Aber was bedeutet denn, dass das ein gerichtlicher ...grund sein soll? Neues Auto etwa? Soll ich vorsichtshalber zum Anwalt?



    Sent from my iPad using Tapatalk
     
  11. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.411
    Zustimmungen:
    232
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    das bedeutet, dass ich ein rechtskräftiges urteil gefunden habe, bei dem sich VAG trotz mehrmaliher nachbesserung eine nassen kofferaum nicht abstellen konnte. das fahrzeug wurde nicht einvernehmlich gewandelt. das gericht hat aber hier keinen zweifel gehabt, ein derartiges problem als durchsetzbaren wandlungsgrund zu sehen...

    also, wenn deine (worst cse) nich zu dichten wäre, dann hast du schon mal keine schelchten karten nit hinweis auf bereits ergangene urteiile eine gütliche wandlung durchzuführen....

    aber das sollte nur ein hinweis sein; nässe im neuwagen ist ein gerichtsbewährte wandlungsgrund.

    gruss
     
  12. #11 Mirswurscht, 29.06.2012
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Nach jeder Autowäsche ist die Kofferaumklappe bei mir innen ! Hinter der Gummidichtung nass. Kann das gut nachvollziehen was der TE hier schreibt.

    Aber mirswurscht!

    Wische einmal drüber und gut.
     
  13. #12 Chemnitzer, 29.06.2012
    Chemnitzer

    Chemnitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Na er meint aber das der Kofferraum innen nass ist. Das der Bereich VOR den Dichtungen nass wird ist ja klar und bei jedem Auto so.

    Ich würde da nicht gleich mit Anwalt usw. drohen oder einen konsultieren. Das wird BMW schon abstellen, wir fahren ja nun keinen Lada. Wird sicher nicht so schwer sein die Ursache zu finden.
     
  14. #13 Mirswurscht, 29.06.2012
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Sag mal kannst du nicht lesen? Ich habe klar und deutlich geschrieben das bei meinem F20 Wasser im Kofferaum hinter der Dichtung ist!:winkewinke:
     
  15. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.411
    Zustimmungen:
    232
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    und da gehört das auch nicht hin...das sieht ja o aus, als ob es seitlich reinläuft und sich dann entlang der dichtung nach unten bewegt...

    ich war gestern in der wasche, ich schau nochmal genau und beim nächstenmal auch nochmals. nass im kofferaum wars noch nie, dichtung, da mus man schon mal exakter gucken.

    gruss
     
  16. ftc84

    ftc84 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    also man kann sich auch mal täuschen, von daher würde ich auf JEDEN fall nochmal in die waschanlage, gezielt drauf achten, dass auch alles zu ist, evtl den wagen dabei absperren, schlüssel in die hand und nicht rumspielen^^... und wenn dann der kofferraum wieder nass ist -> werkstatt - ggf. anwalt, aber vorab anwalt, ohne dass du den fehler reproduziert hast, der lacht dich innerlich aus und denkt an seine kohle für das gespräch ^^
     
  17. Jag

    Jag 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Hanau
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Und am besten nach der Waschanlage Fotos machen - nur erzählen ist immer doof.
     
  18. #17 Mirswurscht, 29.06.2012
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ich täusche mich nicht! :angry:

    Aber das find ich nicht so schlimm wenn ich da eben mal drüber wische. Zum Anwalt geh ich deswegen sicher nicht.

    Das lässt sich sicher auch nachjustieren.

    Solange das aber nicht bei Regen sondern nur in der Waschstrasse passiert ists mir egal.
     
  19. Jan73

    Jan73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Göttingen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Noch mal durch die Waschanlage und in den Kofferraum setzen. Dann einfach gucken wo's reinkommt :mrgreen:

    würde ich so machen :unibrow:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.411
    Zustimmungen:
    232
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    unbedingt dabei filmen lassen, das will ich sehen:lach_flash::wink:
     
  22. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Ja klare Empfehlung, ja nicht in die Werkstatt u. Reklamieren, sondern gleich zum Anwalt u. mit dem dann Wandlung androhen u. ein Ordentliches Trostpflaster raus schinden.
    Macht doch den Herstellern das Leben so richtig schwer, es darf einfach nicht sein das ein Fehler passiert, egal ob es jetzt eine defekte Batterie im Schlüssel für 1€ oder Wasser durch eine eventuell schlecht justierte HK ist.
    Wenn in den USA schon 6 Mio raus zu schinden sind weil man sich bei Mc einen Kaffee über den Fuß schüttet dann muss doch hier mindestens 6jahre Service All inklusive drin sein :wink:

    und mal ehrlich, es gibt doch genügend Händler u. Hersteller, wenn ein paar dabei Hops gehe ist doch egal, der Kunde zählt, sonst nichts, das werden dann die anderen schon kapieren :wink:


    Wer jetzt glaubt ich ticke wirklich so, nein tue ich nicht :wink:, aber es gibt leider genügend in dem Forum hier die genau das hören wollen, für die anderen die ich zu den vernünftigeren zähle, wäre meine Empfehlung, einfach ab zum Händler u. das abstellen lassen.
     
Thema: Heckklappe undicht. Kofferraum nass.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw f20 wasser im kofferraum

    ,
  2. bmw 1er f20 undicht

    ,
  3. heckklappe bmw x3 undicht

    ,
  4. bmw f20 kofferraum dicht,
  5. BMW X3 Heckklappe undicht,
  6. kofferraum nass
Die Seite wird geladen...

Heckklappe undicht. Kofferraum nass. - Ähnliche Themen

  1. Kofferraum springt nicht auf

    Kofferraum springt nicht auf: Hi Leute, Wenn ich den Knopf auf der Fernbedienung drücke, öffnet das schloss, aber der Deckel springt nicht hoch und wird dann eben gleich...
  2. A-Säule nass ohne Schiebedach

    A-Säule nass ohne Schiebedach: Hallo zusammen, habe seit 2 Wochen einen E87 von 2008 von privat gekauft. Jetzt ist mir aufgefallen, dass die A-Säule im oberen Bereich nass...
  3. Seltsame Lack-Wulst an Heckklappe

    Seltsame Lack-Wulst an Heckklappe: Hi, mir ist kürzlich beim Waschen eine seltsame Wulst an der Heckklappe aufgefallen, ich kann nicht sagen wie lange sie schon da ist, wundert...
  4. [F2x] Bremsproblem bei Nässe oder nicht?

    Bremsproblem bei Nässe oder nicht?: Mal schauen wie der Forumquerschnitt dabei so liegt...
  5. [E87] Flecken im Kofferraum

    Flecken im Kofferraum: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seit einiger Zeit 1-2 Flecken auf dem Filz im Kofferraum. Diese wurden durch eine zügige...