Heckemblem/Typenschild entfernen = Risiko für den Lack???

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von Dickkopf, 26.01.2009.

  1. #1 Dickkopf, 26.01.2009
    Dickkopf

    Dickkopf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rielasingen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    Manuel
    Hallo zusammen,
    ja, ich habe die Suchfunktion bemüht.
    Habe da gelesen, dass man verschiedene Möglichkeiten hat das Typenschild (in meinem Fall "116i") zu entfernen.
    Einerseits mit Zahnseide/Bindfaden und Schmiermittel (Spüli o.ä.), andererseits aber auch mit dem Heissluftföhn.
    Da ich keine Erfahrung mit genau diesem habe, ist mir noch eins unklar:
    die Dinger werden ja bekanntlich sehr warm. Kann ich da nicht meinen Lack ruinieren?
    Das möchte ich doch gern vermeiden.
    Wäre für Ratschläge sehr dankbar.
    Gruß
    Manuel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 micha182, 27.01.2009
    micha182

    micha182 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    habe den Heißluftföhn erst vor kurzem verwendet, um den Aufkleber vom Händler zu entfernen. War letztenendes gar nicht nötig das Ding, aber egal.

    Wenn du zwischendurch mal fühlst, wie heiß es da ist, wo du den Luftstrom drauf richtest, kann doch gar nichts passieren ;) Vergleich das einfach mit dem Schmerz, den du hast, wenn du deinen Wagen an einem heißen Sommertag in der prallen Sonne berührst: Weniger schmerzhaft -> weiterföhnen; schmerzhafter -> STOP :-D
     
  4. #3 Dickkopf, 27.01.2009
    Dickkopf

    Dickkopf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rielasingen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    Manuel
    Danke mal für die Antwort, habe mich für die Methode mit Zahnseide und Spülmittel entschieden. Ein Bekannter hat da Erfahrung, und hilft mir.
    Danke!
     
  5. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Habe bisher immer den Haarfön benutzt und noch nie Probleme gehabt.
    Die Embleme müssen halt nur schön warm sein.
    Bei der gegenw. Kälte funktioniert es nur schlecht. Am besten im Sommer, wenn die Sonne lang auf die Seite gescheint hatte.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Heckemblem/Typenschild entfernen = Risiko für den Lack???

Die Seite wird geladen...

Heckemblem/Typenschild entfernen = Risiko für den Lack??? - Ähnliche Themen

  1. Ansaugbrücke entfernen

    Ansaugbrücke entfernen: Guten Abend, Hat zufällig jemand eine Anleitung parat für der Ausbau der Ansaugbrücke? Oder eine kurze Beschreibung? Geht es überhaupt ohne von...
  2. Dachleiste Blasen unter Lack

    Dachleiste Blasen unter Lack: Hallo Leute, habe vor kurzem Blasen unter dem Lack der Dachleiste bemerkt. Interessanterweise hat sich das Problem bei der rechten und linken...
  3. F20 VFl Heckemblem entfernen

    F20 VFl Heckemblem entfernen: Guten Tag, kann wir eventuell jemand sagen, wie ich das Heckemblem bzw. genauer gesagt den Chromring an der Heckklappe entfernen kann? Danke im...
  4. [F20] Spiegelkappen entfernen?

    Spiegelkappen entfernen?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen wie ich beim F20 LCI die Außenspiegelkappen entferne? Sind die gesteckt oder geschraubt? Hab leider nix...
  5. Lack rollt sich durch Vogelkot?

    Lack rollt sich durch Vogelkot?: Hallo an alle :) wollte mal zur Diskussion anregen bei diversen Lackschäden die durch Vogelkot oder ähnliche Substanzen auftreten können. Zu...