Heckantrieb :-/

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Homer0815, 11.11.2013.

  1. #1 Homer0815, 11.11.2013
    Homer0815

    Homer0815 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Halloo,

    ich wollt mal von euch wissen, wie ihr im Winter mit dem Heckantrieb zurecht kommt?

    Mein Umfeld macht mich schon bekloppt, weil die mir erzählen "Hol dir bloß kein BMW die haben HEckantrieb, im Winter kommste nicht mal allein aus ne Parklücke" ...

    ist das wirklich so schlimm ?? Gibt es Tipps wie man den Winter problemlos übersteht ?
    (ausser den Wagen stehen zu lassen ^^)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AnooooOH, 11.11.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.058
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    Keine Probleme! Willkommen in 2013!:D
     
  4. Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Gute Winterreifen, Gefühl im Gasfuss und etwas Gewicht in den Kofferrraum,
    dann klappt es ganz gut.
     
  5. Slater

    Slater 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bedburg
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    David
    Mit guten winterreifen klappts, wo ich noch meine alten runflat winterräder von 2006 hatte, mussten Kollegen öfter mal schieben :D aber sonst machts super Laune
     
  6. #5 LeaseMe, 11.11.2013
    LeaseMe

    LeaseMe 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.11.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Vorname:
    Marc
    Eigentlich ist das problemlos. Gute WR sind aber Pflicht.
    Der Heckantrieb wird immer schlechter geredet als er ist.
    Die Zeiten haben sich ja geändert und der BMW hat schon Gewicht auf der Hinterachse.
    Nachteile sind bergauf, bergab ist der Heckantrieb dem Frontantrieb sogar im Vorteil.
     
  7. Bixol

    Bixol 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schweiz - TI
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    Gute winterreiffen, evtl. gewicht im kofferraum (am besten nen sack streusalz damit du gegebenenfalls etwas einteisen kanns :-D ), und wenn möglich schneeketten griffbereit.

    wie beim frontkratzer, nur solltest du auf gute reifen achten.
    gefühlvoll beim gaspedal, vor allem bei kurven!
    am besten beim ersten schnee auf nen grossen parkplatz und austesten, mach dann am meisten spass!
     
  8. #7 2000, 11.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2013
    2000

    2000 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Leipzig
    Spritmonitor:
    Haben genau diese Leute auch Erfahrungen sammeln können mit den Heckgetriebenen Autos, um solche Argumente zu bringen? Ich denke eher nicht.
    Gute Winterreifen sind eigentlich bei allen Pflicht. Lerne damit umzugehen und du wirst begeistert sein. Ich persönlich komme mit dem Heckantrieb besser zurecht als mit meinen damaligen Fronttrieblern. Wenn es glatt ist rutschen alle ohne Ausnahme.
    Wenn es schwammig wir dann Fuß vom Gas. Da zieht es einen Heckgetriebenen in den meisten Fällen von allein wieder gerade.

    http://www.1erforum.de/der-1er-bmw/wintereigenschaften-1er-25995.html

    und nicht so... http://www.youtube.com/watch?v=NC26bTPYN1c
     
  9. #8 Eintrflo, 11.11.2013
    Eintrflo

    Eintrflo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2013
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Typisches Ammenmärchen..meine Oma denkt auch BMW geht im Winter garnicht, da sie in den 70ern Besuch aus Florida hatte im Winter. Die hatten nen BMW als Mietwagen und kamen den Berg nicht hoch (kannten ja auch keinen Schnee), ergo hat sie daraus geschlossen das BMW im Winter scheisse ist. -> Bullshit

    Ich finde, wie einige hier, das das im Winter kein Problem ist. Die Modernen Fahrzeuge haben alle nötigen Assistenzsysteme...und solltest du dir dennoch unsicher sein, bietet der ADAC spezielle Winter-Fahrtrainings an. :)
     
  10. Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Bei Problemen am Berg einfach von DSC auf DTC umschalten.

    Aber Frontkratzer sind auf glatter Strasse schon im Vorteil.
    Zu meinen Golf-Zeiten habe ich nie Winterreifen gehabt und bin
    überall durchgekommen.
    Beim Heckantrieb undenkbar.
     
  11. #10 fastclimber, 11.11.2013
    fastclimber

    fastclimber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LB
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Frank
    Ich hatte immer Fronttriebler und bin letzten Winter zum erstem Mal mit einem Hecktriebler unterwegs gewesen. Naja, ist schon ne Liga schlechter vom Durchkommen her. Vielleicht wie ein Frontriebler mit mäßigen Sommerreifen. Ob die originalen Conti TS830 Runflat die Ursache waren werde ich dieses Jahr sehen, jetzt habe ich die Conti TS850 ohne Runflat drauf. Mal sehen ob's besser wird.
    Ich fand nicht nur das reine Durchkommen schlechter als bei Fronttrieb, auch der Geradeauslauf auf glatter Strasse ist nicht so dolle.
    Wie gesagt ich bin kein Spielkind das mit wedelndem Heck um die Kurven fährt, ich will einfach nur stressfrei ankommen.
    Aber mach dich nicht verrückt, das geht mit gescheiten Winterreifen schon so einigermaßen.

    Gruß
    Frank
     
  12. nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
  13. anvis

    anvis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Am Berg sollten die Gesetze der Physik dem Heckantrieb entgegenkommen - während die Hangabtriebskraft parallel zur geneigten Ebene wirkt, wirkt die Normalkraft senkrecht zum Fahrzeug. Somit solltes dieses hinten "schwerer" und vorne leichter werden. Der Heckantrieb wäre also im Vorteil.

    Wir sind jahrelang mit einem 3er in den Winterurlaub gefahren und hatten nie größere Probleme als andere.
     
  14. joe266

    joe266 Guest

    wenns mal rutschig wird/ist, DTC rein und mit der Kupplung arbeiten.

    Ich bin teilweische schon voll aufs Gas gelatsch, wenn gar nichte mehr geht. Da wirken die Hinterreifen wie Schneeschaufeln :twisted:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
  17. Slater

    Slater 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bedburg
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    David
    Fakt ist, wer spass hat bei Schnee die sau raus zu lassen ist bei bmw am besten aufgehoben :D
     
Thema: Heckantrieb :-/
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er heckantrieb

    ,
  2. 1Er BMW Heckantrieb

    ,
  3. 1er hekantrieb

    ,
  4. bmw 1er kein heckantrieb mehr,
  5. bmw 118d 2012 heckantrieb
Die Seite wird geladen...

Heckantrieb :-/ - Ähnliche Themen

  1. Heckantrieb + Fahranfänger = (un)schöne Erfahrung

    Heckantrieb + Fahranfänger = (un)schöne Erfahrung: Abend zusammen, wollte euch an meinem heutigen Ereignis teilhaben lassen :icon_smile: Vorab noch die Info, dass ich im Prinzip seit Mai 2014...
  2. [Verkauft] Biete M Fahrwerk aus M235i Heckantrieb, nicht adaptiv

    Biete M Fahrwerk aus M235i Heckantrieb, nicht adaptiv: Biete hier ein M Fahrwerk aus meinem M235i (Heckantrieb, kein adaptives Fahrwerk) zum Verkauf an. Das Fahrwerk hat 10000km gelaufen und...
  3. Woran Heckantrieb während der Fahrt merken?

    Woran Heckantrieb während der Fahrt merken?: Hi, ich bin ein Golf 4 2 Jahre lang gefahren und jetzt will ich mir ein E87 oder ein Golf 6 zulegen. Mir ist die Sicherheit bei Regen und sonst...
  4. welche Sperre für Heckantriebe....

    welche Sperre für Heckantriebe....: Worin liegt der Unterschied zwischen den angebotenen Sperren am Markt? Ist nicht die BMW auch eine Drexler? worin liegt der Unterschied...
  5. Neuer Twingo mit Heckantrieb.

    Neuer Twingo mit Heckantrieb.: Neuer Renault Twingo mit Heckantrieb (alle Bilder) - Autoblog Deutschland Damit die Frauen auch spaß haben..... :mrgreen: