Heckantrieb + Winter = Chaos?

Diskutiere Heckantrieb + Winter = Chaos? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, seit April bin ich stolze Besitzerin eines 116i mit dem Namen "Flitz". :lol: Seit Wochen werde ich nun von einigen Personen ziemlich...

  1. #1 Flitz2010, 16.10.2010
    Flitz2010

    Flitz2010 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hallo,

    seit April bin ich stolze Besitzerin eines 116i mit dem Namen "Flitz". :lol:

    Seit Wochen werde ich nun von einigen Personen ziemlich genervt, was den Winter mit Heckantrieb angeht. :shock: :evil:

    Und nun meine Frage: Ist es wirklich so schlimm und schwierig mit Heckantrieb im Winter (ich bin vorher Golf gefahren)?

    Habt ihr Dinge, wie Metallplatten, Steine, Sandsäcke m Kofferraum bzw. sonst irgendwelche Tipps und Tricks?

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. So langsam vergeht mir nämlich die Freude an meinem neuen Auto und das kanns ja wohl nicht sein. :cry:

    Viele Grüße

    Flitz2010
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cjris

    Cjris Guest

    unvermögen+auto+winter = chaos:wink:

    nunja ein hecktriebler reagiert im winter schon ein wenig anders als nen fronttriebler. muss man sich dran gewöhnen, wenn man vorher nen FA hatte. dann ist es kein problem

    ich hatte bisher keine probleme im winter
     
  4. #3 BMWlover, 16.10.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ein Hecktriebler verhält sich natürlich anders, aber wenn nicht wie ein verrückter fährt hat man keine Probleme:icon_smile: Gute Winterreifen sind natürlich hilfreich:wink:
     
  5. T.B

    T.B Guest

    Die Hecktriebler die ich bisher hatte (Opel Kadett C, Ford Capri der den Ruf hatte eine Heckschleuder zu sein und ein BMW E30 Cabrio) mit denen bin ich einwandfrei durch den Winter gekommen, ohne Gewichte im Kofferraum.
    Sehr wichtig sind sehr gute Winterreifen. Ich bevorzugte bisher Goodyear Ulrta Grip.
     
  6. #5 Stuntdriver, 16.10.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    So siehts aus! :daumen:

    Bei etwas Schnee einfach mal auf einer großen Freifläche ausprobieren wie sich dein Auto verhält. Eigentlich läuft das alles intuitiv ab. Beim Gegenlenken solltest du es nicht übertreiben und sehr gefühlvoll vorgehen, dann kommt es auch nicht zu Kontern. Ganz wichtig: Perfekte Winterreifen.
     
  7. #6 MerYchippuS, 16.10.2010
    MerYchippuS

    MerYchippuS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ich hab dazu auch mal ne Frage.. ich fahre sehr oft ein Steigung von etwar 4 km hoch, wenn diese verschneit ist muss ich ja einmal auf den DTC knopff drücken, bis er mir es anzeigt, dass die räder durchdrehen können ist das richtig ?
     
  8. #7 striker118, 16.10.2010
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Kurz drücken bis "DTC" angezeigt wird, reicht normalerweise.
     
  9. #8 BMWlover, 16.10.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das ist situationsabhängig... Manchmal langt DTC, manchmal muss alles aus und machmal geht gar nix mehr:mrgreen: Weniger Luftdruck ist aber immer hilfreich im schnee:wink:
     
  10. #9 Stuntdriver, 16.10.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Im DSC-Modus wird jeder Schlupf verhindert. Der ist aber in geringem Maß notwendig um in dem Fall loszukommen. Daher DTC drücken und etwas Schlupf wird freigegeben.
    Oder DSC off und die Freude am Fahren ungefiltert erleben. :driver:
     
  11. #10 blaueFlamme, 16.10.2010
    blaueFlamme

    blaueFlamme 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Vorname:
    Sven
    Ich dachte eigentlich höherer Luftdruck, da dadurch die Fläsche die Kontakt zum Boden hat kleiner wird und dementsprechend mehr Gewicht drauf ist.

    Ich bin bisher nur einmal im Winter mit Heckantrieb gefahren, das war ein alter Ford Sierra. War sau lustig. Lenken, Gas geben und gut ist. ^^
     
  12. #11 Flitz2010, 16.10.2010
    Flitz2010

    Flitz2010 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Jetzt bin ich doch schon ein wenig beruhigter... :icon_cool:

    Könnt ihr mir das mit dem DTC Knopf vielleicht noch erklären, wie das funktioniert?

    Viele Grüße

    flitz2010
     
  13. #12 daytona900, 16.10.2010
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Und durch den geringeren Kontakt zur Straße schneller abfliegen. die Aufstandsfläche so groß als möglich machen, also fall´s ma nichts mehr geht etwas luft ablassen und weiter gehts. an der nächsten Tanke aber wieder rein damit sonst drohen reifenplatzer durch Überhitzung bei Autobahnfahrt+wenig Luftdruck. auch schon bei gemäßigter Geschwindigkeit.

    Letzten Winter nicht einmal hängen geblieben und nur freude den Berg rauf und auch runter, da bremsen nämlich dann die hinternen Räder mit und schiebt nicht wie beim FA über die Vorderachse, dito bleibt lenkbar:daumen:
     
  14. #13 Stuntdriver, 16.10.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    DSC ist aktiviert wenn du den Wagen angemacht hast.
    Um DTC zu aktivieren dürckst du einmal kurz auf den Knopf DTC.
    Um auch DTC auszuschalten und nicht bei jeder Pfütze Leistung weggeregelt zu bekommen, drückst du die DTC-Taste 3 Sekunden lang. Dann hast du noch ABS und CBC, der Rest liegt in deiner Verantwortung. Das solltest du aber erst ausprobieren wenn du dich mit dem Heckantrieb und deinem Wagen richtig angefreundet hast und am Besten auch mal bei einem anständigen Fahrertraining mitgemacht hast. Ich fahre immer so, aber man muß eben dann auch wissen, daß man selbst zu 100 Prozent für Spaß aber auch kaltverformtes Blech verantwortlich sein kann. Daher: erstmal lernen und übern - z.B. auch im Winter auf Freiflächen. :weisheit:
     
  15. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Also ich finde den 1er im Winter Idiotensicher. Sobald man zu viel Gas gibt regeln die Fahrhilfen alles ab...

    Man muss mit jedem Auto angepasst an das Wetter fahren, egal ob FWD, RWD oder sogar AWD. Fährt man nicht angepasst, dann gibt es Chaos. Unabhängig vom Antrieb.

    Gibt es denn in deiner Gegend viel Schnee? Kenne mich in BaWü nicht so aus, was Schnee angeht.

    Achja auf Eis ist es noch unabhängiger welchen Antrieb man hat. Da hat man sofort verloren, wenn man zu schnell ist. Letzten Winter hatten wir im Mini eine seeehr knappe Situation an einem Kreisverkehr, der bebaut ist. Da sind wir gerade reingefahren(sehr sehr langsam) und trotzdem quer in Richtung Insel gerutscht. Das hätte teuer werden können...
     
  16. #15 Flitz2010, 16.10.2010
    Flitz2010

    Flitz2010 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Jetzt habt ihr mir echt erst mal mein Wochenende gerettet....

    Vielen Dank!!!
     
  17. #16 Little Princess, 16.10.2010
    Little Princess

    Little Princess 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Calw
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Also ich hab hier jedes Jahr immer Mega viel Schnee, aber ich kann dich beruhigen, ich fahr mit meinem Einser sogar fast jedes Wochenende zum Snowboarden ohne Probleme! Und ich bin sicher kein Autofahr-Profi oder sowas.... Also mach dir mal keine Sorgen!
     
  18. Less

    Less 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Dresden
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Christian
    also ich bin vorher auch golf gefahren und klar is das anders, aber ich hatte nie irgendwelche probleme letzten winter und bei uns liegt auch noch etwas mehr schnee als vllt in anderen regionen, also wenn du ein "gekonnter" fahrer bist ist das kein prob... ehrlich gesagt will ich den spaß im winter nichtmehr missen :)
     
  19. #18 A3T, 16.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2010
    A3T

    A3T 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    das ging mir im Bekanntenkreis auch so, da hatten nach mir 3-4 Leute nen 1er gekauft und die WR vom Händler übernommen, gejammert über die Fahreigenschaften im Winter und dazu kommen noch die ganzen Schlaumeier, die noch nie einen Hecktriebler länger gefahren sind.

    dazu nur 2 Tipps:
    • Denk dir nix wenn beim Gasgeben das Heck sich leicht eindreht. Man gewöhnt sich dran und wenn du bei Schnee & Co. so vorsichtig fährst wie sich das gehört bist du mit dem 1er so sicher unterwegs wie mit einem Golf.
    • Kauf dir wenn möglich keine RFT Winterreifen! Die normalen greifen viel besser.
    Ich hatte mit normalen Dunlop Wintersport 3D auch mit dem 123d im ersten Winter 08/09 keine Probleme. Und damals hatte es oft und viel Schnee, außerdem hat der 123er ein paar Pferdchen mehr als dein 116i. Daher würde ich mir da keine Sorgen machen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MerYchippuS, 16.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2010
    MerYchippuS

    MerYchippuS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Wenn du einen Hang hoch fährst z.B mit einer Steigung von 10 % und da liegt richtig dick Schnee drauf, musst du den DTC Button drücken, weil die Steuerung wenn DTC aktiviert ist verhindert das ein Rad durchdrehen kann .. und das ist dann nicht gut weil du wirst immer langsamer, mitten vom Hang stehst du dann da .. und ob du dann noch weg kommst ist eher unwahrscheinlich..

    Und was auch wichtig ist, immer früh hochschalten um möglichst in niedriger Drehzahl zu fahren ..
     
  22. #20 Tom_Tocca, 16.10.2010
    Tom_Tocca

    Tom_Tocca 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östlich von Berlin
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Th....
    Bei mir steht auch der erste Winter mit nem 1er bevor.

    Ich bin letztes Jahr mit einem Suzuki Swift MZ 1.3 trotz gemäßigter Fahrweise 1 mal komplett abgeflogen und zudem ein weiteres mal im Schnee stecken geblieben (kein Wunder, wenn man den Bürgersteig nicht mehr sieht und die Straße dahingehend abfällt - steckte 30 cm tief fest).

    Mein Abflug glich eher einem Slalom. Ich fuhr im Dunkeln in eine weitgezogene Kurve mit Tempo 70 rein - so gut wie kein Schnee zu sehen. Kurz hinter dem Scheitelpunkt pralle ich plötzlich in eine 15-20 cm Schneewehe - die ganze Straße war weiss. Gut, denke ich mir, lasse ich das Auto eben ausrollen. Half aber alles nichts - das Auto verzog im immer höher werdenden Schnee nach links. Bevor ich gegen eine dicke Eiche mit Tempo 40 geknallt bin habe ich gegengelenkt, stand quer und nahm 2 "Slalomstangen" (4-5 Jahr alte Bäume am rechten Straßenrand) genau mittig und rollte aufs Feld.
    Ich steckte dort natürlich komplett im Tiefschnee und habe mit Hilfe knapp 1 Stunde fürs Freischaufeln benötigt. Bis auf das frontale Nummernschild war aber nix beschädigt. Das Auto musste nur bei beheizter Garage 2-3 Tage "trocknen".

    Also ich freue mich auf den Winter - und der soll wohl noch krasser werden als der letzte. :shock:
     
Thema: Heckantrieb + Winter = Chaos?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw im winter

    ,
  2. heckantrieb im winter

    ,
  3. heckantrieb winter

    ,
  4. heckantrieb winter bergauf,
  5. bmw 1er heckantrieb winter,
  6. heckantrieb im winter bmw 1er,
  7. mit bmw im winter fahren,
  8. bmw heckantrieb winter,
  9. bmw 116i im winter,
  10. alter bmw heckantrieb,
  11. erfahrung mit bmw im winter,
  12. heckantrieb fahrertraining,
  13. bmw 1 automatik 116i antrieb,
  14. bmw 118i mit heckantrieb,
  15. bmw 125i im schnee,
  16. winter bmw 1er komme nicht aus parklücke,
  17. 1er bmw heckantrieb Schnee Gewicht ,
  18. heckantrieb im winter 2er bmw,
  19. 1er bmw e88 im winter fahren,
  20. bmw im winter heckantrieb,
  21. 1er bmw mit heckantrieb im winter,
  22. bmw im winter bergauf,
  23. heckantrieb sprüche,
  24. bmw 1er tipps im winter,
  25. hinterradantrieb winter bmw
Die Seite wird geladen...

Heckantrieb + Winter = Chaos? - Ähnliche Themen

  1. BMW Styling 388 18" Kompletträder Winter Pirelli F2x E8x

    BMW Styling 388 18" Kompletträder Winter Pirelli F2x E8x: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Servus :) Da ich mein 125i Coupe verkaufe, steht auch mein Winterradsatz zur Verfügung. Original BMW Styling...
  2. BMW Winter Komplettradsatz Doppelspeiche 385 silber mit RDCi in 18 Zoll, Conti Winter Contact TS830P

    BMW Winter Komplettradsatz Doppelspeiche 385 silber mit RDCi in 18 Zoll, Conti Winter Contact TS830P: BMW Winter Komplettradsatz Doppelspeiche 385 silber mit RDCi in 18 Zoll. Sehr guter Zustand (Keine Randsteinschäden oder Unwucht) Diese waren 2...
  3. 118i E88 Cabriolet (2008) - El. Fensterheber im Winter: Vorsorge vor Frotstschäden

    118i E88 Cabriolet (2008) - El. Fensterheber im Winter: Vorsorge vor Frotstschäden: Hi, an meinem E88 - 118i Cabriolet (2008) - geht regelmäßig vorzugsweise der elektrische Fensterheber an der Fahrerscheibe kaputt: Der Motor...
  4. Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen?

    Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen?: Hi, eine Frage an diejenigen unter euch, die mit einer Öltemperaturanzeige gesegnet sind :roll::mrgreen:: Wie lange braucht die Kiste denn im...
  5. Original Alufelgen für den Winter

    Original Alufelgen für den Winter: Hallo zusammen, falls falsch bitte verschieben. Fährt hier einer auf der originalen m405 Felge (19zoll 2x8 2x7,5) Winterreifen? Bzw kann mir...