Hauptbremszylinder wieder defekt oder nur paranoid?

Diskutiere Hauptbremszylinder wieder defekt oder nur paranoid? im Sonstige Mängel Forum im Bereich Mängel am 1er BMW; Hallo lieber 1er Gemeinde. Ich besitze einen 2006 118d mit nun 76 000km. Zu meiner Vorgeschichte: Ich hatte genau vor 1 Jahr einen doppelten...

  1. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    Hallo lieber 1er Gemeinde.
    Ich besitze einen 2006 118d mit nun 76 000km.
    Zu meiner Vorgeschichte: Ich hatte genau vor 1 Jahr einen doppelten Hauptbremszylinderdefekt, was bedeute, dass meine hinteren Bremsen ständig an der Bremsscheibe anlagen und dadurch binnen weniger tkm runtergearbeitet wurden. Dies ging mit einer relativ hohen Temperatur an den Bremsscheiben einher. Es wurde 2 mal der Hauptbremszylinder (beide neuen waren defekt), der hintere Bremszylinder inkl Scheiben und Belägen hinten sowie Bremsbeläge vorne gewechselt.
    Dies war vor 26 000km. Seither stand im BC hintere Bremsen 40 000km vordere Bremsen 20 000km....
    Dies hat sich auch nicht verändert bis vor 2000km.... da gingen die vorderen Bremsen auf 19 000 (halte ich nach 26 000km Fahrt für vollkommen normal) und die hinteren auf nun nur noch 33 0000km runter.. Ich verliere derzeit pro Tankfüllung ca 2000 - 3000km an hinterer Bremsenreichweite, was mich schon wieder sehr sehr stark an mein altes Problem erinnert.
    Ich fahr fast jeden Tag die gleiche Strecke - Autobahn 120km/h und bremse niemals hart rein, so dass eine ÄNderung meiner Fahrweise eigentlich nicht möglcih sein kann.... Vor allem was mich beunruhigt ist das rasante Tempo in dem die Bremsbeläge schon wieder abnehmen... Leider kann ich diesmal aber auch keine so hohen Temp. an der Bremsscheibe feststellen.
    Hat einer einen Ratschlag für mich was ich tun soll??? Wenn ich zu BMW gehe nehmen die das Auto gerne unter die Lupe und halten auf der anderen Seite die Hand auf.....

    Lg und danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zorro

    zorro Guest

    dann schnapp dir mal nen Wagenheber und heb dein Auto mal an. Immer jeweils 1 Rad und dreh am Rad (wörtlich gemeint). Vorne sollte ich das ganze leicht und ohne Geräusche drehen lassen. An der Hinterachse auch wenn die Handbremse nicht angezogen ist und Gang draußen. Achtung bei letzterem sollte das Auto eben stehen und gegen wegrollen gesichert sein. Rad sollte sich ohne Schleifgeräusche mit wenig Kraftaufwand drehen lassen.

    Ansonsten Alternative die Werkstatt um die Ecke. Lässt einfach mal jemand anderes drüberschauen. Nen Bremsenprüfstand hat eine Werkstatt in der Regel ja auch. Nen 10er in die Kaffeekasse sollte einem seine Sicherheit bzw sein Gewissen schon wert sein.
     
  4. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    hallo,
    so bin gerade heimgekommen und hab mein Auto erstmal aufgebockt und wie von Zorro beschrieben die Räder gedreht... Ich habe an allen 4 Rädern ein schleifendes Geräusch gehört - bei subjektiver Wahrnehmung hätte man meinen können, dass die hinteren Räder früher zum Stillstand gekommen sind, wenn man sie angeschubst hat, als die Vorderen - aber wie gesagt subjektiv.
    Wegen des schleifenden Geräusch, zeigt es dass die Bremsscheiben dauerhaft anliegen??? Ein BMW MEister meinte letztes Jahr, die Bremsscheiben müssen leicht anliegen um z.B. bei Regen den Fading Effekt zu verbessern bzw. auszuschließen....
    Hört ihr auch ein schleifendes Geräusch wenn ihr am Rad "dreht"??

    Grüße und danke :(
     
  5. #4 Kurvensau, 12.07.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Hey Matze

    Fading ist eine ganz andere Geschichte und hat damit nichts zu tun. :nod:
    Ein leichtes schleifen kann schon vorkommen, aber warum machst du es nicht mit dem Bremsenprüfstand wie es Zorro vorgeschlagen hat?

    Grüße aus Erlangen
     
  6. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    Hey mir erschließt sich gerade nicht der Sinn mit dem Bremsenprüfstand??? die können doch nur erkennen ob ich eine verringerte Bremsleistung habe oder wie funktioniert der?? hättest du evtl eine Werkstatt? kenn nämlich keine in Nürnberg!
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. zorro

    zorro Guest

    an der Hinterachse dreht sich das ganze etwas schlechter weil die Antriebswellen sich auch noch mitbewegen ;)


    Bremsenprüfstand zeigt ob die die Bremse pro Rad auch die geforderte Leistung erbringt. Somit kann die Funktion der Bremse geprüft werden!

    Liefen die Räder gefühlt gleichmäßig rund oder irgendwas schwergängig?
     
  9. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    ah ok ich verstehe...!

    naja die Räder an der Hinterachse könnte man meinen machen ein leicht lauteres schleifgeräusch als die Vorderen aber wie gesagt das ist alles sehr subjektiv
     
Thema: Hauptbremszylinder wieder defekt oder nur paranoid?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auris geräusch stillstand bremsen

    ,
  2. bmw e87 hauptbremszylinder

    ,
  3. bmw 1er hauptbremszylinder undicht

    ,
  4. toyota auris hauptbremszylinder klemmt
Die Seite wird geladen...

Hauptbremszylinder wieder defekt oder nur paranoid? - Ähnliche Themen

  1. Xenon Scheinwerfer oder ALC STG defekt ?

    Xenon Scheinwerfer oder ALC STG defekt ?: Hallo an alle Mein linker Xenon Scheinwerfer streikt, die Linse zeigt nach Innen und bewegt sich nicht mehr ALC STG kam 10/2015 neu und hat noch...
  2. [E87] Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?

    Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?: Servus zusammen, fahre einen e87, 118d, Bj. 2008. Heute Mittag habe ich den Motor angemacht und es gab ein lautes Geräusch, dachte aber das kommt...
  3. E87, Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?

    E87, Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?: bitte löschen, da falsches Unterforum. Danke für den Hinweis
  4. Kurvenlicht defekt?!

    Kurvenlicht defekt?!: Guten Tag, seit letzter woche bekomme ich ab und zu so eine Meldung E87 Bj 2011 116i [IMG] Was ich nicht verstehe das es nur manchmal aufblickt...
  5. E82 defekter Fensterheber fahrerseite

    E82 defekter Fensterheber fahrerseite: Hallo @all. Bin neu hier und hoffe jemand kann helfen. Folgendes Problem Bmw 120d coupe E82 Baujahr 2008 Was ist wirklich defekt am...