Harzflecken nach Windschutzscheibenreparatur

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von BMW 116i-Driver, 27.06.2011.

  1. #1 BMW 116i-Driver, 27.06.2011
    BMW 116i-Driver

    BMW 116i-Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberhausen/NRW
    Motorisierung:
    116d EDE
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2013
    Moinsen,

    vor anderthalb Wochen hatte ich meinen 1er bei ATU in der Windschutzscheibenreparatur. Beim Abholen hab ich mir nix weiter über die Flecken auf der Motorhaube gedacht. Ich schätze mal, der Schrauber von ATU hat nicht sauber gearbeitet und das Harz auf die Haube tropfen lassen. Wenn´s was hartnäckiges ist, machen die das doch wohl selbst weg, oder? Na ja, wird schon bei der nächsten Wäsche verschwinden. Nun heute in der Waschanlage gewesen. Siff immer noch drauf! Auch noch Rückstände am Dach und der hinteren linken Türe! gefunden! Wie das Zeug dahinkommt weiss der Geier! Na ja, Harzentfernertuch von Sonax gekauft und Flächen damit behandelt. Dach und Türe sind wieder ok! Nur Haube nicht. Der leichte Siff ist weg. Jetzt sind da nur noch so pickelige Flecken drauf. Bei ATU haben die mich bis Freitag vertröstet. Da wäre der Lackierer im Haus und der kann eher was zu solchen Schäden sagen. Hat vielleicht von Euch jemand einen Tipp, wie ich die hartnäckigen Pickel wegbekomme? Hausmittelchen?

    Gruß Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    reinigungsknete :icon_smile:
     
  4. #3 Beernd85, 28.06.2011
    Beernd85

    Beernd85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neubiberg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Bernd
    Spritmonitor:
    Genau, würde ich auch nehmen.

    Aber des nächste Mal einfach nimmer zu ATU fahren, die sind ja allgemein bekannt, dass die nix können und einen nur übrn Tisch ziehen wollen.
     
  5. #4 BMW 116i-Driver, 29.06.2011
    BMW 116i-Driver

    BMW 116i-Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberhausen/NRW
    Motorisierung:
    116d EDE
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2013
    Moinsen, also ich hab die Fläche jetzt mit Haarshampoo eingeweicht, mit leichtem Druck und weichem Fingernagel abgeschabt! Und nachpoliert! Alles weg! Hat zwar sehr lang gedauert aber die Mühe hat sich gelohnt!

    Und das war mein letzter Besuch bei ATU! Ich kauf da nimmer mehr ne Politur! :haue:
     
  6. #5 keyser1971, 29.06.2011
    keyser1971

    keyser1971 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hochheim am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Au weia, entfällt beim frisieren nicht die Herstellergarantie von BMW ? :shock:
     
  7. #6 BMW 116i-Driver, 29.06.2011
    BMW 116i-Driver

    BMW 116i-Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberhausen/NRW
    Motorisierung:
    116d EDE
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2013
    In dem Fall brauch ich nicht mals nen Rechtsverdreher! :swapeyes_blue:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Harzflecken nach Windschutzscheibenreparatur