HARTGE Leistungssteigerung für 116i F20

Diskutiere HARTGE Leistungssteigerung für 116i F20 im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hey Leute, hab hier nen Artikel gefunden: Hartge: Mehr Leistung für untermotorisierten BMW 1er Wobei ich das Wort "untermotorisiert" für...

  1. #1 DIjaKeR, 09.05.2012
    DIjaKeR

    DIjaKeR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Kevin
    Hey Leute,

    hab hier nen Artikel gefunden:

    Hartge: Mehr Leistung für untermotorisierten BMW 1er

    Wobei ich das Wort "untermotorisiert" für den neuen 116i doch etwas übertrieben finde. :rolleyes:

    Was meint ihr dazu?

    Ich würde wohl eher die 1080€ mehr drauf legen und mir gleich nen 118i holen, denn da habe ich auch noch die Garantie. Und wenn ein BMW mit 170PS schon überall "HARTGE" stehen hatt finde ich das etwas :roll:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digitalfrost, 09.05.2012
    digitalfrost

    digitalfrost 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hat der 116i die gleichen ECUs wie die Diesel? Ich fänd ja Tuning für den 123d und 125d interessanter.
     
  4. #3 Thomas, 09.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2012
    Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.992
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Also ehrlich, bei dem Preis kannst auch gleich einen 18i kaufen..

    Und ja, ich bin auch der Meinung, dass der 16i Turbo nicht untermotorisiert ist.

    Nachtrag: Natürlich gibt es neben dem reinen Listenpreis noch andere Gründe, einen 16i zu nehmen statt den 18i, also nicht falsch verstehen ;). Trotzdem bleibt der Preis von >1800€ für 35 mehr-PS unverhältnismäßig viel!
     
  5. Ralfh

    Ralfh 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
  6. 184hp

    184hp 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Die behaupten 20% Leistungssteigerung?! Das halte ich für unwahrscheinlich, ausserdem ohne Tüv? Es hat seinen Grund, warum BMW bei höherer Leistung größere Ladeluftkühler etc. verbaut... Und was ist mit der elektronischen Beschränkung der Topspeed? Und bei Hartge geben sie als Referenz den "Zwischensprint" von 80 auf 180 an, was soll das denn? Das weckt alles große Zweifel an der Seriösität.

    Gruß
     
  7. #6 holger2811, 09.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2012
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    oh oh, seriöse Aussage:

    Bedeutet wohl "Da ich dem Motormanagment nur Vorspiele dass falsche Tatsachen, also falsche Temperaturen, falsche Abgaswerte etc. herschen können z.B. anders als durch einen sauber per Softwareanpassung abgestimmter Regelung die gleichermaßen höher beanspruchten Teile, z.B. Turbolader nicht kaputt gehen, und der höher belastete Zylinderkopf und sonstige Anbauteile wie kupplung, Getriebe bekommen zwar eine höhere Belastung ab, aber gehen nur kaputt wenn diese Belastung von einer Softwareanpassung, nicht aber von einer IST-Wert-Verfälschenden Tuningbox kommt"

    kann schon sein, ist ein Turbomotor, da sind 20% realisierbar, das Thema Verschleis ist ein anderes. Man müßte wissen welche Bauteile beim N13 18i und N13 16i baugleich sind und welche nicht, da müßte mal jemand den Teilekatalog durcharbeiten ;)
     
  8. 184hp

    184hp 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Heute werden bei der Einsprizung komplexe Kennlinien und 3D Spritzbilder verwendet, um das Gemisch möglichst effizient und vollständig zu verbrennen. Wenn man mehr einspritzt und mehr Luft zuführt, muss zwangsläufig die Effizienz runter gehen, irgendwann kannst Du so viel einsprizen wie du willst, die Leistung steigt einfach nicht mehr. Weiterhin kannst Du den Querschnitt der Düse nicht verbreitern, mehr Sprit geht also nur über längeres einspritzen. Da ist dann die Grenze am Ende des Zyklus. Selbst den Verschleiß außer acht gelassen, 20% glaube ich denen erst, wenn sie ein ungeschnittenes(!) Video vom Umbau und einer Prüfstandsfahrt mit Leistungsmesser bringen. Sollte kein Problem sein, das Ding ist doch soo leicht zu installieren (falls sie einen blöden finden, der seinen Wagen riskieren will) :wink:

    Gruß
     
  9. #8 Ralfh, 09.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2012
    Ralfh

    Ralfh 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
  10. #9 holger2811, 09.05.2012
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    hmm, also mit einer klassischen Ladedruckerhöhung behaupte ich mal wären ca. 10-15% drinn und der Rest mit anderen Parametern - ok, ob eine Tuningbox ausreichend Möglichkeiten hat dort einzugreifen ist ein anderes Thema, eine komplexe Kennfeldanpassung direkt im Steuergerät ist meiner Meinung nach die sauberste Lösung. Ist-Wert-Fälschen ist nicht die Optimallösung...

    Die Frage ist auch ob die 20% überhaupt in einem sinnvollen Bereich anliegen, beim Saugertuning hat man die Steigerung ja oft im oberen Bereich+Drehzahlbegrenzeranhebung, also nur auf dem Papier - beim Turbotuning kann das ganze auch im "normalen" Bereich sein.
     
  11. #10 HeinBlöd, 09.05.2012
    HeinBlöd

    HeinBlöd 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    116i F20
    Spritmonitor:
  12. Ralfh

    Ralfh 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Bei meinen Anfragen bei den Firmen bekam ich die Antwort das die meisten beim F20 116i nur das Steuergerät umprogrammieren.
     
  13. 184hp

    184hp 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Tüv auf das Teil ist unerheblich, Tüv auf das Auto? Ein seröser Tuner bietet die Abnahme des Fahrzeugs, ggf. gegen extra Münzeinwurf, an, das ist auch hier nicht der Fall.

    Ich glaube dem Hartge die 7 Sekunden. Hab ich vorher auch. Ist nur eine merkwürdige Angabe. Der Standardsprint ist von 0-100, der Standardzwischenspurt von 80-120. Fahrzeugbewertungen werden darauf bezogen damit sie vergleichbar sind, es ist unserös, eine eigene Marke zu setzen. Warum nicht von 70-200? 60-150? Man kann ja noch nicht mal sagen, dass das praxisbezogener wär, wann sprintet ma schon mal von 80-180? Wenn wirklich Platz auf der Autobahn ist, hör' ich da nicht auf, und im Normalfall ist schon viel früher Schluß...

    Gruß
     
  14. #13 HeinBlöd, 09.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2012
    HeinBlöd

    HeinBlöd 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    116i F20
    Spritmonitor:
    es wäre mal interessant zu wissen in wie fern sich der 116i vom 118i unterscheidet.
    laut realem.com sind z.B. die TN der Turbos die gleichen
    ganz ohne Grund werden die den bei evotech auch nicht auf 200PS aufdrehen...

    edit:
    hab mal weiter die TN verglichen
    Kühler, Zylinderkopf(NW), KW, Kupplung, Vorkats, Ansaugtrakt, Hochdruckpumpe, .... alles die gleichen TN

    bisher gefundene Unterschied: Vor-/Endschalldämpfer

    hier mal die links:
    116i
    118i
     
  15. #14 scaylon, 09.05.2012
    scaylon

    scaylon 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kufstein
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Markus
    Bevor ich mir von EvoTech das tuning für den 120d hole, hol ich mir das Performance Kit und hab nur 4 Ps weniger
     
  16. #15 holger2811, 09.05.2012
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    also ein paar Stichproben habe ich gerade mal in Realoem gemacht, also bisher habe ich noch keine Unterschiede gefunden und es sind Teile die oft bei Leistungssteigerungen Probleme machen könnten + ausgetauscht werden müssen:

    ( z.B. Ventile müssen bei Leistungssteigerung durch Ladedruckerhöhung oft getauscht werden, sonst verschleisen die und fallen in den Block mit fatalen Folgen, zumindest aus meiner Opel-Zeit habe ich das mal gesehen, aber hier sind schon die "guten" verbaut ).

    z.B. die Nockenwelle hätte auch anders sein können, wie auch die Gearbox - mit einem größeren LLK hätte ich evtl auch gerechnet.



    116i:Einlassventil: 11347585901 - 118i 11347585901


    Nockenwelle:

    116: 11377591483 - 118i: 11377591483

    Kupplung:

    116i: 21207625147 118i: 21207625147

    Getriebe:

    116i: 23007633986 118i: 23007633986

    Ladeluftkühler:

    116i: 17517600530 118i: 17517600530
     
  17. #16 HeinBlöd, 09.05.2012
    HeinBlöd

    HeinBlöd 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    116i F20
    Spritmonitor:
    wie gesagt bei der abgasanlage findet man unterschiede.
    wäre ja nichts neues dass bmw "gedrosselte" Motoren verkauft (vgl. 125i)
     
  18. #17 holger2811, 09.05.2012
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    ok, Abgasanlage ist jetzt nicht unbedingt etwas das einem hochgehen kann und die restlichen Parameter kann der Chiptuner so anpassen dass der Rest mit der Abgasanlage klar kommt.

    Evtl dann mit ein paar Einfällen bei der Leistungskurve. Allerdings, ich sage mal Abgasanlage war in den 90er-Jahren ein großes Tuninginstrument, zumindest in den Köpfen der Leute ( Bo Eh, mein Manta hat ne Gruppe A, die bringt 5PS !!! ) aber bei Zwangsbeatmung wird die Überbewertet :)
     
  19. 184hp

    184hp 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Inklusive Tüv, Ladeluftkühler und Garantie... richtig so! Allerdings gibt es kein Performance Kit, welches den 116i auf 200ps bringt...

    Gruß
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 scaylon, 09.05.2012
    scaylon

    scaylon 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kufstein
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Markus
    Jo stimmt, leider ist da nicht mehr vorhanden
     
  22. Forsi

    Forsi 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Ich versteh gar nicht wieso man sich hier über die 1800€ von Hartge echauffiert? Zusammen mit Alpina und Schnitzer sind das DIE Experten in Sachen BMW-Modifizierung. Kein 0815 Bullshit der hier sonst so angeboten wird (zu dem Dreck von Avalon verliere ich mal keinerlei Worte!!!!). Entweder man nimmt das Geld für was richtiges in die Hand, oder greift vorne rein zum größeren Motor. Warte noch etwas ab, dann kriegst du von unserem Forumstuner vllt. in absehbarer zeit ein Set-Up für den 16i (vllt gibts das schon?).

    Gruß
     
Thema: HARTGE Leistungssteigerung für 116i F20
Die Seite wird geladen...

HARTGE Leistungssteigerung für 116i F20 - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Ladeluftkühler 116i & 118i identisch?

    Ladeluftkühler 116i & 118i identisch?: Servus zusammen, mich interessiert gerade ob der LLK des 116i identisch zum 118i ist? Laut ETK müssten es die gleichen sein. :-) Aber ist der...
  2. Scheinwerfer 116i

    Scheinwerfer 116i: Hey, habe einen 116i und würde gerne wissen, ob bei dem Baujahr 2008 schon die Angel Eyes Funktion drin ist, wenn man die Birne wechselt? Des...
  3. 116i vibration

    116i vibration: Hallo Bin vor 2 Stunden noch mit meinem 116i, Baujahr 2008 gefahren. Habe ihn jetzt gestartet und auf einmal hat der Schalthebel und der Motor an...
  4. Kauf F20 118d

    Kauf F20 118d: Hallo zusammen, aufgrund eines Unfalls und dem daraus resultierenden Totalschaden meines E90 liebäugle ich im Moment stark mit der der...
  5. Ein neuer F20 an der Mosel

    Ein neuer F20 an der Mosel: Hallo, seit gut 5 Wochen und ca. 3.500 km darf ich mich auch zu den stolzen Besitzern eines 1er F20 zählen. Ich bin der Johannes, 26 Jahre und...