Harman Kardon vs. Teufel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Gambit, 27.06.2009.

  1. Gambit

    Gambit 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TR, vorher MZG/SLS
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Alex
    Meinen nun vollzogenen Umzug will ich auch dazu nutzen, das ein oder andere technische Neue zu kaufen. Einer der auf meiner Liste stehenden Punkte ist ein gutes 5.1 System.

    Was sein muss:
    - Preis bis max. 500 EUR
    - min. zwei (von vier) Standlautsprecher bzw. optionale Ständer
    - hauptsächliche Wiedergabe von Filmen und TV, weniger Musik
    - Klangraum ca. 28m²

    Da die Lautsprecher auch durchaus in Richtung "Möbelstück" bzw. "Vorzeigestück" tendieren, sollten es keine unförmigen, riesigen Klötze sein, sondern eher wohldesignte Teile.

    Meine Entscheidung muss nun zwischen den Harman Kardon HKTS 11 oder aber den Teufel Concept P bzw. Concept S fallen. Kennt einer das eine oder andere System oder aber hat noch weitere Vorschläge für mich? Danke für Eure Hilfe ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LightingMcQueen, 28.06.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Teufel gibt gerade mächtig Rabatte!

    (Angebote & Promo-Aktionen)
    Der Direktversender Lautsprecher Teufel bietet zum Wochenanfang wieder verschiedene Angebote wie z.B. das Theater 1 für 399 EUR anstatt 599 EUR. Dabei gibt es derzeit bis zu 35 % Rabatt für die folgenden Systeme:

    Theater 1 399 EUR
    Concept E Magnum Power Edition (B-Ware) 179 EUR
    Concept S (B-Ware) 399 EUR
    Concept S/R (B-Ware) 599 EUR
    Motiv 1 (B-Ware) 599 EUR
    Motiv 4 You 2 (B-Ware) 349 EUR
    Compact 30 (B-Ware) 129 EUR
    Concept S (B-Ware) 399 EUR
    Decoderstation 3 (B-Ware) 99 EUR
    A 610 SW (B-Ware) 199 EUR


    ... richtig schlechte Teile baut Teufel nicht - behaupte ich :!:

    Ich persönlich würde mir das Set "System 5 THX select in 5.1 concert" - Ausgabe für 999,- mit evtl. den Glasständern holen ... kostet mehr aber ist x mal so gut (und hat lange viel mehr gekostet!)
     
  4. #3 spitzel, 28.06.2009
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    ich würde dir etwas ganz anderes vorschlagen...
    würde mich nach einem onkyo 7.1 av/receiver umschauen.
    lautsprecher bekommst du von psb ist aus kanada hier der link. jeder gute soundladen (nicht mediamarkt ect) kann sie dir besorgen
    http://www.psbspeakers.com/
    hier noch ein test von den kleinen http://www.audio.de/Testbericht/PSB-Alpha-B1_5279938.html

    ich selbst hab die alpha t1 tower in schwarz und den center. nächtes jahr werden dann die boxen hinten auch noch durch diese serie ersetzt. die verarbeitung ist super. der klang einsame spitze da ich gern audiophil höhre genau mein ding. sehr guten bass auch für kinofilme oder auch musik. kann ich nur empfehlen preislich ist das paar ab 400euro zu bekommen.

    gib lieber etwas mehr aus in dieser richtung. auf so einem system kannst du viel mehr aufbauen und erweitern.
    zusätlich kannst du später auf einen sub aufrüsten. der receiver ist später auswechselbar gegen höherwertige sachen.
    hab die teufel ect. alles gehört erst die psb und onkyo haben mich überzeugt!!!

    wichtig sind am ende auch die kabel und der dvd player...
    ach ja bin auch nur einsteiger.
    meine komplette anlage hat im vergleich nur 1200euro gekostet aber 5.1 in allen zügen und super klang für stereo musik!

    edith: harman klingt generell viel wärmer und ist kräftig im bass. am besten ist du lässt dir beide oder mehrere systeme mal von einem spezialisierten hifi laden aufstellen und einmessen. dann kannst du immer noch entscheiden. jeder hört anders.
    fallst du dein wissen ausbauen magst, dann kann ich dir die zeitschrift audio und stereoplay empfehlen!
     
  5. #4 GibsyHP, 28.06.2009
    GibsyHP

    GibsyHP 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erkelenz
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Heinz-Peter
    Spritmonitor:
    halloo.... Sound und Boxen iss wie bei Autos und Mädels immer Geschmackssache...
    Lass Dir allerdings von einem "alten Heimkinohasen" nur etwas sagen. Es gibt zu Teufel überhaupt keine Alternative ^^...
    Sorry wenn ich jetzt einigen Leuten auf dem "Schlips" treten möge...

    Das Einzigste wo Teufel einen "kleinen" Nachteil haben könnten ist wenn Du hauptsächlich Musik/Konzerte etc. schauen möchtest... Beim reinen Sourround-Sound also für die Wiedergabe von Kinofilmen kommt keine Box an den Sound von Teufel ran.. Ich hab schon vieeeeel Geld für diverseste Boxen ausgeben.. Und noch einen Nachteil hat Teufel.. Bitte auf keinen Fall in eine Mietwohnung einsetzen.. es sei denn, Du willst da eh ausziehen :P :lol:

    Gruß
    H.P.
    P.S.... Ausserdem gehst Du bei Teufel ja kein großes Risiko ein... Du kannst die boxen ja auch zurück geben.. Wichtig... Mehm Dipole für den Rearsound
     
  6. #5 Bender82, 28.06.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Ich hab ein Concept S+R. Bin soweit sehr zufrieden damit. Die Teufel Systeme sind eigentlich alle gut. Hatte vorher ein Concept E Magnum.

    Mein Wohnzimmer ist auch größer als deins, für deine Raumgröße wird das dicke reichen und klingt super bei Filmen.

    Im Nachhinein würde ich mir aber lieber das normale Concept S kaufen mit einem externen Receiver von Yamaha oder so.
     
  7. #6 Volkmar, 28.06.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    500€ für die gesamte Anlage oder nur für die Lautsprecher??

    Teufel ist sicher ein gute Wahl in diesem Preissegment, gute Qualität und vernünftiger Preis.

    räusper...über Kabel brauch man sich hier sicher keine Gedanken zu machen, eine Sorge weniger :lol:
    Sofern man kein defektes Gerät erwischt wird man auch keine Klangunterschiede bei DVD Playern hören... :wink:
    Audio und Stereoplay haben/müssen in jeder Ausgabe 'die nächste Sau durch's Dorf treiben' etwas Vorsicht beim Studium ist angesagt...

    Mein Rat: Steck das Geld in die Lautsprecher, Lautsprecher, Lautsprecher... Es ist die wichtigste Komponente für guten Klang. Alles andere kommt danach...
     
  8. #7 Bender82, 28.06.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Das kann man so einfach aber auch nicht sagen. Hast schon mal ein olles Serienradio in nem billigen Auto gegen ein halbwegs vernünftiges (100 €) getauscht. Das ist ein größerer Unterschied als wenn du die besten Boxen der Welt an dem ollen Radio laufen lässt.
     
  9. #8 Volkmar, 28.06.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    na ja, wir sprechen von einer Heimanlage, keinem Autoradio, oder?

    Der Punkt ist, daß man bei Investition in Lautsprecher (einigermaßene sonstige Komponenten unterstellt) die größte Klangverbesserung für das Geld erreicht.

    Ein Wechsel z.B. des DVD-Players gegen einen anderen oder ein anderes Kabel bringen dagegen (nicht-defekte Gerätschaften unterstellt) praktisch nichts.
     
  10. Gambit

    Gambit 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TR, vorher MZG/SLS
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Alex
    Ich habe vor zwei Jahren meine erste 5.1 Anlage (ausm Mediamarkt) geholt für irgendwo knapp 350 EUR im Angebot von Yamaha. Wollte endlich mal weg von den Fernsehlautsprechern und hin zu einem echten Einstiegspaket - das reduzierte Yamaha-Set kam mir da gerade gelegen.

    Aktuell will ich den Receiver von Yamaha behalten und die Satelliten+Woofer gegen die oben genannten Alternativen austauschen. Der Receiver hat bei bekannten Testseiten bzw. Amazon stets gute Kritiken bekommen, wenn man ihn als Einstiegsmodell betrachtet und somit passts auch für mich.

    Ich wundere mich ein kleines bisschen, dass es so wenig Fürsprecher für die Harman/Kardon gibt?! Als Unwissender scheint es mir, als wenn man bei Harman/Kardon doch einen guten Teil des Preises ausschließlich für den Namenszug auf den Lautsprechern zahlt und man dieses bei Besuch mit "Ooohh, Harman/Kardon, nice!" und ähnlichen Kommentaren zurückgezahlt bekommt. Teufel scheint mir da bei den "Fachleuten" Kopfnicken durch Leistung und Qualität zu erzeugen, auch wenn der Name beim Rest keine große Reaktion bewirkt.

    Fazit:
    Sehr gute Qualität zu einem angemessenen Preis = Teufel.
    Sehr gute Qualität mit einem Bonus beim Preis für den Namen = Harman/Kardon.

    Hab ichs mir nun zu einfach gemacht in meiner Bewertung? ;)



    P.S.: Ja, leider wohne ich in einer Mietswohnung :( Ist denn die Harman/Kardon-Anlage von der Leistung her nicht sogar ein bisschen "zu stark" für den Raum? Kenne mich da zu wenig aus, um es durch die Leistungsangaben beurteilen zu können (Teufel gibts ja direkt an...).
     
  11. Gambit

    Gambit 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TR, vorher MZG/SLS
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Alex
    Achja, Nachtrag:
    Soundquellen sind ne PS3 angeschlossen mit optischem Kabel und bald nen Sat-HD-Receiver. Lautsprecherkabel bisher Standard aus dem Einstiegspaket...
     
  12. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    werft eure Oehlbach Goldkabel auf den Müll oder hängt sie gefälligst Mr. T um den Hals :grins: ...

    bin auch der Meinung, dass die Quelle in nicht vernachlässigbarer Faktor ist... bei den Kabel hab ich eigentlich nur bei Bildübertragung wirkliche Verbesserung fesstellen können (gute verglichen mit billigen)
     
  13. #12 betty73, 28.06.2009
    betty73

    betty73 Guest

    Servus!

    ich habe seit dreizehn Jahren Hifi verkauft... Versuche wirklich das max. an Budget in die Lautsprecher zu stecken. Beim Receiver würde ich zu Onkyo tendieren (sehr gute Austattung --> guter Preis!). Teufel Lautsprecher würde ich mir auf jedenfall vorher anhören... einige Tests sind etwas "komisch"... sieht man sich teilweise den Frequenzbereich und Abstrahlverhalten (im Test z.B. ein CenterLS Aussage Tester "schlechtes Abstrahlverhalten im 45 Grad Winkel --> wo sitzt man denn bei einem Center :wink: ). Als Fazit waren sie "absolute Empfehlung"... in der Zeitung (keine kleine) nachgezählt 4 oder 5 (!) Werbeanzeigen von Teufel... :twisted: ein Schelm der böses dabei denkt.

    Die HKTS11 sind keine schlechten Lautsprecher in diesem Preissegment, die Optik ist auch schön. Die Verarbeitung ist halt HK/JBL Style (chinesisch eben...).

    Ich würde Dir ausserdem raten die Sachen nicht im INet zu kaufen... es gibt leider wirklich "schwarze Schafe" in diesem Bereich. Ein kurzes Beispiel... eine Kunde von mir hat sich über einen gewissen Zeitrum von mir beraten lassen und dann im INet gekauft (bitte jetzt nicht als Trotzreaktion auffassen... das kommt öfters vor. Er hat sich dann einen Onkyo TX-SR606 über einen wirklich großen INet Versender bestellt (so groß das ich auch keine Sorgen gehabt hätte!). Als das Gerät dann bei ihm ankam stand er kurze Zeit mit der Kiste und seiner Rechnung bei mir... Sein 606ér hatte kein RDS und einen Lüfter auf der Unterseite (das hat der deutsche 606er nicht), er hatte auch keine Prüfzeichen drauf (der gewerbliche Verkauf ist dann in Deutschland untersagt).
    Ein kurzer Anruf bei Onkyo genügte... über die Seriennummer wurde dann schnell rausgefunden das der Receiver eigendlich aus Neuseeland (!) geliefert wurde (deshalb auch der Lüfter <-- der war im übrigen recht laut, und das fehlende RDS).
    Unterm Strich hats sichs für meinen Kunden wirklich gelohnt... er hat sich ganze 38.- gegenüber meinem Preis gespart! :twisted:

    So, jetzt glühen meine Finger... :wink:

    Grüße

    Marco
    P.S: das sollte jetzt keine Hasstirade gegen den INet Handel sein, ich will bloß darauf hinweisen dass nicht alles reibungslos ablaufen kann!

    *Edit*: hier mal ein Pic von meinem Heimkino... allerdings ist der Humax Receiver jetzt einem Kathrein HD gewichen.
    [​IMG]
     
  14. #13 Volkmar, 28.06.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    @Gambit,

    ich denke, das hast Du gut zusammengefaßt :D

    Den Yamaha behalten klingt für mich nach der richtigen Stratege (siehe Kommentare oben).

    Wenn ich das richtig sehe, kann man die Teufel sogar bei Nichtgefallen zurückgeben, Du kannst also in Ruhe ausprobieren und entscheiden.

    Ein 'Problem' in diesem Bereich ist immer die Sucht nach mehr. 8)

    Wenn Dich die Lautsprecher nicht überzeugen, würde ich sie nicht nehmen und statt dessen noch etwas sparen für die nächste Preisklasse. Man gewöhnt sich schnell an die Verbesserungen und ständige Wechsel werden teuer. :lol: (Spreche leider aus Erfahrung :lol: , wenn auch klasischer 2-Kanal und nicht dieses neue Surround/Movie Gedöns :lol: )

    Edit: so sieht mein Hörplatz aus (man achte auf das rote Leder, passend zum Cabrio :lol: )

    [​IMG]
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Hab einige teure Car-Hifi Komponenten auch im Internet gekauft (Headunit, Verstärker) ... hatte nie Probleme... man muss vorsichtig sein, das stimmt schon... den Rest hab ich damals auch bei nem Hifi-Fachgeschäft meines Vertrauens gekauft... (Lautsprecher, Sub)... also ich bin immer für ne gesunde Mischung :)
     
  17. #15 Volkmar, 28.06.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Marco,

    tut das dem Klang gut, so eingeklemmt wie der rechte Lautsprecher das steht (und auch direkt an der Wand)?
     
Thema: Harman Kardon vs. Teufel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hkts16 vs teufel concept r2

    ,
  2. hkts 11 oder teufel concept s

Die Seite wird geladen...

Harman Kardon vs. Teufel - Ähnliche Themen

  1. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  2. [F20] Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android

    Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android: Hallo zusammen! Da ich jetzt nach 3 Jahren BMW 1er Abstinenz mit einem F21 zurückkehre habe ich mich dieses Mal auch intensiv mit dem Thema...
  3. Optimale Einstellungen Harman Kardon

    Optimale Einstellungen Harman Kardon: Zunächst mal ist klar, dass das Harman Kardon im Einser ziemlich Mist ist. Zumindest wenn man besseres gewöhnt ist. Möglichkeiten es aufzuwerten...
  4. adaptives Fahrwerk vs Serienfahrwerk

    adaptives Fahrwerk vs Serienfahrwerk: Hallo, mich interessiert ob das adaptive Fahrwerk komfortabler ist als das Serienwerk. Hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht?