[F2x] harman/kardon im LCI schwächer??

Diskutiere harman/kardon im LCI schwächer?? im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo, habe seit ein paar Tagen den LCI und bin bisher total begeistert. Tolles Auto. Der 1er ist erwachsen geworden. Ein Problem habe ich...

  1. smser

    smser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe seit ein paar Tagen den LCI und bin bisher total begeistert. Tolles Auto. Der 1er ist erwachsen geworden.
    Ein Problem habe ich jedoch festgestellt. Leider bringt das hk Soundsystem nicht wirklich guten Sound rüber. Vor allem der Bass ist im Vergleich zum Vorgänger extrem schwach, der Klang wesentlich schlechter. Habe den Vorgänger noch daheim stehen, auch mit hk, beim Soundvergleich ist ein Unterschied wie Tag und Nacht...Bin ziemlich enttäuscht. Dachte erst die Subwoofer funktionieren nicht, bei näherer Untersuchung stellte ich aber fest, dass sie laufen, allerdings sehr sehr leise...Bassregler im Info Display habe ich schon hochgedreht, brachte nichts...
    Welche Erfahrungen haben die anderen LCI-Käufer mit hk im Vergleich zum Vorgänger gemacht? Muss ich nach 3 Tagen schon das erste Problem bei BMW reklamieren?:motz::lol::lol:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BopBop

    BopBop 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Würde mich auch interessieren...

    ...da ich mir morgen auch einen LCI mit HK bestellen wollte. Sind da noch 2x 20 cm unter den Sitzen, oder wurden die auch "downgesized" ? Ein Verstärker im Kofferraum, ist aber schon noch vorhanden ??

    Gruss

    BopBop
     
  4. #3 Stefan686, 28.05.2015
    Stefan686

    Stefan686 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Essen - Werden
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2014
    Vorname:
    Stefan
    Macht mir keine Angst.
    Ich freue mich schon wie ein Schnitzel auf mein HK.
     
  5. #4 Beamer1, 28.05.2015
    Beamer1

    Beamer1 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Sascha
    Dito:swapeyes_blue:
     
  6. #5 CrackerJack, 28.05.2015
    CrackerJack

    CrackerJack 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vorname:
    Mark
    Spritmonitor:
    Was meinst du mit erwachsen geworden? Ist er größer als das vFL? :lach_flash:

    Also ich finde ja nicht unbedingt, dass das HK seinen Aufpreis im Gegensatz zum Standardsystem Wert ist. Klingt zwar schon nicht schlecht, aber für den Preis hätte ich mir mehr erwartet.
     
  7. #6 misteran, 29.05.2015
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Von welchem Vorgänger wird ausgegangen? F2x vfl oder der E8x Reihe?
     
  8. #7 Pukimun, 29.05.2015
    Pukimun

    Pukimun 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.04.2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    RPL
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Also die Kritik kann ich nicht nachvollziehen. Habe meinen LCI seit Anfang der Woche. Vor allem im Vergleich zum Standardsystem sind das nicht mehr Welten sondern schon fast Galaxien die dazwischen liegen.

    Der Bass ist satt, der Raumklang ordentlich und auch sonst ein ausgewogenes System was den Aufpreis wert ist.

    Ich kann es nur empfehlen.

    Das es mit der Musikquelle steht und fällt, brauche ich ja hier nicht mehr erwähnen. Wobei auch bei normalem Radioempfang der Sound durchwegs Laune macht.

    Was mich stört, dass BMW hier nicht die Einstellungen wie im X5 oder 7er zulässt. Gut, da ist das H&K System noch etwas erweitert, aber ein paar mehr Features die den Sourround-Sound betreffen hätten es schon sein können. Am Ende aber jammern auf hohem Niveau.
     
  9. tomcar

    tomcar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    120d
    Na,

    da bin ich ja mal gespannt.

    Ich habe das HK in meinem jetzigen F20. Habe es damals nur mal "zum Spaß" bestellt und bin jetzt so begeistert, dass ich es mir für meinen F20 LCI gleich wieder bestellt habe. Beim Radioempfang lohnt sich m.E. dann auch der DAB-Tuner, weil der Sound bei digitalem Radio besser ist.

    Musik höre ich mit Hilfe einer 2,5"-USB-Festplatte im MP3-Format und bisher vom Sound begeistert (angesichts des Preises).

    Hohhentlich bleibt das auch beim LCI so...
     
  10. smser

    smser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Es geht um einen Vergleich F20 vor LCI bzw LCI.
    Habe den vor LCI noch daheim stehen, auch mit hk. Wenn ich die beiden vergleiche ist da ein mega Unterschied. Ich gehe mal schwer von einem Defekt aus. Werde mich mal an eine Werkstatt wenden. Will euch keine Angst machen:mrgreen::mrgreen::mrgreen:
     
  11. SphinX

    SphinX 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.04.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    13
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Martin
    Halt uns bitte auf dem Laufenden, damit wir mit dem Zittern aufhören können :P:mrgreen:
     
  12. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.975
    Zustimmungen:
    27
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Mein HK im 2er finde ich auch nicht so toll, aber ich höre sowieso lieber dem Triebwerk zu :grins:
     
  13. smser

    smser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich war im vor-LCI total zufrieden, aber bei meinem LCI fehlt dem Bass total der Druck, ist so gut wie nicht vorhanden.
     
  14. BopBop

    BopBop 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kuck´ doch mal nach..

    ..was unter dem Sitz ist. Wenn 2x 20 cm und ein Verstärker (Seitenverkleidung) vorhanden sind, muss was kommen. Evtl. ist ja auch ein Bass falschrum angeklemmt ? Dann würde infolge Phasenauslöschung der Bass so klingen, als würde man auf eine alte OMO Waschmitteltrommel aus Pappe draufhauen. Kein Volumen, kein Tiefgang und keinerlei Druck.

    Gruss

    BopBop
     
  15. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Kann ich so jetzt eigentlich nicht unteschreiben.
    Wenn Unterschiede zwischen LCI und non-LCI vorhanden sind, dann minimal. Mir ist beim Wechsel kein Unterschied aufgefallen, was den Klang des HK-System angeht.
     
  16. smser

    smser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0

    Und die Stärke vom Bass?
     
  17. BopBop

    BopBop 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kuck´ mal

    PEAKTECH 5175: Schallpegelmesser bei reichelt elektronik

    Passendes Lied mit solidem Bass nehmen, aufdrehen bis gerade nichts verzerrt, und ablesen.
    Kommt hier in den Spitzen weniger als 116-118 dB raus, so würde ich das System als eher "leise" bezeichnen. Im meinem jetzigen Auto mit "Carpower Predator 12" in der Reserveradmulde und einer alten "Concord ST500", werden bei mir 126 dB angezeigt. Derart viel Pegel ist natürlich Blödsinn und nicht lange auszuhalten, sorgt aber durch den "Headroom" dafür, dass bei normaler, leicht gehobener Lautstärke, die Verstärker noch saubere und unverzerrte Signale ausgeben, und die Lautsprecher nicht infolge Clipping der Endstufe versehentlich zerstört werden.
    Zumindest von der Membranfläche her, bieten die beiden 20 cm des HK mehr, als eine einzige 30 cm Membran von einem 12 Zöller. Ich kenne das HK-System (noch) nicht, jedoch dürfte so etwas wie Tieftonmangel in dieser Konfiguration nicht existieren. - Ansonsten hätten die Entwickler ihre Hausaufgaben nicht gemacht- !

    Gruss

    BopBop
     
  18. Chimay

    Chimay 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.09.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2015
    Muss den Beitrag nochmal anheben.
    Auch mir kommt das H/K im LCI sehr schwach vor. Meine Standardlautsprecher im Scirocco waren klarer und satter vom Bass her. Muss es nun schon recht laut einstellen und selbst dann kommt keine große Freude auf. Schlecht ist es nicht, aber m.E. nicht wirklich besonders. Hat jemand auch diese Erfahrung im LCI gemacht und dies bereits reklamiert oder ist der H/K im Vergleich zu anderen Standardlautsprechern nur ebenbürtig?
     
  19. #18 BopBop, 04.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2016
    BopBop

    BopBop 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Was willst Du denn dabei reklamieren ? Funktion an sich ist doch da. Sie haben halt lächerliche 360 Watt auf 7 Kanäle verteilt. Die Bässe kommen aus winzigen geschlossenen Gehäusen. Da fehlt für ein großartiges Sounderlebniss die physikalische Grundlage. Für mehr Tiefgang, müsste im gleichen Gehäuse die Membran viel schwerer und der Hub länger sein, um die Resonanzfrequenz zu senken. Damit würde der Wirkungsgrad in den Keller fallen, und man müsse mit enormer Verstärkerleistung und aktiver Entzerrung gegenwirken. Die Anlage ist auf Frontstaging getrimmt, d.h. die hinteren LS sind sehr leise. Blendet man nach hinten über, so wird leider auch der Bass leiser. -Halt ein konstruktiver Fehler, da Subkanal nicht unabhängig regelbar-. Kein parametrischer EQ, keine einstellbare Laufzeitkorrektur (zwecks Phasenanpassung), dafür automatischen Equalizing "AuraVox" :-).

    Das einzige was man wirklich reklamieren könnte, wäre die unnötige Lautstärkebelästigung der Fußgänger. Lass´ mal Musik in normaler Lautstärke laufen, und stell Dich neben den Wagen.- Die Krönung der Peinlichkeit-. Das System ist außen genauso laut, wie innen. Vermutlich auch einer der Gründe, wo Innenpegel verschenkt wird. Dazu noch Grundrauschen, wenn gar keine Musik läuft...Eigentlich müsste man nochmal von vorne anfangen, aber wer reißt im fortgeschrittenen Alter schon gerne einen Neuwagen auseinander ?

    -Dreh Bass und Höhen hoch, und versuche Dich dran zu gewöhnen-. Ich habe bei BMW mal angeregt, einen vernüftigen EQ reinzukodieren, glaube aber nicht,dass sich irgendwas tun wird. Wunder würden auch hierdurch nicht bewirkt. Hier ist einfach zuwenig Hardwaresubstanz vorhanden.
     
    Naibiaf24 und Duke2001 gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jo212

    Jo212 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2016
    Können das noch mehr bestätigten dass HK seit LCI schwächer ist?
    Warum sollte das so sein? Die grundsätzlichen Mängel die BopBop hier beschreibt sind ja auch beim vor-LCI schon da gewesen...
     
  22. #20 Naibiaf24, 20.03.2016
    Naibiaf24

    Naibiaf24 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Fabian
    Kann man bei 2 20cm lautsprecher überhaupt Bass erwarten?
     
Thema: harman/kardon im LCI schwächer??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1er hifi oder harman kardon

    ,
  2. harman kardon bmw peobleme

    ,
  3. harman kardon bmw oder gladen

    ,
  4. bmw f20 lci harman kardon,
  5. bmw 1er f20 lci mit oder ohne harman kardon,
  6. e92 lci harman kardon,
  7. harman kardon bmw 1er
Die Seite wird geladen...

harman/kardon im LCI schwächer?? - Ähnliche Themen

  1. [F20] Harman/Kardon Subwoofer

    Harman/Kardon Subwoofer: Hallo zusammen, die Suchfunktion ergab zwar, dass das Thema letztes Jahr schon mal behandelt wurde - ich wollte jedoch nicht den Totengräber...
  2. F20 / F21 LCI Black Line Rückleuchten

    F20 / F21 LCI Black Line Rückleuchten: Moin, hat schon jemand ein Live-Bild von den 1er LCI Blackline Rückleuchten? LG Flo
  3. Livebilder M2 LCI

    Livebilder M2 LCI: Da in anderen Foren die ersten Livebilder von ausgelieferten M2 LCI auftauchen, hier mal ein Paar zusammengefasst. Der Konfigurator ist definitiv...
  4. M140i xDrive 2.LCI als Handschalter?

    M140i xDrive 2.LCI als Handschalter?: Hallo Leute, ich frage mich, ob der M140i xDrive mit dem Handschalter jetzt bestellbar wäre. Gibt es den vielleicht jetzt durch den letzten Facelift?
  5. [F21] M135i LCI Liebhaberfahrzeug

    M135i LCI Liebhaberfahrzeug: Hallo zusammen. Ich biete meinen M135i LCI zum Verkauf an, da ich auf einen Touring umsteigen muss. Ich habe das Auto immer pfleglichst behandelt...