Hankook Evo V12 vs Bridgestone RE050A ROF

Dieses Thema im Forum "Sommerreifen" wurde erstellt von n9500, 22.07.2010.

  1. #1 n9500, 22.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2010
    n9500

    n9500 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2015
    Vorname:
    David
    Ich wollte einmal meine Erfahrungen posten, vom Wechsel von den Bridgestone RE050A ROF auf die Hankook Evo V12:

    Also ich habe vor etwa 3 Monaten von OEM Bridgestone auf die hier im Forum so heiss geliebten V12 in der komischen 18' Größe gewechselt. Was hat mich zu dem Wechsel veranlasst? Meine HR waren abgefahren und die Hankook waren die einzigen Verfügbaren NRFT Reifen in der Größe.

    Was hat mir an den RFT Reifen nicht gefallen:

    1. Undefiniertes Gripniveau, d.h. die Reifen haben sehr spontan und direkt eingelenkt, haben dann aber speziell an der VA keinen Grip aufgebaut. Der Grenzbereich des Reifens war in der Steuerung auch nicht spürbar. Dem spontanem Einlenken folgte ein gefühloses Wegschmieren.
    2. Versetzen bei Querfugen d.h. wenn man in einer Kurve eine Querfuge oder ein Schlagloch bekommen hat, war die Federung nicht im Stande diese Wegzubügeln. Bei NRFT Reifen erfolgt dieses Wegbügeln zum Teil in der Reifenkarkasse, und bei den RFT eben nicht.
    3. Leicht verschlechtertes Nässenverhalten.
    4. Der Anschaffungspreis
    Was hat mir an den RFT gefallen hat:

    1. Dieses spontane und direkte Einlenkverhalten
    2. Sich keine Gedanken um Reifenschäden machen zu müssen
    Was gefällt mir jetzt an den Hankook:

    1. Das Gesamtgripniveau ob Nass oder Trocken wurde besser und ist auch besser in der Lenkung fühlbar. Die Dinger halten richtig gut, die Kurventempi konnten deutlich erhöht werden.
    2. Das versetzen in Kurven bei Querfugen wurde vermindert, jedoch nicht vollständig eliminiert.
    3. Der Anschaffungspreis.
    Was mir an den Hankook nicht gefällt:

    1. Das Auto wurde insgesant schwammiger und unpräziser. Das Einlenkverhalten (fahre die von BMW vorgegebenen Reifendrücke) vor allem bei höheren Geschwindigkeiten (>140km/h) ist indifferent und schwammig. Bei geringeren Geschwindigkeiten fällt dies weniger auf und man kann es zum Teil durch größere Schräglaufwinkel abmildern.
    2. Wenn das Auto einige Zeit steht (>12Stunden), habe ich jetzt auf den ersten Kilometer leichte Vibrationen, die später wieder verschwinden, gehe hierbei von leichten Standplatten aus.
    3. Das Geräusch, die RFT hatten ein insgesamt lauteres Abrollgeräusch und Federungsgeräusch, die Hankook sind hier leiser, aber haben eine sich ändernde Geräuschkulisse je nach Lenkradstellung habe ich ein Wummern auf der BAB, bei absolutem Geradeauslauf nichts und bei einer leichten Kurvenfahrt so ein Wummern.
    4. Die Reifen quitschen fürschterlich in Kurven, vor allem wenn es warm ist.
    5. Verschleiss.
    Schlussfolgerung:
    Mein Eindruck von den Hankook ist eher zwiespältig. Für mich ist ein guter Reifen was anderes. Die Hankook kommen für mein Feeling nicht an andere "gute" Markenreifen heran. Ich bin auf meinem vorigem Auto (RWD Roadster) meist die Bridgestone RE050A ohne ROF gefahren und die waren definitiv besser, ich denke die Michelin PS2 und andere Conti SC auch. Der 135i mit dem OEM M-Fahrwerk ist schon nicht gerade ein Ausbruch an Präzision und Kurveng...heit, und mit den Hankook hat sich das noch verschlechtert, OK er hält in der Kurve aber das Gefühl dabei ist ....*würg*. Mit meiner Kombination aus 135i, OEM M-Fahrwerk und Hankook Reifen werden Kurven nicht mit dem Skapell seziert, sondern mit der Machete grob zerhackt.

    Würde ich die Hankook noch einmal kaufen, wenn ich eine andere Wahl von NRFT hätte? :eusa_snooty:

    Ich überlege sogar, beim nächsten Zwangswechsel wieder auf RFT zu wechseln.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Kann diesen Artikel unterschreiben - kl. Anmerkungen:

    - "Standplatten": Das ist kein Hankook-Problem. Das hab ich auch mit anderen Reifen
    in 17 und 18". Auch mit Winterreifen.

    - ich würde den V12 durchaus wieder wählen. Aber zuerst gucken, ob ich
    nicht auch eine andere Marke (vorne in 225/40-18 ) nehme.
     
  4. #3 munzi70, 22.07.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Ich kann nur sagen, daß ich mit den Michelin PS2 top zufrieden bin...

    1 Jahr 15k km gehalten, davon 50 (schnelle) NOS-Runden, 2 Drifttrainings. Grip und Präzision 1A!
     
  5. #4 Catahecassa, 22.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Das Problem ist, du hast nicht ausreichend informiert. Für die RFT hat BMW ein bestimmtes Setup an Spur & Sturz gewählt, wobei es hier auch Toleranzen ab Werk gibt, die man beim Händler spätestens vor dem Reifenwechsel kontrollieren & ggf. nachjustieren sollte. Micha81 hat z.B. das mit dem Wechsel auf nRFT-Winterreifen gepostet. No offense, just a tip ;)
    Das Quietschen in den Kurven und die restlichen Verhaltensweisen sind mit anderen Spur- & Sturz-Konfig am Serienfahrwerk zu kompensieren. Im Tuning-Bereich Setup KW v3 sind ein paar Werte gepostet und damit würde ich dann zur Einstellung gehen.
    denn egal, welchen nRFT du nimmst, dieses Fahrverhalten wirst du bei allen Reifen haben. Manche sind indirekter als der V12, somit wird mehr weggebügelt. Ich fahre auch den V12, alklerdings in 215/245 und bin überzeugt in allen Belangen, besonders bei Nässe (was in diesem Jahr eher häufig war). Ob ich den V12 wieder nehme als 225/255 in den nächsten Wochen, wiess ich noch nicht. Allerdings hat das nix mit einer Unzufriedenheit zu tun, eher, weil ich ggf. noch einen anderen Reifen testen will ...
     
  6. #5 bmdoubleyou, 22.07.2010
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Moin,

    interessanter Thread, zumal ich auch erst kürzlich zum EVo 12 gewechselt habe - ebenfalls vom Potenza RE050A in den selben Dim. 215/245.

    Gut, zum Quietschen der Reifen bin ich bisher nicht gekommen mit den Hankooks, was mir aber durchaus sehr gut gefällt ist, daß nun nicht jedes kleine Schagloch zu "Spüren" ist. Ich weiß, das ist eine Eigenschaft RFT/non RFT nicht die der Hankooks.
    Ich tendiere i.M. dazu bei non RFT zu bleiben.
    Was ich bisher nirgends nachlesen konnte, wie sich die Laufleistung des Hankooks verhält, ist er eher ein langlebiger oder nicht.

    Edith fragt noch: Welchen Luftdruck soll er für die EVo12 nehmen? I.M. hat er v: 2,6 hi:2,8-2,9 thx
     
  7. #6 Happy2k7, 22.07.2010
    Happy2k7

    Happy2k7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Die Hankooks sollen nicht sehr langlebig sein.
     
  8. #7 Catahecassa, 22.07.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    V12 = 12tkm gefahren, noch ca. 1,5mm Profil VA & HA. Beim Sportmaxx TT hat es 2tkm länger gedauert. Somit nicht wesentlich schlechter, obwohl wir ein paar sehr trockene Wochen hatten ;)
     
  9. #8 1ercruiser, 22.07.2010
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    kann ich unterschreiben, vor allem das schwimmen der Reifen nervt mich, liegt aber wohl auch an dem weich abgestimmten M-FW
     
  10. #9 surlaender58, 22.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2010
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Schöner, informativer Bericht !
    Bestärkt mich in der wahl meiner reifen für die nächste Saison.
    HANKOOK S1 EVO (17" Mischbereifung) und zwar in der RFT - Ausführung ! :daumen:
     
  11. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)

    Bin letztlich mal mit v2,8 / h3,0 gefahren. Dann sind die Reifen aber
    recht steif und fahren sich wir RFTs. Ich fand allerdings, daß sie
    dann bei >240km/h auch nicht mehr so schwammig waren.
    Allerdings halt deutlich weniger Komfort.
    Ich fahre im Moment v2,6/h2,7
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Catahecassa, 23.07.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    2,4/2,55(oder 2,6) bar haut bei mir am Besten hin.
     
  14. #12 surlaender58, 23.07.2010
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Jo, 2.4 vo / 2.6 hi fahre ich auch in 17" Mischbereifung. Funzt einwandfrei !:daumen: Präzises einlenken, schön straff an der HA, Komfort noch akzeptabel
    (sofern beim M- Fw von Komfort sprechen kann)
     
Thema: Hankook Evo V12 vs Bridgestone RE050A ROF
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche ist besser hankook oder bridgestone

Die Seite wird geladen...

Hankook Evo V12 vs Bridgestone RE050A ROF - Ähnliche Themen

  1. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  2. [F20] Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android

    Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android: Hallo zusammen! Da ich jetzt nach 3 Jahren BMW 1er Abstinenz mit einem F21 zurückkehre habe ich mich dieses Mal auch intensiv mit dem Thema...
  3. Akrapovic Slip on oder evo für 1er M

    Akrapovic Slip on oder evo für 1er M: Bitte melden.
  4. 2x Bridgestone Potenza S001 225/40R18 88Y RFT ca. 5mm Sommerreifen DOT 1414

    2x Bridgestone Potenza S001 225/40R18 88Y RFT ca. 5mm Sommerreifen DOT 1414: Hallo Leute, ich verkaufe 2 Stück Bridgestone Potenza S001 in der Dimension 225/40R18 88Y mit Runflat Eigenschaft. Die Reifen befinden sich in...