Handyverträge vorzeitig beenden

Diskutiere Handyverträge vorzeitig beenden im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Gibt es eine Möglichkeit Handyverträge vorzeitig zu beenden? Ich habe etwas großen Stress mit mobilcom-debitel und möchte da schnellstmöglich weg...

  1. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Gibt es eine Möglichkeit Handyverträge vorzeitig zu beenden? Ich habe etwas großen Stress mit mobilcom-debitel und möchte da schnellstmöglich weg von!

    Hat da jemand Erfahrungswerte?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Wenn du ins Ausland ziehst. Damit kommst du aus so ziemlich jedem Vertrag raus. Allerdings musst du auch eine Meldebescheinigung oder eine Kopie deines Arbeitsvertrages vorweisen. ;)
     
  4. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Na klasse... das dürfte nicht klappen.
     
  5. newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Wenn es nicht zu irgendwelchen Vertragsverletzungen von Seiten deines Anbieters gekommen ist oder dir (mehrfach) fehlerhafte Rechnungen ausgestellt wurden, gibt es soweit ich weiß nur noch zwei weitere Möglichkeiten.

    Einerseits kann man sich teilweise freikaufen. Das heißt, du zahlst die Grundgebühr der noch anfallenden Monate und löst damit den Vertrag auf. Andererseits kannst du den Vertrag noch an jemand anderen überschreiben (Freunde, Verwandte, irgendwer). Aber dafür muss sich erst einmal jemand finden lassen und wenn die Konditionen nicht sonderlich gut sind, wird es schwer da jemanden zu finden.
     
  6. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Der Witz ist ja, dass ich gar keine Rechnung an sich bekomme, die buchen einfach irgendwelche zu hohen Beträge ab. Hab schon mehrfach mailverkehr mit denen gehabt und immer wieder verbocken die das!
     
  7. newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Dann solltest du auch kündigen können. Würde eine sofortige Kündigung per Einschreiben schicken, mit der Begründung, dass fehlerhafte Beträge abgebucht werden und da keine Rechnungen verschickt werden diese nicht nachvollziehbar sind. Frist setzen von einem Monat und sie sollen sehen was sie daraus machen. Dir entweder entgegenkommen oder den Vertrag auflösen.

    Wenn sie nicht reagieren, dir nicht gestatten den Vertrag zu kündigen oder dir sonst in irgendeiner Weise entgegen kommen, Zahlungen einstellen und das ganze deinem Anwalt zukommen lassen.

    Hab etwas ähnliches mit der Telekom durchgemacht beim Festnetzvertrag. Hat so funktioniert aus dem Vertrag zu kommen.
     
  8. #7 nici356, 25.07.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Wie du bekommst keine Rechung:shock:

    Man bekommt überall ne Rechnung, entweder postalisch, via mail oder sie wird in deinem Kundenbereich im Web hinterlegt. Ausserdem wenn du keine Rechnung bekommst wie willst du wissen ob die Beträge zu hoch sind. Kommt mir strange vor:icon_surprised:
     
  9. #8 Mozoliciu, 25.07.2011
    Mozoliciu

    Mozoliciu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart / Sindelfingen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    dann hast du eine Online Rechnung.
    des gibt es nicht. das meine Keine Rechnung hat -. Einsehen kann.
     
  10. #9 le mersch, 25.07.2011
    le mersch

    le mersch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Michael
    Einschreiben hat wenn überhaupt nur eine psychologische Wirkung, juristisch gesehen ist das aus dem Fenster geschmissenes Geld. Sagt mein Anwalt mit der Begründung, dass du keinem beweisen kannst, was du verschickt hast.
     
  11. #10 doug1987, 25.07.2011
    doug1987

    doug1987 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberfranken
    Bei mir ähnlich, hab nen surfstick wo ich 29,95 Grundpreis für die Flat zahl, die haben einfach mal 2995 € abgebucht, musst 2 Monate fast täglich anrufen bis ich mein Geld wieder sah, nie wieder!!!
     
  12. #11 nici356, 25.07.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    :-s
     
  13. #12 newb, 25.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2011
    newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Im Zweifel musst du aber beweisen, dass deine Willenserklärung auch in den Machtbereich des Empfängers eingegangen ist. Und das ist bei einer Kündigung, die empfangsbedürftig ist, der Fall.

    Natürlich hat das an sich noch keine Aussage, was in dem Schreiben stand, aber ohne hast du erst einmal überhaupt nichts in der Hand. Was in jedem Fall schon einmal schlechter ist. ;)

    Ich würde auch eher so argumentieren, dass sie dir erst einmal beweisen müssen, dass du nicht die Kündigung verschickt hast, sondern irgendwas anderes. Bei der Telekom werden deswegen bspw. alle Schreiben eingescannt und in deren System hinterlegt. Das ist ziemlich praktisch. Und wenn du das eben per Einschreiben regelst, weißt du auch, dass sie über das Schreiben jederzeit verfügen. Wie das andere Unternehmen regeln weiß ich natürlich nicht.
     
  14. Radi

    Radi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Ein Bekannter von mir ist bei vodafone raus gekommen weil er behauptet hat er bekommt nie wirklich Empfang dort wo er wohnt und kann deshalb die Dienste des Anbieters nicht nutzen. Keine Ahnung ob er nur aus Kulanz raus gekommen ist aber einen Versuch ist es wert.
     
  15. #14 Tschebi, 25.07.2011
    Tschebi

    Tschebi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ba-Wü
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Nur Kulanz ist das. Ich hatte früher mal O2 und die hatten bei mir in der Gegend einen Roamingvertrag mit T-Mobile. Am 27.02 erhalte ich einen Brief das das Roaming mit T-Mobile beendet wird zum 01.03 weil Sie ihr eienes Netz aufbauen.......das hat dann ja auch nur 1 Jahr oder noch länger gedauert bis es wieder ein Netz hier gab und mit dem Verweiß auf irgendwelche Klauseln in den AGB war kein entkommen aus dem Vertrag....Sprich ich konnte daheim nicht mehr telefonieren.
     
  16. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Doch!

    -Email bekomm ich keine
    -Im Briefkasten ist nie was
    -onlinezugang geht nicht

    Alles wunderbar also

    Ich weiß ganz genau was die mir abbuchen dürfen, denn ich benutz die Karte nicht. Das war nur ein zusätzlicher Vertrag um das iPhone zu subventionieren. Ich werde nach den Verträgen auf Prepaid umstellen, da hat man nicht mehr so nen Stress und die Angebote da sind mittlerweile auch gut.
     
  17. newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Ich hab den o2 Blue Flex Tarif, den kannst du monatlich kündigen. Als Student gibt es noch die SMS kostenlos dazu und das für 20€. Also insgesamt Flat ins o2 Netz, 100 Freiminuten in alle anderen Netze, SMS Flat, Internet Flat mit 300 MB (danach gedrosselt) und eben monatlich kündbar. Für mich optimal.
     
  18. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Den hab ich auch, nur mit 20minuten mehr, SMS Flat ohne Student zu sein und das ganze auch für 20€. Mit O2 hab ich keine Probleme. Bloß der Empfang könnte manchmal besser sein.

    Aber Debitel regt mich auf!

    Die Verträge wurden gemeinsam fürs iPhone abgeschlossen, aber sind unabhängig voneinander.
     
  19. newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Sehr komisch. Haben die das Angebot noch einmal geändert? Weil wenn du monatlich kündigen kannst ist es derzeit so, dass du keine SMS Flat hast. Nur wenn du einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit nimmst, dann hast du alle Flats. Außer eben als Student.

    Naja, ist ja auch egal.

    So war das bei mir und der Telekom auch. Die haben es irgendwie geschafft mir zwei Verträge anzudrehen und haben das immer mit einem Versatz von 15 Tagen von meinem Konto abgebucht, so dass mir das bei den Kontoauszügen nicht direkt aufgefallen ist.

    Durch mein vorher beschriebenes Vorgehen kam ich dann aus dem Vertrag raus. Und über Kulanz und viele nette Worte etc. lief vorher einfach gar nichts. Nicht das ich sowas nicht probiert hätte. ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christoph, 25.07.2011
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hi!

    Also mt zickigen TK-Anbietern gibts eigentlich nur eine Sprache. Drohen, Fristen setzen, handeln!

    Schriftlich, in einer Form die die zur Kenntnis nehmen (bei manchen reicht Mail, bei anderen Fax), mit Fristsetzung um Klarstellung der Rechnung und Rechnungsversand der unklaren Rechnug per Post bitten.
    Parallel dazu die falschen Abbuchungen zurück gehen lassen und (wichtig!!) den unstrittigen Teil überweisen.
    Damit machst Du Dich schon mal 0,0 strafbar.

    Je nach dem wie viel Du bis jetzt zu viel gezahlt hast, würde ich auch mit einer Verrechnung der Schulden von denen beginnen. Das musst Du denen aber ankündigen und für jede Abbuchung, die Du zurück gehen lässt neu erklären! Auch wieder schriftlich (Mail/Fax).

    Und immer schön den Eingang des Schreibens bestätigen lassen von denen. Einfach rein schreiben, egal ob die das tun oder nicht. Ich war auch schon mal so frei, einem Anbieter ein Fax 100 Mal zu schicken. Das war noch zu Zeiten von Papierfax. War lustig. Weil ich musste beim PC-Fax ja nur Anzahl=100 einstellen. Noch während das Fax lief hatte ich den Leiter Kundenservice am Ohr ^^

    Damit habe ich bis jetzt eigentlich noch mit recht einfachen Mitteln jeden Anbieter weich gekocht ^^
    Übrigens auch damals ne Mobilcom :D

    Viel Erfolg...
    Grüße
    Christoph
     
  22. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe grade von T Mobile zu Smartmobil gewechselt. Zahle jetzt 10 € im Monat für 100 Freiminuten und 100 Frei SMS mit Internetflat (bis 200mb ungedrosselt). Aber jetzt kommt das beste: Das alles im Vodafone Netz! War kurz bei klarmobil (auch o2 Netz) und das war der Horror!!
     
Thema: Handyverträge vorzeitig beenden
Die Seite wird geladen...

Handyverträge vorzeitig beenden - Ähnliche Themen

  1. Leasingvertrag vorzeitig beenden

    Leasingvertrag vorzeitig beenden: Mein Wagen ein 118i LCI ist mittlerweile 2 Wochen beim weil der Motor unrund läuft. Bisher sind alle Maßnahmen erfolglos gewesen. BMW weiß nicht...
  2. Leasing vorzeitig beenden, div. Gründe

    Leasing vorzeitig beenden, div. Gründe: Hallo! Ich habe die SuFu schon genutzt und herausgefunden, dass es bei Anschlussleasing möglich ist, das Fahrzeug frühzeitig zurückzugeben (3...
  3. Leasingvertrag vorzeitig beenden

    Leasingvertrag vorzeitig beenden: Hi Jungs, welche Möglichkeiten bestehen einen Leasingvertrag z.b. nach 2 von 3 Jahren zu beenden? z.B. Kauf des Fahrzeuges?, Totalschaden?,...
  4. Rufnummermitnahme Handyvertrag...

    Rufnummermitnahme Handyvertrag...: Hallo, bin grad am schauen wegen einem neuen Handyvertrag und habe gerade rausgefunden das man Netzintern seine Rufnummer nicht mitnehmen kann......
  5. Vorzeitiger Leasingausstieg

    Vorzeitiger Leasingausstieg: Hey zusammen, mein Leasing läuft noch bis Februar 2016. Hab mich heute mal beim Freundlichen erkundigt, wie es da mit einem vorzeitigen...