[E82] Handbremse beim Coupé mit Berganfahrhilfe?

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von R1-Rider, 15.04.2012.

  1. #1 R1-Rider, 15.04.2012
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.562
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wedel
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Hallo, hab in den letzten Tagen nach knapp 10 Monaten erst bemerkt, dass die Handbremse anscheinend eine Berganfahrhilfe besitzt. Wenn man am Berg steht, die Handbremse einmal fest anzieht und sie dann wieder löst, bleibt das Auto trotzdem stehen ohne zurück zu rollen. Funktioniert logischerweise nur bergauf! Danach rollt das Auto einwandfrei, auch wenn man bergab steht, rollt er sofort los, von daher fällt es mir schwer, an eine hängende Handbremse zu glauben. Im allgemeinen 1er- Unterforum hat sich bisher noch kein 123d- Coupé- Fahrer zum Vergleichstest gefunden, nur Hatch- Fahrer und bei denen ist diese Funktion definitiv nicht vorhanden. Jetzt frage ich mich natürlich: Bug oder Feature??

    Also, alle 123d Coupé- Fahrer, testet das bitte mal!!! :blumen:

    Achja, mein Kleiner ist Baujahr 07/2010.

    Gruß
    Olli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. s-bck

    s-bck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2010
    Spritmonitor:
    Hab eben schon im anderen Thread geantwortet... Ich werds mal testen, wenn ich hier in Berlin mal ne Steigung zu Gesicht bekommen. Meiner ist BJ: 03/2010 wurde aber vor einem Monat komplett geflasht. :wink:


    Aber nur mal so zur Diskussion: Es ist doch eigentlich irgendwie sinnlos extra die Handbremse anzuziehen, dann kann ich das auch selbst steuern. Richtig schön wäre die Funktion nur, wenn die Betriebsbremse kurz gehalten wird...

    Ich teste jedoch mal mehrere Kombinationen^^
     
  4. #3 skupcic, 15.04.2012
    skupcic

    skupcic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sascha
    Also beim 135i macht das die betriebsbremse. Am berg einfach anhalten, und wenn du Bremse los lässt, bleibt er ca 3 sekunden stehen.


    ---
    I am here: http://tapatalk.com/map.php?xgpu52
     
  5. #4 Sephiroth, 15.04.2012
    Sephiroth

    Sephiroth 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2010
    Ich schliesse mich hier mal an! Wer hat eine Berganfahrhilfe hier mit Hilfe der Handbremse (wie bei "R1-Rider") und wer via Betriebsbremse? Offiziell von BMW gibt es nur die Anfahrhilfe mit Betriebsbremse und das nur bei den 6-Zylindern.

    Mein 123d hat keines von beidem. (im Gegensatz zu meinem Z4 welcher die Berganfahrhilfe via Betriebsbremse hat)
     
  6. s-bck

    s-bck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2010
    Spritmonitor:
    So ich hab mal kurz in der Garagenausfahrt getestet... Das Resultat:


    Es gibt keine Berganfahrhilfe (zumindest bei meinem nicht)! :wink:


    Mit der Handbremse kann es rein technisch auch schon nicht funktionieren, die wird ja nur per Hand über einen Seilzug bedient.
     
  7. #6 Pirelli666, 15.04.2012
    Pirelli666

    Pirelli666 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2011
    Soweit ich weiss ist das eine erweiterte DSC Funktion die nur der 130i und der 135i haben.
     
  8. #7 car-coding.de, 16.04.2012
    car-coding.de

    car-coding.de 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Thorsten
    Wie soll das bitte mit der Handbremse technisch gelöst sein?
    Da hängt ein Bowdenzug dran und keine Intelligenz...
     
  9. #8 svenobmw, 16.04.2012
    svenobmw

    svenobmw 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kümmersbruck
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    also bei meinem (130) habe ich die Berganfahrhilfe und selbst meine Frau mit ihrem Mini hat die drin :nod:
     
  10. #9 F22225d, 16.04.2012
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    Hmm was ich mir vorstellen kann ist, dass das ganze nix mit einer intelligenten handbremse zu tun hat sondern eher mit der Physik!
    Wenn das Auto am berg steht und die handbremse gezogen ist, gibt es jeweils 2 beläge pro Seite. Einer ist in bergabrichtung mehr belastet! Kann mir vorstellen das der besagte Belag dann So fest sitzt das er sich erst löst wenn man angefahren ist!
    Das ganze hängt natürlich von der Steigung ab und davon wie fest die handbremse angezogen wurde

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  11. #10 JayJay125D, 16.04.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.228
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Hat einer eigentlich schon mal konkret bei BMW angefragt. Die müssten doch wissen, was in den einzelnen Modellen verbaut ist und damit ob die Anfahrhilfe auch beim 123d (QP) verfügbar ist.
    Habe es auch schon im anderen Thread geschrieben, nach Test der Bremse und Handbremse ist diese Funktion bei mir nicht da.
     
  12. #11 R1-Rider, 16.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2012
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.562
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wedel
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Hab mir auch schon so etwas vorgestellt, nur weiß ich nicht, wie die Handbremse beim 123d aufgebaut ist. Wenn es wie bei einer Trommelbremse ist, gibt es auflaufende und ablaufende Backen (Simplexprinzip). Die auflaufende Backe wird an die Trommel gezogen, wenn sich das Rad drehen will, so könnte es funktionieren. Ich werd jetzt mal im Online-ETK schauen, wie die Bremse aufgebaut ist. Aber komisch, dass es dann bei s-bck nicht ging.

    Edit: Es gibt tatsächlich Bremsbacken für die Handbremse, das könnte also die Lösung sein...

    Gruß
    Olli
     
  13. #12 F22225d, 16.04.2012
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    genau das mein ich!!
    wollte nicht mit den fachbegriffen auffahren^^
    das ist meine theorie und denke das es deswegen so ist.
    was aber nicht heißt das es bei jedem so ist
    kommt ganz drauf an wie dick der belag noch ist und wie fest die bremse angezogen wurde und ob evtl beim bremsenwechsel das innere der scheibe angerauht wurde und und und
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 daytona900, 16.04.2012
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Nur wenn ein Gang eingelegt ist :mrgreen: sonst funktioniert es auch nicht!
     
  16. #14 Stargazer, 16.04.2012
    Stargazer

    Stargazer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Bei mir funktioniert das auch mit der normalen Bremse ich hab allerdings eine Steptronic.
     
Thema: Handbremse beim Coupé mit Berganfahrhilfe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e82 handbremse

    ,
  2. bmw e87 berganfahrhilfe

    ,
  3. berganfahrhilfe bmw 1er

Die Seite wird geladen...

Handbremse beim Coupé mit Berganfahrhilfe? - Ähnliche Themen

  1. Geräusch beim Motorstart

    Geräusch beim Motorstart: Hallo Leute. Habe seitdem ich das Auto gekauft habe so komische Geräusche beim Motorstart. Downpipes gewechselt, war immer noch da. Was kann es...
  2. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  3. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  4. 135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance

    135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance: Hallo, suche dringend einen Originalen Endschalldämpfer für den N55 oder den von Performance zwecks Fahrzeugsverkauf. Ich habe bereits einen von...
  5. Suche: 1 Satz BMW Felgen 18'' für 135i Coupé

    Suche: 1 Satz BMW Felgen 18'' für 135i Coupé: Hallo :-) Ich suche für einen BMW Coupé originale BMW Felgen. Beim Design habe ich mich nicht festgelegt, die Farbe darf aber gerne Anthrazit...