Hand- oder Maschinenwäsche?

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von Mystikal, 16.11.2012.

  1. #1 Mystikal, 16.11.2012
    Mystikal

    Mystikal 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich wollte mal nachfragen wie ihr es mit euerem neuen F20 so hält. Tendiert ihr eher zur Handwäsche mit 2-Eimer Technik und Mikrofaserhanschuh oder seid ihr eher die klassischen Waschstraßengänger?

    Bei meinem vorherigen Audi A3 habe ich mich mit allerhand Waschutensilien, angefangen von Mikrofaserhandschuh, Mikrofasertüchern, Pad, Wachs, Waschmittel etc. eingedeckt. Ich habe das Auto zwei Jahre lang mit der Hand gewaschen und es hat mir auch Spaß gemacht. Es war nur immer sehr nervig schon sehr früh aufzustehen deshalb und gerade im Winter war es nicht so die Freude. Außerdem wird es an immer weniger Selbstwaschanlagen gerne gesehen.

    Jetzt überlege ich, ob ich eine neue Textilwaschstraße mit meinem F20 ausprobieren soll. Es geht mir in erster Linie um die Qualität des Lacks. Wenn ich mir ältere Autos auf der STraße anschaue, dann sieht man gerade Abends im Straßenlicht diese Kreis auf der Motorhaube und richtig feine Kratzer. Das finde ich nicht so hübsch.

    Abgesehen davon dankt einem niemand die Handwäsche beim Wiederverkauf und wahrscheinlich auch nicht bei der Leasingrückgabe, oder?

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flob, 16.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2012
    Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Im Winter: gute Textilwaschanlage und das nicht zu oft. Ansonsten Handwäsche mit 2 Eimern und gutem Material.
     
  4. #3 fabiano, 16.11.2012
    fabiano

    fabiano 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köngen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Fabian
    Wenn du Spass an der Handwäsche hast bleib dabei ;-)
    Eine gute Textilwaschstraße muss aber nicht schlechter sein... hängt auch von deiner Handwaschtechnik ab...

    habe früher immer bei meinen Eltern vorm Haus gewaschen, da hat es niemanden gestört... jetzt sind es aber 30km einfach und das is mir auch zu doof geworden mit der Zeit. Im Cleanpark darf ich zwar mit Eimern außerhalb der Stosszeiten waschen aber der Hikhak is mir auch zu doof geworden, mit Eimern und der ganzen Ausrüstung da hinzufahren...

    habe mir letzten Winter dann mal das Optimum No-Rinse angeschaut... bis dahin hab ich nicht viel von so ECO Reinigern gehalten da ich es mir einfach nicht vorstellen konnte mit wenig Wasser ein Auto zu waschen... aber man ist ja experimentierfreudig ;-) Hab soviel gutes in den verschiedenen Foren gelesen und es gibt einige sehr gute Youtube videos dazu (und auch viele schlechte)...
    die ersten male fühlen sich echt komisch an, weil man etwas tut was man Jahre lang für falsch angesehen hat...

    kurze Vorgehensweise
    2 Eimer mit je 10L
    in einen Eimer kommt das Optimum No-Rinse und in den anderen nur Wasser zum Schwamm ausspühlen.

    dann arbeitet man in teilbereichen von oben nach unten... immer vorher die stelle mit einer etwas stärkeren Lösung einsprühlen... bischen warten und dann den Teilbereich waschen und gleich danach trocken tupfen und evtl. noch mit einem Detailer hinterher.

    sollte eigentlich nur eine Lösung für den Winter sein aber ich bin so begeistert davon das ich seit diesem Jahr keine normale Autowäsche mehr gemacht habe... 1 Jahr lang 3er e90 mit sehr weichem Unilack... wurde kurz vorher auch komplett aufbereitet daher konnte ich gut erkennen ob es Kratzer macht oder nicht...

    jetzt kann ich in meiner Tiefgarage mein Auto waschen, spare Geld und Wasser und sogar viel Zeit... in der Zeit in der ich früher meine ganzen Sachen hergeräumt und weggeräumt hab bin ich fast schon fertig mit dem Auto...

    gerade wenn man bischen verrückt nach Waxen ist finde ich Waschanlagen sinnlos, das Auto wird zwar sauber aber das Wax wird i.d.R. durch die Fettlösenden Reiniger runtergezogen und man bekommt irgendwelchen "NANO"-Dreck aufs Auto geschmiert...

    da du ja schon drin warst in der "richtigen" Wäsche versuche ich dich vor der dunklen seite der Macht zu bewahren, lass die Faulheit nicht siegen ;-)
     
  5. #4 JayJay125D, 16.11.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.232
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Gibt es nicht ausreichend Threads im Pflege-Bereich dazu? wird ja wohl nicht anders sein als beim E8x oder einem anderen Auto
     
  6. #5 dichter, 16.11.2012
    dichter

    dichter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erfurt
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Ich würd bei der Handwäsche bleiben, ich mache das grosse Programm bei meinem Auto, 2x im Jahr und ordentliches Wachs oder Versiegelung drauf. Dann brauchst du bei Bedarf nur noch Waschen in der Box, dauert ne Stunde.
    Mein Auto sieht keine Waschanlage, da mach ich mir ja die ganze Arbeit wieder kaputt, das mühevoll augetragene teure Zeug ist da in 0,nix wieder runter, da kann man sich das gleich Schenken.
    Bei nem neuen Lack muss man doch nicht erst ne Macke reinmachen, dass man sie später wieder auspolieren kann.:narr:

    Gruß
     
  7. #6 nici356, 16.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Was erwartest du bei Rückgabe:eusa_angel:

    3 Raten zurück wegen Handwäsche:narr:

    Ich beneide immer die Kollegen die für so etwas Zeit haben, 25 Euro kostet bei mir beim Aufbereiter gründliche Handwäsche, ist mir aber oft zu teuer. textile Waschstrasse muss reichen aber der Typ der die "Vorarbeit" macht (Felgen usw.) soll mit auf Teufel komm raus mit Seinem Schrubber wegbleiben.
     
  8. #7 Michael 1957, 16.11.2012
    Michael 1957

    Michael 1957 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Guten Morgen aus Berlin,

    ich fahre mit dem 1er durch die Waschstraße, aber nur bei Cosy mit
    SoftTEX Anlage.

    Im Sommer bzw. in der warmen Jahreszeit wasche ich den Wagen
    auch 2-3 mal mit der Hand und mit viel Wasser. An meiner Lieblings-Tanke
    in Berlin sind so Waschboxen mit Sprühlanzen. Da hole ich mir noch einige
    Eimer Wasser und nach dem Einweichen reinige ich die Felgen per Handwäsche, dann das übrige Auto, dann schön mit der Lanz abspülen
    usw.
    Das geht sehr gut,
    und wenn man früh da ist, ist dort alles schön leer und man kann sich dann
    an den vielen Saugstationen mal so richtig den Innenraum vornehmen.
    Ich mache das bei schönen Wetter ab und zu auch gerne von Hand.

    Habe noch einen Zweitwagen, welchen ich nur von 4-10 nutze, den
    wasche ich nur per Hand dort in der Anlage.

    Polieren tue ich mit Sziss-Oel Wachs, dass gehrt besonders gut in
    der Sonne. Mit den Ergebnissen bin ich voll zufrieden.

    Gruß Michael
     
  9. SirReg

    SirReg 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2010
    Hallo,

    ich fahre auch nur durch die Waschstraße. Ich achte jedoch darauf eine von WashTech zu erwischen (Mittlerweile sehr verbreitet) und benutze den Hochdruckreiniger um den groben Dreck vor der Waschstraße zu entfernen, um Kratzer durch Dreck der sich in den Bürsten festsetzt zu vermeiden.

    Ich habe bei Lackvergleichen mit Freunden, die ausschließlich per Hand waschen, keinen wirklichen Unterschied zu meinem Lack festgestellt und stelle die mutige und gewagte These auf, daß eine anständige Vorwäsche und eine moderne, gewartete WashTechs Analge vergleichbare Ergebnisse liefert wie eine Handwäsche. :christmas_3:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Turbo-Fix, 30.11.2012
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    ganz klar [​IMG]
     
  12. #10 Bundesfowi, 30.11.2012
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Selbstverständlich mit XXL Öffnung !:mrgreen:
     
Thema:

Hand- oder Maschinenwäsche?

Die Seite wird geladen...

Hand- oder Maschinenwäsche? - Ähnliche Themen

  1. Ich kaufe in liebevolle Händen

    Ich kaufe in liebevolle Händen: Meine Liebe, vielleicht jemand von euch möchte seine BMW verkaufen? Ich kaufe gern schwarz oder weiss ein, bis 150 000 km, EZ ab 2007. In...
  2. Endlich wieder Hand anlegen... =D

    Endlich wieder Hand anlegen... =D: Bin nun wieder stolzer Besitzer eines BMW's. In den letzten 8 Jahren sind diverse Mobilitätseinheiten in meiner Obhut gewesen. -Polo -525 Touring...
  3. [E87] gepflegter 120d aus 2. Hand (fast Vollausstattung)

    gepflegter 120d aus 2. Hand (fast Vollausstattung): Wir verkaufen schweren Herzens unseren geliebten 120d (e87/FL). Wir sind der zweite Besitzer und trennen uns nur wegen Familienzuwachs. Der 1er...
  4. [E87] VFL, E87, 130i, 2. Hand

    VFL, E87, 130i, 2. Hand: Moin zusammen, nachdem ich ab Januar ein Firmenfahrzeug kriege und der kleine ab November eh in der Garage steht, biete ich Ihn hier, in gute...
  5. [Verkauft] 1er M Coupé aus erster Hand

    1er M Coupé aus erster Hand: Bevor ich den Wagen auf mobile.de inseriere: Nach 3,5 Jahren darf mein 1er M gehen. Das Fahrzeug hat EZ 01/12 und knapp 88.000 km auf dem Tacho....