Händler verkratzt Lederlenkrad und möchte nun Wandlung

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von Spiderschwein, 15.02.2015.

  1. #1 Spiderschwein, 15.02.2015
    Spiderschwein

    Spiderschwein 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dorsten
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Kim
    Spritmonitor:
    Hallo allerseits,
    ich habe ein kleines Problem mit meinem BMW-Händler. Habe dort vor ca. 3 Wochen meinen jungen gebrauchten 120d abgeholt.
    Als ich mich reinsetzte ist mir gleich ein großer und tiefer Kratzer am Lederlenkrad aufgefallen, der im Zuge der Übergabeaufbereitung durch die Werkstatt verursacht wurde :evil:
    Nach einer erfolglosen Reparaturmaßnahme (Kratzer wurde geschliffen und Lenkrad mit Lederfarbe behandelt --> Sieht kacke aus, fühlt sich an wie Gummi und platzt schon ab) bot mir der Händler einen Neubezug des Lenkrades an, womit ich nicht einverstanden war, denn ich bezweifle das die Qualität mit einem Originalteil vergleichbar sein wird. Zumal es sich hier um ein gerade mal ein Jahr altes Auto handelt, welches noch Werksgarantie hat und ich deshalb nur eine Reparatur mit Originalteilen für richtig halte, also durch Einbau eines neuen Lenkrades.
    Dies verweigert der Händler allerdings strikt und bietet mir nun die Rückabwicklung des Vertrages an :shock:.
    Allerdings möchte ich das Auto gerne behalten, da ich ansonsten völlig zufrieden damit bin, ich möchte einfach nur ein kratzerfreies Lenkrad mit Originalbezug, so wie es vorher bei der Probefahrt auch war.
    So ein Lenkrad kostet zwar über 500€, aber eine Rückabwicklung sollte den Händler doch trotz Nutzungsentschädigung deutlich teurer kommen? Zumal er doch versichert sein sollte.
    Alls ich bei VW einen ähnlichen Fall hatte ist der Serviceberater mit mir an die Teiletheke gegangen und die betroffenen Teile wurden anstandslos bestellt. Und das waren auch ca. 250€ um die es da ging.

    Wie würdet ihr nun vorgehen? Auf ein neues Lenkrad bestehen? Rückabwicklung und anderes Auto kaufen? Anwalt? BMW Kundenbetreuung einschalten?

    Ich bin immernoch ein wenig geschockt das der Händler wegen eines Kratzers im Lenkrad das ganze Auto zurücknehmen will, aber der scheint es tatsächlich ernst zu meinen...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWdriver95, 16.02.2015
    BMWdriver95

    BMWdriver95 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HD/PS
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2010
    Also du kannst grundsätzlich auf Nachbesserung bestehen. Aber: Der Händler muss nur eine Nachbesserung mit dem geringsten Aufwand leisten, soweit diese das gleiche Ergebnis erzielt. Das wäre in diesem Fall der Neubezug des Lenkrads. Du kannst aber, wenn der Neubezug nicht das gleiche Ergebnis erzielt oder du nicht zufrieden damit bist, immernoch ein neues Lenkrad verlangen.
     
  4. #3 dacno1982, 16.02.2015
    dacno1982

    dacno1982 Guest

    Kam letztens auf Vox bei "biete Rostlaube suche Traumauto" :mrgreen:

    Da hat die Griechin auch ein Lenkrad neu beziehen lassen, und das sah wirklich Topp aus. Fast besser wie Original.
    Alternativ verhandelst mit ihm: hol dir ein Lenkrad von ebay, am besten gleich das schöne M, er solls kostenlos einbauen und 200,-- drauflegen.
     
  5. #4 misteran, 16.02.2015
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Lass es erstmal neu beziehen.

    Was für ein Lenkrad hast du?
     
  6. #5 Spiderschwein, 16.02.2015
    Spiderschwein

    Spiderschwein 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dorsten
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Kim
    Spritmonitor:
    Es handelt sich um das M-Sportlenkrad in alter Form.
    Beim Neubezug besteht das Problem, dass dieser von der gleichen Firma durchgeführt werden soll die bereits die Reparatur vergeigt hat. Das Vertrauen in diese ist also gleich Null, und ich denke schon das da beim genauen hinsehen bzw. -fühlen Unterschiede (wenn auch kleine) bemerkbar sein werden, gerade beim M-Lenkrad.
    Da so ein Lenkrad ein Bauteil ist mit dem man beim Fahren ständigen Kontakt hat und welches ständig im Blickfeld liegt, bin ich nicht wirklich bereit da irgendwelche Kompromisse einzugehen.

    Da mein Verkäufer wirklich ein guter Typ ist, der sich immer Zeit für mich nimmt und stets sehr bemüht ist mich zufriedenzustellen (das Problem ist in meinem Fall vielmehr die Geschäftsleitung des Hauses...), werde ich nun anbieten 100€ für ein neues Lenkrad aus eigener Tasche hinzuzuzahlen.
    Das ist genau der Differenzwert zwischen Lenkrad=Neu und Lenkrad=26.000km, berechnet nach der 0,67%-Formel die bei Wandlung eines Autos zum Einsatz kommt. Das halte ich für einen fairen Vorschlag, da ich ja durch ein Neuteil eine Zustandsverbesserung erhalte.
    Sollte das Autohaus nicht darauf eingehen wird es wohl wirklich zur Rückabwicklung kommen....
     
  7. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.918
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich persönlich würde wohl versuchen, eine Zuzahlung auszuhandeln im ein neues, nein, das neue (2013er) M-Lenkrad zu bekommen. Liese sich hier kein passabler Deal machne, würde ich mit einem Neubezug unter Vorbehalt einverstanden sein.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Spiderschwein, 17.02.2015
    Spiderschwein

    Spiderschwein 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dorsten
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Kim
    Spritmonitor:
    So, der Händler hat meinen Vorschlag angenommen und ich bekomme für 100€ ein neues Lenkrad, leider nur genau das was bereits drin ist, aber Hauptsache neu und ohne irgendwelche Flickschusterei.
     
  10. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Das ganze über die Rechtschutzversicherung klären, easy!
     
Thema: Händler verkratzt Lederlenkrad und möchte nun Wandlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kratzer am lederlenkrad

    ,
  2. lederlenkrad kratzer nach werkstatt

Die Seite wird geladen...

Händler verkratzt Lederlenkrad und möchte nun Wandlung - Ähnliche Themen

  1. BMW F20 LCI Sport-Lederlenkrad nachrüsten

    BMW F20 LCI Sport-Lederlenkrad nachrüsten: Ich möchte gerne das BMW Lederlenkrad (Bild 1), gegen das BMW Sport-Lederlenkrad (Bild 2) tauschen. Ich weiss das die MFL-Funktionen wie...
  2. BMW M Lederlenkrad F Reihe

    BMW M Lederlenkrad F Reihe: Verkauft wird ein BMW M Sportlederlenkrad mit Airbag und allen weiteren Anbauteilen. Es stammt aus dem Jahr 2012 ist aber in einem gutem Zustand....
  3. [Verkauft] M-Sportlenkrad Lederlenkrad

    M-Sportlenkrad Lederlenkrad: Hallo, zu verkaufen, übliche Gebrauchsspuren, aber keine Risse etc. im Leder. Mit Lederpflege kann man das sicher wieder gut hinbekommen....
  4. [E8x] Sport-Lederlenkrad

    Sport-Lederlenkrad: Biete euch hier ein originales Sport-Lederlenkrad an. Es befindet sich in einem ordentlichen Zustand, kleine Gebrauchsspuren sind vorhanden. 120€ VB
  5. Noob möchte 130i kaufen

    Noob möchte 130i kaufen: hallo freunde, wie geschrieben möchte ich als vollanfänger einen 130i kaufen. ich habe mir schon die gebraucht kaufen threads durchgeelesen. man...