Hab einen Fehler gemacht

Diskutiere Hab einen Fehler gemacht im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Servus.. hab heute meine winterreifen montiert,und einen grossen fehler gemacht. Hab die m436 mit rundum 225/40 18 und hab die hintere felge...

  1. #1 140i-Driver, 31.10.2020
    140i-Driver

    140i-Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    22
    Servus.. hab heute meine winterreifen montiert,und einen grossen fehler gemacht.

    Hab die m436 mit rundum 225/40 18 und hab die hintere felge (8J ) ausversehen nach vorne montiert.

    Bin dann losgefahren und gemerkt das was schleift.. bin stehen geblieben und dann gemerkt ,das ich die Felgen vertauscht habe ‍♂️
    Hab dann Wagenheber geholt und grad wieder ummontiert. Die felge von innen sieht echt verranzt aus.. und am stossdämpfer ne kleine Schleifspur.
    Können dadurch Folgeschäden kommen.. bin vielleicht 500 Meter gefahren.
     

    Anhänge:

  2. Ca-Pa

    Ca-Pa 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Benjamin
    Spritmonitor:
    Moin, die blanke Stelle am Stoßdämpfer würde ich noch gegen Rost schützen. Von der Felge ist ein Foto sinnvoll, ich denke allerdings nicht, dass das jetzt ein Problem ist. :wink:
     
  3. #3 CeterumCenseo, 01.11.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    2.357
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Würde ich jetzt eher unter optisches Problem abhaken. Korrosionsschutz am Dämpfer, na ja, kann man machen, kann man auch sein lassen, Felge wahrscheinlich ähnlich.

    Sehen tut das kein Schwein ...
     
    Maik1975 gefällt das.
  4. #4 Maik1975, 01.11.2020
    Maik1975

    Maik1975 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    3.359
    Zustimmungen:
    2.153
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Sehe ich genauso,mit der Felge würde ich warten bis die erste Macke dran ist. Dann läßt du sie komplett lackieren wenn es Dich stört. Sieht aber niemand.

    Gruß Maik
     
  5. #5 140i-Driver, 01.11.2020
    140i-Driver

    140i-Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    22
    Vielen Dank an euch... werde bei Gelegenheit die felge nochmal demontieren und fotografieren.
    Hab ein Foto im dunklen gemacht... erkennt man aber nicht viel
     

    Anhänge:

  6. #6 Andre140, 01.11.2020
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Alles unbedenklich. Bisschen Farbe auf den Dämpfer und das war's.
     
  7. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    ich wette das ist kein zufall, dass das so gerade eben ohne größere schäden funktioniert hat.
    du wirst da sicher nicht der erste gewesen sein, keine schande
    und bmw wird da sicherlich bei der auslegung der felgenmaße drüber nachgedacht haben (nachdem das früher garantiert viele menschen geschafft haben) :D

    aber alles in allem, gut zu wissen :daumen:
     
  8. #8 doesntmatter, 03.11.2020
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    210
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Weil BMW ja auch sonst immer extra viel Gedanken investiert, damit sich die Autos kinderleicht individualisieren lassen und möglichst jedes Zubehör ohne Nachbesserung passt. :-)
     
    Randall, Maik1975 und CeterumCenseo gefällt das.
  9. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    davon kannste mal ausgehen ;) man kann ja auch sachen, die man nicht unterstützen will so ein wenig unterbinden
     
  10. #10 CeterumCenseo, 03.11.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    2.357
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Man denkt also bei BMW dran, dass das ein Problem geben kann und es schleift trotzdem.

    Deine Überlegung erscheint sehr plausibel! :wink:
     
  11. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    wieso?

    es schleift genau so, dass es nicht gefährlich ist und der fahrer merkt sofort, dass was nicht stimmt

    was willst du denn mehr?
    dass die felge den stoßdämpfer wegreißt oder dass du garnicht merkst, wenn du auf jeder achse 225 und 245er reifen gemischt fährst und das bis zum nächsten reifenwechsel nicht merkst?

    fänds schon bemerkenswert wenn auch nur eine werkstatt feststellen würde, dass eine felge von vorne hinten verbaut ist, wenn es nicht schleift
     
  12. #12 CeterumCenseo, 03.11.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    2.357
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Und somit de facto ein Schaden auftritt, den Schuh zieht sich bereits aus Gründen der Produkthaftung/Gewährleistung niemand an.

    Wenn man es wirklich berücksichtigen will, gibt es einfache Lösungen, die die falsche Montage zumindest soweit verhindern, daß man Aufwand treiben muss, um es verkehrt zu machen.
     
  13. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    und das willst du wie verhindern?
    unterschiedliche lochkreise um die variantenvielfalt bei felgen noch zu verdoppeln?
    ne aussparung in der felge die am stoßdämpfer einrastet, dass sich das rad nicht mehr drehen kann?
    die reifendrucksensoren bei neuen autos codieren und einer festen position zuordnen? das könnte tatsächlich klappen, kostet aber mehr in der entwicklung


    wenn das rad an der falschen stelle montiert wird, dann ist das sicherlich kein gewährleistungsthema, das ist ein dummer kunde oder ne dumme werkstatt und die müssen jeweils für ihren fehler zahlen.

    bmw zahlt da sicher nicht. die sind höchstens so nett und entwickel es so, dass es eben kein totalschaden am auto ist, sondern lediglich ein bisschen abgeriebener lack an nicht sichtbaren stellen
     
  14. #14 Andre140, 04.11.2020
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Interessante Gedanken hier...
    Es gibt eine ganz einfache Lösung, um solche Probleme zu vermeiden: Brille? Fielmann! :wink:
     
    BMW_m140i gefällt das.
  15. #15 Calandy, 04.11.2020
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    1.312
    Ort:
    auf der Sonnenseite
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    Corona Loch ? Ferien ? :-k
     
  16. #16 xtremenut, 04.11.2020
    xtremenut

    xtremenut 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.09.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2015
    Hi, also der Vorbesitzer meines F20 hat das wohl auch mal verwechselt, da ich eine ähnliche Schleifstelle an den vorderen Stoßdämpfern habe, allerdings haben die Felgen nichts.
    Nur als ich wieder von Winter auf Sommer umgesteckt habe, hatte ich nach etwa 4 Wochen ein starkes Wummern und die Reifen hinten hatten Blasen geworfen, anscheinend ist durch das Schleifen
    am Dämpfer was an den Reifenflanken kaputt gegangen, die Reifenbeschriftung usw. war ebenfalls weggeschliffen... Einfach beobachten.

    Als Ergänzung: Sommerräder 225/40/18 vorne, 245/35/18 hinten.
     

    Anhänge:

  17. #17 doesntmatter, 05.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2020
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    210
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Es wird wahrscheinlich eher so schleifen, wie ein um ein Viertelzoll zu weit nach innen ragende Felge bei einem soll-Abstand der passenden Felge von 4-5 mm eben schleifen tut...
     
  18. #18 CeterumCenseo, 05.11.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    2.357
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Wie aus Beitrag #16 klar erkennbar ...

    :ironisch:
     
  19. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    also sorry, wer weiter fährt wenn der reifen so massiv schleift, dann kann ich demjenigen auch nicht weiterhelfen...
    außerdem ist das mit dem reifen ja noch die bessere variante, weil hier kein metall auf metall reibt, vorrausgesetzt man fährt damit nicht weiter :eusa_clap:
     
  20. #20 CeterumCenseo, 05.11.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    2.357
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Ich denke, wir werden da auf keinen gemeinsamen Nenner kommen. :wink:
     
Thema:

Hab einen Fehler gemacht

Die Seite wird geladen...

Hab einen Fehler gemacht - Ähnliche Themen

  1. 116i Fehler: DTC 2A59, DTC 2A5B

    116i Fehler: DTC 2A59, DTC 2A5B: Moin, mein 116i ruckelt stark. Das ruckeln hört nach einer Weile auf, wenn die ABS-Leuchte aufleuchtet. Beim Ruckeln leuchtet auch ein gelbes...
  2. FRM nach Aktualisierung: trotzdem kritischer Fehler beim codieren

    FRM nach Aktualisierung: trotzdem kritischer Fehler beim codieren: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Fußraummodul und weiß leider nicht weiter. Es fing damit an dass ich mit BimmerCode mein FRM...
  3. 1er springt sporadisch nicht an Fehler 0029F3

    1er springt sporadisch nicht an Fehler 0029F3: Hallo. Habe einen 118i Baujahr 2011 der sporadisch nicht anspringt. Wenn er läuft ist alles ok und er läuft normal. Im Fehlerspeicher steht der...
  4. Schaltwippen Fehler

    Schaltwippen Fehler: Guten Morgen, mir ist aufgefallen das ich im Sportmodus beim herunterschalten über die Schaltwippe (links) manchmal 2-3 x drücken muss bis der...
  5. Valvetronic Fehler

    Valvetronic Fehler: Hallo zusammen, meine M135i BJ 11/2012 hat es heute bei 64.000 km erwischt. Meldung Antrieb gestört usw.... Was meint Ihr, ist da die...