H&R vs Eibach Stabilisatoren

Diskutiere H&R vs Eibach Stabilisatoren im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; hallo, hab vor ein paar tagen eibach stabis bestellt. Als ich dann nachfragte wann die kommen, sagt mir der verkäufer er hätte bei eibach...

  1. #1 cisi, 02.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2010
    cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    hallo,

    hab vor ein paar tagen eibach stabis bestellt. Als ich dann nachfragte wann die kommen, sagt mir der verkäufer er hätte bei eibach nachgefragt und das würde frühestens im dezember - februar was !!! (war ihm nat. auch zu blöd)

    Also hat er mir als alternative H&R stabis angeboten , zum gleichen preis wie die von eibach.

    Er meint die seien einen tick teurer und einen tick besser die sachen von H&R....

    hat jemand erfahrungen mit den H&R stabis?
    H&R Stabilisator BMW 1er (E87/E82) Limo /Sedan+Coupé+ Cabrio/Co - Günstige Tuningteile + Kfz Ersatzteile von AZE Hammelburg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sebastian7, 02.07.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    Soweit ich weiß, sollen die H & R härter seien als Eibach.
    Qualität ist jedoch bei beiden gut, allerdings hat Eibach derzeit wohl in allen Bereichen Lieferprobleme.
    Hab neulich auch einiges dort bestellt, und musste 5 Wochen warten:eusa_doh:

    Wo lässt du denn in dem Fall den Einbau machen?

    Ich überlege schon lange ob Stabis ja oder nein...bin derzeit mit dem kw v3 unterwegs und eigentlich zufrieden.. bis auf die Wankneigung des Autos.
     
  4. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    hab eben auch das wank problem.
    Ich fahre das bilsten fahrwerk b16 und bin damit ebenfalls zufrieden.

    Ich lass es bei einem bekannten in südtirol machen.
    Die stundensätze sind da einfach deutlich günstiger.
    Jedes mal wenn ich bei bmw in münchen vorbei fahre, hab ich den eindruck, ich werde ausgeraubt so teuer sind die was die handarbeit angeht.... :haue:
     
  5. #4 Sebastian7, 02.07.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    Wenn du das B16 hast, wäre ich an einem Treffen interessiert, vorrausgesetzt du hast Zeit.

    V3 / B16 wurde ja schon oft diskutiert...

    :wink:
     
  6. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    jo, leider ist das auto immer in den bergen in südtirol (wos richtig spass macht die pässe rauf und runter zu sausen :driver: )...

    in münchen fahre ich mit der familien kutsche discovery herum :cry:
    Ich hab früher immer zu viele km mit dem 130i gemacht, da ist er mir einfach zu schade geworden und ich hab mir nen gebrauchten diesel für die langstrecken und mit viel ladevolumen gekauft...
     
  7. #6 Sebastian7, 02.07.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    Kannst ja in dem Fall eienr Ausfahrt des 3.0er mal PN'n .. hier im Münchner Raum tummeln sich einige aus unsrem Forum...

    Und, hast du H & R nun bestellt?
     
  8. #7 gaudscho, 02.07.2010
    gaudscho

    gaudscho 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Ulm
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vorname:
    Gerd
    Meines Wissens nach haben die beiden extreme Abstimmungsunterschiede. VA27 HA20 bei H+R zu VA28 HA15 bei Eibach.

    D.h. Eibach legt mehr Wert auf Reduzierung der Neigung an der Vorderachse und mehr Traktion an der Hinterachse, und H+R geht konsequent gegen die Seitenneigung an, imho mit Verlust an Traktion.

    Leider lassen sich die H+R nicht verstellen, wie das z.B. noch beim E46 war. Da bin ich genau deswegen auf H+R, mittlere Einstellun gHA gefahren, was perfekt war.

    Gerd
     
  9. #8 munzi70, 02.07.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Basti, wennst Dir Stabis on top zum V3 verbauen willst, kannst gleich noch ne Sperre dazu bestellen... :wink:
     
  10. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    zum glück hab ich das sperrdiff, dann sollts schon passen.
    Ja ich hab bestellt und bekommen sie nächste woche.
    Mal schauen.
     
  11. #10 kuhniberti@gmx.net, 14.09.2010
    kuhniberti@gmx.net

    kuhniberti@gmx.net 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oftersheim
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Ich habe zu Hause noch nagelneue Stabilisatoren von H&R liegen. Originalverpackt mit Rechnung. Die Stabis sind für jeden 1er geeignet (unabhängig von Bauart und Motorisierung).

    Wenn jemand interesse hat bitte PN.
     
  12. #11 Bastuck, 25.07.2013
    Bastuck

    Bastuck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Spritmonitor:
    Hat jmd Erfahrungen mit Den H&R Stabilisatoren?
     
  13. #12 Bastuck, 27.07.2013
    Bastuck

    Bastuck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Spritmonitor:
    hab grad H&R bestellt schlechter kann ja das auto davon nicht werden :D
     
  14. #13 janusmaximus273, 29.07.2013
    janusmaximus273

    janusmaximus273 Guest

    Ich habe V3 auf der Radlastwage eingestellt mit den H&R Stabis... Ich kann euch sagen, die Stabis sind nach der Investition in den N54 das 2 Beste am Auto.

    Den Einbau habe ich selber gemacht... aber an der Hinterachse echt schwierig da er auf der Achse liegt... war zu e36 Zeiten auch mal besser!;D
     
  15. R4PTOR

    R4PTOR 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hochheim am Main
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Sven
    hi

    habe seit ca. 4 Monaten die H&R Stabis drinne. zu meinem KW V3 Fahrwerk und bin froh dass ich es gemacht habe. Lohnt sich.
     
  16. #15 Pecoloco, 04.10.2013
    Pecoloco

    Pecoloco 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    FFM
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Nico
    Würdet ihr solche Stabis auch bei einem B12 empfehlen, oder hätte man dann gleich in ein besseres Fahrwerk investieren sollen? B12 + Stabis entsprechen ja preislich mehr oder weniger dem B14... Nur habe ich mich zum B12 entschieden, weil ich eine Gewinde für unnötig erachtet habe, da ich ich eh nicht so tief will. Was ist der große Unterschied zu Domstreben (sind die nicht auch dazu da die Seitenneigung zu minimiren)?
     
  17. #16 superjempy, 05.10.2013
    superjempy

    superjempy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Tom
    Meines Wissens verstärken die Domstreben die Karosserie des Wagens oberhalb des Fahrwerkes. Stabis verstärken unten an den Rädern.
    Stärkere Stabis verringern die Seitenneigung, Domstreben verringern das tordieren der Karosserie.
     
  18. #17 740i, 05.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2013
    740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    42
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Der 1er hat ja schon serienmäßig Verstrebungen von den Federbeindomen zur Spritzwand. Da wird eine andere Domstrebe wohl nicht viel bringen. Außer edlere Optik wenn aus Alu oder Karbon. Dickere Stabis verringern prinzipiell noch mal zusätzlich die Seitenneigung. Der Wagen wird auf unebenen Straßen mit Schlaglöchern usw. aber auch unruhiger. Hier sollte man mit nicht übertreiben. Es wäre auch gut wenn die Dämpfer an die dickeren Stabis angepasst wären. Bei einstellbaren Dämpfern wie bei KW V3 geht das eventuell. Oder man nimmt ein komplettes Kit wo die dickeren Stabis schon mit drin sind wie das BMW Performance Fahrwerk. Da ist dann alles auf einander abgestimmt.
    Gruß Peter
     
  19. #18 Pecoloco, 07.10.2013
    Pecoloco

    Pecoloco 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    FFM
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Nico
    Ich lass es wohl erstmal. Man braucht ja immer noch ein bisschen Luft nach oben ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Timy

    Timy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    25
    Aber übers Performance Kit wird auch nicht gut gesprochen. :icon_neutral:

    Alle mit Erfahrung empfehlen und zeigen mit dem Finger aufs Bilsten B14 oder KW.
     
  22. #20 AnooooOH, 07.10.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.013
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    also ich find das performance fahrwerk richtig gut für den preis!
    würde ich dem b14 vorziehen. ich finde es harmonischer.
    die tieferlegung ist halt nur mist.

    wo hast du das denn gelesen?

    beim pp ist aber nur der stabi vorne mit dabei, nicht wie hier geschrieben wurde beide.
     
Thema: H&R vs Eibach Stabilisatoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. h&r vs eibach stabilisatoren

    ,
  2. eibach stabilisatoren erfahrung

    ,
  3. h&r stabilisator erfahrungen

    ,
  4. eibach stabi hinterachse
Die Seite wird geladen...

H&R vs Eibach Stabilisatoren - Ähnliche Themen

  1. [F20] H/K Subwoofer gegen größere tauschen?

    H/K Subwoofer gegen größere tauschen?: Hallo, hatte irgendwo mal gelesen das es (ich glaube von Eton?) größere Subwoofer gibt die man einfach gegen die originalen H/K unter den Sitzen...
  2. [F20] M135 und eibach pro kit

    M135 und eibach pro kit: Hallo ich bin am Ueberlegen o.g. Zu verbauen. Optisch Natuerlich ein ganz klares ja .... aber was Fuer Vorteile bringt es im Vergleich zum...
  3. Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT

    Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT: Hallo zusammen. Ich möchte mir einen Satz Pilot Sport Cup 2 von Michelin zulegen. Bei der Wahl des Hinterreifens bin ich nun darauf gestoßen,...
  4. Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG

    Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG: Mich würde interessieren ob es Probleme mit dem Schaltgetriebe beim M2 bzw. M3/4 gibt?! Gibt's da Erfahrungswerte, was die Haltbarkeit angeht?!...
  5. [F2x] H&R Tieferlegungsfedern 25mm xDrive

    H&R Tieferlegungsfedern 25mm xDrive: Hallo, ich verkaufe meine H&R Federn. 25mm. Für xDrive. Auch geeignet für Adaptives Fahrwerk. H&R Teilenummer 28835-1 Mit TÜV Teilegutachten !...