Gute Argumente für ein Autokauf

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von eQui, 12.05.2010.

  1. eQui

    eQui 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Hallo Freunde,

    ich habe mich ja vor kurzem vorgestellt!
    Leider habe ich jetzt zweifel ob ich das Auto nehmen soll oder nicht!
    Warum kann ich mir keinen Smart kaufen und einfach zufrieden sein?
    Warum gibt man soviel Geld aus für ein Auto, wobei eins für 1000€ genau das selbe machen würde?

    kein Plan was mit mir los ist aber ich habe momentan einfach Zweifel ob ich das überhaupt brauche!


    Ich habe eigentlich alles was man mit 25 jahren erreichen kann.. und ich habe bei weitem keine reiches Elternhaus sondern alles hart erarbeitet!



    Es gibt Menschen in Deutschland oder auf der Welt die jeden Tag aufs neue überlegen wie Sie was zu Essen bekommen, und dann gibt es solche Menschen wie ich die sich den Kopf über Servo Tronic oder M-Paket zerbrechen.

    Wie kann ich jetzt den richtigen weg finden?

    BMW oder ein Smart?
    Bahn oder Fahrrad?


    Klar ist es geil jeden morgen in sein BMW einzusteigen und los zu fliegen...
    Aber ein Smart bringt dich auch ans Ziel... wo liegt also der Vorteil?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Der Weg ist das Ziel.
     
  4. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    ja du hast recht Smart hat auch vier räder , kauf dir Smart aber schau das er auch M-Paket hat :mrgreen:
     
  5. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Das ist mal echt nen sinnloser Thread... Du sagst es gibt Leute auf der Welt die sich überlegen wie sie täglich essen kriegen, du überlegst dir ob du dir nen 120d Coupé kaufst: Ergo, du musst dir nicht so genau überlegen ob du täglich was zu essen hast. Zweitens, du überlegst ob du nen Smart oder nen 120d nehmen sollst...

    Lass mal nachdenken, was spricht fürn Smart?
    - klein, leicht zu parken
    - relativ günstig

    Was spricht fürn 120d?
    - mehr Platz
    - sieht besser aus
    - fährt besser / sportlicher
    - emotionsvollere Auto / macht 20x mehr Spaß
    - fährt schneller als 110km/h :narr:

    ...


    Ach so, das Popcorn hab ich vergessen! [​IMG]
     
  6. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    ich finde Smart ist für menschen die kein Auto fahren können , es geht ja mehr um parken
     
  7. #6 Mike_083, 12.05.2010
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Ich glaube, er macht sich einfach nur Gedanken darüber, ob der Wagen das Geld wirklich wert ist.
    Ich bezahle meine Autos grundsätzlich auch bar und spare hart dafür. Wenn man dann am "Tag der Entscheidung" vor dem Autohaus steht und sich in Gedanken von 35.000 Euro auf dem Sparbuch verabschiedet, dann ist das nicht immer so einfach ...

    Bin selbst auch erst 26 Jahre alt und würde es machen, wenn du das Geld hast. Man lebt nur einmal und wenn du es nicht tust, wirst du später immer wieder daran zurückdenken und dich darüber ärgern, dass du es nicht probiert hast. Wenn du den Wagen vollständig selbst finanzieren kannst, dann hält sich auch das finanzielle Risiko in Grenzen. Notfalls verkaufst du den Wagen eben wieder und betrachtest den Wertverlust als "Lehrgeld", aber es ist dann wenigstens nicht so, dass es deine finanzielle Existenz ruiniert.
     
  8. #7 Alpinweiss, 12.05.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    ...ah schöne Überlegungen.

    Nimm den Smart und entdecke mit dem gesparten Teile der Welt in denen Du meinst Menschen finanziell oder im Rahmen eines Projekts helfen zu können.
    Für mich gibt es eindeutig sinnvollere Invests als ein Auto über dessen Wert man grübelt.
     
  9. mocCar

    mocCar 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hatte auch lange gegrübelt: 10 Jahre alte A-Klasse weiterfahren, weil: sie fährt ja noch, kaum Reparaturen gehabt, komm damit von A nach B, ...

    ODER: endlich ein emotionaleres Auto für viel Geld zu kaufen. Irgendwann dann den ersten Schritt der Probefahrt gemacht und da war kein Halten mehr. Klar nochmal das ein oder andere Mal gegrübelt, ...

    Bisher habe ich es noch nicht bereut - die Augen leuchten noch bei jeder Fahrt heller als Xenon :mrgreen:
     
  10. #9 Firebird1er, 13.05.2010
    Firebird1er

    Firebird1er 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Hannover
    Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen, aber du tust schon das richtige was du mit deinem Gewissen vereinbaren kannst, da bin ich mir sicher:wink:
     
  11. #10 Stuntdriver, 13.05.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Es gibt genau drei Möglichkeiten:
    1. 1er kaufen
    2. E30 325i (unverbastelt) kaufen und Differenzbetrag spenden.
    3. Laufen und alles spenden.
    Viel Freude am Auswählen und im entsprechenden Forum! :kaffee:
     
  12. #11 Angel130i, 13.05.2010
    Angel130i

    Angel130i 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2009
    Ein Auto, ob BMW oder Smart, ist immer noch ein Luxusgut. Da muss jeder wissen ob er sich ein Auto zu legt, oder das Geld für wohltätige Zwecke spendet. Die Herstellung von Autos gibt auch vielen Menschen täglich zu essen, das gilt auch für andere Güter. Sofern man was möchte und man es sich auch leisten kann sollte man es sich kaufen. Schliesslich bringt man so das Geld unter die Leute und der Handel läuft. Dann gehts unserer Wirtschaft auch ein bisschen besser. :wink:
     
  13. #12 Sattler, 13.05.2010
    Sattler

    Sattler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Süd-Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Jetzt wirds philosophisch :roll:

    Meine persönlichen Gründe pro "teures" Auto:

    Ich selbst arbeite als Ingenieur bei der Berufsfeuerwehr. War für mich ein sehr steiniger Weg bis zu meinem jetzigen Traumberuf. Deswegen hab ich mir das meiner Meinung nach im wahrsten Sinne des Wortes "verdient". \:D/

    Seine hart verdiente Kohle zur Gewissensberuhigung für wohltätige Zwecke spenden muss jeder selbst wissen; ich halte da nichts von.
    Das klingt jetzt sehr abgedroschen, aber: Ich rette in meinem Job mit meinen eigenen Händen anderer Leute Leben, Gesundheit und Eigentum, das muss reichen, um das Universum wohlgesonnen zu stimmen. :eusa_angel:

    Zwei weitere wichtige Dinge, die ich tagtäglich im Job erlebe:

    Du hast nur das eine Leben und das ist unter Umständen kürzer als Du glaubst. Also carpe diem! :P :icon_smile: Das letzte Hemd hat keine Taschen :mrgreen:

    Wenn Du mal mit deinem Auto einen Crash baust, glaub mir, Du willst in einem neuen BMW sitzen und nicht in einer Schuhkarton a la Smart. Ich kenn den Unterschied live und in Farbe :nod: Da kann der ADAC noch so viel am Crashverhalten von modernen Kleinstwagen schönrechnen.... letztendlich schützt dich Masse und Knautschzone. Natürlich nicht immer, aber die Chancen steigen immens :icon_cool:

    Also:

    Tu Dir was gutes und kauf Dir nen 1er BMW und tue der Gesellschaft was gutes und trete einem nützlichen Verein bei: Freiwillige Feuerwehr, DRK, THW, Tierschutzverein .... whatever.
    :daumen:
     
  14. eQui

    eQui 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Hey Jungs, nicht falsch verstehen mir geht es nicht um das Spenden, sondern darum das ich mir meinen Kopf zerbreche welches Auto ich mir hole!

    Und im gegenzug gibt es Menschen die viel größere Probleme haben als ich!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 el.jenzo, 13.05.2010
    el.jenzo

    el.jenzo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hm... also ich hab mir überlegt, dass mein nächstes auto wieder ein billiger gebrauchter sein wird.

    Irgendwas cooles, was nicht so viele Leute haben... Einen Volvo 480 oder Audi 100 Coupé oder sowas...
    Geil wäre auch ein Audi S2... aber dafür legt man ja inzwischen auch so viel hin, wie für einen 1er... vielleicht wirds auch ein Z3 oder so... mal sehen.

    Einen gebrauchten Smart würde ich mir auf jedenfall kaufen, wenn ich eines Tages wieder nach Stuttgart ziehen sollte... Bei mieserablem Parkplatzangebot und 1 Parkrempler pro Monat ist alles andere überdimensioniert... Sowohl von der Größe als auch vom Wert...
     
  17. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Wenn man alles wirklich Überflüssige bei unserem Lebensstandard in D hinfragen würde, würde wir immer noch in Höhlen wohnen und Tiere jagen...

    Ziemlich überflüssiges Topic.
     
Thema:

Gute Argumente für ein Autokauf

Die Seite wird geladen...

Gute Argumente für ein Autokauf - Ähnliche Themen

  1. E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?

    E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....
  2. E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?

    E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....
  3. Kann mir jemand einen guten BMW Service in/um Berlin empfehlen

    Kann mir jemand einen guten BMW Service in/um Berlin empfehlen: Kurz und knapp - die BMW Niederlassungen in Berlin sind teuer und unfähig (lauter 1 Sterne Reviews und ich auch schlechte Erfahrung gemacht - von...
  4. Sternspeiche 141 mit guten Winterreifen, Schnäppchen

    Sternspeiche 141 mit guten Winterreifen, Schnäppchen: Verkaufe Winterräder für 1er BMWs (E81, E82, E87, E88). Es handelt sich um originale 17" BMW Felgen mit 225/45/17 BF Goodrich Reifen. Bei den...
  5. Winterreifen 10 Wochen nach Autokauf nicht geliefert

    Winterreifen 10 Wochen nach Autokauf nicht geliefert: Hallo zusammen, ich möchte euch mal nach euren Meinungen bzw. Erfahrungen bei BMW fragen. Zu meinem Problem: Ich habe meinen M135i am 8. Juli...