Großes Problem mit meiner ADAC Autoversicherung

Diskutiere Großes Problem mit meiner ADAC Autoversicherung im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Hey, hatte ein KFZ bis vergangenes Jahr 06/2010 bei der DEVK versichert. Die versicherte Karre haben meine damalige Freundin und ich zusammen...

  1. #1 DominusOmnibus, 30.05.2011
    DominusOmnibus

    DominusOmnibus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hey,

    hatte ein KFZ bis vergangenes Jahr 06/2010 bei der DEVK versichert. Die versicherte Karre haben meine damalige Freundin und ich zusammen gehabt. Als wir uns dann getrennt haben und ich ans andere Ende Deutschlands gezogen bin, habe ich die Versicherung abgetreten, da sie das Auto behalten hat. Seinerzeit hat sie den Papierkram erledigt und gemeinsam mit der DEVK die Abtretung durchgeführt. Diese hat den Schadensfreiheitsrabatt natürlich auf sie überschrieben. Mir hat sie erzählt, sie hätte mit der DEVK abgeklärt, dass der SFR auf beide aufgeteilt werden würde (was garnicht geht...so schlau bin ich mittlerweile selbst). In der Zwischenzeit (seit 10/2010) hab ich mir ein Auto angeschafft und basierend auf der letzten Beitragsrechnung mit der SFK angefangen, mit der ich 06/2010 aufgehört habe. Vor einem Monat hat meine jetzige Versicherung (ADAC) mich angeschrieben, dass sie die Vorversicherernummer (der DEVK) haben möchten, damit sie mir den Schadensfreiheitsrabatt gewähren können. Die erzählen mir jedoch, dass der SFR meiner Ex zugeteilt wurde.

    Wie komm ich aus der Nummer aus finanzieller Sicht nun möglichst glimpflich raus? Ich fahre seit ich den Führerschein habe (10/2000) unfallfrei und sehe es nicht ein wieder bei 140% anzufangen. Kann man mit solchen Läden verhandeln oder muss ich jetzt vom schlimmsten ausgehen, d.h. Differenz aus den vergangenen Monaten nachzahlen sowie Heraufstufung auf 140%?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 30.05.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Welche SF Klasse hattest du denn bevor du die Versicherung zusammen mit deiner Ex hattest?
     
  4. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Hm, ich fürchte, daß wird ein Problem, da Du ja den SF-Rabatt an Deine Freundin
    abgetreten hast.
     
  5. #4 BMWlover, 30.05.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wenn er wirklich den kompletten SF abgetreten hat, dann ists eh aussichtslos und es heißt wieder mit 140% anfangen...

    Wenn er nur die Jahre der gemeinsamen Versicherung abgetreten hat, könnte er noch ein paar SF Klasse retten...

    Aber normal ist da doch immer die Unterschrift nötig um den Rabatt zu übertragen!
     
  6. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)

    Er schrieb, daß er die Versicherung inkl. SF abgetreten hat
     
  7. #6 Stuntdriver, 30.05.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Strenge Kasse, erhält die Freundschaft! :weisheit: Was machsch dann ah ferr Sache, Bubb???

    Ist das nicht so daß er in jedem Jahr in dem er nicht eine Versicherung auf sich laufen hat, bzw. dann dort hochgestuft wird, automatisch sinkt? :kratz:

    Als Fahranfänger läßt man doch auch das Auto erstmal auf die Eltern laufen und wenn man dann mal selbst anmeldet ist die Einstufung gesunken, da keine Jahre mit Schäden vorliegen?
     
  8. #7 BMWlover, 30.05.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nein, man muss mindestens 6 Monate im Jahr ein Auto versichert haben um eine SF Klasse zu gewinnen. So zumindest mein Kenntnisstand.
     
  9. #8 Stuntdriver, 30.05.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ah, ok. Dann sorry, hatte mich da nie so sehr mit beschäftigt. Wieso macht man dann die Geschichte mit den Eltern - außer daß die meist auch die Kohle zahlen? :grins:
     
  10. #9 BMWlover, 30.05.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wohl aus dem Grund, dass man anfangs, wenn man eh nicht so viel verdient etwas geringere Versicherungskosten hat (und vielen wird wahrscheinlich die Versicherung dann wohl auch direkt vom Sponsor bezahlt :D )
     
  11. #10 DominusOmnibus, 30.05.2011
    DominusOmnibus

    DominusOmnibus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ich hab mit 140% angefangen.

    Ist nun die Frage wie ich aus der Nummer möglichst günstig rauskomme. Mein 120d ist Vollkasko bei der ADAC-Versicherung versichert (bei 60%). Ihre Kiste (Ford Focus 1.4 75PS, Benziner v. 1999) Haftpflicht bei 60%. Theoretisch ist es doch möglich, dass sie mir den SFR überschreibt, oder? Da ich mit ihr noch ganz gut klar komme (und selbst durch meine Unterschrift eine Teilschuld habe) würden wir uns die Kosten teilen, d.h. die Differenz ihrer Versicherung. Oder meint ihr, ich könnte meine Versicherung irgendwie soweit bringen, dass sie mich nicht gleich bei 140% einsteigen lassen?
     
  12. #11 BMWlover, 30.05.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Beide können normal nicht vom SF Rabatt profitieren. Daher entweder du oder sie (und anscheinend hast du mit deiner Unterschrift die Abtretung des Rabatts akzeptiert, d.h. er ist weg)... Oder ihr einigt euch halt anderweitig, z.B. dass sie dir den Differenzbetrag Ihrer Versicherung auszahlt. Und ohne Nachweis stuft dich die Versicherung normal bei 140% ein... Da kannste wohl nix drehen...
     
  13. #12 Stuntdriver, 30.05.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Also ich würde zunächst mal offen mit denen reden. M.E. hättest du auch im Falle einer Änderung der Konditionen ein Sonderkündigungsrecht.
     
  14. #13 BMWlover, 30.05.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Kündigen bringt ihm ja nix. Die alte Versicherung hat ja sein Ex. Er hat sich nun nach einer neuen umgesehen und die will nun natürlich einen Nachweis über den SF Rabatt... Wird aber egal sein, ADAC, Huk oder Allianz. Ohne dem Nachweis läuft in der KFZ Versicherung null komma null...
     
  15. #14 Stuntdriver, 30.05.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Och wenn man seine Versicherungen bei einer Gesellschaft bündelt gibt es mehr Verhandlungsspielraum. ;)
     
  16. #15 DominusOmnibus, 30.05.2011
    DominusOmnibus

    DominusOmnibus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Kacke Mann...:(...Hilft wohl nur noch die Mitleidstour ;).
     
  17. #16 daytona900, 30.05.2011
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Wenn du länger als 3 jahre den Lappen hast kannst du soweit ich weis mit 100% anfangen, einfach mal mit dem Versicherungsheini reden!
     
  18. #17 DominusOmnibus, 05.06.2011
    DominusOmnibus

    DominusOmnibus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Falls es euch interessiert...die einzige Möglichkeit aus der Nummer wieder rauszukommen ist, wenn die Ex den SFR rückwirkend wieder abtritt (was meine Gott sei dank tut).
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Es gibt auch versicherungen, bei denen man bei 85% oder sowas einsteigt wenn ein anderes Familienmitglied ebenfalls dort versichert ist. Allerdings wenn man dann die Versicherung wechselt, dann bekommt man nur die eigentlichen Prozente wieder zugeteilt. Sprich so als wäre man bei 140% eingestiegen.

    Da muss man rechnen...

    Hat jemand in der Familie vielleicht mal einen Zweitwagen gehabt und nicht mehr vor nochmal einen anzuschaffen? Dann kannst du dir diese sf Klasse übertragen lassen. Ebenso mit Motorrädern geht das manchmal. Die Prozente kann man bei manchen Versicherungen auch fürs Auto nehmen. Evtl bei allen, bin mir grad nicht sicher.

    Unter umständen liegst du damit sogar günstiger, einfach mal in der Verwandtschaft rumfragen ;) da profitiert ihr dann beide.
     
  21. Winkli

    Winkli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nijmegen
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Florian
    Dann ist es ja halbwegs glimpflich ausgegangen. Die Notlösung ansonsten ist aber immer der Dialog mit Deinem Haupt-Versicherer - wie schon empfohlen.

    Wenn Du bei einem Versicherer guter Kunde bist, dann hast Du da auch Verhandlungsspielraum. Diese Erfahrung habe ich zumindest bisher gemacht, weswegen ich meinen Kram strikt gebündelt halte.
     
Thema:

Großes Problem mit meiner ADAC Autoversicherung

Die Seite wird geladen...

Großes Problem mit meiner ADAC Autoversicherung - Ähnliche Themen

  1. Kraftstofftank - Grösse ein Witz

    Kraftstofftank - Grösse ein Witz: Moin Moin Ich bin, bis dato, sehr zufreiden mit unserem Auto. Auch nach zwei Jahren hat dieses Auto keine wirklich objektiven Nachteile. Das...
  2. Klimaautomatik Problem

    Klimaautomatik Problem: Ich habe eine Frage an euch, trotz suche fand ich keine Hilfe . Ich war jetzt in Osterurlaub, draußen waren vielleicht 15°, trotzdem wurde es...
  3. Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem

    Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem: Hallo zusammen Hatte nun in den letzten Wochen zweimal den Fall, dass der M auf der Autobahn in den Notlauf geschaltet hat. Motor zu heiss. Habe...
  4. [F20] Problem mit Rauschen bei Verstärkerumbau

    Problem mit Rauschen bei Verstärkerumbau: Hi, habe nun mal angefangen mit dem Umbau der Endstufen . Ziel ist = Center/Rear dudeln mit den OEM Verstärker mit und Front Türen und USB's...
  5. RPA Problem, Fehler geht nicht weg

    RPA Problem, Fehler geht nicht weg: hab nen 135i US und serie dieses RDC verbaut. Dies wurde vor 4 Jahren deaktiviert und das Steuergerät hab ich ausgebaut, soweit so gut. Hab mein...