Große Probleme mit BMW Händler

Diskutiere Große Probleme mit BMW Händler im BMW Händler Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Hi an alle Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Hier meine Probleme: Ich habe mir vor ca. 5 Monaten ein 123D gekauft bei einem BMW Händler...

  1. #1 Domme85, 09.02.2015
    Domme85

    Domme85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Hi an alle

    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Hier meine Probleme:

    Ich habe mir vor ca. 5 Monaten ein 123D gekauft bei einem BMW Händler 200Km entfernt von mir. Ich habe Natürlich 1 Jahr Garantie bekommen.
    Nach dem kauf fingen meine Probleme an :
    Scheinwerfer beide undicht , ausfall der Scheinwerfer
    Rauchentwicklung unterm Fahrzeug mit Dieselgeruch ( Kraftstoffheizung defekt)
    Batterie immer leer
    Kess System erkennt beide Schlüssel nicht immer

    Ich kontaktierte meinen Händler und der meinte das es ihm leid tut und ich mein Auto zu einem Händler in meiner nähe bringen soll , der soll sich dann mit ihm in Verbindung setzen für eine kostenübernahme um die kosten die nicht über Kulanz oder Garantie gehen würden.

    Also suchte ich mir einen Händler machte einen Termin aus und erzählte ihm von den Mängeln um die Garantie um den bescheid der kostenübernahme des anderen Händler usw.

    Der Händler meinte das sei alles kein Problem wir kümmern uns um alles aber wir versuchen soviel wie möglich über Kulanz zu machen.
    Es wurde also für alles ein Kulanz antrag gestellt und der Händler machte von allem Fotos und eine Diagnose.
    Nach einem Tag holte ich mein AUto ab und sollte 270 Euro zahlen für die Diagnose usw. :icon_mad:

    Ich fragte dann was das sollte und der Händler meinte das wäre bei neukunden normal und bekomme das Geld zurück , sie hatten aber sich noch nicht mit dem anderen Händler in verbindung gesetzt. Also zahlte ich und der Händler versprach mir sich zu melden wenn er was hört wegen den Kulanzanträgen.

    2 Wochen später hatte ich immer noch keinen anruf also rief ich an , der Händler erzählte mir das sie noch keine antwort haben und er sich meldet. 2 Wochen später rief ich wieder an , da wurde mir erzählt das der Mitarbeiter der Kulanzanträge bearbeitet im Urlaub sei.......:haue:

    Weitere 3 Wochen vergingen und ich rief wieder an ( Ich war sauer am Telefon) da hieß es dann ja sie haben was gehört sie dürfen die Dieselheizung machen und die Scheinwerfer aber nicht die Steuergeräte in den Scheinwerfern dafür müsse man Bilder machen und zu BMW schicken.
    Ok dachte ich mir und brachte mein Auto zum Händler um die Dieselheizung zu wechseln und um neue Bilder zu machen. Einen Tag später durfte ich das Auto wieder holen. Ich fragte was ich zu zahlen habe und der Händler meinte nichts ging ja alles auf Kulanz.
    Er meinte dann er meldet sich diese Woche noch ( 3 Wochen wieder her) wegen den Scheinwerfern.

    Am Samstag hatte ich dann eine Rechnung von 77 Euro im Briefkasten wegen wechseln des Kraftstofffilters und einer Eigendiagnose :shock:
    Gemeldet hat der Händler sich bis heute nicht. Er hat sich auch immer noch nicht mit meinem anderen Händler wo ich das Auto gekauft habe in Verbindung gesetzt. Ich bin extrem sauer. Nichts funktioniert und die anderen Fehler werden absolut ignoriert.

    Was soll ich machen?
    Kann ich den Händler wechseln mit dem Kulanzantrag?
    Gibt es einen Servicecheff mit dem ich reden sollte?
    Was würdet ihr tun?
    Soll ich einen Anwallt einschalten ?

    Über Hilfe wäre ich euch sehr dankbar
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    21.025
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    was für eine Garantie hast du ?
     
  4. #3 svenobmw, 09.02.2015
    svenobmw

    svenobmw 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kümmersbruck
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Sachverhalt in ne Mail und ab damit
    kundenbetreuung@bmw.de
    oder Anrufen:
    +49 89 1250-16000

    mit der Bitte um sofortige Klärung :mrgreen:
     
  5. #4 Domme85, 09.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2015
    Domme85

    Domme85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Gute frage. Ist die 1 Jahr Garantie von BMW die deckt sehr viel ab.
    Habe auch so ein Zertifikat bekommen das sich das Auto in einem sehr guten Zustand usw. befindet. Alles von BWM
     
  6. #5 Alex_306, 09.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2015
    Alex_306

    Alex_306 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    SH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Alex
    Alles ganz schön undurchsichtig beschrieben. So würde ich nicht an BMW rantreten.

    Verstehe nur nicht, warum da Kulanzanträge gestellt werden!? Bist doch bestens abgedeckt:

    • Dein erster Ansprechpartner sollte IMMER der Händler sein, wo du das Auto gekauft hast. Sollten sich nach dem Kauf Mängel ergeben (wie in diesem Fall) greift zunächst die Sachmangelhaftung des Verkäufers!
    • Der kann dann entscheiden, ob er das auf seine Kosten repariert oder die Euro-Plus einschaltet (wird er zu 99,9% machen). Das wäre die zweite Möglichkeit, wie fast alle Schäden, außer Verschleißteile, abgedeckt sein sollten
    • Die dritte Möglichkeit wäre erst Kulanz. Die ist hier in meinen Augen aber völlig nebensächlich
    Alles ganz schön undurchsichtig geschrieben. Blicke da nicht wirklich durch.

    Edit: Ich glaube es gibt oder gab mal einen Rückruf oder eine techn. Aktion wegen der Kraftstoffheizung.
     
  7. #6 Domme85, 09.02.2015
    Domme85

    Domme85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Sorry wenn es net so gut geschrieben ist.
    Ja das verstehe ich ja auch nicht. Ich hatte ihm gesagt das ich Garantie habe , habe ihm alle schreiben und das Garantie Zertifikat mit allem drum und drann gegeben und er meinte Kulanz wäre besser
     
  8. #7 Matthias91, 09.02.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Alex hat es schon richtig beschrieben wie die normale Vorgehensweise sein sollte.

    Aber die 77 € sind doch rechtens oder nicht? Wurde ja schätze ich wegen der Kraftstoffheizung gewechselt und ist ein Verschleißteil, das von der EuroPlus ausgeschlossen ist. Sachmängelhaftung übernimmt auch keine Verschleißteile und wenn die Kulanz das nicht zahlt..ist es halt so. Oder hab ich einen Denkfehler? Trotzdem würd ich da nochmal wegen den anderen angesprochenen Punkten aufkreuzen. Klar sollte immer der Händler wo man das Auto gekauft hat die erste Wahl sein, ist aber bei der EuroPlus keine Pflicht und dein Händler vor Ort kann das genauso gut abklären.
     
  9. #8 Alex_306, 09.02.2015
    Alex_306

    Alex_306 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    SH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Alex
    Gilt die Heizung als Verschleißteil? Hatte da eher an Bremsen, Kupplung usw. gedacht.

    Wie gesagt, ich glaube es gab dazu mal einen Rückruf. Muss der TE sich mal informieren.

    Edit: Gefunden. Es betrifft nicht das BJ des TE.
     
  10. #9 Matthias91, 09.02.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Nein aber der Kraftstofffilter.
     
  11. #10 Alex_306, 09.02.2015
    Alex_306

    Alex_306 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    SH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Alex
    Ach ja, stimmt.
     
  12. #11 alpinweisser_120d, 09.02.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.685
    Zustimmungen:
    316
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    warum regelt ihr das über die kulanz? das sind garantiefälle!
     
  13. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    21.025
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo

    was soll das - läuft alles über die Garantie - du musst dem Händler gar nichts zahlen
     
  14. #13 Domme85, 09.02.2015
    Domme85

    Domme85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Die Kraftstoffheizung ist Garantie.
    Auf der Rechnung steht ein und ausbau sowie eine Schelle die der Mechaniker kaputt gemacht hat.
    Ich verstehe nicht warum er das nicht per Garantie abwickelt. Ich habe es dem Händler 5 mal mindestens gesagt sogar mit Zeugen.
    Auch der Händler wo ich den Wagen verkauft habe versteht das nicht. Der Händler meinte auch das sich das andere Autohaus melden soll dann bekommen die eine Kostenübername aber auch das macht der Händler einfach nicht. Er sagt immer ja macht er hat er aber bis jetzt immer noch nicht gemacht.
    Ich komme mir echt verarscht vor.
    Normal soll das alles Garantie sein und der Händler wo ich den gekauft hat meinte auch , das ich gar nichts zu zahlen habe innerhalb der ersten 6 Monate
     
  15. #14 Matthias91, 09.02.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Damit meint er die Sachmängelhaftung. Hier geht es aber eigentlich eindeutig um die EuroPlus Garantie, dafür hat man die ja schließlich. :?

    Zahl die Rechnung einfach nicht. Irgendwann werden die dann vielleicht mal reagieren wenn sie ihre Geld nicht bekommen :)
     
  16. #15 Michel_xi, 09.02.2015
    Michel_xi

    Michel_xi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Michel
    Dann geh doch einfach hin, ruf dort vor Ort den Händler bei dem Du das Auto gekauft hast mit dem Handy an. Dann muss er sich ja mit dem anderen Händler unterhalten.
    Ich denk mal, der will auch nur "sein Teil" verdienen...

    Michel
     
  17. #16 alpinweisser_120d, 09.02.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.685
    Zustimmungen:
    316
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    das ist eine rückrufaktion, die geht noch deutlich weiter als die garantie! sie zählt für alle betroffenen fahrzeuge, egal welches bj, egal welcher km stand, egal wo gekauft.

    was bmw dabei kaputt macht muss bmw bezahlen!
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 muenchen-garching, 10.02.2015
    muenchen-garching

    muenchen-garching 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Vielleicht wäre die BMW-Niederlassung bzw. der Namen des BMW-Partners mal ganz interessant hier...
     
  20. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    9.035
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    so sieht es nämlich auch.
    Mein dad hat das bei seinem E61 520d auch bekommen.
     
Thema:

Große Probleme mit BMW Händler

Die Seite wird geladen...

Große Probleme mit BMW Händler - Ähnliche Themen

  1. Original BMW M Performance Pedalauflagen Edelstahl

    Original BMW M Performance Pedalauflagen Edelstahl: Biete euch einen Satz für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe, da ich mich auf dem Vorwege "verkauft" hatte. Ich dachte der M2 hat auch das breite...
  2. [E87] Fächerkrümmer am BMW E87 118i (N46B20)

    Fächerkrümmer am BMW E87 118i (N46B20): Guten Tag Leute, mal eine Frage und zwar was haltet ihr von Fächerkrümmer am e87 118i? MfG Luis118i
  3. BMW Styling 377 16'' Felge gepulvert mit Winterreifen

    BMW Styling 377 16'' Felge gepulvert mit Winterreifen: Hallo, verkaufe hier folgenden Radsatz: Felge: BMW Bridgestone Blizzak LM-32 205/55 R16 91H Reifen: Bridgestone Blizzak LM-32 205/55 R16 91H Die...
  4. BMW F20, F21, F30, F31, F32, M-PAKET Sportlenkrad

    BMW F20, F21, F30, F31, F32, M-PAKET Sportlenkrad: Hallo Leute, ich verkaufe das Original BMW M-Paket Sportlenkrad aus meinem F21 M135i. Das Lenkrad wurde bei einer Laufleistung von 46tkm...
  5. BMW E82 - INNENAUSSTATTUNG LEDER M-Paket

    BMW E82 - INNENAUSSTATTUNG LEDER M-Paket: Suche komplette Innenausstattung, bitte einfach alles anbieten :) Liebe Grüße Gesendet von iPhone mit Tapatalk