Größeren Ladeluftkühler mit Teilegutachten ?!?

Diskutiere Größeren Ladeluftkühler mit Teilegutachten ?!? im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Servus, hab mir gestern bei G-Power Stage 1 draufspielen lassen ( natürlich alles mit TÜV Eintragung , Vmax 290 u. 400 Ps ) ! Jetzt meinte der...

  1. Waxe

    Waxe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Gerald
    Servus, hab mir gestern bei G-Power Stage 1 draufspielen lassen ( natürlich alles mit TÜV Eintragung , Vmax 290 u. 400 Ps ) !

    Jetzt meinte der Techniker von G-Power ein größerer Ladeluftkühler wäre schon gut , weil mein 1er M Coupé bei etwas längerer Volllast über 65 Grad Ansaugtemperatur kommt .

    Jetzt wäre meine Frage : gibt es für den 1er M Coupé gute größere Ladeluftkühler mit Teilegutachten ?

    Ich will auf gar keinen Fall was an mein Auto dran bauen wo ich keine TÜV Eintragung bekomme !

    Bitte um Tipps bzw. Hilfe !

    Danke im Voraus
     
  2. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.312
    Zustimmungen:
    526
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    wagner....
     
  3. #3 SilberE87, 24.04.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    2.345
    Ort:
    Norddeutschland
    Hier werden ab und zu Verkaufsaktionen zu Wagner-Produkten vom User @alpinweisser_120d veröffentlicht.
     
  4. #4 CeterumCenseo, 24.04.2022
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.944
    Zustimmungen:
    2.797
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Sehe zwar keine Notwendigkeit für eine Eintragung, aber natürlich steht man mit besser da. Die von Wagner sind OK und mit Gutachten.
     
  5. Waxe

    Waxe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Gerald
    Der Wagner Ladeluftkühler ist eben nicht mit Teilegutachten ?!?
     

    Anhänge:

  6. #6 SilberE87, 24.04.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    2.345
    Ort:
    Norddeutschland
    Hättest ruhig erwähnen können, dass Du schon einen Wagner LLK hast und Wagner damit schon abgehakt ist @Waxe
    Als nächste Firma fällt mir Forge ein, aber ich weiß spontan nicht, ob es dort ein passendes Gutachten gibt.
     
  7. #7 reihensechszyli, 24.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2022
    reihensechszyli

    reihensechszyli Forums-Tuner

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    8.799
    Zustimmungen:
    1.073
    Ort:
    Süden BW
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2018
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Wenn es mit Gutachten sein soll dann auf jeden Fall
    bei den E Modellen der HG Motorsport Ladeluftkühler. Wagner hat leider nur bei den F Modellen ein Gutachten!

    Wir haben den HG Kühler schon oft verbaut er ist nicht der beste Kühler der Welt, aber deutlich besser als der Serien Llk. Man kann ihn bis locker 470ps fahren.
     
    SilberE87 gefällt das.
  8. #8 SilberE87, 24.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    2.345
    Ort:
    Norddeutschland
  9. #9 Gast64931, 24.04.2022
    Gast64931

    Gast64931 Guest

    CSF hat einen mit Gutachten
     
  10. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.654
    Zustimmungen:
    4.829
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Aber davor abklären, ob der Prüfer den LLK auch einträgt, wenn Software drauf ist, da die Gutachten sich meist auf den Serienzustand des Fahrzeuges berufen.
     
  11. Waxe

    Waxe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Gerald
    Guter Tipp ! Ich hab gestern bei CSF ein Muster Teilegutachten angefordert !
    Damit würde ich dann zum TÜV gehen .
     
  12. Waxe

    Waxe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Gerald
    War heute jetzt beim TÜV , der CFD Ladeluftkühler wird nur mit Serien Leistung eingetragen !
    Hab jetzt mal die Firma HG Motorsport angeschrieben ( bieten auch einen mit Teilegutachten an ) !
    Hat jemand da schon Erfahrungen mit den Ladeluftkühler von HG Motorsport ?!?
     
  13. #13 SilberE87, 03.05.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    2.345
    Ort:
    Norddeutschland
    Vermutlich wird Dir der TÜV die gleiche Antwort zu jedem größeren LLK geben ! Die Zulassung des LLK wird vermutlich an den Serienzustand gebunden sein und nicht an eine Leistungssteigerung, die als solche ja sehr unterschiedlich programmiert sein kann ! Also wäre der bessere Weg wohl, sich "größerer LLK" bei Serienleistung eintragen zu lassen und das Tuning danach durchführen zu lassen und auf dieser neuen Grundlage "Leistungssteigerung bei Fahrzeug mit größerem LLK" eintragen zu lassen ! Besprich das mal mit TÜV und Tuner, vielleicht klappt das so einfacher ?!?
     
    Waxe gefällt das.
  14. Waxe

    Waxe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Gerald
    denke auch , das es nur so geht !
     
  15. Waxe

    Waxe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Gerald
    War gestern beim TÜV , wie bereits schon vermutet , der größere Ladeluftkühler kann nur in Serien Motor Leistung eingetragen werden ! Dann könnte man eine Leistungssteigerung drauf machen und hier müsste dann beim eintragen der größere Ladeluftkühler berücksichtigt werden !
    Aber nachträglich geht eben nicht !
    Deutschland der Paragrafen Sumpf
     
  16. #16 CeterumCenseo, 10.05.2022
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.944
    Zustimmungen:
    2.797
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Wobei der Witz ja der ist, dass der LLK im Messbereich keine Auswirkung hat. Insoweit sollte ein SV, der mitdenkt schon zu einem positiven Ergebnis kommen.
     
  17. Waxe

    Waxe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Gerald
    Mir ist des mittlerweile zu blöd , dann hab ich halt 30Ps weniger wenn’s warm ist !
    Leistung ist ja genug vorhanden !
     
  18. #18 marcus_zenki_S14, 11.05.2022
    marcus_zenki_S14

    marcus_zenki_S14 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    8
    Das wäre aus technischer Sicht aber schon grenzwertig. Ich würde da dann lieber einfach einen schwarzen unauffälligen LLK einbauen oder gibts evtl einen OEM (M2/M3) der passen könnte und größer ist?
     
  19. Waxe

    Waxe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Gerald
    Weis ich nicht ! Will aber auf gar keinen Fall was einbauen was keinen TÜV für meinen 1er M Coupé hat !
     
  20. #20 CeterumCenseo, 12.05.2022
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.944
    Zustimmungen:
    2.797
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Wie beteuts erwähnt, braucht es m. E. keine Eintragung für einen größeren LLK.

    Unabhängig von Überlegungen "zum TÜV" würde selbst ich hier ggf. auf den TÜV verzichten, weil die Änderung schlicht nicht erkennbar ist.
     
Thema:

Größeren Ladeluftkühler mit Teilegutachten ?!?

Die Seite wird geladen...

Größeren Ladeluftkühler mit Teilegutachten ?!? - Ähnliche Themen

  1. BMW M Motorsport Jacke / Sweatjacke von Puma - Größe L - neu

    BMW M Motorsport Jacke / Sweatjacke von Puma - Größe L - neu: Hallo zusammen, zum Verkauf steht eine BMW M Motorsport-Sweatjacke von Puma in Größe L. Die Jacke ist ungetragen, Etikett ist selbstverständlich...
  2. WINTERREIFEN BMW 1er F20 F21 BRIDGESTONE M+S in der Größe 205/55/16

    WINTERREIFEN BMW 1er F20 F21 BRIDGESTONE M+S in der Größe 205/55/16: [IMG] EUR 125,00 (0 Bids) End Date: 27. Mär. 21:29 Bid now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Größerer Ladeluftkühler einbauen

    Größerer Ladeluftkühler einbauen: Hey wollte mal nachhören ob der ein oder andere in seinem 135 i einen größeren Ladeluftkühler verbaut hat u ob es sinnvoll ist ! Danke für eure...
  4. grösserer Ladeluftkühler

    grösserer Ladeluftkühler: Da ja der LLK ein relevantes Bauteil für Drehmoment und damit Motorleistung ist, hab ich im ETK mal die entsprechenden Teilenummern verglichen:...
  5. Frage zur Wirkungsweise eines größeren Ladeluftkühlers

    Frage zur Wirkungsweise eines größeren Ladeluftkühlers: Hallo liebes Forum, nachdem der kleine M im März bestellt wurde ist er im November angekommen, ich bin nur leider zur Zeit in Japan. Die...